Einbau GPS-Antenne am Kombi-Instrument

Diskutiere Einbau GPS-Antenne am Kombi-Instrument im Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hallo! Mal eine Frage zu der genauen Positionierug der GPS-Antenne unter der Abdeckung des Kombi-Instrumentes. Bilder sagen ja mehr als Worte......

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Mr. Bonk, 10.10.2003
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Hallo!

    Mal eine Frage zu der genauen Positionierug der GPS-Antenne unter der Abdeckung des Kombi-Instrumentes. Bilder sagen ja mehr als Worte...

    [​IMG]


    Zuerst wollte ich ja die Antenne mit dem Hügel nach oben an der grünen Position einbauen (grüner Strich), so daß sie dann einen umfassenden Empfang hat (grüner Kegel). Leider ging dann aber die Abdeckung vom Kombi-Instrument nicht mehr drauf (also drauf schon, man konnte das Teil dann aber unten nicht mehr verschauben)... :-/

    Jetzt habe ich sie an der roten Stelle (roter Strich) eingebaut... aber irgendwie das Gefühl, daß das nicht so optimal war (wie man ja auch am roten Kegel sieht, der jetzt ja nur nach vorne empfängt :-[ :-[ ). Bekomme zwar so um die 3 Satelliten, aber erst nach ca. 10-15 min Wartezeit.


    Und daher nun meine Fragen:

    1). Die GPS-Antenne muß schon 100% waagerecht eingebaut werden - richtig?!

    2). Wo (also an welcher Stelle am Kombi-Instrument) habt ihr diese dann befestigt... ganz oben (grüner Strich) geht es ja nicht, da dann die Abdeckung nicht mehr draufpaßt!

    Für jeden Tip dankbar. *rolleyes* :D


    Ach so: das Bild zeigt einen MOPF-Elch, habe selbst aber einen Vor-MOPF Elch!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 moppedman, 10.10.2003
    moppedman

    moppedman Elchfan

    Dabei seit:
    07.07.2003
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    noch Azubi... aber nicht mehr lange ;-)
    Ort:
    Erkrath, NRW
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Avantgarde
    Also ich habe die GPS-Antenne über dem Handschuhfach montiert.
    Da ist in der Verkleidung aug höhe der Lüftung ein wenig Platz. Dort passt die Antenne hervorragend rein. Habe immer mindestens 4 Satteliten meistens aber mehr.
     
  4. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    Ich hab' sie eher zwischen grünen und der roten Position eingebaut. Einfach auf das KI in der Mitte aufgeklebt. Ist nicht waagerecht, funktioniert aber einwandfrei (zw. 3 und 8 Satelliten je nach Gebiet). Das Navi hat seinen Weg bisher immer gefunden und die Abdeckung ging problemlos drauf. Habe ebfenfalls Pre-Mopf Elch.
     
  5. #4 Mr. Bonk, 14.10.2003
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Lutzi hat es ja schon angedeutet, aber nach intensiven Testphasen kann ich jetzt selber die Fragen beantworten:

    1). Nein!

    2). Auch in der roten Postition funktioniert sie einwandfrei. Eigentlich immer sehr schnell mind. 3 Satelliten. Maximal sind bei mir hier 7-8 Satelliten möglich!
     
  6. Wabba

    Wabba Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Ehningen
    Marke/Modell:
    B 200 CDI
    Hab meine Antenne in der Mitte der Abdeckung festgeklebt, dürfte so zwischen rot und grün liegen. Habe in der Regel zwischen 5 und 7 Satelliten.

    Wabba

    -=-[Unnützes Wissen]-=-
    ... Der Schmetterling hat 12.000 Augen.
     
  7. #6 Joe Cool, 16.10.2003
    Joe Cool

    Joe Cool Elchfan

    Dabei seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Netzwerkadministrator
    Ort:
    Königreich Bayern
    Marke/Modell:
    A 140 L
    Hallo zusammen,

    hab heute auch mein APS 30 eingebaut und nun stellt sich auch bei mir die Frage, wohin mit der GPS-Antenne?

    Handschuhfach oder KI?

    Wie bekome ich die Abdeckung vom KI runter?


    Danke für die Hilfe.

    Joe Cool
     
  8. #7 moppedman, 16.10.2003
    moppedman

    moppedman Elchfan

    Dabei seit:
    07.07.2003
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    noch Azubi... aber nicht mehr lange ;-)
    Ort:
    Erkrath, NRW
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Avantgarde
    Mein Kumpel in der DC Werkstatt hat gesagt, dass bei MOPF immer was kaputt geht wenn man das KI ausbaut. Daher habe ich mich ja fürs Handschuhfach entschieden. (s.o.) Die machen das auch so.
     
  9. #8 Mr. Bonk, 17.10.2003
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Hallo Joe Cool!

    Also bei VorMOPF Fahrzeugen (wie bei meinem) würde ich die Antenne eigentlich nie mehr irgendwo anders, als unter dem KI-Abdeckung anbringen.

    Siehe <<< DIY-Eintrag "Einbau eines Comand in die A-Klasse" >>> Übrigens: Die rechte Airbag-Abdeckung (Beifahrer) und die Abdeckung der Mittelkonsole muß man nicht abbauen. Man kann auch das Kabel der GPS-Antenne so von oben in den Radioschacht durchfädeln.


    Bei MOPF-Fahrzeugen sollte wohl z.B. Wabba Dein Ansprechpartner sein bzw. diese <<< Diskussion >>> hier könnte auch schon hilfreich sein.

    Viel Spaß! *thumbup*
     
  10. akku75

    akku75 Elchfan

    Dabei seit:
    19.04.2003
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KE Fachber. Informationst.
    Ort:
    Saarbrücken
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Elegance
    Also meine GPS-Maus ist unter der Abdeckung vom KI!
    Einfach Abdeckung nach vorne ziehen und dann auf dem eigentlichen KI befestigen(oben mittig mit Metallplatte!). Kabel rechts nach unten zum Fach unter dem Lenkrad und von dort nach rechts (kann man durchgreifen) hin zum Radio!
     
  11. Georg

    Georg Guest

    Gibts da keine Störungen am Ki oder Ähnliches?Denn bei DC sagten die es würde nicht funktionieren und haben es einfach mittig aufs Armaturenbrett gebappt.Sieht blöt aus .Ich werde es wohl auch aufs KI kleben.
     
  12. #11 Mr. Bonk, 20.10.2003
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Also ehrlich gesagt hatte ich mich das auch gefragt! Aber

    - da hier schon viele Leute das ohne Probleme auch so gemacht haben (schon vor langer Zeit)
    - bisher auch bei mir keinerlei Probleme aufgetreten sind
    - und auch angeblich die Antenne ab Werk so eingebaut wird

    habe ich mich dann doch (auch) für diese Lösung entschieden!


    Das ist ja so gesehen auch die beste Lösung... sieht halt (wie Du selber gesagt hast) nur sehr bescheiden aus!

    Habe aber mal in einem Navi-Forum gelesen, daß jemand seine Antenne gerade so befestigen mußte, da er unter der Abdeckung des KIs nur max. 3 Satelliten bekam (nach sehr langer Wartezeit).
     
  13. Wabba

    Wabba Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Ehningen
    Marke/Modell:
    B 200 CDI
    Ich denke mal, das liegt daran, dass die GPS-Antenne ja nichts sendet, sonder nur empfängt.

    Sagts mir, falls ich mich irre :]

    Wabba

    -=-[Unnützes Wissen]-=-
    ... Der Moskito hat 47 Zähne.
     
  14. #13 krull03, 21.10.2003
    krull03

    krull03 Elchfan

    Dabei seit:
    09.05.2003
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hi Ihr,

    also ich hab mir in Eigenarbeit ein TP RRO LOW in den Elchi gezimmert - null problemo!!

    Die GPS - Antenne habe ich unter der Abdeckung des KI untergebracht. Ich hab immer so um 5 - 7 Sats. Ich denke dort ist die beste Position. Die Abdeckung kann man (etngegen einer Aussage hier "da geht immer was kaputt") super einfach abnehmen. Ich habe auch einen guten Freund in einer DC - Werkstatt, Er konnte die Aussage nicht so ganz bestätigen. Ich hab es ja auch hinbekommen. :D
    Wie die Abdeckung genau runtergeht, ist hier im Forum ja bestens beschrieben.
    Unter der Abdeckung hinter dem KI passt die normal übliche GPS -Antenne 1a rein -> genau über der Befestigungsschraube, zwischen die Plastikstreben "geklemmt". Dieser Ort ist wie dafür gemacht - ohne die Matallgrundplatte oder kleben o. ä. So kann ich die Antenne im Notfall jederzeit stressfrei wieder rausnehmen. Diese Position entspricht etwa deinem grünen Keil. Von Störungen irgendwelcher Art keine Spur.


    bis dann ...
     
  15. #14 moppedman, 21.10.2003
    moppedman

    moppedman Elchfan

    Dabei seit:
    07.07.2003
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    noch Azubi... aber nicht mehr lange ;-)
    Ort:
    Erkrath, NRW
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Avantgarde
    @ krull03
    hast Du nen MOPF oder PreMOPF?
     
  16. #15 krull03, 21.10.2003
    krull03

    krull03 Elchfan

    Dabei seit:
    09.05.2003
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab nen MOPF Elchi.
     
  17. Georg

    Georg Guest

    Hab die Antenne fürs Navi aufs KI gesezt,funzt genauso gut wie auf dem Armaturenbrett. *thumbup*
     
  18. #17 Joe Cool, 27.10.2003
    Joe Cool

    Joe Cool Elchfan

    Dabei seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Netzwerkadministrator
    Ort:
    Königreich Bayern
    Marke/Modell:
    A 140 L
    Hallo zusammen,

    hab jetzt die Naviantenne unter der Abdeckung des KI platziert. Die Haube ließ sich problemlos mit zwei abgewinkelten Schweißdrähten (2mm Durchmesser und ca. 5mm abgewinkelt) entriegeln und anschließend nach vorne abziehen. Das Antennenkabel konnte auch ohne größere Schwierigkeiten zum APS 30 durchgefädelt werden.

    Fazit: Antenne ist sauber versteckt und hat einen guten Empfang!!


    Als nächstes muss nur noch der CD-Wechsler im Kofferraum eingebaut und angeschlossen werden. Nur blöd, dass dazu wieder der halbe Innenraum ausgebaut werden muss.


    Grüße

    Joe Cool
     
  19. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    Na dann viel Spaß bei der Jahreszeit... ;D
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Joe Cool, 09.11.2003
    Joe Cool

    Joe Cool Elchfan

    Dabei seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Netzwerkadministrator
    Ort:
    Königreich Bayern
    Marke/Modell:
    A 140 L
    Hallo zusammen!

    CD-Wechsler wurde gestern innerhalb von 1 1/2 Stunden sauber verbaut und ans APS30 angeschlossen. Bin überrascht vom Wechsler, da er alle meine selbstgebrannten CDs abspielt.

    Danke noch an Jogi für die technischen Unterlagen!


    Grüße

    Joe Cool
     
  22. Wabba

    Wabba Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Ehningen
    Marke/Modell:
    B 200 CDI
    Ui, Glückwunsch zum Wechsler.

    Hast du Fotos vom Einbau gemacht oder kannst du mir ein paar Tipps schicken?
    Nach Weihnachten hab ich nämlich das Gleiche vor.


    Wabba

    -=-[Unnützes Wissen]-=-
    ... Der Azteken-Herrscher Montezuma hatte einen Neffen, Cuitlahac, dessen Name soviel wie "Ein großer Haufen Scheiße" bedeutete.
     
Thema:

Einbau GPS-Antenne am Kombi-Instrument

Die Seite wird geladen...

Einbau GPS-Antenne am Kombi-Instrument - Ähnliche Themen

  1. Motorprobleme nach Einbau Tuningbox

    Motorprobleme nach Einbau Tuningbox: Morgens, habe mit einem anderen Fahrzeug (VW TDI) gute Erfahrung mit Tuningboxen gemacht. Da ich mir (meiner Frau...) zu Weihnachten einen 180 er...
  2. Einbau original Anbhängerkupplung

    Einbau original Anbhängerkupplung: Hallo zusammen, ich habe mir je eine neue originale abnehmbare Anhängerkupplung und den zugehörigen E-Satz gekauft. Der E-Satz hat die ID: Nr....
  3. W168 Einbau Mittelarmlehne (Becherhalter)

    Einbau Mittelarmlehne (Becherhalter): Hallo Gemeinde, Ich komme grade verzweifelt aus der Garage...wollte eine Mittelarmlehne einbauen, die ich günstig bekommen hatte. Nur leider ist...
  4. Einbau neuer Kontaktplatte

    Einbau neuer Kontaktplatte: Hallo Ich benötige Hilfe beim Einbau einer neuen Kontakt-Platte bei meinem MB A140 W168 Bj. 2000 Wer kann mir ev. behilflich sein mit Tipps und...
  5. Unterstützung Subw.-einbau Rhein-Main

    Unterstützung Subw.-einbau Rhein-Main: Hallo liebes Forum, ich würde mir sehr gerne in meine Reserveradmulde einen kleinen aktiven Subwoofer von Pioneer einbauen, z.b. den Pioneer...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.