Eco Tuning von Carlsson

Dieses Thema im Forum "T245 Exterieur, Karosserie, Motor & Fahrwerk" wurde erstellt von agent, 29.09.2006.

  1. agent

    agent Elchfan

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Marke/Modell:
    B200 CDI 11/06
    Hallo,

    ich habe gelesen, dass es von Carlsson ein Eco-Tuning für den B200 CDI gibt, bei dem das Drehmoment im mittleren Bereich angehoben wird, aber die Endgeschwindigkeit bleibt. Laut zwei Artikeln, die dort nachzulesen sind, soll das bei "zügiger" Autobahnfahrt wegen der geringeren benötigten Drehzahl für die gleiche Leistung zu Spritersparnis führen.

    Meine Fragen:
    Hat das schon einer von Euch ausprobiert?

    Sollte man das besser erst nach der Einfahrzeit machen?

    Ich meine Carlsson ist eigentlich ein seriöser Mercedes-Tuner, aber ich habe trotzdem ein wenig bedenken wegen des Getriebes (Autotronic) und des Partikelfilters.

    Viele Grüße

    Micha
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dieselfreak, 30.09.2006
    dieselfreak

    dieselfreak Elchfan

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    W169
    Die Autotronic verträgt nur 280Nm Drehmoment.
    Aus diesem Grund hat der 200CDI mit Autotronic auch 20Nm weniger als der 200CDI mit 6-Gang Schaltung. Dort liegt das Drehmoment bei 300Nm.
     
  4. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Vollkommener Unsinn.

    Wie gesagt drosselt DC den Motor wenn man die Autotronik nimmt nicht vollkommen ohne Grund. Und wenn man ein Schaltgetriebe hat frag ich mich wie man da die Drehzahl drosseln will, denn mehr als 6.Gang geht nunmal nicht.

    gruss
     
  5. agent

    agent Elchfan

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Marke/Modell:
    B200 CDI 11/06
    Das kann ja wohl nicht wahr sein! Der Verkäufer sprach nie von einem reduzierten Drehmoment bei dem 200 CDI. Auch in den technischen Daten stand davon nichts.
    Woher habt ihr diese Info? Bitte
    Da könnte ich ja fast auf die Automatik verzichten wollen. Ich habe den 200 CDI wegen des Drehmoments für die Automatik genommen, damit man gemütlich und trotzdem schnell fahren kann.

    Micha
     
  6. #5 smakker, 01.10.2006
    smakker

    smakker Elchfan

    Dabei seit:
    09.07.2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 180 CDI Classic
    Ich wüsste jetzt auch nicht in welchen Unterlagen es steht, aber ich glaube die 20 Nm würdest Du eh nicht merken. Meiner Meinung nach ist der 200 CDI mit Autotronic viel ausgewogener als mit Handschaltung.
     
  7. #6 WALTER38, 01.10.2006
    WALTER38

    WALTER38 Elchfan

    Dabei seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberger Land
    Marke/Modell:
    B170NGT Autotronic
    Tja ..., aber das ist so! Der B200CDI hat ein max. Drehmoment von 280Nm, d.h. 20Nm weniger als der Schalter.

    Aber es steht doch von Anfang an in den Technischen Daten. In der Broschüre "DIE SPORTS TOURER DER B-KLASSE", auf Seit 50, Schnittpunkt der Spalte B200CDI mit der Zeile "Nenndrehmoment", ist bei der 300/1600-3000 eine kleine "HOCHzahl=2" und ganz unten sind diese Zahlen "erklärt"!

    Ist wie bei vielen Dingen ..., das Kleingedruckte eben ...!

    Mit tröstendem Gruß
    Walter
     
  8. #7 Mr. Bonk, 01.10.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    In den Online-Broschüren:

    - PDF-Datei "Die B-Klasse - Technische Daten"
    - PDF-Datei "Die B-Klasse - Preise und Ausstattungen"

    steht davon aber in der Auflistung der technischen Daten nichts (mehr?). Also dort fehlt die "HOCHzahl=2" ;)

    Und scheinbar auch, wo man reinschaut. Papier schlägt halt PDF. ;D
     
  9. #8 WALTER38, 01.10.2006
    WALTER38

    WALTER38 Elchfan

    Dabei seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberger Land
    Marke/Modell:
    B170NGT Autotronic
    Wenn es nicht unter "Sparmaßnahmen" fällt, vielleicht, vielleicht sind die Werte via PDF schon aktueller ...? *kratz*

    Schönen Wochenstart
    Walter
     
  10. tox

    tox Elchfan

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dorsten, NRW
    Marke/Modell:
    XLch
    Gibt denn Carlsson keine Garantie auf ihre Tuningmaßnahmen?
    Weil es sich eben um einen seriösen, renommierten Tuner handelt, kann ich mir nicht vorstellen, dass sie eure Bedenken nicht auch in Betracht gezogen und entsprechend berücksichtigt haben.*kratz*

    Ein B200CDI-Automatikgetriebe fällt sicher nicht auseinander, wenn man das Drehmoment im mittleren Drehzahlbereich um 30-40 Nm anhebt. :-X
    Vielleicht verkürzt die Maßnahme die Lebensdauer des Getriebes, aber dies sicher nur bei ständiger Vollbelastung.

    @agent:
    Ich würde es bedenkenlos tun, wenn ich an deiner Stelle wäre. Mir scheinen die Vorbehalte hier nicht gerechtfertigt. :)

    Nur leider fahre ich keine B-Klasse und habe auch nicht das nötige Kleingeld für Edel-Tuning. *heul*
     
  11. #10 Timeless, 02.10.2006
    Timeless

    Timeless Elchfan

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.937
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elchfahrer
    Ort:
    Geroldswil
    Marke/Modell:
    A 200
  12. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Und die Ingenieure bei DC sind bescheuert oder wie?
    Das hat seine Gründe warum der Motor an dieser Stelle gedrosselt ist und das würde ich nicht ignorieren!
    Die bringt dich gar nicht weiter. Weil die gibtes nur auf den Motor (der hält das auch die ein bis zwei Jahre locker durch). Aber mit dem Getriebe wirst du allein gelassen. Davon abgesehen gilt die Garantie wie schon gesagt nur viel zu kurz um davon wirklich was zu haben.

    Bei einem Diesel hat man ständige Vollbelastung, denn man fährt nunmal die meiste Zeit im Bereich des max. Drehmoments, nämlich zwischen 1600-3000 1/min. Davon abgesehen kann man sich das auch sparen, wenn man es nicht nutzt.

    gruss
     
  13. tox

    tox Elchfan

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dorsten, NRW
    Marke/Modell:
    XLch
    Das sicher nicht. Ich denke dabei ans Chiptuning. Da werden einfach ein paar Parameter im Steuergerät geändert und dadurch Leistungszuwächse erreicht. Und wenn Getriebe, Motor etc. regelmäßig nach 20 TKM kaputt gehen würden, wäre die Szene sicher nicht so groß wie sie ist. :-X
    Also ich gebe nicht dauernd Vollgas. *kratz*

    Gruß
     
  14. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Also erstens ist Chiptuning nicht bei jedem Modell auch gleich kritisch (bei einen manuellen B180 CDI z.B. würde ich da durchaus eine andere Meinung zu haben). Da sollte man eben jedes Modell für sich anschauen und ggf. die Schwachstelle herausfinden. Bei VW ist es z.B. der Turbo, beim A170 CDI die Kupplung und bei einem B200 CDI mit Autotronik das Getriebe. Oder warum meinst du haben die Ingenieure bei DC das Drehmoment reduziert?
    Und zweitens geht durch dieses Chiptuning auch genug kauptt. Aber das erzählt der Prolet von nebenan auch nicht stolz herum.

    Wenn du kein Vollgas gibst brauchst du auch kein Tuning. Denn nur wenn du vollgas gibst macht es sich bemerkbar. Sei es für den Spritverbrauch oder auch wegen der Mehrleistung. Und genau den Zustand mit dem Vollgas bzw. 2/3 gas reicht da auch schon, den hat man im normalen Verkehr oft genug.

    gruss
     
  15. #14 Mr. Bonk, 02.10.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Und lt. Lorinser wird ja das Drehmoment gerade in diesem "mittleren Bereich" angehoben.

    Damit ist diese Eco-Chip-Tuning ja eigentlich noch belastender als normales Chip-Tuning, bei dem das Drehmoment nur im "oberen Drehzahlbereich" angehoben wird. *kratz* :-/
     
  16. tox

    tox Elchfan

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dorsten, NRW
    Marke/Modell:
    XLch
    Aus: http://www.regelin.de/was_ist_chiptuning.htm So zu lesen auf fast jeder Webseite seriöser Chiptuner.

    [1] Kannst du diese Behauptung auch irgendwie belegen?

    *kratz* *kratz* [2] Da muss ich dir widersprechen. Ich nutze das Mehrleistungspotential nur manchmal auf der Autobahn und beim Überholen außer- und innerorts. Es ist einfach gut zu wissen, das man noch Reserven hat. Keiner kauft sich bspw. einen Sportwagen, um dauernd mit 100 km/h durch die Stadt bzw. mit 250 km/h über die Autobahn zu rasen.

    [3] Das kommt ganz auf deine Fahrweise an. Wie gesagt, ich nutze die Leistung nur wie oben beschrieben. 80-90% meiner Zeit im Auto verbringe ich mit eher entspanntem Bleifuß (Sagen wir 30-50% der Leistung). :) Und es gilt allgemein: Wer sein Auto ständig tritt, fährt mit erhöhtem Verschleiß, ganz unabhängig von Tuningmaßnahmen.


    *wink2*
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    [1] Stimmt, aber wer garantiert dir, dass du nicht grade das Getriebe am Ende der Serienstreuung hast, welches das grade nicht mehr mitmacht. Aber richtig ist, dass wenn du am anderen Ende liegst wahrscheinlich keine Probleme bekommen wirst. Dafür ist diese Toleranz genau gemacht. Ist halt wie Lottospielen.

    [2] Versicherungsklassen setzen sich schon lange nicht mehr nach der Leistung eines Motors zusammen. Das ist Unsinn.

    [3] Durchaus richtig und wird in vielen Fällen wohl auch so gemacht, aber beim A/B 200 CDI mit Autotronik wird es mit Sicherheit keine Anhebung des max. Drehmomentes geben. Vielleicht wird wie bei der Mopf des W168 beim A170 CDI das Drehmoment und auch die Leistung überhalb des max. Drehmomentes angehoben. Das würde am Ende mehr PS auf dem Papier bedeuten und dagegen wäre aus der Sicht des Getriebes nichts zu sagen. Aber davon reden diese Tuner nicht.

    Sorry, aber treten ist nicht gleich treten. Das eine treten von dem du redest sind Drehzahlen und da stellt sich ganz klassisch ein erhöhter Verschleiß ein, wie du ihn dir voirstellst. Bei zu viel Drehmoment jedoch reden wir von einer mechanischen Überbelastung. Bauteile in einem solchen Getriebe können mehr oder weniger die ganze Zeit bis zu einem Punkt max. belastet werden ohne dass sich eine signifikante Verkürzung der Lebensdauer einstellt. Geht man über diesen Punkt hinweg, so kracht es früher oder später. Dann meist früher als später.

    gruss
     
  19. agent

    agent Elchfan

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Marke/Modell:
    B200 CDI 11/06
    Die Idee des Eco-Tunings soll sein, dass man mehr Kraft bei niedrigerem Drehmoment hat und dadurch bei niedrigeren Drehzahlen fahren kann und damit Kraftstoff einspart.
    Soweit ich es verstanden habe, ist der Unterschied zum Power-Tuning, dass die Leistungsoptimierung nicht im oberen Drehzahlbereich stattfindet sondern nur im unteren und mittleren.

    Vielen Dank für die vielen Tipps und die tolle offene Diskussion. Das ist echt klasse in dem Forum. Ich habe sehr schnell viel über mein zukünftiges Auto gelernt und freue mich schon jetzt darauf, den Belch abzuholen.

    Inzwischen habe ich auch die eine gedruckte Stelle gefunden. In der Preisliste und in den PDF Dateien steht wirklich nichts von den 280 Nm. Nur in der Bedienungsanleitung (Die ich bisher immer erst nach der Fahrzeugübernahme gelesen habe, wenn überhaupt) und in dem Hauptkatalog ist es vermerkt. Ziemlich unglücklich von DC, dass die scheinbar gleiche Tabelle an unterschiedlichen Stellen nicht identische Informationen bietet. Da könnte man doch glatt mal das Thema Verbracherschutz bemühen. Vielleicht bauen die mir dann ja einen mit 300 Nm? ;D

    Ich werde aber trotzdem bei der Autotronic bleiben. Es ist das angenehmere Fahren ich hoffe, dass man die 20 Nm vielleicht gar nicht so merkt.
    Das Tuning werde ich mir wohl schenken. Leider kann ich nicht auf die Kosten des Tunings ggf. alle 80 oder 100 TKm ein neues Getriebe drauflegen. Da macht ein Eco-Tuning wirklich keinen Sinn mehr und wenn ich wirklich schneller Fahren will, muss ich mir den 200Turbo kaufen, den gibt es ja auch mit Autotronic. ;)

    Gruß Micha
     
Thema: Eco Tuning von Carlsson
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. b200cdi t245 200cdi drehmoment automatik

Die Seite wird geladen...

Eco Tuning von Carlsson - Ähnliche Themen

  1. W168 Carlsson 1/6 Felgen

    Carlsson 1/6 Felgen: Zustand egal Einfach mal alles Anbieten Danke und Gruß
  2. Allgemeines Beispiel für HiFi Tuning: Dämmung, DSP-Verstärker, Frontsystem

    Beispiel für HiFi Tuning: Dämmung, DSP-Verstärker, Frontsystem: Ist zwar ein Opel Mokka, aber vom Prinzip her ist es überall gleich ... HiFi Tuning: Dämmung, DSP-Verstärker, Frontsystem:...
  3. Tuning Luftfilter und Gaspedal - A170, W 169

    Tuning Luftfilter und Gaspedal - A170, W 169: Hi, hab gerade was gefunden und mich würde interessieren, ob das tatsächlich soviel bzw. überhaupt etwas bringt. Speziell auch, weil der A170 in...
  4. W168 Biete Original Carlsson C-Tronic CD17

    Biete Original Carlsson C-Tronic CD17: http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/carlsson-original-c-tronic-cd-17/399581983-241-1556
  5. Brauche eure Hilfe - Tuning

    Brauche eure Hilfe - Tuning: Möchte meinen Wagen etwas aufhübschen und wollte hier mal nach paar Tipps fragen. Und zwar geht es darum, dass ich selber nur wenig Budget zur...