W168 Elch fällt auseinander!!!

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von weaponx, 30.01.2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 weaponx, 30.01.2007
    weaponx

    weaponx Elchfan

    Dabei seit:
    09.07.2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Großhandelskaufmann
    Ort:
    Herne
    Marke/Modell:
    W168 170 CDI
    Also ja mein Elch geht langsam dem ende gegen... er wird jetzt bald verkauft.

    Ich habe das Auto seit ca. einem halben Jahr die ersten 3 bis 4 Monate waren ok alles gepasst und jetzt?? *heul*

    1. Kupplung rutscht mal und dann wieder nicht dann rukelt es mal wieder dann ist wieder gut!!! Fehler Unbekannt

    2. Mein rechtes Spiegelglas fliegt ständig weg.

    3. Die Tankanzeige zeigt nicht mehr voll an auch wen das Auto voll ist.

    4. Ein quitschendes Geräusch links irgendwo im Motoraum wo ich noch nicht genau weiß was das ist?? vllt kann mir ja einer nen tipp geben! und das alles in den letzten 15 tkm.


    Als ich mir nen Mercedes kaufte dachte ich das in n bissl Qualität mitgekauft habe aber ist wohl nicht so, und dann noch die NL aber dazu sag ich nix mehr. Nie wieder ne A - Klasse. Also werde ich die Fehler beheben lassen und mir ein neues Auto zulegen.


    Mein Elch ist n w168, 170 Diesel, Bj. 2001
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Crazyhorst, 30.01.2007
    Crazyhorst

    Crazyhorst Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 140 > A 190
    Uii! Du bist aber sauer! :o
    Nee, im Ernst, klar ist das doof, wenn man ein "neues" Auto kauft und dann so viel Kleinkram nervt.
    Das Einfachste zuerst, im DIY Bereich ist die Spiegelmontage erklärt, dann sollte Ruhe sein, das ist nicht Mercedes´ Schuld, wenn da einer den Spiegel zerlegt und nicht ordentlich wieder zusammenbaut.

    Das mit der Anzeige scheint Deinen Vorbesitzer nicht gestört zu haben, das ist eine Kulanz-/Garantiearbeit. Ungeeignetes Material sollte nicht, kann aber mal vorkommen und ist eigenlich auch nicht sooo der Grund sich den Tag versauen zu lassen.

    Das mit der Kupplung ist doof, wenn es denn die hier viel diskutierte zu schwache Auslegung und dadurch bedingte Abnutzung bei robust- "sportlicher" Fahrweise sein sollte, aber das scheint ja noch nicht raus zu sein. Wenn Dein Händler/ Werkstattfuzzi trotz freundlichen Auftretens dummes Zeug erzählt- wir leben in einer Marktwitschaft- geh doch einfach woanders hin!

    Den wechsel zu einer anderen (Premium-?) Marke kann ich nachvollziehen, aber auch bei BMW und Co. hat man schon von Konstruktionsmängeln und anderen unschönen Dingen gehört. Wenn Du davor sicher sein willst, ist es vieleicht gar nicht schlecht für deinen Seelenfrieden, vorher die einschlägigen Foren aufzusuchen, um Schwachstellen abzuchecken, oder die Finger ganz von einer Baureihe zu lassen. Generell führen Ansrüche an Premiumqualität bei sechs Jahre alten Gebrauchtwagen leider manchmal auch zu Entäuschungen. *keks*
     
  4. #3 elch2000, 30.01.2007
    elch2000

    elch2000 Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    1.506
    Zustimmungen:
    2

    *daumen* sehe ich genau so *daumen*
     
  5. #4 Crazyhorst, 30.01.2007
    Crazyhorst

    Crazyhorst Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 140 > A 190
    @ elch2000: Danke!

    Außerdem finde ich den Titel etwas, hmm na ja aufbrausend. Wenn jemand so auf mich zukäme, könnte es auch bei mir sein, daß ich erstmal in Abwehrhaltung gehe und Ansprüche, auch wenn sie vielleicht berechtigt seien mögen, ablehne...

    Das soll kein Angriff auf den Threadautor sein, sondern nur eine vorsichtige Anregung, mal zu sehen ob da jemand vielleicht in der NL zuerst in den Wald hineningerufen haben könnte. *kratz*

    Kann natürlich auch sein, daß die einfach doof sind. *kloppe*
     
  6. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    ... das Kupplungsrutschen lässt sich ziemlich dauerhaft beheben, wenn man eine neue Kupplung einbaut. Kostet dich bei Mercedes um 1600 Euro, in einer Freien um 1000 Euro.

    Die Geschichten mit Tankanzeige und Spiegelglas sind Kleinigkeiten, deshalb verkauft man das Auto nicht.

    Und mit der Quietscherei führst du den Elch am besten mal bei MB vor, die können dir sicher sagen, was da los ist.

    Also alles in allem eigentlich kein Grund, den Elch zu verramschen.

    Viele Grüße, Mirko
     
  7. #6 Mr. Bonk, 30.01.2007
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Kupplungsrutschen (beim A-170 Cdi) und defekter Tankgeber (allgemein) sind echte Kinderkrankheiten der alten A-Klasse. Bei Jahrgang 2001 wird es da auch keine Kulanz mehr geben. *heul* Auch nicht auf Konstruktionsfehler. :-X

    Das abfallende Spiegelglas wird seine Ursache wohl darin finden, daß die Haltenase des Trägers abgebrochen ist (die ist auch nicht gerade für die Ewigkeit konstruiert)... dann hält das Glas nicht mehr und fällt bei der kleinsten Kleinigkeit ab. Hatten wir im Forum auch schon des öfteren. :-X

    Spiegelglas inkl. Träger gibt es aber schon für lächerliche 59 Euro bei DC. ;D Ansonsten haben einige Elchfans hier (die diesen Preis nicht zahlen wollten) doppelseitiges Klebeband verwendet... soll auch halten. ;)


    Und wenn man jetzt anfängt zu rechnen... rutschende Kupplung, defekter Tankgeber, Spiegelglas, dann ist man bei Reparatur bei Mercedes (ohne Kulanz, inkl. Lohnkosten) sicherlich mit mehr oder weniger 2000 Euro dabei... und wer weiß, was sich hinter dem Quietschen im Motorraum noch versteckt. :-X

    Also ein "Klacks" (wie einige das hier sehen) ist das eigentlich nicht gerade... :-X
     
  8. #7 weaponx, 30.01.2007
    weaponx

    weaponx Elchfan

    Dabei seit:
    09.07.2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Großhandelskaufmann
    Ort:
    Herne
    Marke/Modell:
    W168 170 CDI
    So erstmal danke für eure Kommentare!!! Lob und kritik ist immer wichtig!

    Einige von den Mängeln sind natürlich nicht sooo schlimm aber Kleinvieh macht auch Mist und ich hätte von Mercedes etwas mehr erwartet. Ich schätze mein Auto ist noch ca. 5-6000 Euro wert und wenn man 2000 Euro reinstecken muss dann ist es das nicht wert ( meiner Meinung nach). Mann muss mit einem Auto natürlich auch etwas glück haben ob es beständig bleibt oder kaputt geht das ist klar, ich bin auch garantiert kein nörgler der sich über jede Macke beschwert aber das ist zu viel des guten auf einmal. Ich weiss nur eines beim nächsten Autokauf werde ich erstmal ganz genau hinschauen und hätte ich dieses Forum vor dem Kauf des Elchis gefunden dann hätte ich garantiert nicht zugeschlagen.

    Und zur Kupplung MB sagt Kupplung tauschen wobei Freie Werkstatt sagt die müssten sich das erstmal ganz genau anschauen *rolleyes*! und wie gesagt rutscht nicht immer also keine konkreten hinweise.

    MfG
    Mattes
     
  9. Erich

    Erich Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzburg
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Spiegelglas mit etwas Superkleber fixieren... :-X
     
  10. #9 Bosboros, 30.01.2007
    Bosboros

    Bosboros Elchfan

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss weopon recht geben bei mir ist es genau so ,stäntig komm was obwohl ich bei MB repariert habe ich fahre seit ein jahre folgendes habe funk gestauscht turbolader getauscht , keilriemen feder waren nicht in ordnung ,tank tacho seig nicht richtig ich habe ci 2300 eur rechnung bezahlt,schade für bj 99 auto, ich vermisse mein alte 190 er :o(((
     
  11. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Dass die Kupplung nur hin und wieder rutscht ist ein recht deutliches Zeichen dafür, dass die Feder (wie bei so vielen) hinüber ist. Die Kupplung selbst ist sicher noch völlig in Ordnung und hat 50% oder mehr Belag -- nur schafft es die Andruckfeder nicht mehr, bei hohem Drehmoment (ab 2000 U/min) die Kraft zu übertragen.

    Das kann sich im besten Fall nach ein paar hundert Kilometern wieder geben. Bei mir war's soweit, dass ich kaum noch nen Berg vernünftig hochkam und keinesfalls über 1700 U/min drehen durfte, weil die Kupplung sonst sofort verbrannt ist.

    Viele Grüße, Mirko
     
  12. #11 lehrerlustig, 31.01.2007
    lehrerlustig

    lehrerlustig Elchfan

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer(lustig)
    Ort:
    OSL(O)
    Marke/Modell:
    A 170 CDI LARGE
    Sein wir mal ehrlich:

    Autoseit ca.1/2 Jahr....Kaufort? Händler? Privat?

    Bei Händler ist Garantie bzw. doch etwas Kulanz drin?!

    Kupplung: meine hält seit über 100 000 km....wenn nicht kommt ne neue rein!
    Menno! Du haust doch Deine Freundin auch nicht gleich weg, wenn sie mal zickt!

    Und: ich kann Dir eine super Werkstatt empfehlen....(leider im Osten...) da kostet es keinen 1000er! Die Kupplung selbst sollte rund 150 bis 200 Euros kosten. Und noch mal 350 bis 400 drauf...8-))

    Spiegelglas: es gibt doppelseitiges Klebeband! Und zwar nutzen die glasverarbeitenden Betriebe solches zum Anbringen von Spiegeln an Holzplatten und Ähnlichem...ich habe noch ne Rolle! Ist von 3M und hält wie die Seuche! Zwei quadratische Platten a 10cm Seitenlänge halten einen Spiegel von 70*140cm....seit knapp 4 Jahren!!!! Da fliegt Dein Glas nicht mehr weg!

    Quitschen...naja...das findet sich! Jeder halbwegs begabte Wald- und Wiesenschrauber sollte das lokalisieren können!

    Welcher Grund sollte noch sein, einen 170er CDI zu reprieren und dann zu verkaufen???? Beim nächsten Auto kann es schlimmer kommen....8-))
     
  13. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    ... eine Austauschkupplung kostet, wenn ichs richtig im Kopf habe, knapp 260 Euro plus Steuer, eine neue 350 plus Steuer. Also reine Materialkosten.

    Viele Grüße, Mirko
     
  14. #13 weaponx, 31.01.2007
    weaponx

    weaponx Elchfan

    Dabei seit:
    09.07.2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Großhandelskaufmann
    Ort:
    Herne
    Marke/Modell:
    W168 170 CDI
    Auto gekauft hab ich von einer Privatperson, mit Garantie is da nix zu machen und wo ich den Elch übernommen habe hat noch alles gefunzt. Ich fahr heut nochmal zu Werkstatt ( nein nicht nach MB ) und lass mir mal nen Kostenvoranschlag machen.



    Und wenn meine Freundin zickt dann wirds meist auch nicht so teuer ;)
     
  15. eggett

    eggett Elchfan

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A140 Lang
    Kommt drauf an, ob bei der auch der Spiegel wegfliegt *LOL* *LOL*
     
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 weaponx, 31.01.2007
    weaponx

    weaponx Elchfan

    Dabei seit:
    09.07.2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Großhandelskaufmann
    Ort:
    Herne
    Marke/Modell:
    W168 170 CDI
    *LOL* *LOL* *LOL*
     
  18. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Bis auf die Kupplung sind es Kleinigkeiten. Den Spiegel hat wahrscheinlich äußere Gewalteinwirkung getroffen (was nichts mit Qualität zu tun hat). Und es passiert durchaus, dass nicht die Nasen am Spiegelglas brechen, sondern die Trägerplatte leicht an den Stellen der Nasen wegbricht. Und das wird dann deutlich teurer! Beim Tank würde ich gar nichts machen. Wofür braucht man die Information ob der Tank ganz voll oder nur noch 7/8 voll ist?
    Und die Kupplung war der Grund warum der Vorbesitzer das Auto verkauft hat ;).

    gruss
     
Thema:

Elch fällt auseinander!!!

Die Seite wird geladen...

Elch fällt auseinander!!! - Ähnliche Themen

  1. Schlachte meinen Elch

    Schlachte meinen Elch: Schlachte meine Elch Bj 99 160 Benziner mit Schaltgetriebe Besonderheiten 4 einzelnen teilleder sitze hinten mit Armlehne.Vorne umgebaut auf...
  2. elch verbraucht viel sprit und hat komischen schleim im motor öl

    elch verbraucht viel sprit und hat komischen schleim im motor öl: ich habe heute leider fest stellen müssen als ich an der tanke war bei der öl wasser und so kontrole das ich im öl einfüll bereich dicke...
  3. Elch W169 hat "Parkinson"

    Elch W169 hat "Parkinson": Hallo, Freunde des Elchs! Nach 290.000 km auf der Uhr bekommt mein W169 180CDI Automatik von 2006 nun Parkinson: Im kalten Zustand zunächst...
  4. Neuer Elch stellt mit einer Frage vor....

    Neuer Elch stellt mit einer Frage vor....: Hallo liebe Leute. Wir haben für meine Frau nen A 170 gekauft. Das ist IHR Auto. Den wollte Sie schon immer haben. Nur ich habe mich immer...
  5. Abschleppöse / Pannenset für Elch Mopf

    Abschleppöse / Pannenset für Elch Mopf: Hallo Zusammen, Ich bin neu hier, aber das ist meine dritte Elch *thumbup* und hatte niemals die Pannenset benutzen aber ich brauche der...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.