Eigengeruch

Diskutiere Eigengeruch im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Mein 170 CDI (Jahreswagen,10 000 km), hat einen etwas störenden ,schwer definierbaren Eigengeruch ,nach längerer Fahrt überträgt sich der Geruch...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wolfpb

    wolfpb Elchfan

    Dabei seit:
    29.05.2003
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Paderborn
    Marke/Modell:
    A170CDI+SMART
    Mein 170 CDI (Jahreswagen,10 000 km),
    hat einen etwas störenden ,schwer definierbaren Eigengeruch ,nach längerer Fahrt überträgt sich der Geruch auf Hände und Kleidung.

    Sind das die Plastikteile? Kann das aus der Lüftung/Klima-anlage kommen?
    *thumbdown*
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Moose2GetLoose, 30.07.2003
    Moose2GetLoose

    Moose2GetLoose Guest

    Mein Auto (damals Dreivierteljahreswagen, auch 10.000 km) hatte auch diesen üblen "Neuwagengestank", der durch Erwärmung des Innenraums nur noch schlimmer wurde! Geholfen hat's, den Innenraum mal kräftig durchzulüften, also am Besten mal n paar Stunden lang kräftig für Durchzug sorgen!
    Wenn du das mehrmals machst, dann sollte der Gestank auch weg sein! War jedenfalls bei mir so!
    Mich hat's weniger gestört, daß der Gestank sich auf Kleidung,... übertragen hat, vielmehr störend fand ich, daß ich davon Kopfschmerzen und Übelkeit bekam!
     
  4. #3 ihringer, 30.07.2003
    ihringer

    ihringer Elchfan

    Dabei seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Ihringen
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W169 180 CDI
    DC ist immer noch einer der wenigen Unternehmen, die unterschiedliche Polyester-materialien verwenden !
    Schaut mal in den Verkaufsräumen von DC Niederlassungen, warum da die Neuen Elche in der Regel mit geöffnetten Scheiben oder Heckklappe stehen . :(
    Aber egal, hilfe gegen den Gestank ist relativ einfach, besorge Dir Katzenstreu, nehme ne Plastikschüssel, fülle diese und sätige das Streu mit Zitronen Essig, das ganze am besten zwei Tage bei minimal geöffnten Fenstern im Fussraum in der Sonne stehen lassen. Danach müßte der meiste Miev weg sein. Keine Angst, der schwache Essig Geruch ist nach 1-2 Tagen auch verschwunden.
    Überings, Gebrauchtwagenhändler wende diesen Trick auch an, grad bei Raucherfahrzeugen, die verkauft werden sollen.
    bis denne Ihringer
     
  5. #4 Ghostdog, 30.07.2003
    Ghostdog

    Ghostdog Guest

    Kaffee in den Innenraum reinstellen hilft auch
     
  6. gustav

    gustav Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    verkauft
    stelle die schüsse/elch mal in die pralle sonne und lüfte ordentlich durch!

    alle a-klassen haben diesen eigengeruch - selbst noch nach jahren. den wirst du so oder so, nie los. liegt imo an den verarbeitenden kunststoffen.
     
  7. Elchi

    Elchi Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland/Bayern
    Marke/Modell:
    A190 Eleg.
    Wie unterschiedlich Geschmäcker seien können !!
    Bei wir das gleiche, beim Einsteigen in das Auto, kommt einem zuerst der
    Geruch eines Neufahrzeuges entgegen.
    Also ich muss sagen, ich finde den Geruch klasse *thumbup*
    Ich habe sogar bei Mercedes nachgefragt, ob es den Geruch auch in Sprüchflaschen gibt ;D ;D.
    Den gibt es leider nicht, es hilft aber schon, den Wagen bei DC in der Werkstatt für 60 min. mit geöffneten Fenstern zu Parken. ;D
    Als bei mir der Auspuff anmontiert worden ist, war das der Fall.

    Mich haben jetzt schon so viele darauf angesprochen, erst gestern hat mich
    eine gute Freundin meiner Freundin beim Einsteigen angesprochen
    ("Ey der riecht ja wie neu" ).
    Ich transportiere grundsätzlich keine richenden Sachen, wie heiße Pizza ect.
    Villeicht liegt es daran das der Wagen immer noch so schön nach
    süßlichem Leder *rolleyes* riecht.

    Gruß
    Elchi
     
  8. gustav

    gustav Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    verkauft
    wenn du wüsstest, was du riechst, dann würdest du das nicht so für gut heißen...

    ich lasse das kisterl jedenfalls so oft wie möglich lüften...
     
  9. meeker

    meeker Elchfan

    Dabei seit:
    27.06.2003
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    frei, frei, frei :-)
    Ort:
    Ruhrgebiet, Gelsenkirchen
    Marke/Modell:
    A 170
    wolfpb, meinste den Neuwagengeruch oder das, was danach kommt?
    Ich hatte jetzt einen Leihwagen (Eigen-Elch für eine Woche in Werkstatt, aber das ist eine
    andere Geschichte ...) und habe bei diesem den selben erdigen, leicht süsslichen
    Geruch festgestellt wie bei meinem, wenn ich es mal so beschreiben sollte.
    Ich werde bei der nächsten Inspektion wohl die Filter erneuern lassen (als Allergiker eh
    nich die schlechteste Idee) und hoffe, dass es dann wieder weg geht. Der Geruch ist übrigens bei
    abgeschalteter Klima weg.

    Bei Fiat gibt es eine Dame, die "die Nase" heißt, hab ich mal gelesen. Die ist
    für den guten Geruch der Modelle verantwortlich, teilweise haben die sogar bei einigen
    Modellen Lavendel-Beutelchen versteckt eingenäht. Sollte DC vielleicht auch mal
    drüber nachdenken ... :-)

    grüße,
    m.
     
  10. #9 ihringer, 30.07.2003
    ihringer

    ihringer Elchfan

    Dabei seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Ihringen
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W169 180 CDI
    Hey meeker
    Ne, nicht Fiat, es ist tatsächlich Volkswagen ! Aber nur bei der gehobenen Klasse :] alles ab Golf aufwärts..... ;D
    Finde den Beitrag nicht, reiche ich aber nach, wer wert drauf legt !

    Aber zu dem Geruchsproblem allgemein:
    Klaro, macht sich auch DC da so Ihre Gedanken !
    Bei bei der "Einsteigerklasse" steht Wirtschaftlichkeit an erster Stelle !
    wer entsprechend Schaumstoffe und andere Materialien zu den günstigsten Preisen DC anbietet, bekommt den Zuschlag als Zulieferer !
    Wobei bemerkt, die Ausdünstung warscheinlich DC völlig Schnuppe ist, solange die DIN Norm eingehalten wird !!!...die warscheinlich Uralt ist *thumbdown*

    Nun sind halt nicht "ALLE NASEN" und deren Rezeptoren-empfinden gleich zu stellen, was der eine als Angenehm empfindet, das empfindet jemand anderes als Gestank ! *mecker*
    Ich persönlich habe was gegen das manipulierte Geruchsempfinden !
    Mag sein, das mein "Näsle" überempfindlich reagiert, aber ich kann, wie zu anfang geschrieben, Gegenmaßnahmen einleiten.... ;)

    bis denne Ihringer
     
  11. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Das wird inzwischen bei fast allen Modellen aller Hersteller gemacht. Es ist jedoch klar, dass bei der ganzen Geschichte die Wirtschaftlichkeit nicht zu kurz kommen darf :-/

    gruß
     
  12. #11 Mr. Bonk, 31.07.2003
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Also ich finde es auch sehr schade, daß mittlerweile bei mir der Neuwagengeruch komplett verflogen ist. :-/

    Wollte eigentlich auch mal bei der Niederlassung anfragen, welche Mittelchen die bei Jahreswagen verwenden. Die riechen nämlich meist auch wie neu (wenn kein Raucherfahrzeug)...

    Nun riecht mein Wagen größtenteils neutral (also nach gar nichts) - außer wenn ich mal wieder Lederpflege aufgetragen habe... *thumbup* *thumbup*
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Barret

    Barret SLR Elch

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.207
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Riedstadt
    Marke/Modell:
    E-Klasse E420 V8
    Seit meiner neuen Lederaustattung riechts auch wieder "neu".

    Natürlich rauche ich auch nicht im Elch.

    Hab aber im Moment das Problem das es nach BENZIN riecht,
    wenn ich morgens das Auto das erste mal starte...
    Bläst warscheinlich am Auspuff beim Kaltstart unverbrannte Reste raus.
     
  15. secret

    secret ex-Admine
    Administrator

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    1.617
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Stuttgart
    Marke/Modell:
    SLK 200K
    ich finde es auch bedauerlich das mein auto nicht mehr neu riecht ... ganz egal von was der Geruch kommt.
    und davon abgesehen find ich das 1000mal besser als Lavendel ...

    Aber das mit dem Benzin geruch merke ich seit einigen Tagen auch ...
     
Thema:

Eigengeruch

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.