Eine kleine Umfrage zu einem leidigen oft bekannten Thema (servo)

Diskutiere Eine kleine Umfrage zu einem leidigen oft bekannten Thema (servo) im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Huhu Foris, wie lange braucht eure Servo nach dem Starten bis sie läuft? Geht sie auch ohne Motor, also nur bei Zündung? Bitte sagt nicht: "Nutz...

?

Die Servo

Diese Umfrage wurde geschlossen: 30.08.2012
  1. ist sofort da, wenn der Motor läuft

    9 Stimme(n)
    31,0%
  2. ist sofort da, auch nur mit Zündung

    1 Stimme(n)
    3,4%
  3. braucht 1-2 sek bis zur Leistung

    18 Stimme(n)
    62,1%
  4. braucht sogar länger

    1 Stimme(n)
    3,4%
  1. #1 elchnina, 31.07.2012
    elchnina

    elchnina Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Tippse in einem Anwaltsbüro
    Ort:
    Neuenrade
    Marke/Modell:
    Ford Explorer ltd.
    Huhu Foris,
    wie lange braucht eure Servo nach dem Starten bis sie läuft? Geht sie auch ohne Motor, also nur bei Zündung? Bitte sagt nicht: "Nutz die Suche" Ich bin auf der Suche nach statistischen Werten, allein um zu sehen, wie es wohl normal wäre und was noch akzeptabel ist. Den Grund erkläre ich gern später im threat. Ist aber sauwichtig.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Falk

    Falk Elchfan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    50
    deine umfrage macht nicht ganz sinn weil sie einen fehler hat, nähmlich dass servolenkungen prinzipiell nur funktionieren wenn der motor läuft. macht auch anders wenig sinn, warum soll eine servolenkung laufen wenn ein auto nicht fahren kann ? bei unserem ist es so das die servo nach ein paar sekunden des motorstarts erst geht, so 2-3s.

    aber was ist dir denn daran so wichtig wenn ich fragen darf ? das ist doch kein drama und war schon immer so. wirklich nervig ist eigentlich eher das die servo doch recht schwer geht und keine parametrische ist.
    ich denke mal da mus es keine umffrage sein sondern eher die frage was mit deiner los ist und welches problem du damit hast.
     
  4. #3 elchnina, 01.08.2012
    elchnina

    elchnina Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Tippse in einem Anwaltsbüro
    Ort:
    Neuenrade
    Marke/Modell:
    Ford Explorer ltd.
    Zu deiner Frage kann ich leider noch nicht offiziell antworten. Ich hoffe du hast noch etwas Geduld, ich muss ein paar rechtliche Schritte abwarten, bevor ich was schreiben kann.

    Ich wollte für mich den Vergleich haben, wie ihr es habt, um mal das "Übliche" herauszufinden. Ich hatte früher mal einen A160, da war die Servo sofort, ohne Verzögerung da, sobald der Wagen an war. Ich meine auch mich zu erinnern (gefährliches Halbwissen), dass die Servo auch im Stand mit Zündung an, ohne Motor an (wie heisst das denn noch?) war.

    Bei meinem aktuellen ist es sehr sehr unterschiedlich. Da guckt grade ein Gutachter drüber. Alles von 1-2 sek. über 25 sek wird geboten. Batterie ist neu. Kontakte sind wohl gereinigt..... *achselzuck*

    Nun gehts um die Frage: Altersüblich, Mangel, Wie ist es bei anderen vergleichbaren Fahrzeugen.

    Und bei den vergleichbaren Fahrzeugen kommt das Forum ins Spiel. 8)



    Resterklärung folgt 3 juristische Schritte später. Bis dahin hoffe ich auf Verständnis und viel Umfrageteilnehmer *keks*
     
  5. Falk

    Falk Elchfan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    50
    naja vielleicht ist die servopumpe bzw. elektronik defekt. kann ja mal vorkommen bei autos die 10 jahre und älter sind.ich glaube es gibt noch ein steuerventil im lenkgetriebe das da mitmacht und vielleicht probleme bereitet. es gibt wohl noch "bastler" die eine defekte servoelektronik beim elch überbrückenund dann läuft die wohl immer, dass ist aber dann eindeutig fuschund nicht wirklich zulässig.
     
  6. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Normal sollte sie ganz kurz nach Motorstart da sein. Einen kurzen Augenblick wird natürlich benötigt, um erst einmal Hydraulikdruck aufzubauen.

    Ist die Servo bei Zündung ein bereits da, deutet das ganz klar auf einen Defekt hin.
    Braucht sie mehr als die 1-2 Sekunden, deutet das auf eine mangelnde Stromversorgung hin, sprich schlechte Kontaktstellen oder eine nicht mehr ganz taufrische Batterie, die erst mal nach dem Anlasser drehen "Luft holen" muss.

    Der Spannungsregler des Generators gibt nach den ca. 25 Sekunden erst die volle Leistung frei. Bis dahin hängt man irgendwo bei rund 12V rum, anstatt bei 13,x Volt im Anschluss.

    gruss
     
  7. #6 w168012002, 01.08.2012
    w168012002

    w168012002 Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    59
    Marke/Modell:
    W168 A170CDI 1/2002


    na ist doch wunderbar, jetzt haben wir genau die oben genannte Bandbreite von 1-2 Sek und bis zu 25 sek. *ironie*

    Ist alles eine Frage der Definition von "funktioniert".



    Meine Erfahrungen dazu:

    1.) das "nicht-funktionieren" merkt man im Stand sofort, da geht praktisch gar nichts mehr, ich hatte da schon Angst den Lederbezug vom Lenkrad zu reissen.... *thumbdown*

    2.) die Lenkunterstützung ist schon 1-2 sek. nach dem Motorstart vorhanden, (aber nicht mit voller Servounterstützung)

    3.) richtig schön leichtgängig ist die Servo allerdings erst, wenn da 13,xx Volt anliegen *thumbup* und das dauert schon....
     
  8. #7 Mr. Bean, 03.08.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Die Generatorspanung ist nach 3... 4s bei 14V!

    Wer es nicht glauben möchte befrage bitte mein Voltmeter ;)


    Die Lenkung muß auch schon direkt nach dem Motorstart funktionieren wie immer. Wie sollte man auch sonst fahrten bzw. wenn nötig lenken. Ist also schon aus Sicherheitsgründen nicht anders. Genau wie die Bremse sofort nach Motorstart funktioniert!
     
  9. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    War bei meinem nie so schnell der Fall.
    Konnte ich immer schön sehen an einem kleinen Weihnachtsbaum mit LED´s. Bis die ordentlich geleuchtet haben, hat es immer so um die 25 Sekunden gedauert. Erst dann war die Spannung oben.

    gruss
     
  10. #9 Elchfan577, 03.08.2012
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Mein A160L (BJ 7/03) und auch der Vaneo CDI 1.7 (BJ ?) bei mir in der Firma brauchen nach Motorstart ca. 1 - 2 Sekunden bis die Servo merklich mithilft.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Peter54, 03.08.2012
    Peter54

    Peter54 Elchfan

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Maschinenschlosser / Elektriker
    Ort:
    Saarlouis
    Marke/Modell:
    (W168)A 210L Evo Automatik 100.000 km EZ 03/2002
    Also mein *elch* braucht nach dem Starten auch mindestens 20 sec. bis die Spannung ansteigt und die Lima Strom liefert.
    Das war noch nie anders.
    Die Servolenkung funktioniert trotzdem sofort.

    Es ist ja auch keine reine elektrische Servo, sondern eine Elektrohydraulische Pumpe die mit Strom angetrieben wird.
    Die Pumpe läuft auch mit 12 Volt bestimmt nicht schlechter wie mit 14 Volt.

    Gruß
    Peter
     
  13. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Genau so war es bei mir auch immer.
    Wenn man im Stand jedoch ganz schnell von der einen Seite zur anderen gedreht hat, dann hat die Lenkung manchmal leicht verhärtet.

    gruss
     
Thema:

Eine kleine Umfrage zu einem leidigen oft bekannten Thema (servo)

Die Seite wird geladen...

Eine kleine Umfrage zu einem leidigen oft bekannten Thema (servo) - Ähnliche Themen

  1. Neu im Elchforum und direkt ein (kleines) Problem

    Neu im Elchforum und direkt ein (kleines) Problem: Hallo liebe Leute, meine Name ist Dirk, ich bin 40 Jahre alt und aus Sprockhövel. Nach einem Ausflug geistiger Umnachtung (Citroen C5...) hat...
  2. nimtmt nicht richtig gas an - Mein kleiner gruener elch bockt

    nimtmt nicht richtig gas an - Mein kleiner gruener elch bockt: Hallo liebe elchfans ich habe mit meiner a-klasse vollgendes problem. waehrend des fahren nimmt er nicht richtig gas an. bei ca2000 umdrehung...
  3. Leidiges Thema Felgen - Carlson 1/6 7x17 ET50 + ET43 an 190L

    Leidiges Thema Felgen - Carlson 1/6 7x17 ET50 + ET43 an 190L: Hallo, gibt es für diese Felgen ein Gutachten? Bei Carlsson wollen die unverschämte 75 Euro dafür. eventuell fährt diese Felgen ja jemand und...
  4. Leidiges Thema: Heckklappenschloss

    Leidiges Thema: Heckklappenschloss: Hallo Forum. Ich weiß, dass Thema mit dem Heckklappen schloss ist hier schon mehrfach diskutiert worden. Aber vielleicht hat hier ja noch jemand...
  5. Leidiges Thema "Servopumpe"

    Leidiges Thema "Servopumpe": Ich weiss, dass das Theme Servopumpe schon mehrmals angesprochen wurde. Aber ich habe nur eine kurze Frage. Und zwar fällt bei mir die Servopumpe...