Elch Beratung A160

Diskutiere Elch Beratung A160 im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo. Finde die Homepage voll genial! Hab da mal so ein paar Fragen, zwar habe ich schon in dem Forum gesucht aber nix genaues...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wk2002

    Wk2002 Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2003
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    Dillenburg.Hessen
    Hallo.

    Finde die Homepage voll genial!

    Hab da mal so ein paar Fragen,
    zwar habe ich schon in dem Forum gesucht
    aber nix genaues gefunden.
    Also ich möchte mir nen Elch kaufen.
    Aber man hört irgendwie nur schlechtes drüber.
    Steht nur in der Werkstatt rum , die Reparatur kosten
    sind zu Hoch usw. Mir gefällt der Elch, möchte
    mal hören wie eure Erfahrungen mit dem
    Elch sind.
    Habe den A 160 Avantgarde oder Elegance
    Manuell mit dem Lamellendach in Aussicht
    BJ1998 oder 99 60Tkm oder so.

    Freu mich Schon auf eure Antworten

    Ciao
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Elch Beratung A160. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dilbert, 30.01.2003
    Dilbert

    Dilbert Guest

    hi,

    mein baby ist mitlerweile 5 jährchen jung, baujahr 98, hab n 160 und bin super zufrieden mit dem auto. zwar klappert hin und wieder was........ aber das gehört ja fast zum standard..... (meinte jetzt das im immenraum was klappert)

    Was anderes, ich würde an deiner Stelle mal überlegen wieviel kilometer du im jahr fährst und wo am meisten....

    wenn du n vielfahrer bist würde ich an deiner stelle mal nach einem A170 CDI suchen oder wenn du lieber n benziner willst nimm den A190......

    zum heutigen zeitpunkt würde ich zwischen den beiden motoren entscheiden, da der A160 eine Kompromisslösung ist, bzw. zum zeitpunkt des erwerbs meiner eltern war, da der 160 CDI zu diesem zeitpunkt untermotorisiert war und der 140er aufgrund der miserablen bremsen nicht infrage kam.

    aber überlegs dir erstmal..... wie gesagt ich bin zufrieden mit meinem 160er
     
  4. Viper

    Viper Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    1.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Marke/Modell:
    W168 A160 alias CERBEROS, S211 E280 Sportpaket
    Hi!!

    Also, ich habe einen A160 Bj 7/98 Avantgarde. Hatte selbst noch keine großen Probleme, keine Stabis, keine Probleme mit dem Lamellendach, es kleppert nix. Bin voll und ganz zufrieden.

    Ich würd mal sagen, es ist klar, dass du hier hauptsächlich nur negatives liest, weil das regt die Leute auf und stört sie ja, aber wenn alles gut ist, dann ist es ja selbstverständlich und es besteht kein Grund etwas darüber zu sagen. Verstehst, was ich sagen will? *rolleyes*
     
  5. #4 Heizerchen, 30.01.2003
    Heizerchen

    Heizerchen Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aus dem Kreis ME = Motorisierte Elche
    Marke/Modell:
    A 160 AVA
    Hi WK 2002,
    da kann ich Viper nur recht geben ! ! ! *thumbup*
    Habe auch nen A160 von 2000 und schon einiges umgebaut. Bin mit dem Elch an sich sehr zufrieden - nur mir persönlich ist der Service von DC zu teuer und dafür dann zu wenig und wenn se was gemacht haben - haben sie es in meinem Fall auch prompt verbockt !!! :-/
    Abba dat soll nix heißen - wir haben auch andere hier im Forum die über ihre DC Niederlassung nur lobendes sagen können - also es ist wie bei allen anderen Marken auch, mit Service und Montagsautos.... :]
    Es ist halt -weil Mercedes- alles nur ein wenig teurer und deshalb darf man sich dann auch schon mal hier auslassen... :P
    Nee - nu aber mal ernst, mir reicht der A 160 vollkommen bei ca. 15. - 20.000 KM pro Jahr und davon dann 2 oder 3 große Touren mit 2 Personen und einige Wochenendfahrten mit 4 Personen und Gepäck. Da passt genug rein und spass macht die Karre noch obendrein. Ach ja - und im Verhältnis ist er auch sparsam als 160er zu den kleineren. Und am Berg geht er mit Kraft durch, wo die anderen dann langsam werden :D :D
    Also ich hab´s bis auf die Werkstatt Geschichten noch nicht bereut !!!
     
  6. #5 Jessica, 30.01.2003
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    Das ist schon ganz richtig was Viper sagt, mit dem Selbstverständlich u.s.w.

    Allerdings muss ICH sagen, daß wir jede Menge Ärger mit dem A160 hatten, wobei
    das nicht von der Motorisierung abhängt sondern allgemein vom Auto...
    es ist halt ´n A160 , Baujahr 1997. Einer der Ersten, die gebaut und ausgeliefert worden
    sind. Erst gerade habe ich mir noch mal alle Reparaturen und Rechnungen angeschaut
    und mich gefragt, was denn als Nächstes passiert, da die Zeit ohne größere Reparaturen
    schon so lange andauert (für die Verhältnisse unseres A160) daß es einem schon wieder
    komisch vorkommt und man quasi darauf wartet, dass ´n größeres Problem auftaucht.
    Ich möchte noch einmal klar stellen, daß dies meine Erfahrungen mit
    dem Auto sind.
    Trotz der Reparaturen kann ich aber auch sagen, daß es ein tolles Auto ansich ist,
    welches aber noch toller wäre, ohne diese Werkstattaufenthalte.
    Aber dies kann man halt nicht ändern.
    Positiv finde ich die Leistungen des A160 (wobei die aber besser sein müssten
    im Vergleich mit einem A140 zum Beispiel) und der Verbrauch von ca. 7-8 l
    (wenn er nicht gerade mal spinnt und sich 6l oder 13l genehmigt - kam alles mal vor).
    Des weiteren natürlich das Übliche, die Wendigkeit, die Außenlänge, die Variabilität
    und das Design. A-Klassen sind immer noch etwas Besonderes im Gegensatz zu einem Golf z.B.,
    auch wenn es mittlerweile sehr viele Elche auf unseren Straßen gibt.
    Eine A-Klasse ist halt was Besonderes :).

    Ja, die negative Seite habe ich ja schon angesprochen.
    Da war quasi alles dabei, von der losen Gummidichtung über Geräusche und Öl Verlust
    bis hin zum Total Ausfall...

    Ich mache dir jetzt wahrscheinlich ´n wenig "Angst", allerdings
    wie schon erwähnt, kann man mit jeder Marke und mit jedem Modell Pech haben.
    Dies kann man nicht ganz so pauschal sagen.

    Ich kann nur noch einmal sagen, daß es meine persönlichen Erfahrungen sind.
    Allerdings sind sie auch nicht ganz so abwägig, da immer wieder dieselben
    Probleme auftauchen bei anderen A-Klassen. Nicht alle, ich hab auch
    schon "ganz spezielle" Dinge dran gehabt.

    Aber wenn man sich ein gutes Modell aussucht, dann gibt´s halt auch keine Probleme ;)
    Allerdings würde ich das Baujahr eventuell noch einmal überdenken... einer vom Frühjahr 2001
    wäre bestimmt ´ne bessere Wahl, sprich nach der Modellpflege (MOPF).
    Aber das musst du natürlich entscheiden.
    Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück beim Kauf.
    Und sei nicht geschockt jetzt, man findet in jedem Auto Forum "solche" Fälle!

    PS: Avantgarde und Lamellendach sind auf jeden Fall eine gute Wahl! *thumbup*

    Inspektionen kosten auch locker um die 300 - 500 €. (Sowas sollte man natürlich auch alles bedenken!)
    Allerdings ist die Versicherung natürlich günstig für den kleinen Elchi :).
     
  7. #6 Dieselwiesel, 30.01.2003
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A150
    Hallo,

    haben unseren 160 CDI als Jahreswagen gekauft und sind mit Ihm nun schon ca. 30.000km gefahren und da war nur einmal der Kombihebel defekt welcher binnen 15 Minuten in unserer VT auf 100% Kulanz getauscht wurde.

    Bj. würde ich dir ab 2000 empfehlen Lammelle und Klima beides ist genial.
    Lammelle ist wie Cabriofahren nur ohne Zugluft auf allen Plätzen ;D ;D

    Zu den Benzinern kann ich dir leider nichts sagen da wir im Jahr ca. 25-28 tkm fahren und da der Benziner sicherlich zu teuer kommt.

    Ob nun Classic, Elegance oder Avantgarde ist sicherlich eine Geschmaksfrage die du wohl nur selber beantworten kannst.

    Wünsche Dir viel Spaß beim Suchen nach Deinem "ELCHI"

    Gruß Christian
     
  8. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 wolfcastle, 31.01.2003
    wolfcastle

    wolfcastle Elchfan

    Dabei seit:
    31.01.2003
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    bald BtA ( hoffe ich )
    Ort:
    Bissendorf bei Osnabrück
    Marke/Modell:
    A 160
    Moin,
    habe mir auch gerade eine gebr. elchschleuder gekauft. bj 98, 102ps, classic, und 99000km für 8000€. das ist mein 18 tes auto ( ja ich weiss, aber hab halt eine automacke :-[ ) in meiner 8 jährigen führerscheinkarriere ????

    Nach einigen mercedes verschiedenster typen und einigen bmw´s und vw´s ,muss ich sagen
    HAMMERGEIL. der kleine elchkiller hat was. der macht spass und ich glaube den behalte ich ( sonst haut mir meine frau auf fresse *mecker* )
     
  10. #8 okoetter, 31.01.2003
    okoetter

    okoetter Guest

    das hoffen wir doch alle ... und ich hoffe das ich deinen Elch demnächst mal kennenlernen darf !!

    Lust auf ein kleines Treffen ??
     
Thema:

Elch Beratung A160

Die Seite wird geladen...

Elch Beratung A160 - Ähnliche Themen

  1. dachablaufholme verstopft A160

    dachablaufholme verstopft A160: A160 bj.2005 mit Schiebedach. wasser läuft in den fahrzeuginnenraum vom dach. wie bekomme ich die 4 durchläufe am dach frei? damit das wasser...
  2. Durchrostung Tank Rohr A160

    Durchrostung Tank Rohr A160: Hallo, Ich war heute zu Jährlichen Überprüfung und es wurde festgestellt dass,das Rohr zum Tank Durchgerostet ist.Der Benz wird in 2 Tagen genau...
  3. Ist mein Elch am Ende?

    Ist mein Elch am Ende?: Hallo Elchfans, heute ist ein schwerer Tag für meinen Elch und mich, auf dem Heimweg auf der A2 nach einem schönen Ausflug nach Berlin leuchtete...
  4. Elch startet nicht - Vorglühlampe blinkt und klackt im Takt

    Elch startet nicht - Vorglühlampe blinkt und klackt im Takt: Hallo zusammen, versuche ich bei meinem Elch den Motor zu starten, leuchtet die Vorglühlampe und geht ca einmal pro Sekunde kurz aus. Immer wenn...
  5. Ein kleiner Elch ist nun adoptiert...

    Ein kleiner Elch ist nun adoptiert...: Guten Tag in die Runde, ich freue mich, dieses Forum gefunden zu haben als Neubesitzerin eines älteren Fahrzeugs, mit dem ich mich gerade...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden