Elch läuft nur mit Gas Geben

Diskutiere Elch läuft nur mit Gas Geben im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; heute abend vom Laptop aus :-) Ja Bitte! Dein Profil ist so lang , da kommt man mit dem "Scrollen" nicht mehr hinterher! Das wichtigste ist von...

  1. #121 Heisenberg, 09.01.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    8.004
    Zustimmungen:
    10.719
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Ja Bitte!

    Dein Profil ist so lang , da kommt man mit dem "Scrollen" nicht mehr hinterher!
    Das wichtigste ist von Bedeutung, und nicht deine ganze Datenkarte!

    Nehme dir ein Beispiel an meinem Profil.
     
    sturmtiger, Obi, Rudi_56... und 2 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

    schau mal hier: Elch läuft nur mit Gas Geben. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #122 sturmtiger, 09.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2020
    sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    1.084
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Ausstattung:
    Ambiente, eFH, eAF, PTS (Vega), AHK (Westfalia) Standheizung, Schaltwagen
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo W414 1,7CDI
    Eins fehlt ganz, das andere is fritte...

    Willste den Satz haben, den ich ausgebaut hab weil ich dachte der wäre hinüber?

    Hab die ja getauscht, weil ich dachte die Fachfirma bei meinem wäre zu blöd gewesen und hätte es auch geschafft den 2. Satz Plättchen zu zerstören, nachdem die den ersten schon gekillt haben...

    Edit:
    Bild hochgeladen... Die "Flecken" auf dem oberen Plättchen sind Abdrücke von meinem befeuchteten Lederstäbchen womit ich das Teil bewegt hab, weil ich das mit meinen grobstolligen Flossen nicht antatschen wollte :D
     

    Anhänge:

    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  4. #123 Blauer_Flitzer, 09.01.2020
    Blauer_Flitzer

    Blauer_Flitzer Elchfan

    Dabei seit:
    06.11.2019
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168, '98, preMopf, A140 Classic, 75tkm, Schalter
    Heißt, du dachtest zu Anfang auch: Fachfirma hat nicht ordentlich repariert, du tauscht die Sensoren selber und was war dann das Ergebnis?
    Meine Vermutung ist auch, dass das Steuergerät bzw LMM die Glas Sensoren frittiert....
     
  5. #124 sturmtiger, 09.01.2020
    sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    1.084
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Ausstattung:
    Ambiente, eFH, eAF, PTS (Vega), AHK (Westfalia) Standheizung, Schaltwagen
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo W414 1,7CDI
    Die "Fach"firma, wo das MSG repariert wurde, hat den ersten angelieferten Satz Plättchen zerstört und den zweiten (den auf dem Bild) schief eingelötet.

    Daher dachte ich damals, der wär vielleicht auch kaputt. Hab dann direkt nen neuen Satz Plättchen eingelötet, aber die Werte haben sich nicht verändert - und sind ja mittlerweile auch nahezu identisch zu unserem funktionierenden Elch (da ist der LMM definitiv in Ordnung). Deswegen geh ich davon aus, dass die in Ordnung sind.

    Hatte mir diesen Satz aufgehoben, um die bei Bedarf im anderen Elch benutzen zu können.
     
    Obi, Rudi_56... und Schrott-Gott gefällt das.
  6. #125 Blauer_Flitzer, 10.01.2020
    Blauer_Flitzer

    Blauer_Flitzer Elchfan

    Dabei seit:
    06.11.2019
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168, '98, preMopf, A140 Classic, 75tkm, Schalter
    Wirft er bei dir eigentlich einen Fehler in den Fehlerspeicher? Das war ja für mich ein Indiz weiter am LMM festzuhalten
     
    Obi gefällt das.
  7. #126 sturmtiger, 10.01.2020
    sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    1.084
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Ausstattung:
    Ambiente, eFH, eAF, PTS (Vega), AHK (Westfalia) Standheizung, Schaltwagen
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo W414 1,7CDI
    Anfangs, wo der quasi garnicht lief, ja. Mittlerweile nurnoch andere Fehler...
     
    Obi gefällt das.
  8. Torben

    Torben Elchfan

    Dabei seit:
    03.01.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    selbstständiger Unternehmer
    Ort:
    Flensburg
    Ausstattung:
    W168 A140, EZ 04/99 / Lamellendach
    Moin aus dem ganz hohen Norden (Flensburg)!
    Ich habe hier ganz intensiv mitgelesen und mir viele hilfreiche Tipps erschlossen - nur richtig laufen tut mein Patient immer noch nicht....
    Vielleicht habt ihr ja einen guten Rat?!

    Patient: W168- A140 Schalter, EZ04/99.
    Die Krankengeschichte:
    Ruckte beim losfahren - Motor stotterte, wenn kalt. Hochtourig ging - wenn er warm wurde, alles super.
    Nach ein paar Tagen: startete und lief nur noch mit Gas geben.

    Was bisher geschah:
    0. Luftfilter und Ansaugluftleitung erneuert/ überprüft
    1. Fehler ausgelesen (mit einfachem Handheld) - ergebnislos
    2. Drosselklappe ausgebaut, gereinigt (warleicht verschmutzt) und wieder eingebaut - läuft besser, aber stottert. Zeigt keinerlei Leistung. Wenn ganz kalt, geht er ohne Gas geben aus.
    3. Fehler erneut ausgelesen (mit einfachem Handheld) - ergebnislos
    4. LMM/ MSG ausgebaut, Kanal und Sensor mit Bremsenreiniger gereinigt, eingebaut - keine Veränderung
    5. Fehler nochmal ausgelesen (mit einfachem Handheld) - ergebnislos
    6. Zündkerzen und Zündspulen gewechselt - läuft jetzt viel runder, wenn warm - solange kalt, immer noch keine Veränderung
    7. Fehler wieder ausgelesen (mit einfachem Handheld) - ergebnislos
    8. Ventil Einspritzdruckleitung bei Laufendem Motor eingedrückt - augenscheinlich guter Druck / gleiches bei stehendem Motor
    9. Mit Bremsenreiniger als Starthilfe gestartet - läuft gut und wird nach ein paar Sprühern schnell warm - dann läuft er...... mit Bremsenreiniger an Schläuchen nach Undichtigkeiten gesucht...ergebnislos
    10. Stecker vom Kühlwassertemeratursensor bei laufendem Motor kurz nach Start abgezogen - Srüher Bremsenreiciger in die Ansaugung - dann wieder draufgesteckt -
    Ventilator schaltet ein und Motor läuft rund, sobalfd er warm ist.
    11.Fehler erneut ausgelesen (mit einfachem Handheld) - ergebnislos
    12. Kühlwassertemperatursensor erneuert - läuft marginal besser, aber immer noch nicht, wie er soll...

    Was kann ich jetzt noch tun?

    Torben
     
    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  9. #128 Schrott-Gott, 14.01.2020
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    3.232
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Plochingen bei Stuttgart
    Marke/Modell:
    W 168-03, A 160, 75 kW, AKS, Bj. 7/1998. ~ 125.000 km, Mondsilber
    Von vorne anfangen - nach alter Tradition:

    1. Verdichtung messen.
    -
    Bei Auffälligkeiten: Druckverlust testen.
    -
    Steuerzeiten messen bzw. Kettenlängung prüfen.

    2. Zündung am Oszi angucken.

    3. Benzindruck (beim START und IM LAUF) MESSEN.

    4. Auslesen mit besserem Tester - am besten MB (meist teuer).
     
    Obi gefällt das.
  10. Torben

    Torben Elchfan

    Dabei seit:
    03.01.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    selbstständiger Unternehmer
    Ort:
    Flensburg
    Ausstattung:
    W168 A140, EZ 04/99 / Lamellendach


    Danke für die Antwort!

    Hatte ihn heute morgen ohne "Starthilfe" (Bremsenreiniger) angelassen und siehe da: er benötigte nur ein kleines bisschen ("Stand")Gas. Nach kurzer Zwit war er warm und lief einwandfrei...
    Ich denken, die Punkte 3 & 4 machen hier dennoch Sinn, denn (3) wenn die Pumpe nicht richtig läuft (oder der Filter dicht ist, oder das Einwegeventil...) wäre er zu Beginn zu mager mit gesehenem "Erfolg". - und richtige Daten helfen sowieso immer weiter...
    Oder liege ich falsch?
    "Lernt" das MSG noch "neu" den getauschten Sensor?!?
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  11. Obi

    Obi Elchfan

    Dabei seit:
    22.02.2018
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    1.082
    Beruf:
    Vollgas-Chaot (=Berufskraftfahrer), Lebenskünstler
    Ort:
    Altlandkreis Wertingen
    Ausstattung:
    Avantgarde, Handschaltung, No-Name-Radio, Klima
    Marke/Modell:
    168033/A160 Benziner (75kW) Handschalter bzw. auch 168008/A170 CDI (66kW) Handschalter
    Guten Morgen,
    ich gebe da auch einmal meinen Senf dazu.
    Diese Vermutung entspricht auch meiner Beobachtung. Wenn das im Luftstrom erste, hochohmige Plättchen keinen Kontakt hat oder ganz fehlt, grillt Dir der LMM das weiter hinten liegende niederohmige Plättchen.
    Wenn die Zeit noch reicht, suche ich den Beitrag, mit dem ich mich mit dieser Erkenntnis hier verewigt habe.

    Ich habe mir noch Baujahr 1999 gemerkt.
    Der in meinem Profil angegebene 1998er A160 hatte alles mögliche im Fehlerspeicher, aber auch nie den LMM.
    Möglicherweise - und das ist meine persönliche nicht repräsentative Meinung - ist dieser Fehler bei den Fahrzeugen bis Modelljahr 1999 wirklich noch nicht hinterlegt und man sucht sich mit dem Diagnosegerät dumm und deppert.

    Hier gilt es also, dss Schwarmwissen und auch das eigene Hirn zu bemühen.
    Alternativ haben dann Leute, die die Problematik kennen, unter Umständen bis auf den LMM kernsanierte Elche für billigstes Geld...

    Querverweis zum Thema über den LMM und sein komisches Verhalten gibt's gleich hinterher.

    Gruß,
    Obi
     
  12. Obi

    Obi Elchfan

    Dabei seit:
    22.02.2018
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    1.082
    Beruf:
    Vollgas-Chaot (=Berufskraftfahrer), Lebenskünstler
    Ort:
    Altlandkreis Wertingen
    Ausstattung:
    Avantgarde, Handschaltung, No-Name-Radio, Klima
    Marke/Modell:
    168033/A160 Benziner (75kW) Handschalter bzw. auch 168008/A170 CDI (66kW) Handschalter
    KielerElch, sturmtiger und Schrott-Gott gefällt das.
  13. #132 Blauer_Flitzer, 17.01.2020
    Blauer_Flitzer

    Blauer_Flitzer Elchfan

    Dabei seit:
    06.11.2019
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168, '98, preMopf, A140 Classic, 75tkm, Schalter
    Hi, schön dass du hier jetzt auch mitmischst. Ich hatte deine Beiträge in den anderen Threads schon gesehen und mich bzw. meinen Vater zum Löten motivieren lassen. Wir haben jetzt probeweise einen 10Ohm Widerstand (erst 0,25W, jetzt 0,5W) eingelötet, leider sind beide durchgebrannt. Das hochohmige Plättchen sieht bei mir aber noch gut aus. Jetzt sind wir uns unsicher, ob wir mit den Glassensoren ins Rennen gehen sollen und die einzulöten mit dem Risiko, dass die auch durchbrennen.... Oder aber man legt sich eine neue Kombi aus Msg, Lmm, Wfs und Schlüssel zu und baut die ein. Fragen über Fragen....
     
    Schrott-Gott und sturmtiger gefällt das.
  14. #133 Blauer_Flitzer, 19.01.2020
    Blauer_Flitzer

    Blauer_Flitzer Elchfan

    Dabei seit:
    06.11.2019
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168, '98, preMopf, A140 Classic, 75tkm, Schalter
    Update die 99te: Heute in einem letzten Versuch und aus Mangel an Widerständen die neuen Glassensoren in das Steuergerät/LMM eingelötet und laufen lassen. Überraschung, diese sind wieder durchgebrannt (niederohmiges Plättchen) und kein Motorlauf möglich. Jetzt ist der Elch komplett zerlegt und wartet auf sein neues Steuergerät, Wfs und Schlüssel...
    Hoffentlich klappts dann
     
    Obi gefällt das.
  15. #134 Schrott-Gott, 19.01.2020
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    3.232
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Plochingen bei Stuttgart
    Marke/Modell:
    W 168-03, A 160, 75 kW, AKS, Bj. 7/1998. ~ 125.000 km, Mondsilber
    Blauer_Flitzer gefällt das.
  16. #135 Blauer_Flitzer, 25.01.2020
    Blauer_Flitzer

    Blauer_Flitzer Elchfan

    Dabei seit:
    06.11.2019
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168, '98, preMopf, A140 Classic, 75tkm, Schalter
    Denkt daran beim Kauf eines gebrauchten Steuergerätes darauf zu achten, dass zusätzlich zur Typteilenummer auch die Getriebeart aus dem Spenderfahrzeug übereinstimmt... Ansonsten gibt es wahrscheinlich Fehler p0600. Ich warte auf jeden Fall eine weitere Woche auf das hoffentlich passende :(
     
    sturmtiger gefällt das.
  17. #136 Blauer_Flitzer, 01.02.2020
    Blauer_Flitzer

    Blauer_Flitzer Elchfan

    Dabei seit:
    06.11.2019
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168, '98, preMopf, A140 Classic, 75tkm, Schalter
    Guten Morgen zusammen,
    Nach 7 Seiten Thread, zahlreichen Antworten von euch und vielen Stunden, die ich am/unterm/im Auto verbracht habe, läuft er endlich wieder. ER LÄUFT!
    Um das ganze nochmal für die Nachwelt und alle anderen festzuhalten:
    1. LMM offensichtlich kaputt (Vermutung, da nach Drosselklappenreinigung und Nebenluftsuche keine Besserung) Motor lässt sich nur mit Gas Pumpen am Laufen halten. Qualmt schwarz, läuft zu fett, am Ende läuft er gar nicht mehr ohne Gas Pedal.
    2. Zur Reparatur geschickt (LMM weiter kaputt ohne mein Wissen, fälschlicherweise LMM für iO gehalten und als Fehlerquelle ausgeschlossen). Die Firma hat nur die Sensoren getauscht und nicht mehr.
    3. Benzinpumpe, Benzinfilter, Zündkerzen getauscht. Weitere Ursachensuche - ohne Ergebnis. Auch Live LMM Werte stimmen (~10kg/h-14kg/h, jedoch Fehler P0100-001 HFM defekt)
    4. Zerlegen des MSG: LMM als defekt entdeckt und Widerstände anstelle von Glassensoren eingelötet (10 Ohm 0,25W und 0,5W und 1200 Ohm). Beide 10 Ohm durchgebrannt.
    5. Bestellung Glassensoren und Einbau dieser: 10 Ohm Plättchen auch durchgebrannt.
    6. Neues MSG: Passende Typteilenummer, gleiche Getriebeart, gleicher Motor (A140) WICHTIG! Tausch von MSG, WFS, und Zündschloss.
    7. Tada, er läuft. Nochmal neue Zündkerzen verbaut, Reifen aufgepumpt, und vollgetankt. Jetzt fährt er.
    Nur eine letzte Frage noch: Wie kann es sein, dass das Steuergerät so kaputt ist, dass es alle Glassensoren frittiert?
    Wenn ihr also ein LMM zur Reparatur einschickt, achtet darauf, dass es auch nach der Ausprobe im Auto noch heil ist. Danke für eure Hilfe und allseits gute Fahrt!
     
    Schrott-Gott, A-star, miraculix und 3 anderen gefällt das.
  18. #137 sturmtiger, 01.02.2020
    sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    1.084
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Ausstattung:
    Ambiente, eFH, eAF, PTS (Vega), AHK (Westfalia) Standheizung, Schaltwagen
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo W414 1,7CDI
    Herzlichen Glückwunsch!!!

    Und danke für die Info, wie es ausgegangen ist!

    Ich denke, dann werden wir auch mal auf die Suche gehen... Früher gab es ja mal die ganzen Platinen - nicht nur die Glasplättchen - zu kaufen. Aktuell aber nicht mehr - oder nur bei Abnahme großer Mengen (aus CN). Sonst hätte ich das auch mal ausgetestet.

    Freut mich, dass Dein Elch wieder lauft! :thumbsup::thumbsup::thumbsup:
     
    Schrott-Gott und Blauer_Flitzer gefällt das.
  19. #138 Heisenberg, 01.02.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    8.004
    Zustimmungen:
    10.719
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Das soll hier ja kein Pranger werden!
    Aber die Firma wo du hast Fixen Lassen sollte dennoch hier genannt werden (wenn sie damit im WWW Wirbt), damit nicht der nächste auch solche Probleme hat.
    Dazu sollten Messungen von einer "Fachfirma" mit Elektronik Kenntnissen & Messgeräten in der Lage sein, und es auch Feststellen können.
    Nicht alle Chips die Heile aussehen sind auch Heile, das gilt besonders bei Transistoren / Mosfet's.
    Vergleichsmessungen sollte diese Firma ebenfalls machen können ....
     
    Schrott-Gott, Blauer_Flitzer und sturmtiger gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #139 Ralf_71287, 01.02.2020
    Ralf_71287

    Ralf_71287 Elchfan

    Dabei seit:
    21.10.2018
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    676
    Beruf:
    Elektrotechniker in Frührente
    Ort:
    Stuttgart | Weissach
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    99er W168 Schalter A140 | Sommer: 02er Smart 450 Cabrio (Mini-Elch)
    Danke für die Info *thumbup*

    Hat die Installation der neuen Hardware (MSG, WFS und Zündschloss) ohne anlernen und ohne eine Diagnose Software (z.B. Star Diagnose, Delphi...) geklappt?

    Achja, diese "Spezialfirmen". Die haben auch nur ein beschränktes Wissen. Und wissen nicht 100%ig wie die Hardware funktioniert. Schon oft gesehen bei den Autodoktoren wenn sie zu ihrem Steuergeräte Spezi gefahren sind. Das ist dann einer, der ein paar Chips testen kann. Und wenn man Glück hat erwischt er den kaputten. Da ist viel Erfahrung und Intuition im Spiel.
     
    Schrott-Gott, Blauer_Flitzer, sturmtiger und 2 anderen gefällt das.
  22. #140 Heisenberg, 01.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    8.004
    Zustimmungen:
    10.719
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Sollte es ein MSG vom Gleichen Motortyp mit gleichem Getriebe sein, ist das kein Problem mit der Mitgelieferten WFS .... den Schlüsselbart kann man sich ja umbauen, da noch extra das Schloss zu tauschen ist nicht wirklich nötig.
    Wer noch eine alte SD C3 hat, ist beim Elch bestens bedient und kann sogar die alte WFS inkl Schlüssel/Fernbedienung behalten.
    Auch der abweichende Getriebetyp ist dann kein Hindernis.

    Nachtrag:
    C3 gibt es mittlerweile für unter 300€ in der Corona Sperrzone.
    C3.jpg

    Alles was du Brauchst ist nur eine "echte RS 232" Schnittstelle an deinem Asbach Notebook oder PC!
    USB2RS funktionieren nicht wirklich (egal welcher Chip) und machen nur Graue Haare.
    Win XP Reicht vollkommen aus (32 Bit) ... keine Internet Verbindung von Nöten.
    Der C4 kann schon via Wifi/RJ45 ... aber braucht man nicht wirklich.
     
    Schrott-Gott, Blauer_Flitzer, sturmtiger und 2 anderen gefällt das.
Thema:

Elch läuft nur mit Gas Geben

Die Seite wird geladen...

Elch läuft nur mit Gas Geben - Ähnliche Themen

  1. Elch läuft zu fett - Fehlercodedeutung

    Elch läuft zu fett - Fehlercodedeutung: Hallo liebe Elchfreunde, ich bin neu hier im Forum und wollte mich kurz vorstellen - ich bin Daniel, 28 Jahre alt und fahre seit kurzem einen A...
  2. Elch läuft mit Denkpausen...

    Elch läuft mit Denkpausen...: Vor einiger Zeit hat mein Elch eine neue Benzinpumpe bekommen. Tank wurde gereinigt und ausgespült (so wurde mir gesagt, zugesehen habe ich...
  3. Elch läuft zu fett

    Elch läuft zu fett: Hallo, Lampa 1+2 sagt Elch läuft zu fett Lampa 1 sagt Elch läuft zu mager Fehler gelöscht jetzt sagt er mir immernoch zu Fett, merke ich...
  4. Elch läuft so, als hätte er Steine gefressen

    Elch läuft so, als hätte er Steine gefressen: Moin, habe heute bei meinem Elch Luftfilter und Innerraumfilter gewechselt und habe die Drosselklappe ausgebaut, weil sie verdreckt war. Nach der...
  5. Unser elch läuft wieder, MSG wurde bei ECU repariert

    Unser elch läuft wieder, MSG wurde bei ECU repariert: unser elch leuft wieder MSG wurde bei ecu reparird obwohl Hitzing und Paetzold geschrieben haben das es nicht mehr zu reparieren ist :cursing: !...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden