Drehzahlschwankungen im Stand

Diskutiere Drehzahlschwankungen im Stand im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Wie gesagt bei unseren beiden W169 ist am Tag später die Batterie komplett leer. Es hilft auch nur die Batterie abzuklemmen(!) und dann zu laden....

  1. #61 MS-Elch, 13.05.2019
    MS-Elch

    MS-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    15.11.2018
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    133
    Ort:
    Hamburg
    Ausstattung:
    W169, A180 CDI, Automatik, Avantgarde, Bj. 2005, abnehmbare Anhängekupplung, Fahrschulfahrzeug mit Doppelbedienung
    Ähm, da kann ja was nicht stimmen...
    Die Batterie hat doch 74 Ah. Das kann das Auslesegerät doch nicht mal eben so leer nuckeln...

    Außerdem weiß ich grade nicht, wie und wo soviel Strom verbraucht werden soll beim Auslesen.
    Man hat doch diesen Dongle unten im Anschluss und die Daten werden doch per Bluetooth auf den Laptop (oder Handy) übertragen - oder nicht?

    Ich wollte dieses Ausleseprogramm auch während der Fahrt nutzen. Dann wird die Batterie ja sowieso ständig geladen, wenn ich das Handy am Strom habe.

    Oder sehe ich das jetzt alles völlig falsch? ?(
     
    Obi gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Drehzahlschwankungen im Stand. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #62 Heisenberg, 13.05.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    3.903
    Zustimmungen:
    4.897
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    2 Diesel Elche A170 CDI [66 KW] (90 PS), 168.008 - - 1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    Mercedes - Benz / w168 Elch 1. Bj. 1999/12 - A170 CDI - MT - Km: 206070 (01/2019) ... Elch 2. Bj. 1999/06 - A170 CDI - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Nein!
    Dieses Symptom bei @dawnstorm ist mir bisher auch noch nicht wirklich untergekommen.
    Ist auch nicht in anderen Foren so aufgetreten .... oder ich habe es überlesen *rolleyes*
    Carly scheint auch mit die einzige vernünftige "Günstige" Gelegenheits App & Dongle für Mercedes zu sein.
     
    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  4. #63 dawnstorm, 13.05.2019
    dawnstorm

    dawnstorm Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2018
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    W169 A200 Turbo - 2005 - 170000km - 6-Gang Handrührgerät
    Die Symptome zeigen sich auch etwas anders als bei euch vermutet:


    Ich versuche die Wagen auszulesen oder den Gebrauchtwagen-Check durchzuführen. Dies gelingt nicht.

    Anschließend starte ich den Wagen und fahre ihn in die Garage (einmal habe ich das Auslesen bei laufendem Motor durchgeführt)

    Carly-Dongle ist abgezogen

    Am nächsten Tag ist die Batterie komplett entladen – der Wagen lässt sich nicht einmal mehr öffnen
     
    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  5. #64 MS-Elch, 13.05.2019
    MS-Elch

    MS-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    15.11.2018
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    133
    Ort:
    Hamburg
    Ausstattung:
    W169, A180 CDI, Automatik, Avantgarde, Bj. 2005, abnehmbare Anhängekupplung, Fahrschulfahrzeug mit Doppelbedienung
    Hm, das klingt nach einem sehr speziellen Problem.
    Du hattest vor ein paar Tagen geschrieben, dass Carly informiert ist und die sich nicht zurück melden...
    Da würde ich ja mal nachhaken und ein bisschen nerven. Zur Not mit einem Brief auf Postweg. (Es kommt auch immer gut, wenn man einen frankierten Briefumschlag für die Rückantwort reinlegt.) ;-)
    Oder mal in deiner Werkstatt nachfragen...
     
    Obi, Heisenberg und Schrott-Gott gefällt das.
  6. #65 Passauf02, 14.05.2019
    Passauf02

    Passauf02 Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    208
    Marke/Modell:
    W169 A180CDI Elegance - Bj 2005 mit Audio 20 - jetzt 340 000 km
    Ich habe leider (noch) kein Carly, sondern iDiag auf IOS.
    Den mitgelieferten Dongle lasse ich oft auf dem Fahrzeug stecken. Genausooft wird er aber auch wieder abgezogen. Die Batterie war noch nie leer.
    Das klingt, als wenn da irgendwelche Funktionen durchgeprüft werden und dann anschließend irgendein Steuergerät nicht richtig heruntergefahren wird. Der Stromverbrauch kann eigentlich nur aus diesem Bereich kommen.
    Tritt der Fehler nur beim Gebrauchtwagen -Check auf?
    Wass, wenn ich den Fehlerspeicher auslegen will? Anschließend auch Batterie leer?
     
    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  7. #66 Heisenberg, 14.05.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    3.903
    Zustimmungen:
    4.897
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    2 Diesel Elche A170 CDI [66 KW] (90 PS), 168.008 - - 1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    Mercedes - Benz / w168 Elch 1. Bj. 1999/12 - A170 CDI - MT - Km: 206070 (01/2019) ... Elch 2. Bj. 1999/06 - A170 CDI - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Bei einem Technologie Unternehmen ?

    Ich stelle fest! Auch du hast Sinn für Schwarzen Humor *thumbup*
     
    miraculix gefällt das.
  8. Obi

    Obi Elchfan

    Dabei seit:
    22.02.2018
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    662
    Beruf:
    Vollgas-Chaot (=Berufskraftfahrer), Lebenskünstler
    Ort:
    Altlandkreis Wertingen
    Ausstattung:
    Avantgarde.
    Marke/Modell:
    W168/A160; Der Wagen von Herasdejavou, um genau zu sein.
    Moin beisammen,
    Möglicherweise ist da in einem Steuergerät wirklich ein fehlerhaftes Programm unterwegs, das dann zum softwareseitigen Absturz führt.
    In früheren Zeiten hatte ich mit mehreren ölteren Autoradios den Spaß, das bei ausgeschaltetem Radio ein Ruhestrom von 400 mA floß und sich der Spaß nur per mechanischem Schalter vor dem Radio lösen ließ.

    Wieder zum Software-Thema zurück: es sollte fmja bekannt sein, daß eine Speicherzelle nicht beliebig oft beschrieben und wieder gelöscht werden kann. Irgendwann steigt die auch aus.

    Mir hat zum Beispiel der Versuch, die Serviceintervallanzeige in Vaters 1996er Audi A6 zurück zu stellen, nur einen zuckenden Drehzahlmesser und sonst nichts beschert.

    In meinem früheren Dienstwagen dagegen sorgte eine defekte Fahrerkarte für einen 6-stündigen Totalausfall des Fahrtenschreibers. Der hat dann noch nicht einmal mehr die suf dem Weg von ND nach kurz vor TUT anfallenden Kilometer im Kombiinstrument weiter gezählt. Wow, der Wagen ist mit 1 036 001 km auf dem Zähler sicher noch mehr wert als mit den tatsächlichen 1 036 .
    Als dann fleißig eine "Fieberkurve" gemalt und fleißig minutengenau protokolliert war, was ich an diesem Arbeitstag dann die Idee, die Batterie komplett vom Bordnetz zu trennen. Feinheit dabei: der Trennschalter langt dazu nicht, die Zuleitung zum Fahrtenschreiber gwht an dem Ding vorbei...

    Wenn da also ein Programm hängen bleibt und einen recht durstigen Verbraucher dauerhaft durchprüft, ist halt flott Schicht im Schacht.

    Diw defekten Endstufen in den von mir beobachteten Radios hingen mit ihren 400mA übrigens dauerhaft auf "an" und ließen sich nicht durch trennen der Spannungsversorgung "resetten";
    einen VW 251 Diesel macht so ein knappes halbes Ampère aus der ab Werk vorgesehenen 66Ah-Batterie in 2 Wintertagen auch startunfähig. Der Anlasser dreht einfach schon zu langsam.

    Ich würde die Sache einmal mit einem
    anderen Fahrzeug probieren, das Deine Geräte noch nie gesehen hat.
    Wenn das dann mit Deinen, aber nicht mit fremden Geräten gleichen Typs (Witz komm raus, Du bist umzingelt!) auch spinnt, liegt's wohl am System an sich, ansonsten hat wohl speziell Deine Konfiguration ein Problem.

    Wenn alle Stricke reißen, läßt sich gegebenenfalls azch das Auto auf einem Treffen durchtesten, ob überhaupt noch ein Gerät in der Lage ist, den gewünschten Test ohne Entladung der Batterie durchzuführen.

    Gruß,
    Obi
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  9. #68 dawnstorm, 17.05.2019
    dawnstorm

    dawnstorm Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2018
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    W169 A200 Turbo - 2005 - 170000km - 6-Gang Handrührgerät
    kleines Update.
    Am 10.05. erhielt ich die Nachricht, dass die Experten von Carly jetzt dran sind. Scheint ein Spezialfall zu sein. Also es passiert was.
    Nachricht ist leider im Ordner Werbung gelandet.
     
    Schrott-Gott und MS-Elch gefällt das.
  10. #69 MS-Elch, 17.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2019
    MS-Elch

    MS-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    15.11.2018
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    133
    Ort:
    Hamburg
    Ausstattung:
    W169, A180 CDI, Automatik, Avantgarde, Bj. 2005, abnehmbare Anhängekupplung, Fahrschulfahrzeug mit Doppelbedienung
    Das ist ja schon mal was...
    Bin gespannt, was die da machen wollen... ?(
    Hast Du die "Lite"- oder die "Pro"-Version?
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  11. #70 MS-Elch, 17.05.2019
    MS-Elch

    MS-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    15.11.2018
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    133
    Ort:
    Hamburg
    Ausstattung:
    W169, A180 CDI, Automatik, Avantgarde, Bj. 2005, abnehmbare Anhängekupplung, Fahrschulfahrzeug mit Doppelbedienung
    Mein Geld bei Carly ist übrigens eingegangen und der Dongle wird mir jetzt zugesendet.
    Wird wohl Montag oder Dienstag da sein.
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  12. #71 dawnstorm, 17.05.2019
    dawnstorm

    dawnstorm Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2018
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    W169 A200 Turbo - 2005 - 170000km - 6-Gang Handrührgerät
    Die Pro,
    damals konnte man in der light nur ein Mercedes Modell wählen. Da wir damals einen C204, S203 und A169 hatte nwar klar, dass wir die Pro-Version brauchen.
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  13. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #72 MS-Elch, 17.05.2019
    MS-Elch

    MS-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    15.11.2018
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    133
    Ort:
    Hamburg
    Ausstattung:
    W169, A180 CDI, Automatik, Avantgarde, Bj. 2005, abnehmbare Anhängekupplung, Fahrschulfahrzeug mit Doppelbedienung
    Alles klar.

    Ich war heute übrigens bei Saturn, wegen einem neuen Handy oder Tablet.
    Der Verkäufer, mit dem ich dort gesprochen habe, hat auch "Carly". So richtig professionell zum Tunen usw.
    Der kannte sich scheinbar sehr gut aus.
    Er erzählte mir, dass man sich das Steuergerät vom Auto zerschießen kann, wenn die Bluetooth-Verbindung während der Diagnose abbricht.
    Da musste ich gleich an Dich denken.
    Man soll sich also ein Verbindungskabel besorgen.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  15. #73 Passauf02, 20.05.2019
    Passauf02

    Passauf02 Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    208
    Marke/Modell:
    W169 A180CDI Elegance - Bj 2005 mit Audio 20 - jetzt 340 000 km
    Was meinst Du jetzt mit Verbindungskabel? Meinst du eines von den Bluetooth-Kabeln mit besonders dickem Querschnitt??(

    Spass beiseite. Ich würde da nicht so viel Angst haben. Du willst ja erst mal nur auslesen und nicht Codieren.
    Seinerzeit hatte ich Carly nicht ausgewählt, weil man mit dem nicht genug in den Steuergeräten programmieren kann. Ob das aber stimmt habe ich bis jetzt nicht wirklich prüfen können. Klingt merkwürdig, da ich doch zu Carly geraten habe. Denke aber schon, dass Carly der beste Kompromiss zwischen Funktionen und Kosten ist.
    Mir ging es damals um die Punkte:
    • Service zurücksetzen
    • Reinigung des Partikelfilters starten
    • Rücksetzen der Adaptionswerte des Partikelfilters nach Erneuerung
    • Permanentes Öffnen der WÜK beim W211 Automatikgetriebe
    • Änderung der Laufzeit von Standheizung beim W211
    Vielleicht hat ja einer der anderen Carly-Nutzer darüber eine Info!
    Gerd
     
Thema:

Drehzahlschwankungen im Stand

Die Seite wird geladen...

Drehzahlschwankungen im Stand - Ähnliche Themen

  1. Drehzahlschwankungen nur im Standgas

    Drehzahlschwankungen nur im Standgas: Liebe Motor-Experten unter Euch ! Und liebe Kölner unter Euch ! Nicht immer, aber leider immer öfter, schwankt das Standgas sehr schnell zwischen...
  2. Unruhiger Motorlauf im Stand nach Kaltstart

    Unruhiger Motorlauf im Stand nach Kaltstart: Liebe Forumsgemeinde, Ich bin nun seit 8 Monaten stolzer Besitzer eines A180 Diesel. Nun gut er hat schon ein bissel was runter (175tkm) ist aber...
  3. Unruhiger Lauf im Stand

    Unruhiger Lauf im Stand: Hallo, ich habe einen A200 Benziner und der läuft am Stand nicht gleichmäßig rund. Hat jemand eine Idee woran das liegt? Außerdem schnattert das...
  4. Drehzahlschwankungen

    Drehzahlschwankungen: Hallo liebe Elchis, In letzter Zeit treten gelegentlich Drehzahlschwankungen auf. Wenn man z.b. auf eine rote Ampel zufährt und Gas weg nimmt,...
  5. Plötzlich Drehzahlschwankungen A180CDI

    Plötzlich Drehzahlschwankungen A180CDI: Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage an euch hier. Meine Schwiegermutter fährt seit letztem Jahr im Sommer eine A Klasse W169 180 CDI Automatik...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden