W168 Drehzahlsensor Defekt - Automatisches Getriebe.

Diskutiere Drehzahlsensor Defekt - Automatisches Getriebe. im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo allerseits! Mein Fahrzeug: W168, 170 CDI, Bj 2003, dzt. 84.000km, Automatisches Getriebe. Bei mir ist in den letzten Wochen 4x passiert,...

  1. #1 bluetiger, 27.12.2010
    bluetiger

    bluetiger Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2008
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits!

    Mein Fahrzeug: W168, 170 CDI, Bj 2003, dzt. 84.000km, Automatisches Getriebe.

    Bei mir ist in den letzten Wochen 4x passiert, dass ich waehrend der Fahrt in der Anzeige der Schaltung statt 'D' ein 'F' angezeigt bekam. Ab der 'F' Anzeige kann ich nicht mehr beschleunigen, auch manuell schalten ging nicht mehr. Konnte nur noch ausrollen. Nach einem Neustart (Zuendung aus und ein) ging alles wieder normal.

    Nun wurde mir der Fehler ausgelsen (45,- Euro !!!) - nur Fehler auslesen bei MB.

    Diagnose: Drehzahlsensor am Elektrohydraulischen Steuerteil defekt.

    Dieser Sensor kann nicht einzeln ausgetauscht werden. Das Steuerteil kostet ca. 1200 Euro. & Arbeitszeit ca. 800 Euro -> Gesamtkosten 2000 Euro.

    Beim 2. MB Haendler kostet das Steuerteil inkl. Arbeitszeit insgesamt 800 Euro.

    Bei 3. Werkstatt sagte man mir, dass der Sensor einzeln ausgetauscht werden kann.

    Nun bitte ich hier um Hilfe:

    1) Was ist der 'Normalpreis' fuer einen elektrohydraulischen Steuerteil inkl. Arbeit bei meinem Fahrzeug?

    2) Kann man wirklich den defekten Drehzahlsensor einzeln austauschen?

    Vielen herzlichen Dank fuer die Hilfe im voraus.
     
  2. Anzeige

  3. #2 westberliner, 27.12.2010
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Ist die EHS beim Elch wirklich so teuer? Bei meinem C ist diese wohl auch defekt und kostet neu bei MB ohne Einbau ca 150€.

    Edit; es gibt beim C noch eine Möglichkeit das Getriebesteuergerät zu resetten - vielleicht klappts ja auch beim A?

    Zündung auf Stufe 2 (Tannenbaum leuchtet), Gaspedal bis zum Kickdown drücken und für 5-6 Sekunden gedrückt halten. Schlüssel komplett auf Nullstellung drehen, drin lassen, danach Pedal loslassen und bissl warten.

    Vielleicht hilft das ja jemand weiter?
     
  4. #3 Schleicher, 27.12.2010
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    19
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
    Also ich glaube hier im Forum mal etwas zwischen 700 - 800 Euro gelesen zu haben für die EHS. Warum der Einbau aber 800 Euro kosten soll ist mir schleierhaft. Sicherlich, der Elch muss auf die Bühne,die Ölwanne runter. Danach ist man dort wo man hin will. Neues Öl und Filter, das sollte es dann gewesen sein. Ob man das neue Steuergerät erst wieder anlernen Sprich auf den Elch kodieren muss weiß ich nicht. Auf jeden Fall scheinen mir 2000 Euro zu viel des guten. Bei meinem Elch wurde mal eine Spühlung gemacht. Dort wurde dann auch der Filter gewechselt. und das hat sicherlich nicht länger wie eine gute Stunde gedauert.Und die paar Schrauben der EHS auf und wieder zuzuschrauben dauert bestimmt auch nicht die Welt.
    Auch die Idee von Westberliner ist nicht falsch. Kann mich erinnern hier schon so etwas ähnliches auch für den 168er gelesen zu haben. Ist auf jeden Fall einen Versuch wert. Und mit Glück funktioniert das ja auch. Eventuell mal <Suchen> probieren.

    Gruß Klaus
     
  5. #4 westberliner, 27.12.2010
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Scheint die gleiche vorgehensweise wie beim C zu sein. Dort kommt Ölwanne runter, dadrauf ist so eine Metalplatte mit Filter. Diese kommt ab, dort sitzt das EHS drauf. Irgendwelche Ventile dadrauf kann man einfach abnehmen und die Steuerung wechseln. Oft genügte auch ein einfacher Ölwechsel.
     
  6. high_t

    high_t Elchfan

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    *beppbepp* *beppbepp* *beppbepp* *beppbepp*

    Nur mal nebenbei: A & C Klasse haben schon ein unterschiedliches Getriebe!!!!

    Beim 722.6 der unteranderem C-Klasse,lassen sich die Elektro-platten auf der
    EHS seperat tauschen Mat.-Kosten liegen bei ca. 120+Märchensteuer,
    die Elch-EHS gibbet grundsätzlich nur komplett ( will jetzt nicht sagen
    dass aus 2 defekten eine funtionierende zusammengebaut werden kann, oder
    dass es ein findigen gibt der die E-platte als Einzelteil besorgen kann!!)
    Mat.-kosten für eine Elch EHS sollte irgendwo zw. 800-1000 liegen...
     
  7. #6 bluetiger, 27.12.2010
    bluetiger

    bluetiger Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2008
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank fuer die Antoworten!

    Werde mal das Getriebe resetten:
    Getriebesteuergerät zu resetten -
    Zündung auf Stufe 2 (Tannenbaum leuchtet), Gaspedal bis zum Kickdown drücken und für 5-6 Sekunden gedrückt halten. Schlüssel komplett auf Nullstellung drehen, drin lassen, danach Pedal loslassen und bissl warten.

    Hat jemand dies schon mal gemacht?

    Danke!
     
  8. sterny

    sterny Elchfan

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Marke/Modell:
    W168 A 170 CDI
    Hallo zusammen,

    ich bin der Neue :)

    Ich hatte heute auf der Autobahn das gleiche Problem wie bluetiger, nur dass sich mein Elch nur 2 x nach dem Neustart normal verhalten hat.
    Nach dem 3. Neustart wegen des "F" im Display blieb das "F" und der Elch schaltete nach dem Anfahren in den zweiten Gang, schaltete aber dann nicht weiter.
    Bin dann über 20 km im zweiten Gang mit 60 km/h und dröhnendem Motor nach Hause gefahren gefahren.

    Der Tip mit dem Getriebe-Reset funktioniert bei meinem Wagen nicht.

    Werde am Montag zur Werkstatt fahren und dort hoffentlich erfahren dass es nicht so teuer wird.

    Achso, mein Elch ist ein W168, A 170 CDI Automatik, Bj. 2002 mit 86300 km.
    Hat MB da reihenweise Schrott gebaut? Gibts da evtl. was auf Kulanz? Normal ist ein Getriebeschaden bei dem Alter und der Laufleistung ja nicht.

    Trotz allem, guten Rutsch! :)
     
  9. #8 Damokles20, 31.12.2010
    Damokles20

    Damokles20 Elchfan

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Viernheim
    Marke/Modell:
    A160 Elegance (W168)
    Hallo,

    also der Preis für eine neue elektrohydraulische Steuereinheit beträgt tatsächlich ca. 1250 € inkl. MwSt.

    Der Ausbau und Einbau hingegen ist mechanisch eigentlich einfach (grob):

    Getriebeöl ablassen, Ölwanne abnehmen, EHS abbauen

    Das Problem ist, dass bei einem Tausch der EHS die Codierdaten der alten Front-Getriebe-Steuerung ausgelesen und nach dem dem Tausch auf das neue System übertragen werden müssen. Das muss Daimler oder jm. mit einem potenten Diagnose-System durchführen.

    Zusätzlich muss mit Hilfe einer Probefahrt eine Getriebeadaption durchgeführt werden.

    Sollte also die EHS getauscht werden, kommt man wohl um die Vertragswerkstatt nicht herum.

    Aber vielleicht ist die EHS reparabel?! ich errinnere mich an einen Artikel in der AutoBild, der über einen Spezialbetrieb berichtete, der solche Teile recht günstig repariert.

    Gruß

    Tobias
     
  10. #9 bluetiger, 31.12.2010
    bluetiger

    bluetiger Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2008
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Danke fuer die Infos! Werde mal suchen.
     
  11. #10 bluetiger, 22.01.2011
    bluetiger

    bluetiger Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2008
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Steuereinheit des Automatikgetriebes wurde nun von MB ausgetauscht.

    Kosten 1700 Euro (Material & Arbeit).

    1/4 des Gesamtwert vom Fahrzeug!!!
     
  12. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 westberliner, 22.01.2011
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Also bei meinem C ist es so, das die Drehzahlsensoren spinnen und somit entweder der Gang rausfliegt oder - wie mir letztens passiert - das Getriebe in den Notlauf geschaltet hat (2.Gang) und ich dann auch 25 km mit 50 fahren durfte.

    Letzteres konnte ich mit Fehlerlöschen beheben.

    Die Sensoren sitzen auf der E-Platte und können - zumindest bei mir - mit der E-Platte getauscht werden. Blöde das es beim Elch so ist...

    Mal ne andere Frage: Wo sitzt das Getriebesteuergerät vom Elch?
     
  14. #12 BlackElk, 22.01.2011
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.758
    Zustimmungen:
    144
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance

    ... das ist die EHS ..... und die schwimmt komplett im Öl
     
Thema: Drehzahlsensor Defekt - Automatisches Getriebe.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mercedes B200Getriebezwischenwelle Sensor A

    ,
  2. abtriebsdrehzahlsensor mercedes

    ,
  3. getriebe drehzahlsensor

    ,
  4. abtriebsdrehzahlsensor b klasse,
  5. Abtriebadrehzahlsensor aklasse,
  6. w168 automatikgetriebe reset,
  7. a klasse sensor für automatikgetriebe,
  8. drehzahlsensor w169,
  9. getriebzwischenwelle snsor mercedes a klasse,
  10. mercedes a antriebsdrehzahlsensor,
  11. kupplungswellen sensor für mb a 160 reparieren,
  12. getriebe zwischenwelle-drehzahlsensor w245 180cdi,
  13. drehzahlsensor mercedes automatik,
  14. abtriebsdrehzahlsensor mercedes a klasse,
  15. b klasse fehler abtriebsdrehzahlsensor,
  16. drehzahlsenseo zwischenwelle automatikgetriebe a-klasse169,
  17. Drehzahlsenseo Zwischenwelle Automaticgetriebe A-klasse169,
  18. zwischenwellen drezahlsensor aklasse,
  19. w 169 getriebe drehzahlsensor defekt kosten,
  20. antriebsdrehzahlsesor MB A 180 CDI,
  21. abtriebsdrezahlsensor a klasse,
  22. getriebeausgangsdrehzahl sensor b klasse,
  23. a klasse getriebe drehzahlsensor,
  24. drehzahlsensor automatikgetriebe wechseln320 cdi,
  25. abtriebsdrehzahlsensor mercedes b klasse
Die Seite wird geladen...

Drehzahlsensor Defekt - Automatisches Getriebe. - Ähnliche Themen

  1. Getriebe ausbauen A200 Bj05

    Getriebe ausbauen A200 Bj05: Grüßt euch ihr Profischrauber und die die es werden wollen! ;-) Ich werde gezwungen meinen Zentralausrücker zu erneuern. Aus dem läuft...
  2. A170 CDI Automatik Fehlerspeicher

    A170 CDI Automatik Fehlerspeicher: Moin miteinander, das Automatik-Getriebe der A-Klasse (EZ 04/2001, 110 TKM gelaufen) meines Sohnes zickt rum: Gänge 1 - 4 gehen sauber rein,...
  3. Schaltknauf vom Automatik auf Schalter??

    Schaltknauf vom Automatik auf Schalter??: Hallo, ist es möglich den Schaltknauf vom Automatik (Sportpaket) auf einen Schalter einzubauen?? Ich bin auf der Suche nach einem Sportpaket...
  4. Vibrationen bei 2500-3500 U/MIN Automatik

    Vibrationen bei 2500-3500 U/MIN Automatik: Hallo zusammen, seit einige zeit hat die A Klasse meiner Frau Vibrationen beim anfahren Zwischen 2500-3500 U/MIN dann ist alles wieder gut....
  5. W 168 CDI Automatik spinnt

    W 168 CDI Automatik spinnt: Moin Elchfans, bin neu im Forum und bin am Verzweifeln; mein W168 CDI Langversion, Automatik, Bj. 2002 fängt an zu "spinnen". Vor etwa 10 Wochen,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden