W168 Drei Rollen getauscht ohne motor ab zu senken!!!

Diskutiere Drei Rollen getauscht ohne motor ab zu senken!!! im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Leute, Wollte mal sagen hier das ich die drei Rollen (oberste Uberlaufrolle, Spannrolle, Umlenkrolle) der V-Riemen ersetzt habe auf meinen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. flyte

    flyte Elchfan

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    Wollte mal sagen hier das ich die drei Rollen (oberste Uberlaufrolle, Spannrolle, Umlenkrolle) der V-Riemen ersetzt habe auf meinen A170 CDI pre-Mopf mit klima (99) ohne den Motor ab zu senken! Also so wird es gemacht:

    Man braucht:
    - Ein Nachmittag Zeit
    - Hazet Spezialwerkzeug 2714-1. Für eine gute 20 EUR ist dieses wirklich KEIN Luxus ... . Ich habe verschiedene "Home-Werkzeuge" ausprobiert wie verlängerte Ring- und Maulschlüssel, aber nichts geht wie das Hazet Werkzeug. Nicht nur das Arbeiten geht viel leichter, es ist auch eine Sicherheitsfrage: die Kraft der Spannrolle ist ganz ausreichend zum schweres verletzen! Ein Ring- oder Maulschlüssel rutscht leider sehr leicht ab und hat oft ein Winkel am Ende welche für Einschränkungen sorgt ... .

    Vorarbeiten:
    - Wenn du keine Hebebühne nutzt oder das Fahrzeug nicht (sehr) hoch anheben kannst, Spezialwerkzeug 2714-2 etwa 15cm einkürzen.

    Den Arbeit:
    - Fahrzeug sicher(!) anheben
    - Unterbodenschutz abnehmen, rechtes Radhausverkleidung abbauen. Wie schon hier im Forum beschrieben, gibt es dort ein zusätzliches Loch zum arbeiten. Danke nochmal für den "Golden Tipp"!
    - Spezialwerkzeug auf die Spannrolle stecken, Riemen abnehmen.
    - Untere Umlenkrolle abnehmen mit 13mm Schlüssel, geht einfach.
    - Mit das Spezialwerkzeug die Schraube der Spannrolle (15mm) abdrehen.
    - Durch das abnehmen der Umlenk- und Spannrolle hat man nun etwas mehr Raum. Mit die linke Hand von die Seite der Lima nun probieren wie gut man ein griff auf die Schraube der oberste Rolle nehmen kann; man braucht hier leider feine Hände ... geht das nicht, denn darf man nicht zum Ausbau der oberste Rolle anfangen, weil den Ausbau vielleicht nocht gemacht werden kann, aber den einbau wird denn unmöglich sein.
    - Falls mann die schraube der oberste Rolle gut betätigen kann: mit 13mm Schlüssel ausbauen. Weil es dort sehr eng ist, braucht man etwa 20min zum ausdrehen der Schraube ... aber sie kommt raus!
    - Nun die neue Rolle erst zusammenstecken mit Schraube und Abdeckung. Ich habe auch ein bischen Schraubensicherung wie Loctite 242 aufgetragen. Dann bringt man das 'Paket' hoch rein, und versucht man die Schraube am Hand ein bischen ein zu drehen. Darum braucht einen Griff auf die Schraube, sonst geht es nicht! Schraube denn mit der 13er wieder eindrehen wie ein Chirurg, cm pro cm!
    - Denn neue Spannrolle mit Spezialwerkzeug und Umlenkrolle mit 13er einbauen. Habe auch hier ein bischen Loctite 242 genutzt.
    - Riemen genau(!) auflegen

    Bermerkungen:
    - Im vergleich mit die oberste Uberlaufrolle, ist die (hier so oft wie schwierig beschriebene) Spannrolle kinderleicht zu ersetzen.
    - Bei mir war sehr deutliches Verschleiss auf die drei Rollen (125tkm), nicht nur die Spannrolle!!!

    Nun lauft es butterweich!

    Gruss aus Belgien // Wim

    Hier noch ein paar Bilder:

    Alle Rollen ausgebaut:

    [​IMG]

    Zum vergleich sieht mann das Mercedes nun grossere Schutzabdeckungen verteilt:

    [​IMG]

    Und für mich war's das Ende der Arbeit noch nicht, siehe mal was ich beim rundschauen nun aufgemerkt habe!
    Danke Mercedes und Bilstein, um solche schöne Federn und Federteller im billigsten "Fernostqualität" produziert zu haben ... ja wirklich unglaublich :

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. F-P

    F-P Elchfan

    Dabei seit:
    04.05.2006
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techn. Angest.
    Ort:
    Kiel
    Marke/Modell:
    C230 V6
    Hut ab, gut gemacht. Bei hazet.de gibt es auch 2 Bilder,
    wie der 2714-1 eingesetzt wird. Allerdings haben die den
    Motor ausgebaut, wohl nicht nur zum besseren Anschauen !
    Wieviel Genever hast du denn getrunken, als du die Federn
    gesehen hast ? ;) Die kosten ja nur 60,- € ++
     
  4. flyte

    flyte Elchfan

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auf jeden fall hatten die Materialingenieure bei Mercedes oder beim Federhersteller sehr viel Genever getrunken während das berechnen des Feders! *party*
     
  5. #4 Mr. Bean, 16.07.2007
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Sehe ich genau so *daumen*

    Danke für die Anleitung !!!!
     
  6. #5 Vaneo freund, 18.07.2007
    Vaneo freund

    Vaneo freund Guest

    Ich warte noch auf die Rechnung, aber bei mir wurde am Freitag beide Federbeine komplett getauscht. Meine Kolbenstange im Stoßdämpfer hatte Spiel. Das Rad Wackelte bei starkem rütteln. Der Test: oben auf den Reifen gefast und am Reifen kräftig nach innen und außen wackeln. gibt ein klackendes Geräusch. Radlager warens nicht, Domlager nicht, obwohl man ein Spiel im Domlager spürte, (wurden im ersten Versuch getauscht mußte ich nix von zahlen) sondern die Dämpferbeine. Da sagte mir der Werkstattmensch, das man nur noch das komplette Federbein, also Dämpfer, Feder, Teller am Stück bekommt. Einzeln nicht mehr zu bestellen. Wurde wohl eben erst umgestellt. So ca. 170€ pro Stück und das sollte man besser Paarweise eneuern.
    Ich sags nur mal so, wegen dem ca. Preis. Würde mich wundern wenns eure Federn noch einzeln gibt.
     
  7. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Hallo,

    Frage: warum sollte der Motor abgesenkt werden? Der reine Rollentausch ohne Spannvorrichtig wird immer ohne Absenken gemacht. Habe mich da auch aufklären lassen. Für den Spanner MUSS der Motor jedoch abgesenkt werden.

    Arbeitslohn für den Rollentausch waren um die 50,- oder 60,- € in ner freien Werkstatt meines Vertrauens.


    Gruß
    Über
     
  8. flyte

    flyte Elchfan

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das geht bestimmt nicht so einfach ... und wirklich nicht wenn man alle drei die Rollen tauscht ... hat deine Werkstatt die 3 getauscht, oder nur die Spannrolle?
    Bei DC ist es auf jeden Fall Motor 8cm absenken (nicht ausbauen natürlich) ...

    Feder: habe in zwischenzeit alles vorne ersetzt (alle Schrauben,Dampfer,Lager,Feder+Feder hinten als Sicherheitmassnahme). Habe alles ausgebaut, wollte auch erst Feder und Federteller als Einzelteile taushen, aber alles war doch ziemlich verschlissen (Lager usw). Es ist nicht so, man kann noch Einzelteile bei DC bekommen ohne Probleme, aber das ist wirklich kein gutes Idee weil es zu viel Arbeit fragt für das Preisunterschied und auch mit die Sicherheit zu tun hat. Mit alle neue Teile vorne farht es fast wie ein neues Auto!!!
     
  9. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Hallo,

    natürlich geht das. Alle 3 Rollen (3 Umlenkrollen 1 dient als Spannrolle. Die Spannvorrichtung selbst ist nen megakompaktes Teil - hier MUSS abgesenkt werden - oder nen Loch in den Elch gesprengt werden) . Deinen zweiten Absatz verstehe ich jetzt in dem Zusammenhang gar nicht - sorry. (Fahrwerk *kratz*)
    Wer schreibt einfach? Ist aber echt nicht's so Dolles - hier im Forum haben zig Leute die Rollen schon so tauschen lassen/ selbst getauscht - ohne Absenken - also bitte keine solchen Behauptungen aufstellen.
    Gab es nicht vor ca nem Jahr sogar nen Thread mit Bebilderung?
    Will deine Arbeit damit nicht abwerten - aber das Rad haste nicht neu erfunden - oder meinst du das erfahrene Berufs-Schrauber nicht in der Lage sind Gleiches zu vollziehen wie du? Ist sachlich gemeint - nicht um dich zu beleidigen.

    Schau mal:
    Umlenk-/ Spannrollen

    Gruß
    Über
     
  10. flyte

    flyte Elchfan

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich nicht. Wenn ein Heimschrauber wie ich es kann, können vielen es auch, und sicherlich Berufsleute. Und noch ein Tipp: gehe mal zu DC und frage mal die oberste Rolle zu wechslen ... es gibt eine sehr gute Chance sie werden den Motor ein bischen absenken, weil das den Arbeit selbstverständlich erleichtert und der Kunde doch zahlt.

    Natürlich muss man den Motor absenken zum ausbauen der Spannvorrichtung, Getriebe, und vieles mehr, das ist ja ganz klar aber das hat nichts damit zu tun.

    Und ein Thread mit genaue Beschreibung für die 3 Rollen habe ich hier nicht gefunden.

    Aber ich hab's nun mal gemacht, fand es überhaupt nicht einfach (bin absolut kein Fachmann aber ja auch nicht ganz ohne Erfahrung), und habe alles hier beschrieben, somit das den Arbeit andere Leute auch erleichtert; das soll ja das Ziel der Internetforen sein, nicht? Ich kann natürlich auch zum Werkstatt gehen, alles machen lassen und denn Beiträge wie ein Profi posten wo ich beschreibe wie leicht, gut oder schlecht das geht ohne das wirklich gemacht zu haben - ist natürlich sachlich gemeint, und auch nicht um dich zu beleidigen.

    Und die Feder, das hat gar nichts damit zu tun, natürlich nicht. Das war nur die Ausserung meiner Frustration nach einen Nachmittag Arbeit an die Rollen. Ich hätte gedacht auch mal meinen Federwechsel hier zu beschreiben, aber dank deinen Beitrag habe ich gar keinen Lust mehr dazu.

    Und ausserdem: bitte keine Behauptungen aufstellen ohne die Sachen auch gemacht zu haben.
     
  11. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Hallo,

    immer ruhig. Sachlich gemeint war meine Anmerkung, dass es ohne geht, was du in Abrede stelltest - es aber selbst hinbekommen hast. Ne Beleidigung, wie du's jetzt unterstellst war mit Sicherheit nicht. ;) *keks*
    Persönlich ist deine letzte Aussage - die nicht mit Sachlichkeit zu tun hat.
    Nen halben Tag schrauben oder 50/ 60,- € ausgeben - solch eine Farge stellt sich mir, bevor ich die Krätze beim Schrauben bekomme. *daumen*
    (Ist nicht allgemeingültig - und Berichte wie deiner helfen beim "Selbstmachen")
    Abwertend ist dies aber nicht und ich denke auch nicht das man dies in meinem Post so lesen kann. *** EDIT *** Falls doch tut's mir leid. ***
    Es ging tatsächlich NUR um die Aussage das es anders nicht ginge, die du auf mein erstes Post wiederholt hast.

    Hier:
    http://www.elchfans.de/diy/w168/federn.php?st=3&um=1

    gibt's übrigens nen DIY-Beitrag zum Feder-Wechsel, falls du die Fahrwerksfedern meintest.

    Gruß
    Über

    P.S.: Ist doch Alles gut und wir haben uns jetzt wieder lieb. *daumen*
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Valtus

    Valtus Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Österreich
    Marke/Modell:
    A 150
    @flyte
    vielen Dank für deinen Bericht!
    MfG Thomas
     
  14. #12 HMBauer, 30.07.2007
    HMBauer

    HMBauer Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Landwirt
    Ort:
    Prenzlau
    Marke/Modell:
    C 220 CDI Sport ed.
    hy..

    also MB wechselt bei uns die rollen auch so ohne motor abzusenken...

    die haben mir damals auch gesagt das sie sich da nen schlüssel verlängert haben und dann gehts so...

    radhausverkleidung raus und dann gehts
     
Thema: Drei Rollen getauscht ohne motor ab zu senken!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Hazet 2714

Die Seite wird geladen...

Drei Rollen getauscht ohne motor ab zu senken!!! - Ähnliche Themen

  1. Heckklappe schließt nicht ab

    Heckklappe schließt nicht ab: Guten Morgen, Gestern musste ich bei meinem A160 Bj. 99 feststellen das die Heckklappe leider nicht mehr abschließt. Den Schlüssel bekomme ich...
  2. Motor vom w168 A-klasse Bj.98 in w168 Bj. 2000 einsetzten

    Motor vom w168 A-klasse Bj.98 in w168 Bj. 2000 einsetzten: Hallo erstmal. Also ich hatte einen Unfall mit meiner a-klasse und man kann sie so nicht mehr retten. Da kam einem Bekannten von mir die Idee...
  3. A 140 stottert und ruckelt stark bei kaltem Motor

    A 140 stottert und ruckelt stark bei kaltem Motor: Moin Leute, Ich habe ein kleines Problem mit meinem Elch. Laufleistung = 111.000km Wenn der Motor kalt ist, bockt er beim Gasgeben ziemlich rum,...
  4. Startprobleme / Keine Leistung / Motor läuft unrund

    Startprobleme / Keine Leistung / Motor läuft unrund: Hallo, habe folgende Probleme mit meiner A-Klasse. Hatte ab und zu leichte Probleme beim Anlassen des Motors, habe mir aber nichts dabei gedacht,...
  5. elch verbraucht viel sprit und hat komischen schleim im motor öl

    elch verbraucht viel sprit und hat komischen schleim im motor öl: ich habe heute leider fest stellen müssen als ich an der tanke war bei der öl wasser und so kontrole das ich im öl einfüll bereich dicke...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.