W168 Einbau Standheizung Thermotop T

Diskutiere Einbau Standheizung Thermotop T im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Anbei ein paar Bilder vom Einbau meiner Standheizung Thermotop T Die Heizung sitzt nicht exakt an der von DC vorgesehen Stelle. Ich hatte eine...

  1. #1 CarstenE, 26.11.2010
    CarstenE

    CarstenE Elchfan

    Dabei seit:
    01.05.2010
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Ingenieur / Heizölverleiher
    Ort:
    Gummersbach
    Marke/Modell:
    Albinoelch A 160 L
    Anbei ein paar Bilder vom Einbau meiner Standheizung Thermotop T

    Die Heizung sitzt nicht exakt an der von DC vorgesehen Stelle. Ich hatte eine andere Halterung für das Gerät..

    Vorab wurden Fomschläuche 18mm beim Boschdienst organisiert. Kosten liegen bei etwa 30 Euro pro Schlauch ( 2 Meter lang mit zwei 90°-Bögen im Abstand von 20 cm an jedem Ende)
    Ich habe diese Schläuche gneommen da ich das Problem mit abgeknickten Schläuchen zu genüge kenne- hiermit liess sich das Problem elegant lösen

    Einbau der Halterung. Im Rahmen sind Gewindenieten 5mm gesetzt worden ( 5mm bekommt man noch mit einer etwas modifizierten (Hand)Popnietzange gezogen)
    Dann schaut es so aus:

    [​IMG]

    [​IMG]


    Die Elektrik habe ich entgegen der Einbauanleitung direkt im Fahrzeugboden gelassen. Die Kabel lassen sich gut durch die dicke Kabeldurchführung bringen (etwas einschneiden hilft, da müssen auch zig Stecker mit durch. Hinter dem schwarzen Relais ist der Massestützpunkt angebracht. Diesen habe ich - da es ja ein Kunststoffgehäuse ist- mit einem Kabel (4mm²) direkt an Masse Batterie geführt

    [​IMG]

    Dann sieht es so aus:

    [​IMG]



    Der Sprit lässt sich gut am Spritfilter (Rücklauf abnehmen). Zum Motor geht nur noch eine Leitung *kratz* *kratz* wieder was gelernt. Weiss jemand wie der Filter funktioniert?


    [​IMG]


    Zum Auspuff gibt es nicht viel zu sagen. Er ist fest montiert und hat rundherum mind 2 cm Platz. Vorne etwas mehr da er dort heisser wird

    [​IMG]

    [​IMG]


    Die Heizungsschläuche sind zwischen Motor und Spritzwand hochgezogen. Ist eine Mordswürger... mit etwas Caramba auf dem Schlauch geht es problemlos. Die Verkleidung unterm Wagen hat an der Stelle wo die Spritleitung und eine Entlüftungsleitung runterkommen eine sehr grosse Öffnung... Dort gehten die Schläuche wunderbar unter die Verkleidung. UND sie kommen dem Kat nicht zu nahe


    Die restlichen Bilder komme dieser Tage


    Grüsse
    Carsten
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CarstenE, 23.12.2010
    CarstenE

    CarstenE Elchfan

    Dabei seit:
    01.05.2010
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Ingenieur / Heizölverleiher
    Ort:
    Gummersbach
    Marke/Modell:
    Albinoelch A 160 L
    So sieht es übrigens im Motorraum aus.
    Das Bild ist leider nicht soo gut geworden

    Ich habe im Vor- und Rücklauf je ein T-Stück eingebunden und dort die SH angeklemmt

    Der obere dicke Schlauch ist der von der Standheizung


    [​IMG]


    Muss mal sehen das das besser klappt

    Grüsse
    Carsten
     
  4. #3 monster, 24.12.2010
    monster

    monster Elchfan

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    42
    Marke/Modell:
    ungewaschen

    Moin, Carsten!

    wenn ich nicht irre, funzt die Webasto bei dem Einbau doch nur, wenn der Motor läuft; genauer die Spritpumpe. *kratz*

    Wenn Du nur den Rücklauf anzapfst, wie Du oben schreibst, dann kommt doch nix bei Motorstillstand an, oder?
    Das wäre dann ein Zuheizer.
    Meines Wissens nach muß die Webasto per Pumpe direkt an den Tank. *kratz*

    In jedem Fall: Halte uns up2date und verleb eine frohe Weihnacht! :)

    Gruß,
    monster
     
  5. #4 Peter54, 24.12.2010
    Peter54

    Peter54 Elchfan

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    Maschinenschlosser / Elektriker
    Ort:
    Saarlouis
    Marke/Modell:
    (W168)A 210L Evo Automatik 100.000 km EZ 03/2002
    Das ist schon richtig so.
    Es ist zwar schon einige Jahre her, als ich eine Thermotop T installiert habe.
    Die Thermotop wird über die Rückleitung gefüllt und hat einen eigenen Tank.
    Sie startet mit der eingestellten Zeituhr und läuft dann ca. 30 min., bis der eigene Tank leer ist.
    Und du musst zum TÜV, sonst kann`s Ärger geben.
     
  6. #5 CarstenE, 24.12.2010
    CarstenE

    CarstenE Elchfan

    Dabei seit:
    01.05.2010
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Ingenieur / Heizölverleiher
    Ort:
    Gummersbach
    Marke/Modell:
    Albinoelch A 160 L
    So sind bei mir die Kühlwasserschläuche angeschlossen

    Ich habe darauf geachtet das bei dem T-Stück die Verbindung Heizgerät und Fahrzeugheizung der gerade Durchgang ist und der Motorkreislauf von der Seite reinkommt.

    Auch wenn das T-Stück ein 18/16/18 war geht es wunderbar...

    Ich denke dass ich zukünftig auf ein 18/18/18 umsteigen werde- nur damit die Schläuche nicht so gewürgt werden. Das sieht man ganz gut auf dem unteren T-Stück

    [​IMG]


    Der Anschluss am Warnblinker war mit der Beschreibung von Cooper fix gefunden. In Fahrtrichtung ist es der linke Stecker. Hat man den Stecker so das die Kabel nach hinten links weggehen ist es obere Reihe der 4. Pin von Rechts ( Siehe Nadel- so lassen sich die kleinen Pins gut durchmessen)

    [​IMG]


    Nen bisserl Elektronik, sprich Reedrelais in Reihe mit nem 1000er Elko und schon hat man eine kleine Zeitverzögerung im Reedrelais. Die Hauptkontakte schalten mir nun das vorher gefundene Kabel der Warnblinkanlage für etwa 3-4mal Blinken auf Masse.
    Der ganze Krempel passt gut hinters Tacho.
    Die Platine liegt gut isoliert an der Stelle und ist zusätzlich vor Witterungseinflüssen mit speziellem Platinenlack beschichtet- Feddich

    [​IMG]


    Frohe Weihnachten @ all

    Carsten
     
  7. #6 monster, 27.12.2010
    monster

    monster Elchfan

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    42
    Marke/Modell:
    ungewaschen
    Hallo Peter,
    Danke! *thumbup*
    Wußte nicht, daß es Webasto-SH mit Extra-Tank gibt.
    Das hat ja einige Vorteile, wenn man sich das genau überlegt.

    Guten Rutsch ins neue Jahr!

    Gruß,
    monster
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Einbau Standheizung Thermotop T
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reed relais im kabel

    ,
  2. standheizung einbauanleitung

    ,
  3. standheizung heizgerät w169

    ,
  4. standheizung tank im motorraum,
  5. einbauanleitung standheizung w168
Die Seite wird geladen...

Einbau Standheizung Thermotop T - Ähnliche Themen

  1. Motorprobleme nach Einbau Tuningbox

    Motorprobleme nach Einbau Tuningbox: Morgens, habe mit einem anderen Fahrzeug (VW TDI) gute Erfahrung mit Tuningboxen gemacht. Da ich mir (meiner Frau...) zu Weihnachten einen 180 er...
  2. Einbau original Anbhängerkupplung

    Einbau original Anbhängerkupplung: Hallo zusammen, ich habe mir je eine neue originale abnehmbare Anhängerkupplung und den zugehörigen E-Satz gekauft. Der E-Satz hat die ID: Nr....
  3. W168 Einbau Mittelarmlehne (Becherhalter)

    Einbau Mittelarmlehne (Becherhalter): Hallo Gemeinde, Ich komme grade verzweifelt aus der Garage...wollte eine Mittelarmlehne einbauen, die ich günstig bekommen hatte. Nur leider ist...
  4. Einbau neuer Kontaktplatte

    Einbau neuer Kontaktplatte: Hallo Ich benötige Hilfe beim Einbau einer neuen Kontakt-Platte bei meinem MB A140 W168 Bj. 2000 Wer kann mir ev. behilflich sein mit Tipps und...