Druckwandler, ist der im Betrieb immer so heiß?

Diskutiere Druckwandler, ist der im Betrieb immer so heiß? im Vaneo W414 Forum Forum im Bereich Der Vaneo; Liebe Forengemeinde, mit dem Vaneo bin ich nun rund 7.000km gefahren. Die ZV habe ich nun im Griff (das leidige Thema auf-zu-auf während der...

  1. #1 Toby BC, 18.08.2018
    Toby BC

    Toby BC Elchfan

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Nordhessen
    Marke/Modell:
    Vaneo 1,7 CDI Ambiente, W 168 Elegance 170 CDI, Smart 0,8 CDI, Unimog U 1000
    Liebe Forengemeinde,
    mit dem Vaneo bin ich nun rund 7.000km gefahren. Die ZV habe ich nun im Griff (das leidige Thema auf-zu-auf während der Fahrt.), dafür macht er Mucken bei Tempo 120. Wie hier oft auch beim Elch beschrieben Leistungsverlust, nicht mehr über 3.000 Touren. Aber halt nicht immer! Fehler 0034 und 1470 zeigt mir der Delphi an.
    Waste Gate arbeitet leichtgängig, das haben wir nach Anleitung hier im Forum getestet. Höhenverstellung Scheinwerfer funktioniert auf beiden Seiten. Das Schläuchlein Richtung Ladedrucksensor ist in Ordnung.

    Was auffällt: der Druckwandler auf der Beifahrerseite wird richtig heiß! Ist ja wohl ein Magnetventil. Ist es normal, dass es so heiß wird, dass ich mir die Finger daran verbrennen könnte? Wenn das Ding nicht richtig arbeitet, löst es diese Symptome aus?
     
  2. Anzeige

  3. #2 Heisenberg, 19.08.2018
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    1.656
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker (a. D.)
    Ort:
    Balatonendréd - Ungarn
    Ausstattung:
    1. Elch A170 CDI [66 KW] (90 PS), Erstbesitz, 168.008 - MC: 668.940, Handschaltung. Extras: Tagfahrlicht, Parkradar, Klima, 2x EF, Funk ZV.... usw. 2.Elch A170 CDI (Noch im Aufbau)
    Marke/Modell:
    W168 / Bj. 1999 - 1.7 CDI, EZ. 06.06.2000 - Km: 202297 (04/2018)
    Ich habe noch keins Temperatur mäßig gemessen, aber du kannst es gerne mal mit dem anderen (AGR) tauschen, die sind baugleich.
    Ja, auch. Am einfachsten zu Testen ist wie sich das Verhalten ändert wenn der Unterdruck-schlauch ab ist und du eine Runde um den Block drehst.
    Veränderung .. Ja oder Nein!?
    Keine Veränderung, die Beiden Ventile gegeneinander Tauschen und noch mal eine Runde Drehen.
    Ich Tippe aber eher auf den MAP Sensor oder seinen Schlauch.
    s-l300.jpg
     
  4. #3 Toby BC, 19.08.2018
    Toby BC

    Toby BC Elchfan

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Nordhessen
    Marke/Modell:
    Vaneo 1,7 CDI Ambiente, W 168 Elegance 170 CDI, Smart 0,8 CDI, Unimog U 1000
    Das mit dem Tausch werde ich heute probieren.

    MAP-Sensor? Ist das der Ladedrucksensor?
     
  5. #4 Heisenberg, 19.08.2018
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    1.656
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker (a. D.)
    Ort:
    Balatonendréd - Ungarn
    Ausstattung:
    1. Elch A170 CDI [66 KW] (90 PS), Erstbesitz, 168.008 - MC: 668.940, Handschaltung. Extras: Tagfahrlicht, Parkradar, Klima, 2x EF, Funk ZV.... usw. 2.Elch A170 CDI (Noch im Aufbau)
    Marke/Modell:
    W168 / Bj. 1999 - 1.7 CDI, EZ. 06.06.2000 - Km: 202297 (04/2018)
    Schrott-Gott und Toby BC gefällt das.
  6. #5 Toby BC, 19.08.2018
    Toby BC

    Toby BC Elchfan

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Nordhessen
    Marke/Modell:
    Vaneo 1,7 CDI Ambiente, W 168 Elegance 170 CDI, Smart 0,8 CDI, Unimog U 1000
    So, den ersten Fehler habe ich gefunden: Der Stutzen, auf den der kleine Schlauch am Gehäusedeckel Motor angestöpselt wird, war verstopft!
    Jetzt bekommt die Servolenkung noch einen zusätzlichen Massepunkt und dann probieren wir aus, was sich tut.
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  7. #6 Toby BC, 19.08.2018
    Toby BC

    Toby BC Elchfan

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Nordhessen
    Marke/Modell:
    Vaneo 1,7 CDI Ambiente, W 168 Elegance 170 CDI, Smart 0,8 CDI, Unimog U 1000
    Das verstopfte Loch scheint der Fehler gewesen zu sein! Auf der Probefahrt konnte ich problemlos bis knapp 4.000 Touren drehen, ohne dass er in den Notlauf ist. Kein Fehler mehr hinterlegt. Hoffentlich war es das tatsächlich.

    Dafür spinnt die Servolenkung mehr und mehr. Nach dem Start alles gut, bis zum ersten stärkeren Einschlag. Irgendwo habe ich hier im Forum was gelesen...
     
    Heisenberg, Andiamo und Schrott-Gott gefällt das.
  8. #7 Toby BC, 01.09.2018
    Toby BC

    Toby BC Elchfan

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Nordhessen
    Marke/Modell:
    Vaneo 1,7 CDI Ambiente, W 168 Elegance 170 CDI, Smart 0,8 CDI, Unimog U 1000
    Der Druckwandler ist nun übrigens kalt!
    Dafür die Servopumpe platt, wir haben erstmal die aus dem Elch eingebaut.

    Nach ca. 300km ohne Theater ist er heute in den Notlauf gegangen. Bin gespannt, was der Fehlerspeicher meldet.
     
    Heisenberg und Schrott-Gott gefällt das.
  9. #8 Toby BC, 01.09.2018
    Toby BC

    Toby BC Elchfan

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Nordhessen
    Marke/Modell:
    Vaneo 1,7 CDI Ambiente, W 168 Elegance 170 CDI, Smart 0,8 CDI, Unimog U 1000
    Der eine Druckwandler, den wir quer getauscht haben, scheint defekt zu sein. Nun ist der Fehler gewandert, ist jetzt 1470. Waste Gate hat ebenfalls einen Fehler gemeldet, das war vorher nicht der Fall. Der Turbo scheint in Ordnung zu sein, sieht zumindest unauffällig aus. Das AGR habe ich bei der Gelegenheit ausgebaut und gereinigt, schwarz, aber nicht so schlimm wie beim Smart (der hat danach eine Spezialbehandlung bekommen, über die ich beim Vaneo auch nachdenke....). Ist jedenfalls gängig und arbeitet lt. Delphi.

    Ich werde Druckwandler und sicherheitshalber MAP erneuern.
     
    Heisenberg gefällt das.
  10. #9 Heisenberg, 01.09.2018
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    1.656
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker (a. D.)
    Ort:
    Balatonendréd - Ungarn
    Ausstattung:
    1. Elch A170 CDI [66 KW] (90 PS), Erstbesitz, 168.008 - MC: 668.940, Handschaltung. Extras: Tagfahrlicht, Parkradar, Klima, 2x EF, Funk ZV.... usw. 2.Elch A170 CDI (Noch im Aufbau)
    Marke/Modell:
    W168 / Bj. 1999 - 1.7 CDI, EZ. 06.06.2000 - Km: 202297 (04/2018)
    Toby BC gefällt das.
  11. #10 Toby BC, 08.09.2018
    Toby BC

    Toby BC Elchfan

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Nordhessen
    Marke/Modell:
    Vaneo 1,7 CDI Ambiente, W 168 Elegance 170 CDI, Smart 0,8 CDI, Unimog U 1000
    Jetzt wird es echt schräg mit dem Vaneo! Druckwandler getauscht (musste aber den vom Elch nehmen, der neu bestellte hat einen Anschluss abgeknackt, muss wieder zurück), neuen Ladedrucksensor verbaut. Vaneo läuft, Fehler ausgelesen, erst alles O.K., Dann nach dem 2. Start Fehler 105, Motor-Lampe nicht an, aber Qualm aus dem Auspuff. Ladedruckventil arbeitet nicht. Fehler gelöscht, Ventil läuft. Motor aus und an, wieder der gleiche Fehler.

    Sobald der Fehler gelöscht ist, läuft alles normal. Bis zum nächsten Starten.

    Habt ihr irgendeine Ahnung, was nun los ist?
     
  12. #11 Heisenberg, 08.09.2018
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    1.656
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker (a. D.)
    Ort:
    Balatonendréd - Ungarn
    Ausstattung:
    1. Elch A170 CDI [66 KW] (90 PS), Erstbesitz, 168.008 - MC: 668.940, Handschaltung. Extras: Tagfahrlicht, Parkradar, Klima, 2x EF, Funk ZV.... usw. 2.Elch A170 CDI (Noch im Aufbau)
    Marke/Modell:
    W168 / Bj. 1999 - 1.7 CDI, EZ. 06.06.2000 - Km: 202297 (04/2018)
    Kurzschluss, Durchgescheuerte Leitung, Wackelkontakt ..... oder sonnst ein Unerklärbarer Fehler. X(
    ICH würde mir jetzt Provisorisch eine 2-Draht Leitung vom Druckregler in den Innenraum verlegen und ein Messgerät/Prüflampe anschließen und das mal während der Fahrt beobachten.
    ABER ich habe auch so einen Box aus Chinesien die Arbeitet als "Flight-Recorder" (Delphi/Autocom) quasi ein Langzeit EKG für Autos und würde die werte die ich Brauche bei bedarf über den OBD Port mitschreiben. 8o
     
    Andiamo, Schrott-Gott und Toby BC gefällt das.
  13. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Toby BC, 08.09.2018
    Toby BC

    Toby BC Elchfan

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Nordhessen
    Marke/Modell:
    Vaneo 1,7 CDI Ambiente, W 168 Elegance 170 CDI, Smart 0,8 CDI, Unimog U 1000
    Den Clon habe ich auch ;-)

    Ich glaube, wir haben die Lösung gefunden: Der "neue" MAP ist defekt! 8| Nachdem das ganz mehr als seltsam war, haben wir kurzerhand den vom Elch umgebaut. Fehler bis jetzt verschwunden..... Ich teste morgen nochmal, wenn er weg bleibt, werde ich dem Verkäufer der Neuware (steht immerhin Bosch drauf!) um Ersatz bitten. In der Hoffnung, dass er auch MAPs ohne Defekt hat X(
     
    Heisenberg und Schrott-Gott gefällt das.
  15. Toby BC

    Toby BC Elchfan

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Nordhessen
    Marke/Modell:
    Vaneo 1,7 CDI Ambiente, W 168 Elegance 170 CDI, Smart 0,8 CDI, Unimog U 1000
    Seit dem Tausch vom MAP bin ich diese Woche fast 700km gefahren, heute 350km BAB. Sonst über Land. Ich bin mal vorsichtig optimistisch, da der Fehler nach wie vor nicht mehr aufgetaucht ist. Der Vaneo ist geschnurrt und hat keine Ausfallserscheinungen gehabt :-)
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
Thema:

Druckwandler, ist der im Betrieb immer so heiß?

Die Seite wird geladen...

Druckwandler, ist der im Betrieb immer so heiß? - Ähnliche Themen

  1. E168 170CDI blinkt fast immer Rechts mit Blinkerhebel Links - Problem Behoben!

    E168 170CDI blinkt fast immer Rechts mit Blinkerhebel Links - Problem Behoben!: Hallo alle, Habe schon hin und her gelesen das es Probleme mit dem Links blinken gebt, weil an Rechts Blinkt. Dies ist ein gefahrliche Fehler und...
  2. Ursache für: Sicherung für Lüfter brennt immer durch

    Ursache für: Sicherung für Lüfter brennt immer durch: Hallo, ich habe einen W168 A190l J:2002 und bei mir brennt immer die Sicherung für den Lüfter durch, sprich der Lüfter läuft nur noch auf Stufe...
  3. Immer noch Motorruckeln & Zündaussetzer.

    Immer noch Motorruckeln & Zündaussetzer.: Hallo, jetzt bei dem feuchten Wetter und Standzeit länger 1 Tag hab ich wieder vermehrt Zündaussetzer. Angezeigt wird neben den Zündaussetzern...
  4. Schlüssel defekt ? ZV inkl. kontakt funktionniert nicht immer

    Schlüssel defekt ? ZV inkl. kontakt funktionniert nicht immer: Guten Tag Elchfans Com. Wir fahren seit ca. 2 jahren eine W169 Avangarde Bj 2006 bezinner mit 95Ps und 145000Km. Wir sind eigentlich sehr zu...
  5. Audio 50 wird heiß

    Audio 50 wird heiß: Hello. Das Radio/Navi meiner Mum hat seit ein par Tagen das Problem, dass die Navi CD sowie Musik CDs nicht mehr gelesen werden. Kurz gelaufen und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden