W169 Eine Zündkerze schief eingedreht

Diskutiere Eine Zündkerze schief eingedreht im W169 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk Forum im Bereich A-Klasse W169 (2004-2012); Lass mers !

  1. #41 Hans14468, 18.05.2022
    Hans14468

    Hans14468 Elchfan

    Dabei seit:
    04.05.2022
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    131
    Ausstattung:
    1,6 l Benziner, Schaltgetriebe, Ladeboden
    Marke/Modell:
    Vaneo W414 (12/2005)
    Lass mers !
     
    Seelenfischer gefällt das.
  2. Anzeige

  3. Zebru

    Zebru Elchfan

    Dabei seit:
    25.02.2022
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    59
    Beruf:
    Dipl. Ing. i.R.
    Ort:
    21439
    Ausstattung:
    Avantgard Silber
    Marke/Modell:
    A 160 W169 Bj. 2010, R230 SL 500, R171 SLK 280, BMW R100R Mystic Bj. 1994
    Ich möchte keinen Unmut auslösen, habe aber die ölige Spur, aus dem Kerzenschacht ausgetreten, gesehen. Sie war schwarz, schmierig und war anscheinend nicht neu. Es mag sein, dass es andere Ursachen hat. Wg. der schlechten Sicht in den Kerzenschacht habe ich den Kerzenwechsel abgebrochen und nach Möglichkeiten besserer Inaugenscheinnahme gefragt. Eine gute, aufwendige Lösung, die ultima ratio wäre die Demontage des Kopfes, dann könnte ich auch Fotos machen. Nur, dann wäre für mich das Problem gelöst. Das korrekte Einsetzen des Gewindeeinsatzes würde ich einem Fachbetrieb überlassen (für den Fall, dass die Kerze tatsächlich schief eingedreht wurde).
    VG Heinz
     
    Seelenfischer gefällt das.
  4. JKB

    JKB Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2021
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    30966 Hemmingen
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W168 - A160 Benziner - BJ 2003 - MoPf - 340.000km
    Du bist ja schlimmer als der ehemalige Forenstänkerer „SchrottGott“.

    Aber nun zum Thema:
    Ich weiß nicht wie das beim W169 mit den Kerzenlöchern ist, aber wenn die ähnlich eng sind wie beim W168 halte ich es für ziemlich unwahrscheinlich das die Kerze schief eingeschraubt ist. Meine ZK Nuss hat in dem engen Kanal kaum Platz, da schafft man es kaum die ZK schief einzuschrauben. Ich würde die ZK rausdrehen, das Öl entfernen und alles wieder zusammenbauen. Und dann einfach im Auge behalten.
     
    Obi gefällt das.
  5. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.086
    Zustimmungen:
    519
    Beruf:
    Rentner, Baujahr 1953
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig, ohne alles, aber verstärkte Batterie, 5 Gang Handschaltung, 2,0l, CDI 82PS,EZ 9.11.2011, z.Z. 206.000km, noch weniger als Serie
    Bei aller Liebe,
    aber "Schrottgott" war einer der Besten.
    G
    RENE
     
    sturmtiger, Hans14468, Seelenfischer und einer weiteren Person gefällt das.
  6. #45 apfelklinik, 06.06.2022
    apfelklinik

    apfelklinik Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2021
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    95
    Beruf:
    mache ich gerade neu...
    Ort:
    Bensberg
    Ausstattung:
    Avantgarde, Audio20Wechsler, HarmanKardon...
    Marke/Modell:
    mein C169 Turboelch...
    Guten Abend Heinz,
    ich habe mal gerade diesen drei Seiten langen Post zu deinem Kerzenproblem gelesen und irgendwie verstehe ich echt nicht, warum noch keiner auf deine Eingangsfrage
    "Ist es möglich durch Demontagen des vorderen Teils die Kerzen freizulegen?
    VG Heinz"
    geantwortet hat, daher tu ich es mal in der Hoffnung, dass es Dir noch hilft.

    JA, es ist möglich, habe ich zwischen Weihnachten und Neujahr bei meinem 200turbo gemacht und da ist noch deutlich weniger Platz als bei deinem "kleinen" 16oer....

    Klick mal auf den folgenden POST im do it yourself-
    https://www.elchfans.de/threads/a20...roemendem-regen-mal-anders.56313/#post-608380
    da siehst Du Fotos und was dazu notwendig ist ( Stossfänger runter, Kühler runter, Klimakondensator runter etc.)
    Schreib doch mal welche Kerze / welcher Zylinder es ist-
    du zählst von vorne vor dem Auto stehend von links (Beifahrer) nach rechts (Fahrer) die Zylinder von 1-4 durch und der Platz ist halt echt unterschiedlich !

    Und deine Intention verstehe ich sehr gut-
    wenn ich für viel Geld beim Daimler die Kerzen hätte tauschen lassen und die es nicht mal hin bekommen, die Dinger gerade (ohne die Kiste zu ruinieren!) wieder rein kriegen und es dann nicht mal für nötig halten den Kunden darüber zu informieren, dann würde man mich sicher mal von meiner ungemütlichen Seite kennen lernen...
    Wen interessiert, ob der Motor jetzt noch bis zum nächsten Kerzenwechsel hält, ist doch gar nicht die Frage!
    Die Frage (für mich) ist, ob das Gewinde im Arsch ist und beim nächsten Mal raus schrauben die Kerze abreisst...

    Ich helf dir gern mit nem zusätzliche Bild, einfach kurz bescheid geben...

    einen schönen Pfingsmontag für Dich, ich gehe jetzt endlich etwas schnabulieren...

    LiebeGrüße
    Apfelklinik
     
    Seelenfischer gefällt das.
  7. Zebru

    Zebru Elchfan

    Dabei seit:
    25.02.2022
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    59
    Beruf:
    Dipl. Ing. i.R.
    Ort:
    21439
    Ausstattung:
    Avantgard Silber
    Marke/Modell:
    A 160 W169 Bj. 2010, R230 SL 500, R171 SLK 280, BMW R100R Mystic Bj. 1994
    Hallo Apfelklinik,
    zuerst danke für deine verständnisvolle Antwort. Auch ich hatte eigentlich auf mehr verwendbare Anleitungen gehofft wie und ob überhaupt der vordere Teil demontiert werden kann um bessere Sicht auf die Kerzen erlangt werden kann. Vermutlich sind solche Operationen nicht gängige Praxis. Hilfsbereit habe ich Heisenberg erlebt der entsprechende Anleitungen verlinkt hat.
    Es ist die 2. Kerze. Hinsichtlich der Werkstattgarantie (Dreyer in Harburg leugnet diesen Fehler verursacht zu haben) für deren Leistung ist die Garantie auf solche Leistungen verstrichen. Ein Prozess hat deshalb wenig Aussicht auf Erfolg.
    Ich lasse die Kerzen vorerst drin und werde dann eine freie Werkstatt die mir als kompetent empfohlen wird nach vorherigem Kostenangebot beauftragen. Mein handwerkliches Geschick ist unzureichend, mein Equipment auch. Der Motor läuft unauffällig im Rahmen seiner Bärenkraft und 95 PS und rd. 6,5-7,2 L/100km.

    Nachhaltig ist mein Vertrauen in Markenwerkstätten gestört weshalb ich die Wartung unserer beiden weiteren Benze an Freie vergebe. Allerdings für unseren techn. aufwendigen R230 wird das wg. SBC und ABC-Fahrwerk schwierig.
    Viele Grüße Heinz
     
    Seelenfischer gefällt das.
  8. JKB

    JKB Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2021
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    30966 Hemmingen
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W168 - A160 Benziner - BJ 2003 - MoPf - 340.000km
    Gibt es denn mittlerweile überhaupt einen Beweis das die Kerze schief drin ist?
     
    Obi, Seelenfischer und Heisenberg gefällt das.
  9. Zebru

    Zebru Elchfan

    Dabei seit:
    25.02.2022
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    59
    Beruf:
    Dipl. Ing. i.R.
    Ort:
    21439
    Ausstattung:
    Avantgard Silber
    Marke/Modell:
    A 160 W169 Bj. 2010, R230 SL 500, R171 SLK 280, BMW R100R Mystic Bj. 1994
    Es sollte nach studium des bisherigen Dialogs klar sein, dass es sich zunächst um eine für mich begründete Annahme handelt. Ebenso deutlich habe nach einfacheren Möglichkeiten einer näheren Begutachtung gefragt.
    Ich sehe ein, dass dieser Sachverhalt Erfahrungen erfordert. Meine Frage wurde aus meiner Sicht erst von Apfelklinik verstanden. Ich möchte erst mit möglichst geringem Aufwand nachschauen weshalb unter der Kerze ölähnliches Substrat (treffenderes fällt mir nicht ein) austritt während darüber und am Zündkabel alles trocken ist. Auch die MB-Werkstatt vermutet ein schief eingedrehte Kerze.
    Wenn ich das „sicher“ wüsste, würde ich nicht die Frage nach Begutachtung stellen sondern nach Montageanleitung zum Abbau des Zyl.-Kopfes.
    Ich hoffe, Unklarheiten beseitigt zu haben.
     
    apfelklinik und Seelenfischer gefällt das.
  10. JKB

    JKB Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2021
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    30966 Hemmingen
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W168 - A160 Benziner - BJ 2003 - MoPf - 340.000km
    Ja, du hast alle Klarheiten beseitigt.
     
    Hans14468, Seelenfischer und monster gefällt das.
  11. #50 monster, 07.06.2022
    monster

    monster Elchfan

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    584
    Marke/Modell:
    ungewaschen
    Du wurdest mehrmals gebeten, einfach mal ein Photo zu posten.

    Gehört in diesem Fall zu einer einigermaßen qualifizierten, wenngleich telemetrisch beschränkten
    hinzu.

    Verstanden hatten Dein Problem eigentlich alle.

    Nur konnten Dir nicht einfach alle ungesehen Deine Vermutung
    bestätigen.

    Mag für Dich enttäuschend sein; für mich ist es ein Zeichen von Schwarm-Intelligenz. ;-)
     
    Obi, MBA170, Reneel und 3 anderen gefällt das.
  12. #51 Seelenfischer, 07.06.2022
    Seelenfischer

    Seelenfischer Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2020
    Beiträge:
    1.730
    Zustimmungen:
    2.112
    Beruf:
    A-Klasse Fahrer
    Ort:
    Planet Erde
    Ausstattung:
    Classic mit Codes: 235, 386, 523, 570, 761U, 873, 875. 16" Sommerräder mit A1694010302 Felgen nachträglich erworben. ICT Lederschaltknauf und -manschette sowie Chrom-Auspuffblende nachgerüstet, Lenkrad mit Nappaleder bezogen.130 PS bei 4.000 U/min - 295 Nm. DIESELPOWER DIGI CR XU Modul mit TÜV + K&N Filter nachträglich verbaut.
    Marke/Modell:
    A 180 CDI W169 6-Gang - EZ 11/2011 - DPF / Euro 5
    Es gibt in ganz Deutschland verteilt einige Freie Werkstätten, die sich ausschließlich auf MB spezialisiert haben.

    Diese sollten auch Deinen R230 fachgerecht warten können.......... ;-)
     
    MBA170, Reneel und Hans14468 gefällt das.
  13. Zebru

    Zebru Elchfan

    Dabei seit:
    25.02.2022
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    59
    Beruf:
    Dipl. Ing. i.R.
    Ort:
    21439
    Ausstattung:
    Avantgard Silber
    Marke/Modell:
    A 160 W169 Bj. 2010, R230 SL 500, R171 SLK 280, BMW R100R Mystic Bj. 1994
    [email protected],
    mir ist der Umstand des Aufbockens, demontieren der unteren Abdeckung für ein Foto zu aufwendig. Ich denke wer einen einfachen Zugang von vorn kennt, kann das beschreiben. Eine Bestätigung des Substrataustritts unter der Kerze war nicht gefragt.
    @ Seelenfischer,
    Ja, es gibt auch im SL R 230 Forum Sachverstand, nur nicht in meiner Nähe, Freie Werkstätten mit R230 Kompetenz brauchen teures Gerät, z.B. zum Wechsel der SBC-Bremsflüssigkeit oder die Getriebespülung nach TE, oder die Druckmessung des ABC-Fahrwerks, von der Prüfung der Elektronik aus den Anfängen dieser Fahrzeugelektronik mit einem separaten Akku (70 Ah) nicht zu reden.
    Im Übrigen wüsste ich auch nicht was dein Ratschlag mit meinem Problem zu tun hat.
     
  14. #53 monster, 07.06.2022
    monster

    monster Elchfan

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    584
    Marke/Modell:
    ungewaschen
    das glaube ich angesichts der Qualität Deiner posts sofort! *taetschel*


    bitte, geschätzter @Zebru, schalte mal einen Gang zurück!
    Lies Deinen thread noch einmal von Anbeginn durch und überdenke Deine Vorwürfe.
    Könnte Dir die Augen öffnen. ;-)

    Nach Deiner Katharsis könntest Du vielleicht mal mit Fakten kommen. *thumbup*

    Viel Erfolg bei allem!
     
    Heisenberg, MBA170 und Hans14468 gefällt das.
  15. #54 Seelenfischer, 07.06.2022
    Seelenfischer

    Seelenfischer Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2020
    Beiträge:
    1.730
    Zustimmungen:
    2.112
    Beruf:
    A-Klasse Fahrer
    Ort:
    Planet Erde
    Ausstattung:
    Classic mit Codes: 235, 386, 523, 570, 761U, 873, 875. 16" Sommerräder mit A1694010302 Felgen nachträglich erworben. ICT Lederschaltknauf und -manschette sowie Chrom-Auspuffblende nachgerüstet, Lenkrad mit Nappaleder bezogen.130 PS bei 4.000 U/min - 295 Nm. DIESELPOWER DIGI CR XU Modul mit TÜV + K&N Filter nachträglich verbaut.
    Marke/Modell:
    A 180 CDI W169 6-Gang - EZ 11/2011 - DPF / Euro 5
    Sorry dafür - ich wollte nicht das Thema verfehlen. Mir war nicht bewusst, dass Du ausschließlich Auskünfte zu Deinem bestehenden Problem bekommen möchtest.
     
    apfelklinik, Heisenberg und MBA170 gefällt das.
  16. Zebru

    Zebru Elchfan

    Dabei seit:
    25.02.2022
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    59
    Beruf:
    Dipl. Ing. i.R.
    Ort:
    21439
    Ausstattung:
    Avantgard Silber
    Marke/Modell:
    A 160 W169 Bj. 2010, R230 SL 500, R171 SLK 280, BMW R100R Mystic Bj. 1994
    Naja Seelenfischer, im Moment des Erkennens war das ein Riesenproblem für mich. Die Vorbesitzerin, eine ältere Dame, die den A aus Altergründen verkauft hat, hatte den A nur in der Werkstatt Dreyer, speziell Mercedes (in ihrer Nähe)regelmäßig warten lassen, was auch das Wartungsprotokoll aussagt. Aufgrund der relat. geringen Menge Substrat, die in nunmehr rd. 45tkm ausgetreten ist und der Motor n.m.M. normal läuft, bin ich etwas entspannter.
    Sollte sich etwas ändern, würde ich wie ber. geschrieben, eine freie Werkstatt beauftragen. Für mich ist das Thema eine Nr. zu big.
     
  17. MBA170

    MBA170 Elchfan

    Dabei seit:
    19.04.2021
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    294
    Ort:
    Raum Siegen
    Marke/Modell:
    Mercedes-Benz A170 Coupé (M266.940) (C169) BJ 2005 VorMoPf Mercedes-Benz A170 CDi Lang (OM 668 DE 17 LA) (V168) BJ 2004 MoPf
    Vermuten ist nicht wissen oder festgestellt haben.
    Bist du sicher das es sich überhaupt um Motoröl handelt und nicht um altes verschmiertes Zündkerzenfett, wo irgendein Mechaniker es etwas gut beim fetten des Gewindes gemeint hat und da etwas daneben gegangen ist?

    Wenn du nämlich schon Ölaustritt aus dem Zündkerzengewinde hast, hättest du auch keine volle Kompression, da der Motor Druck verlieren würde.
    Läuft der Motor rund?
     
    Reneel, Seelenfischer und Hans14468 gefällt das.
  18. Zebru

    Zebru Elchfan

    Dabei seit:
    25.02.2022
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    59
    Beruf:
    Dipl. Ing. i.R.
    Ort:
    21439
    Ausstattung:
    Avantgard Silber
    Marke/Modell:
    A 160 W169 Bj. 2010, R230 SL 500, R171 SLK 280, BMW R100R Mystic Bj. 1994
    Er läuft rund soweit ich das beurteilen kann. Ich habe nicht geschrieben sicher zu sein, deshalb meine Frage nach besserem Zugang. Ich hatte auf Info einer zielgerichteten Demontage zwecks besserer Zugänglichkeit gehofft, um die ber. mehrfach gestellten Fragen zu beantworten.
    Ich möchte auch niemanden zu nahe treten, aber zielführende Antworten, so sie jemand geben kann, wären hilfreich.
     
  19. MBA170

    MBA170 Elchfan

    Dabei seit:
    19.04.2021
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    294
    Ort:
    Raum Siegen
    Marke/Modell:
    Mercedes-Benz A170 Coupé (M266.940) (C169) BJ 2005 VorMoPf Mercedes-Benz A170 CDi Lang (OM 668 DE 17 LA) (V168) BJ 2004 MoPf
    Kühlwasser ablassen, ALLES oben am Motor demontieren (Einspritzanlage, Saugrohr etc.) und dann den Zylinderkopf ausbauen.

    Danach muss die Zylinderkopfdichtung erneuert werden

    - Batterie abklemmen
    - Motor auf OT stellen
    - Alle Anbauteile über dem Kopf abmontieren
    (Dann kannst du schon den Kopf mit Nocken und Ventilen sehen)
    - Zylinderkopfschrauben in 2 Gängen von innen nach -außen über Kreutz lösen
    (1. Durchgang nur anlösen und noch nicht aufschrauben und im 2. Durchgang abschrauben)
     
    Seelenfischer, monster und Hans14468 gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Zebru

    Zebru Elchfan

    Dabei seit:
    25.02.2022
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    59
    Beruf:
    Dipl. Ing. i.R.
    Ort:
    21439
    Ausstattung:
    Avantgard Silber
    Marke/Modell:
    A 160 W169 Bj. 2010, R230 SL 500, R171 SLK 280, BMW R100R Mystic Bj. 1994
    Danke, aber ich wollte erstmal sehen ob die Kerze tatsächlich schief eingedreht wurde und wie das Gewinde aussieht. Ev. schauen ob die Kerze vllt. wieder korrekt eingedreht werden kann.
    Die Zyl.-Kopfdichtung habe ich beim Vorgänger, dem 190E 2.0 gewechselt. Beim A traue ich mir das nicht zu, das würde ich machen lassen. Auch einen Gew.-Einsatz gerade einzusetzen würde ich einem Profi überlassen.
     
    Seelenfischer gefällt das.
  22. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.086
    Zustimmungen:
    519
    Beruf:
    Rentner, Baujahr 1953
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig, ohne alles, aber verstärkte Batterie, 5 Gang Handschaltung, 2,0l, CDI 82PS,EZ 9.11.2011, z.Z. 206.000km, noch weniger als Serie
    ,

    Hallo,
    du meinst mit Sicherheit, ob eine neue Kerze wieder korrekt eingedreht werden kann.
    Ein Versuch ist es wert.
    G
    RENE
     
    Seelenfischer gefällt das.
Thema:

Eine Zündkerze schief eingedreht

Die Seite wird geladen...

Eine Zündkerze schief eingedreht - Ähnliche Themen

  1. W169 A200 Turbo Zündkerzen- und Zündspulenausch (Weihnachten bei strömendem Regen mal anders)...

    A200 Turbo Zündkerzen- und Zündspulenausch (Weihnachten bei strömendem Regen mal anders)...: Moin liebe Elchfans, ein frohes, neues Jahr 2022 für euch, eure Lieben und eure Familien mit vor allem viel Gesundheit, den Rest packen wir schon...
  2. W168 Welche Zündkerzen ?

    Welche Zündkerzen ?: Kann mir jemand sagen welche Zündkerzen ich für mein Auto kaufen soll? Ich bekomme online so viele angezeigt, da bin ich überfordert. Die Forum...
  3. W169 Zündkerzen

    Zündkerzen: Jat jemand Efahrung mit den TT Ik20 Kerzen von Denso ? Oder sonstige höherwertigere ? Habe gehört die originalen sollen gut genug sein. Also NGK....
  4. W169 Erfahrung Zündkerzen

    Erfahrung Zündkerzen: Hallo, hat jemand Erfahrung gemacht mit Beru Ultra X. Oder Brisk Yttrium Zündkerzen. Oder kann jamand was wärmstens empfehlen. Fahre viel...
  5. W414 Zündkerzen Wechsel

    Zündkerzen Wechsel: Hallo, ich bin neu hier und bräuchte Hilfe zum Vaneo W 414. Ich möchte die Zündkerzen wechseln und finde hier im Netz keine genaue Anleitung....