Ein paar Fragen zur Klimaanlage

Diskutiere Ein paar Fragen zur Klimaanlage im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Servus, ich habe in meinem W168 (Baujahr 2000) eine Klimaanlage, aber leider keine Anleitung dazu. Ich habe mir bei mercedes.de zwar die...

  1. #1 Preiselbauer, 08.05.2013
    Preiselbauer

    Preiselbauer Elchfan

    Dabei seit:
    14.02.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freising
    Marke/Modell:
    A140
    Servus,

    ich habe in meinem W168 (Baujahr 2000) eine Klimaanlage, aber leider keine Anleitung dazu. Ich habe mir bei mercedes.de zwar die Betriebsanleitung auf Deutsch runtergeladen, aber da steht nichts zur Klimaanlage drinnen. Und gefunden habe ich auch nichts im Netz.

    Ist übrigens mein erstes Auto.

    Gibt es irgendwo eine Übersicht, was die ganzen Symbole auf den einzelnen Knöpfen bedeuten und wozu sie dienen? (Kalt oder warm habe ich es schon bekommen. ;) )

    Ist es normal, das wenn der Gebläseschalter auf 0 steht, trotzdem noch Luft aus den Lüftungsschlitzen kommt?

    Außerdem habe ich jetzt gemerkt, dass bei Regen die Scheiben innen ganz schnell beschlagen, ist das normal? Was sollte ich da machen?

    Ich danke im Voraus für die Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nicht meiner, 08.05.2013
    Nicht meiner

    Nicht meiner Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Sklave
    Ort:
    Greifenstein
    Marke/Modell:
    W169/A150......Omega B 2.6 V6.....Alfa Romeo 156 JTS Sp
    Also auf stufe null ist das ganz normal wenn die klima aktiv ist dass der motor dreht.

    Und wegen der Feuchtigkeit würd ich sagen mal reinigen lassen die Klimaanlage
     
  4. tds

    tds Elchfan

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    157
    Beruf:
    Architekturfotograf
    Ort:
    Ottersberg
    Ausstattung:
    Classic, Blaupunktradio mit CD, Garmin Navi, Hamsterkäfig
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 04/1999 Schaltgetriebe
    Feuchtigkeit innen, Scheiben beschlagen: Luftfilter für den Innenraum wechseln. Kannst Du selber machen, Beschreibung gibt es hier

    Bedienung: Linker Schalter ist für die Temperatur, mittlerer Schalter für die Gebläsestufe, rechter Schalter für die Luftverteilung (oben, unten, mitte, etc. - die Symbole helfen Dir weiter). Trotz Bedienungsanleitung hat es bei mir einige Zeit gedauert, bis ich die Logik der Aircon begriffen hatte - dank dieses Forums! Weitere Infos bekommst Du hier.

    Der Schalter EC (oder ECO) in der Leiste unter den Drehschaltern heisst so viel wie Economy, wenn der gedrückt ist und das rote Licht leuchtet, dann kühlt der Elch nicht, aber der Luftstrom wird von der Ventilatoreinstellung reguliert. Der Schalter rechts davon ist für die Lufttrocknung, wenn er gedrückt ist und das Lämpchen an ist. Im Winterhalbjahr sehr praktisch.

    Am besten den Temperatur-Wähler auf 22° C stehen lassen und den mittleren Schalter auf Stufe 1 stellen, dann greift die Automatik und temperiert die Luft das ganze Jahr auf diesen Wert.

    [Edit] Das war wieder mal daneben - der Lüfterschalter ist links. Mann, ich werde alt...

    Für Herbst und Winter empfehle ich ein Lufttrocknungsgranulat. Mehr dazu hier. Berger Entfeuchter Granulat 2 x 500g über Amazon. 500 g reichen für einen ganzen Winter.
     
    Preiselbauer gefällt das.
  5. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Bevor er jetzt mit neuem Innenraumfilter und Trocknungsgranulat anfängt, soll er erst einmal versuchen, ob nicht die Lufttrocknungstaste in dem Fall von beschlagenen Scheiben hilft (sollte sie nämlich).
    Denn bei Regenwetter, am besten noch mit nassen Klamotten ist es relativ normal, dass die Scheiben beschlagen. Entsprechende Enfeuchtungsfunktion sollte aber weiter helfen.

    Dann braucht es aber mehr Luft als nur Stufe 1 des Gebläses. Stufe 1 war mir an sich generell etwas wenig. Ich hatte eigentlich immer Stufe 2 drin. Aber das muss der TE für sich herausfinden.

    Wenn das Fahrzeug steht ist das nicht normal. Bei Fahrt kann da durchaus ein klein bischen durchgedrückt werden.

    gruss
     
    Preiselbauer gefällt das.
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ein paar Fragen zur Klimaanlage

Die Seite wird geladen...

Ein paar Fragen zur Klimaanlage - Ähnliche Themen

  1. Vaneo 170 CDI Motorwechsel, Frage zur Kompatiblität der Elektronik

    Vaneo 170 CDI Motorwechsel, Frage zur Kompatiblität der Elektronik: Moin, ich bin gerade dabei einen anderen Motor in meinen Vaneo zu häkeln, der neue Motor hat komplett alle Elektronikkomponenten dran mit...
  2. Frage zu Diesel Partikelfilter wegen AGR Ventil?

    Frage zu Diesel Partikelfilter wegen AGR Ventil?: Hallo zusammen! Mir stellt sich Frage welches AGR Ventil ich mir besorgen soll? Es gibt welches für, mit Partikelfilter und welches für ohne!?...
  3. Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI

    Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI: Erstal schönen Sonntag an alle! Mein 200CDI mit 134PS (Vorserie) hat nach über 12 Jahre und 140tkm einige Probleme, die ich jetzt im Februar...
  4. Klimaanlage im Winter auf "AC off?"

    Klimaanlage im Winter auf "AC off?": Wollte mal fragen, wie ihr das haltet, schaltet ihr im Winter die Klima auf "A/C off" oder bleibt die an? Wollte heute mal die Klima testen, aber...
  5. Klimaanlage spülen?

    Klimaanlage spülen?: Ich bin neu hier in diesem Forum und habe von meinem Schwager einen ziemlich desolaten W169, 180 CDI, Baujahr 2005 übernommen, 185000 Km auf dem...