W168 Elch in der Werkstatt! Macht keinen Mucks mehr...

Diskutiere Elch in der Werkstatt! Macht keinen Mucks mehr... im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hi Gemeinde... Ein Freitag, extra superpünktlich Feierabend gemacht und mich aufs Wochenende gefreut! Am Elch angelangt ein Druck auf die...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Evil Borsti, 09.02.2007
    Evil Borsti

    Evil Borsti Elchfan

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Logistikplaner
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    Audi A3 Ambition
    Hi Gemeinde...

    Ein Freitag, extra superpünktlich Feierabend gemacht und mich aufs Wochenende gefreut!

    Am Elch angelangt ein Druck auf die Fernbedienung und... NICHTS!
    Zwei Schritte dichter ran und ich sehe, dass die Türen nicht verriegelt sind!
    Hab den Elch morgens 10000%-ig abgeschlossen - äußerst merkwürdig!

    Also rein ins Auto - Navi noch drin (Bedienteil nehm ich immer ab) und sonst fehlt auch nichts...
    Na dann kanns ja losgehen...
    Schlüssel gedreht und... WIEDER NICHTS!
    KI tot, keine Lampen blinken, Radio hat auch keinen Saft!
    Beim Betätigen des Innenraumlichtschalters glimmt es noch so ein wenig vor sich hin...
    OK denke ich mir - nach 7 Jahren und bei den Temperaturen darf die Batterie dann erneuert werden.

    Ein Kollege wollte mir Starthilfe geben.
    Nachdem wir überbrückt hatten kam ganz langsam das Display im KI wieder zum Vorschein, Schlüssel rum und es tat sich wieder nichts! *heul*

    Letzter Ausweg war dann Mobilo Life (Auto ist zum Glück immer bei Mercedes zur Wartung).
    Während ich auf den Abschlepper gewartet habe kam ein anderer Kollege vorbei und fragte was los sein - ich ihm alles kurz erzählt und er meinte als er morgens ca. ne Stunde nach mir kam brannten bei meinem Elch die Nebelscheinwerfer. Da er aber nicht wusste, dass es mein Auto sei etc... - Tja Pech gehabt.

    Per Abschlepper gings in die nächste Werkstatt wo dann die Batterie getauscht wurde.
    Innenraumbeleuchtung erstahlte in gewohnter Helligkeit, also Zündung an und... WIEDER NICHTS!
    Die Mechaniker (es war dann immerhin schon 16.30h) wollten dann noch die Star Diagnose durchführen aber auch hier kam immer nur die Meldung "Bitte Zündung einschalten"...
    Eine Sicherung war durch (für einen Neben- oder Vorlüfter oder sowas) und es wurde noch geschaut, ob evtl. ein Massekabel sitzt wo es nicht sein sollte...
    Gegen 17h bin ich dann mit einem Leih-Elch vom Hof gefahren und es wird Montag durch die Werkstatt weiter geforscht.

    Hat von Euch jemand eine Idee woran es liegen könnte?
    Ich habe eine Auffind- und eine Komfortblinkerschaltung drin (bisher auch ohne Probleme) - können die so einen schweren Fehler verursachen?
    Ich war auch schon am überlegen ob sich vielleicht jemand meinen Elch mopsen wollte und durch irgendwelche elektronischen Geräte zur Überbrückung der Wegfahrsperre irgendwas anderes beschädigt hat? Es sind keine Spuren vorhanden, die auf einen Einbruch hinweisen. Das Türschloß lässt sich normal schliessen und auch im Auto hing nirgends ein Kabel oder sonstwas raus...

    Ich hoffe nur es ist nichts wildes oder kostspieliges und ich kann schnell wieder die Leihklapperkiste abgeben.

    Euch allen ein schönes Wochenende...

    Gruß
    Dennis
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Flitzpieper, 09.02.2007
    Flitzpieper

    Flitzpieper Guest

    Ich hatte leider (oder für mich, zum Glück) noch nicht diese Erfahrung gemacht, habe aber auch eine Auffindschaltung der "ersten Generation" mit den Relais. Ich hatte auch schon das Prob, das vor einiger Zeit nach dem Abschließen mit der Fernbedienung die Türen zwar verriegelt waren, aber die Auffindschaltung nicht reagierte und die Lichter an blieben. Auch flog mir dann nach und nach immer wieder die Sicherung der Beleuchtung raus. Ich stellte dann fest, das sich wohl bei irgendeinem Relais ein Lötkontakt gelöst hat und das Relais nicht mehr angesteuert wurde. Ich habe z.Zt. die Schaltung aus dem Kreislauf rausgenommen und seitdem ist wieder alles beim alten. Immo zwar ohne Comming Home, aber dafür spare ich Sicherungen ;). Ich habe immo eine neue Schaltung zuhause liegen und werde sie bei Gelegenheit austauschen. Ich hoffe das bei Dir nichts schlimmes ist und wirklich nur durch den extremen Spannungsabfall die derzeitigen Probleme erzeugt wurden *thumbup*
     
  4. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ich hatte genau die gleichen Probleme nach Einbau der Auffindschaltung. Die Nebellampen gingen nicht mehr aus (habe es aber gemerkt:)). Die Schaltung an sich war in Ordnung. Ich habe damals gedacht, dass es so ein Problem war weil ich die Alarmanlage habe und sich die beiden Systeme nicht vertragen. Das ist aber nur Glauben und nicht Wissen.

    gruss
     
  5. #4 Evil Borsti, 10.02.2007
    Evil Borsti

    Evil Borsti Elchfan

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Logistikplaner
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    Audi A3 Ambition
    Die Auffindschaltung habe ich jetzt schon ein knappes Jahr im Elch und hatte damit keinerlei Probleme...

    Mal schauen was die Werkstatt am Montag berichtet...
     
  6. #5 elchtuner, 10.02.2007
    elchtuner

    elchtuner Elchfan

    Dabei seit:
    29.04.2005
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    VW Polo 6R
    Hat die Star Diagnose keine Fehler gemeldet? z.B. Elektronikprobleme oder die Wegfahrsperre?

    gruß elchtuner
     
  7. #6 Evil Borsti, 10.02.2007
    Evil Borsti

    Evil Borsti Elchfan

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Logistikplaner
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    Audi A3 Ambition
    Wie auch schon oben erwähnt hat die Star Diagnose beim Anschließen gemeldet "Bitte Zündung einschalten" was ja aber leider nicht funktioniert hat.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Elch in der Werkstatt! Macht keinen Mucks mehr...

Die Seite wird geladen...

Elch in der Werkstatt! Macht keinen Mucks mehr... - Ähnliche Themen

  1. Elch hat gebrannt

    Elch hat gebrannt: Hallo gestern abend hat mein Elch gebrannt , im Motorraum links Etwa so eine halbe Stunde nach dem Abstellen fing er wohl Feuer Jetzt ist der...
  2. A170 Getriebe macht Geräusche

    A170 Getriebe macht Geräusche: Hallo liebe Elch Fans, seit ein paar Tagen macht mein A170 BJ 2005 mit 5-Gang Schaltgetriebe beim beschleunigen im 2.Gang zwischen 3.000 und 4.000...
  3. Elch läuft zu fett - Fehlercodedeutung

    Elch läuft zu fett - Fehlercodedeutung: Hallo liebe Elchfreunde, ich bin neu hier im Forum und wollte mich kurz vorstellen - ich bin Daniel, 28 Jahre alt und fahre seit kurzem einen A...
  4. W168 Ankerbleche Bremse hinten für meinen Elch

    Ankerbleche Bremse hinten für meinen Elch: Levve Lütt, an meinem A160L wird hinten die Bremse heiss Ich habe die Handbremse im Verdacht- die Ankerbleche sind alles andere als gut und...
  5. Gebläsemotor macht Probleme

    Gebläsemotor macht Probleme: Hallo, ich fahre seit Oktober einen 1.7 Vaneo Diesel und hatte bis dato nur Probleme. Das neuste Problem ist, dass mein Lüfter kurz anläuft und...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.