Eindrücke C169

Diskutiere Eindrücke C169 im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo zusammen, ich hatte dieses Wochenende über einen A150 (hat mich mal interessiert), 3-Türer, Classic, mit ein paar Optionen, als...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 170CDIL, 12.12.2004
    170CDIL

    170CDIL Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Esslingen
    Marke/Modell:
    B 200 Autotronic
    Hallo zusammen,

    ich hatte dieses Wochenende über einen A150 (hat mich mal interessiert), 3-Türer, Classic, mit ein paar Optionen, als Vorführwagen.

    Negatives:

    Das Erste, was mir aufgefallen ist: Klappergeräusche von der Rücksitzbank. Dazu Klappergeräusche von der Türverkleidung und dem Gurthöhenversteller auf der Fahrerseite.

    Weiterhin scheinen die verbauten Kunststoffe ziemlich schmutzanfällig und vor allem auch kratzanfällig zu sein. Sehen wohl auch relativ bald "speckig" aus. Der Vorführwagen mit rund 1.400 km auf der Uhr war diesbezüglich schon sichtlich mitgenommen.

    Bei genauerem Hinschauen fiel mir zudem auf, dass sich der Rotstift wohl öfter durchgesetzt hat. So ist z. B. die Heckklappe innen nicht mehr mit Filz verkleidet (Plastik), und auch sonst finden sich mehr sichtbare Plastikteile als noch im 168er Mopf. Manches fühlt sich zum Teil auch etwas billig an (z. B. der Schaltknauf oder - ja - der Tankdeckel).

    Die serienmäßige Variabilität der 168ers ist beim 169er 3-Türer nicht mehr vorhanden. Es lässt sich nur noch die Rückbank geteilt vorklappen, wobei dann allerdings eine hohe Stufe zum Kofferraum hin bleibt. Hier hilft nur Easy Vario (Aufpreis), um den Ladeboden höher zu stellen.

    Der Scheibenwischer vorne spart am linken und rechten Rand einen größeren Bereich aus als bisher. Außerdem spiegeln sich die beiden Luftaustrittsschlitze oben am Armaturenbrett in der Windschutzscheibe.

    Positives:

    Besser als bei meinem V168 ist das Fahrverhalten (sehr gute Straßenlage, sehr gute Lenkung, sehr gute Bremsen, nach vorne und hinten besser einschätzbar). Der Federungskomfort ist in etwa gleich, allenfalls marginal besser. Die Sitze wiederum finde ich etwas bequemer, aber nicht wirklich komfortabel.

    Der Motor (A150) läuft sehr ruhig, auch beim Beschleunigen, und dreht mühelos hoch. Absolut erstaunlich! Damit hatte ich nicht gerechnet. Bin ihn natürlich nicht ausgefahren, aber AB-Steigung ist kein Problem.

    Fazit:

    Ich hätte mir Verbesserungen nicht nur beim Fahrverhalten, sondern vor allem bei der Verarbeitungsqualität gewünscht. Da habe ich noch gewisse Zweifel.

    Für V168-Fahrer ist der 169er kein Muss, für W168-Fahrer mit Sicherheit ein sehr deutlicher Fortschritt. Falls mein Auto weiter Probleme macht, kaufe ich mir einen C169 (hat mich insgesamt doch überzeugt - das Sportcoupe ist damit kein Thema mehr).
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 12.12.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Das ist mir auch zuerst aufgefallen. Welch ein Rückschritt!! *thumbdown*
     
  4. #3 Robiwan, 13.12.2004
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Wie kann sich ein Tankdeckel "billig" anfühlen??
     
  5. #4 170CDIL, 13.12.2004
    170CDIL

    170CDIL Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Esslingen
    Marke/Modell:
    B 200 Autotronic
    Eben durch FÜHLEN - das, was mir meine Sinne an Eindruck vermitteln...

    Das sind zwar nur Kleinigkeiten, ist mir aber doch aufgefallen.
     
  6. #5 Robiwan, 13.12.2004
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Sorry, aber das check ich nit. Der Tankdeckel ist so wie der Rest des Autos lackiert. Wie soll sich da etwas "billig" anfühlen *rolleyes*?
     
  7. #6 170CDIL, 13.12.2004
    170CDIL

    170CDIL Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Esslingen
    Marke/Modell:
    B 200 Autotronic
    Gemeint war nicht die Tankklappe, sondern innen der Verschluss am Tankstutzen. Jetzt klar?
     
  8. #7 Robiwan, 13.12.2004
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Ok, jetzt ises klar ;) *thumbup*
     
  9. #8 BlackMamba, 13.12.2004
    BlackMamba

    BlackMamba Elchfan

    Dabei seit:
    19.09.2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Also ich muss jetzt auch mal meinen Senf zum neuen Elch abgeben. Als Mercedes-Neuling bin ich einfach nur begeistert von dem Auto. Ich finde manche übertreiben es wirklich und hören und sehen Fehler wo keine sind.

    Der Tankdeckel ist stabil und sehr durchdacht, für den Tankverschluss innen gibt es extra eine Befestigung damit man ihn nicht verliert. Die anderen angesprochenen Punkte kann ich ebenfalls nicht nachvollziehen bzw. treten diese auch woanders auf. Schwarzer Kunststoff ist immer schmutzanfällig egal ob im Elch oder woanders.... Auch die an anderer Stelle im Forum angesprochenen Windgeräusche kann ich nicht nachvollziehen, für meinen Geschmack ist alles gut gedämmt und leise.

    Ich bin bis jetzt sehr zufrieden und welches Auto ist schon perfekt??

    Was die Variabilität angeht, ist die Größe des Laderaums mit der Möglichkeit eines ebenen Ladebodens wohl einmalig für eine Länge von 3.84m, ich wüsste jedenfalls kein anderes auto.

    Vielleicht stellt man andere Ansprüche wenn man vorher ein anderes Auto gefahren hat, aber ich bin jedenfalls begeistert (wenn alles so bleibt) *daumen*
     
  10. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Hi,

    bin zwar den 5-Türer 200cdi gefahren aber kann deine Eindrücke teilen.
    Fand auch den Schalthebel als erstes als ich die Tür aufmachte, nicht weil er rot leuchtete sondern weil er richtig billig ausschaut und sich auch so anfühlt.
    Was die Heckklappenabdeckung angeht ists mir egal, hauptsache sie bleibt ruhig.
    In den "Genuß" des Tankdeckels bin ich nicht gekommen. Wahrscheinlich war sich der Verkäufer der Haptik bewusst als er keine Betankung wollte.
    Geklapper habe ich aber (bin etwas mehr als 300 km gefahren) nicht wahrgenommen. Einzig ein leichtes, kurzes Dröhnen war bei niedriger Drehzahl aus den Armaturenbrett zu vernehmen.

    Allerdings wäre der W169er für mich der Zeit uninteressant.
    Finde zu viele Kleinigkeiten nicht so toll.
    Z.B. die Laderaumhöhe ist um wenige aber für mich entscheidende cm geschrumpft. (W168 ausgebaute Sitze = fast unschlagbar)
    Es fühlt sich zudem viel zu viel zu billig an.
    Zum Teil zugegeben besser als im 168er und der 169er ist auch generell ein schönes Auto.
    Jedoch für mich nicht genug um meinen 168er MoPf weg zu geben.
    Evtl. ist der 169er nach der ersten MoPf interessanter, vorher wird aber im Frühjahr 2005 die B-Klasse probegefahren, mal sehen was anderes ist.

    Gruß
    Über
     
  11. #10 BlackMamba, 13.12.2004
    BlackMamba

    BlackMamba Elchfan

    Dabei seit:
    19.09.2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Also es hängt vielleicht auch viel von der Ausstattung ab, aber das Lederlenkrad und der Lederschalthebel bei meiner Avantgarde-Ausstattung fühlt sich keineswegs billig an und sieht auch nicht so aus... *kratz*
     
  12. #11 W169FAP, 13.12.2004
    W169FAP

    W169FAP Elchfan

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softi
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    Demnächst
    es gibt ja schon Autos ohne Tankdeckel. Mégane z.B.
    Grüssle Micha
     
  13. #12 170CDIL, 13.12.2004
    170CDIL

    170CDIL Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Esslingen
    Marke/Modell:
    B 200 Autotronic
    Das will dir auch keiner nehmen. Das heisst aber für langjährige Mercedes- und A-Klasse-Fahrer nicht, dass man sich das neue Auto nicht kritisch anschauen darf.

    Im Vergleich zum Vorgänger ist eben nicht alles Sonnenschein, und Zweifel bei der Verarbeitungsqualität sind nach den Erfahrungen mit dem Vorgänger berechtigt.

    Ich denke, ich kann ganz gut Vergleiche anstellen. Selbst hatte/habe ich einen A170 CDI L Classic + Elegance, gefahren habe ich bei den 168ern so ziemlich alle Modelle, Lines und Kombinationen (Schalter, AKS, Automatik etc.).

    Außerdem habe ich schon einige MB-Modelle besessen: 2 x S-Klasse, 1 x SL-Klasse, 1 x E-Klasse, 2 x A-Klasse. Aktuell haben wir 1 x V168 (170 CDI), 1 x W210 (220 CDI) und 1 x W116 (280 SE).
     
  14. #13 BlackMamba, 13.12.2004
    BlackMamba

    BlackMamba Elchfan

    Dabei seit:
    19.09.2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Die Fähigkeit Autos zu beurteilen wollte ich dir auch nicht abstreiten... war wirklich nicht böse gemeint. *keks*

    Nur im Vergleich zum Vorgänger ist die Qualität um einiges besser meiner Meinung nach....

    Dass die Verarbeitungsqualität und Zuverlässigkeit den japanischen Fabrikaten hinterherhinkt ist ja allgemein bekannt und weiß man ach wenn man ein deutsches Fabrikat (Mercedes) kauft.
     
  15. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Hi BlackMamba

    den 200cdi gibts nur als Avangarde oder Elegance.
    Das Lenkrad ist schon OK wobei es etwas ergonomischer geformt sein könnte aber nicht muss. Den Schalthebel naja ich hab nen Designo Lederknauf und der ist 1000% schöner im Griff auch der original 168er ist meinem Empfinden nach deutlich schöner im Griff und in der Optik.
    Macht den 169er aber bestimmt nicht zu nen schlechten Auto, dass wollte ich damit nicht sagen.

    Gruß
    Über
     
  16. #15 170CDIL, 13.12.2004
    170CDIL

    170CDIL Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Esslingen
    Marke/Modell:
    B 200 Autotronic
    Insgesamt ist er innen erheblich ruhiger, da hast du Recht. Nur die im Vorführwagen vorhandenen Klappergeräusche - Gurthöhenversteller, Türverkleidung und Rücksitzbank - erinnern mich an etwas, nämlich mein jetziges Auto.

    Schon klar, dass das nicht bei allen W169 so sein wird, ich fand es aber doch enttäuschend. Umso besser für dich, wenn dein Auto nicht klappert. Ich wünsche dir, dass das so bleibt *thumbup*
     
  17. #16 BlackMamba, 13.12.2004
    BlackMamba

    BlackMamba Elchfan

    Dabei seit:
    19.09.2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Das hoffe ich auch, dass es so bleibt.... ;)

    Vielleicht habe ich ein Montagsauto im positiven erwischt.... *g*

    Nein ich wollte nur mal was positives schreiben vom neuen Elch, man liest hauptsächlich negative Dinge hier....
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. gustav

    gustav Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    verkauft
    Mit der Zuverlässigkeit magst du recht haben, aber das Thema der Verarbeitungsqualität würde ich nicht zugunsten der Japaner sehen. Unzwar ganz und gar nicht...
     
  20. #18 Webking, 13.12.2004
    Webking

    Webking Guest

    und um die Abgasnorm Euro 4 zu erreichen.
     
Thema:

Eindrücke C169

Die Seite wird geladen...

Eindrücke C169 - Ähnliche Themen

  1. Mein Eindruck : Überteuerter Kleinwagen !

    Mein Eindruck : Überteuerter Kleinwagen !: Ich hatte heute die Gelegenheit ne kleine runde in einem 250 GLA zu drehen. Ich war enttäuscht. Beim einsteigen knallte ich mit dem Kopf an der...
  2. A-Klasse 2012 Weltpremiere: Erster Eindruck vom AutoSalon Genf

    A-Klasse 2012 Weltpremiere: Erster Eindruck vom AutoSalon Genf: Hallo Leute! War heute in Genf am AutoSalon, konnte nicht mehr länger ruhig sitzen ohne die brandneue A-Klasse zu sehen :-) Werde später hier ein...
  3. Chromabdekung für Nebelscheinwerfer Rund Classic MOPF C169 06/2010

    Chromabdekung für Nebelscheinwerfer Rund Classic MOPF C169 06/2010: Hallo Elchfans, gibt es die Chromabdeckungen der Nebels wie sie in der Avantgarde bzw. Elegance Ausstattung gibt einzeln und würden die an die...
  4. Erste Eindrücke

    Erste Eindrücke: Hallo. Auto am Freitag abgeholt und nach Hause gefahren. Erste Eindrücke. Schön, bildschön - wirklich nichts zu klagen *thumbup*. Innenraum wirkt...
  5. W169 Materialfehler hintere Seitenscheiben C169

    Materialfehler hintere Seitenscheiben C169: Hallihallo Frisch aus der Lackiererei ist an meinem Elch folgendes aufgefallen: [IMG] In Worten: Die "Zierleiste der hinteren Seitenscheiben",...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.