W168 Einbau Frontsystem

Diskutiere Einbau Frontsystem im Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Moin liebe Elch-Sound Freunde, endlich ist es so weit. Der Einbau einer einigermaßen gescheiten Anlage in meinen A140 premopf steht bevor....

  1. #1 Dachfix, 15.05.2011
    Dachfix

    Dachfix Elchfan

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wilhelmshaven
    Marke/Modell:
    A140 (168) 04.98
    Moin liebe Elch-Sound Freunde,

    endlich ist es so weit. Der Einbau einer einigermaßen gescheiten Anlage in meinen A140 premopf steht bevor.

    Komponenten sind so weit vorhanden,

    HU Kenwood KDC-6051u
    FS Hifonics HFI 6.2 Industria mit HFI 6.2ATHochtönern
    Amp Ground Zero GZRA 4200x
    Sub XAW 210 in 12l geschlossen im Kofferraum

    Wie gesagt, der Kram ist zwar nicht über alle Zweifel erhaben, aber vorhanden.

    Als erstes wollte ich mich dem Einbau des FS widmen. Da ich nicht mit den Füßen höre, will ich versuchen die TMT's etwas angewinkelt einzubauen.
    Hierzu gibt es in diesem schönen Forum ja einiges zu sehen und zu lesen.

    Meine Überlegung ist nun die Türverkleidung möglichst unangetastet zu lassen. Lediglich die orig. LS-Abdeckungen müssten angepasst werden(GFK).
    Also LS-Halterung direkt auf das Türblech dann die LS-Abdeckung an die Halterung anpassen. So Könnte ich (nach erfolgter Türdämmung) die Verkleidung wieder montieren, die angepasste Abdeckung einklipsen und anschließend die Lautsprecher einschrauben. Die LS-Abdeckung wäre dann zwischen Halterung und LS verschraubt. Hoffe das ist verständlich.

    Meine Frage wäre, ob etwas dagegen spricht oder es evtl. effektivere Lösungen gibt.

    Hier ist der gewünschte Winkel erkennbar
    [​IMG]

    Grüße aus schlicktown,
    Carsten
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 15.05.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    850
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Entspricht ja dem auf dieser Seite: Infos zum Thema Einbau & Hifi im Elch/Auto

    [​IMG]

    Man sollte aber eine Möglichkeit schaffen, die Tür-Verkleidung mit dem Blech der Tür zu verschrauben, damit der Lautsprecher nicht auf der Tür-Verkleidung schwingen kann. Mit den Originalhaltern ist er ja mit dem Türblech verschraubt.


    Edit: Schreibst du ja *rolleyes*

     
  4. #3 Dachfix, 15.05.2011
    Dachfix

    Dachfix Elchfan

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wilhelmshaven
    Marke/Modell:
    A140 (168) 04.98
    Da liegt ja der Hase im Pfeffer

    Imho sollte der LS in jedem Fall mit dem Türblech verschraubt werden.
    Wenn ich aber die neue Halterung an der Tür befestige und direkt verkleide,
    müsste ich die Türverkleidung in diesem Bereich modifizieren (ausschneiden).
    Da sich aber genau dort 3 Clips befinden, wüsste ich nicht wie ich die Verkleidung in diesem Bereich vernünftig an der Tür befestigen sollte.

    [​IMG]

    Daher die Idee sozusagen zweiteilig zu arbeiten.

    Grüße,
    Carsten
     
  5. #4 Mr. Bean, 15.05.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    850
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Man müßte die Türverkleidung so lassen wie sie ist und die neue GFK aufnahme so bauen, das sie überall aufliegt bzw. sie alten Auflageflächen überlappt. Dann könnte man durch die 16er Öffnung die Aufnahme mit der Tür verschrauben und den Lautsprecher zum Schluß in die Aufnahme setzen. Damit es nicht klappert legt man dünnen Filz unter die Auflageflächen.
     
  6. #5 Dachfix, 05.06.2011
    Dachfix

    Dachfix Elchfan

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wilhelmshaven
    Marke/Modell:
    A140 (168) 04.98
    es ist vollbracht (vorläufig)

    schaut nach Fertigstellung momentan so aus

    [​IMG]

    [​IMG]

    Hört sich schon ganz ordentlich an, wobei sich auch im Kofferraum ein wenig getan hat.

    [​IMG]

    Der Mivoc macht seine Sache ausgesprochen gut. Es ist wirklich erstaunlich was der "Kleine" kann und das für dieses schmale Budget. Von mir eine klare Empfehlung.

    Falls jemand an mehr Bildern vom Einbau Interesse hat einfach sagen.

    Es grüßt,
    Carsten
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Mr. Bean, 05.06.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    850
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Sieht gut aus!

    Hast du Bilder om Entstehen der Lautsprecheraufnahme in der Tür gemacht?


    Infos zum subwoofer gibt es hier: 33Hz aus 12 Litern: Mivoc XAW 210

    Hast du auch die Hochpaßelkos eingebaut?
     
  9. #7 Dachfix, 05.06.2011
    Dachfix

    Dachfix Elchfan

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wilhelmshaven
    Marke/Modell:
    A140 (168) 04.98
    leider nicht, war so im Wastelwahn.

    [​IMG]

    Auf der im Bild sichtbare Siebdruckplatte habe ich MPX Ringe befestigt.
    Die Siebdruckplatte mit dem Türblech verschraubt, anschließend die Türpappe wieder angebracht.

    Die OriginalLSAbdeckung wurde ausgeschnitten und mit Stoff bespannt.

    Bisher also noch nichts mit GFK, kommt aber sicher noch.

    Dann kann ich auch noch mal Bilder der LS-Aufnahmen machen

    Edit sagt:
    [​IMG]

    jepp, habe ich.
     
Thema:

Einbau Frontsystem

Die Seite wird geladen...

Einbau Frontsystem - Ähnliche Themen

  1. Anlasserrelais nachträglich einbauen / Umrüsten

    Anlasserrelais nachträglich einbauen / Umrüsten: Hallo! Ich habe wie viele andere hier das Anlasserproblem. Weil ich einen Mopf (02er) habe, habe ich auch kein Starterrelais mehr, das übernimmt...
  2. Motorprobleme nach Einbau Tuningbox

    Motorprobleme nach Einbau Tuningbox: Morgens, habe mit einem anderen Fahrzeug (VW TDI) gute Erfahrung mit Tuningboxen gemacht. Da ich mir (meiner Frau...) zu Weihnachten einen 180 er...
  3. Einbau original Anbhängerkupplung

    Einbau original Anbhängerkupplung: Hallo zusammen, ich habe mir je eine neue originale abnehmbare Anhängerkupplung und den zugehörigen E-Satz gekauft. Der E-Satz hat die ID: Nr....
  4. W168 Einbau Mittelarmlehne (Becherhalter)

    Einbau Mittelarmlehne (Becherhalter): Hallo Gemeinde, Ich komme grade verzweifelt aus der Garage...wollte eine Mittelarmlehne einbauen, die ich günstig bekommen hatte. Nur leider ist...
  5. Einbau neuer Kontaktplatte

    Einbau neuer Kontaktplatte: Hallo Ich benötige Hilfe beim Einbau einer neuen Kontakt-Platte bei meinem MB A140 W168 Bj. 2000 Wer kann mir ev. behilflich sein mit Tipps und...