Ein-Mann-Bremsenentlüftung

Diskutiere Ein-Mann-Bremsenentlüftung im Allgemeines Werkstattforum Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hallo! Über einen Aludeckel "E 20" für den Bremsflüssigkeitsbehälter, mit Druckluftanschluß, wird ca. 1,5bar (begrenzt durch einen zusätzlichen...

  1. #1 CP-1015, 24.03.2013
    CP-1015

    CP-1015 Elchfan

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    34
    Hallo!
    Über einen Aludeckel "E 20" für den Bremsflüssigkeitsbehälter, mit Druckluftanschluß, wird ca. 1,5bar (begrenzt durch einen zusätzlichen Druckminderer) Druck aufgebaut. Im Aludeckel wird der Luftdruck zusätzlich durch Reduzierung des Einlaßquerschnitts vermindert. Mit welchen Drücken muß / darf gearbeitet damit ein vernünftiges Ergebnis ohne Beschädigungen erzielt wird? Bei meinem Test war vermutlich der Druck am Entlüftungsventil zu niedrig. Das Sieb im Bremsflüssigkeitsbehälter wurde nicht entfernt. Für sachdienliche Hinweise bedanke im mich schon jetzt.
    CP
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CP-1015, 12.04.2013
    CP-1015

    CP-1015 Elchfan

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    34
    Die EinMannBremsenentlüftung funktioniert mit 2 bar. Mit diesem Druck arbeiten auch professionelle Entlüftungsgeräte. Außerdem habe ich den Wert im guten alten "Fachkundebuch für Kraftfahrzeugtechnik" gefunden. Habe das heute morgen getestet, funktioniert einwandfrei. Umständlich ist lediglich die Kontrolle des Restbestandes im Bremsflüssigkeitsbehälter. Dem kann man aber mit einer bzw. mehreren Markierungen am Auffangbehälter entgegen wirken. Außderdem habe ich erst an der kürzesten Leitung einen Großteil der alten Flüssigkeit im Behälter abgelassen. Dann muß durch die langen Leitungen nur noch der Inhalt der Leitungen gepumpt werden.
    Als nächstes würden mich die Pumpen für die Entlüftung eines Kühlkreislaufs interessieren. Weiß jemand wie diese Geräte funktioineren bzw. wie sie angeschlossen werden? Danke im Voraus.
     
  4. #3 Schrott-Gott, 16.04.2013
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    839
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Ich denke nicht, dass sich dadurch der "Druck" vermindert, nur der Durchlass wird geringer.
    -
    Ich verwende seit (gefühlten) 100 Jahren einen Bremsflüssigkeitsbehälter-Deckel mit eingeschraubtem Druckluft-Anschluss bei ca 0,5 bis 1,0 bar zum Entlüften.(Bei mehr Druck wölbt sich ja schon der Behälter! Aber evtl ist mein Manometer im unteren Bereich nicht so genau, geht nämlich bis 25 bar.)
    Eine Zeitlang auch mit einem "vorgeschalteten" Bremsflüssigkeitsvorratsbehälter in dem das Schlauchende in der Flüssigkeit unten drin "hing".
    Also alles, was raus geht, wird auch an Flüssigkeit gleich wieder nachgedrückt.
    War mir aber zu umständlich, geht auch "direkt" mit Nachgucken und evtl. Nachfüllen.
    Vor dem Abnehmen des Druckluft-Anschlusses Druck ablassen, sonst kann das Zeug raus spritzen!
     
    CP-1015 gefällt das.
  5. #4 CP-1015, 16.04.2013
    CP-1015

    CP-1015 Elchfan

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    34
    Hallo Schrott-Gott,
    danke für Dein Interesse. Reguliert ein Druckminderer nicht über die Querschnittsfläche des Durchlasses?

    Ich hatte anfangs einen Druckminderer der kaum regelbar war. Inzwischen habe ich einen, bei dem auch geringe Drücke regelbar sind.

    Als nächstes würde mich die Befüllung und Entslüftung des Kühlkreislaufs interessieren. Wird die Kühlflüssigkeit über den Ausgleichsbehälter, bei geöffneten Entlüftungsschrauben, gepumpt (Mit welchem Druck?)?
    Viele Grüße
    CP
     
  6. #5 Schrott-Gott, 16.04.2013
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    839
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    CP-1015 gefällt das.
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 flockmann, 16.04.2013
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    609
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007

    Die meisten Fzge entlüften bei MB selber. Also Veschlussschraube oben auf. Kühlmittel am Kühler und evtl Motorblock ablassen. Alle Ablassschrauben wieder zumachen und Kühlmittel in den Ausgleichbehälter einfüllen. Motor warmlaufen lassen (dabei Heizung auf warm...muss bei den neueren Fzgen auch nicht mehr sein). Warten bis de Motor Betriebstemperatur hat und das Thermostat offen ist. Dann Kühlmittelstand richtigstellen. Fertig. Bei den ganz neuen wird das Kühlmittel nicht mit überdruck sondern per Unterdruck in das System "gesaugt".

    Grüsse vom F.
     
    CP-1015 gefällt das.
  9. #7 CP-1015, 16.04.2013
    CP-1015

    CP-1015 Elchfan

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    34
    W169 zählt noch nicht zu den "ganz neuen"?
    Wo wird der Unterdruck angeschlossen und wo der Flüssigkeitsvorrat?
    Danke im Voraus.
     
Thema: Ein-Mann-Bremsenentlüftung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bremsenentlüftung ein mann

Die Seite wird geladen...

Ein-Mann-Bremsenentlüftung - Ähnliche Themen

  1. W168 Unbenutzter Filter, Innenraumluft, Pollenfilter MANN-FILTER CUK 3780

    Unbenutzter Filter, Innenraumluft, Pollenfilter MANN-FILTER CUK 3780: Hab ich beim Keller Aufräumen gefunden ! Hatte ich mir 2006 Gekauft gehabt, aber dann den Wagen kurzfristig verkauft. Verpackung hat Lagerspuren,...
  2. Mann-Benzinfilter w711/1

    Mann-Benzinfilter w711/1: Moin, Ich versuche verzweifelt seit einigen Stunden den Thread (mit zugehörigem Link auf die Seite der Fa. Mann) zu finden, in dem beschrieben...
  3. Kann mann vom Facelift die Stoßstange ohne Probleme bei vor mopf montieren

    Kann mann vom Facelift die Stoßstange ohne Probleme bei vor mopf montieren: Hallo Elchfans Ich bin seit 2011 stolzer w169 200 cdi bj2006 Besitzer nach dem Motor Performance tuning abgeschlossen habe (224ps :) möchte ich...
  4. Preis Innenraumfilter Aktivkohle/Normal W168 10€/30€ Passat 3C 6€/10€ (Mann&Hummel)

    Preis Innenraumfilter Aktivkohle/Normal W168 10€/30€ Passat 3C 6€/10€ (Mann&Hummel): Wie kommt es dass der Preisunterschied zwischen Innenraumfilter mit Aktivkohle und ohne 30€:10€ (CUK 3780 / CU 3780) beträgt, und beim Passat 3C...
  5. W168 muss mann immer wuchten lassen???

    muss mann immer wuchten lassen???: irgendwie ist mein langer beitrag von vorhin verschwunden :( also nochmal, ist es richtig die räder immer beim wechsel von sommer auf winter und...