W168 Elch riecht...

Diskutiere Elch riecht... im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; ...und zwar so als hätte ich den Innenraum mit Rauhfaser frisch tapeziert *kratz* hab die Klimaanlage in Verdacht,lieg ich da richtig und was...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Eifelelch, 14.04.2007
    Eifelelch

    Eifelelch Elchfan

    Dabei seit:
    29.10.2004
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    170cdi kurz,Mopf,Aut
    ...und zwar so als hätte ich den Innenraum mit Rauhfaser frisch tapeziert *kratz*
    hab die Klimaanlage in Verdacht,lieg ich da richtig und was genau kommt da wieder
    auf mich zu?

    gruss
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Einmal Klima-Desinfektion bitte. Und spätestens alle zwei Jahre wiederholen. Fahr mal zu Bosch.

    Viele Grüße, Mirko
     
  4. Brutus

    Brutus Elchfan

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    19
    Beruf:
    Cirkusartist (Benz)
    Ort:
    Unna
    Ausstattung:
    A160L AKS Leder AMG (A190L AKS)
    Marke/Modell:
    *SISSI* neu im zwinger *USCHI*
    hi ;)

    neuen kombifilter mit ne vernüftigen klima desinfektion nach hersteller

    angaben *daumen*

    mfg
     
  5. #4 CJDream, 25.04.2007
    CJDream

    CJDream Elchfan

    Dabei seit:
    30.12.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ Mechaniker
    Ort:
    Wuppertal
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Oder dem Elch mal den Pelz waschen???

    Oder du suchst mal in der Reerveradmulde - vieleicht ist da ne fertig eingekleisterte Rolle liegengeblieben bei der letzten Renovierung?!?!

    Wie wärs mal mit ner kurzen Rückmeldung obs was gebracht hat???
     
  6. #5 Eifelelch, 25.04.2007
    Eifelelch

    Eifelelch Elchfan

    Dabei seit:
    29.10.2004
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    170cdi kurz,Mopf,Aut
    Hallo,
    Elchi war letzte Woche in der NL zum Reifenwechsel,dabei kam das Klimaproblem zur Sprache.Daraufhin murmelte der Meister was von 'paar Stunden voll laufen lassen'-was dann wohl auch gemacht wurde.
    Gebracht hat die Aktion leider rein garnichts,müffelt immer noch....

    gruss
     
  7. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    ... ähm, sagten wir was von ein paar Stunden voll laufen lassen? Nein, weil damit verteilst du nur die Bakterien und Pilze munter im Innenraum. Mehr aber eben auch nicht. Und wenn du das Auto unmittelbar danach in einer Garage parkst, hast du dir sogar einen doppelten Bärendienst erwiesen, weil die Luft dann am Kompressor gut kondensiert und die Pilze hübsch mit Feuchtigkeit versorgt, damit sie schön wachsen.

    Na, vielleicht überlegst du's dir ja nach der nächsten Sommer-Grippe und lässt tatsächlich mal die Filter tauschen und die Klimaanlage desinfizieren.

    Viele Grüße, Mirko
     
  8. #7 sternchen69, 25.04.2007
    sternchen69

    sternchen69 Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    was bin ich so froh, dass ich keine klima hab! ;D

    wenn ich einzelne threads hier so bzgl dieser thematik lese,...hat man nur ärger und unnötige kosten mit einem solchen teil...und alles, damit man nicht schwitzt! :o

    darf man mal nachfragen, wie teuer nun das "paar stunden volllaufen" war? *kratz*
     
  9. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Naja, eine Klima-Desinfektion für 35 Euro alle zwei Jahre (der Gesundheit zuliebe) und alle vier Jahre neues Kühlmittel für ca. 120 Euro find ich ehrlichgesagt nicht wirklich teuer. Ärger gibt's da eigentlich auch keinen, weil das sind alles Dinge die bei sonstigen Wartungsarbeiten mit durchgeführt werden können, deswegen fährt man nicht extra in die Werkstatt. So viel ist mir der kühle Kopf beim jetzigen Wetter ohne weiteres wert.

    Ärgerlich ist natürlich Lochfraß, wenn man irgend wie die Rohre so verbogen hat, dass sie ans nackte Blech kommen. Wenn dann das Kühlmittel flöten geht, steht einmal ein Tag Werkstatt auf dem Programm.

    Viele Grüße, Mirko
     
  10. #9 Eifelelch, 26.04.2007
    Eifelelch

    Eifelelch Elchfan

    Dabei seit:
    29.10.2004
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    170cdi kurz,Mopf,Aut
    Hallo nochmal,

    gekostet hat das bis jetzt nix,war ja auch erfolglos.

    Gehört der Austausch vom Kombifilter bzw. Wartung Klimaanlage eigentlich zum Wartungsumfang beim AssystB? Der ist nämlich erst paar Monate her.

    gruss
     
  11. sk11

    sk11 Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2003
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegerland
    Marke/Modell:
    A150 C169
    Hi,
    Wartung der Klimaanlage gehört -soweit ich weiß- nicht zu einem ASSYST, da diese als wartungsfrei bezeichnet wird.
    Meine funktioniert auch nach fast 5 Jahren noch einwandfei (kühlt sehr schnell und stark, keine Geruchsbildung).
    Ich werde aber evt. auch mal diesen Sommer so einen Check machen. Wichtig ist, dass die Anlage nicht leer läuft. Irgendwie kann sich das Mittel wohl doch verflüchtigen. Wechsel Kompressor wird richtig teuer...
    cu

    P.S. Habe meine Anlage zu 99% im Betrieb (ganzjährig).
     
  12. #11 ScottMcPollux, 26.04.2007
    ScottMcPollux

    ScottMcPollux Elchfan

    Dabei seit:
    13.03.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sysadmin und Webentwickler
    Ort:
    Rüsselsheim
    Marke/Modell:
    no elk, just mini
    *yes* ..lass mal ne Klima-Desinfektion machen und den Filter tauschen.
    Das bringt dauerhaft Linderung.

    Ansonsten kannst du mal einen offenen Behälter mit gemahlenem Kaffee für ein paar Tage in deinem Elch deponieren. Das schafft zumindest für ein paar Wochen bis Monate abhilfe. ;D
     
  13. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Kombifilter ja, Klimaanlage nein.

    gruss
     
  14. #13 Eifelelch, 27.04.2007
    Eifelelch

    Eifelelch Elchfan

    Dabei seit:
    29.10.2004
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    170cdi kurz,Mopf,Aut
    Hi,
    na prima,also kann ich dann den fast neuen Kombifilter auch wieder wechseln lassen weil er bakteriell durchseucht ist?


    gruss
     
  15. #14 Bass-Elch, 27.04.2007
    Bass-Elch

    Bass-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Mechatroniker (weltweiter Service)
    Ort:
    erst Grimma (Sa), jetzt Groß-Umstadt
    Marke/Modell:
    ehemals *Red Stripe*
    Der Aktivkohlefilter der Klima wird nur alle 50000 km gewechselt bzw. nach 2 Jahren.
    Wäre möglich, dass genau dieser Fall nicht eingetreten ist beim letzten Assyst B.

    Schau am besten mal auf die Rechnung, ob der wirklich mit drauf steht.
     
  16. #15 flummi1974, 27.04.2007
    flummi1974

    flummi1974 Elchfan

    Dabei seit:
    21.01.2005
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Hagen/westf.
    Marke/Modell:
    Opel Astra Caravan
    Wie es alle sagen. Klima mal desinfizieren lassen. Hat mich bei unserem Mercedes Händler (Jürgens in Hagen) € 14,50 gekostet. Das ganze gab es dann auch noch mit verschiedenen Düften. Wir haben Leder genommen. War echt lecker!
     
  17. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    ... okay, wie viele übereinstimende Meinungen brauchst du noch, bis du endlich eine Klima-Desinfektion machen lässt?

    Viele Grüße, Mirko
     
  18. #17 Elchvater, 27.04.2007
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Wirdum
    so eine Klima - Desinfektion ist überlebenswichtig !!!!!!!!!!!!!!

    Warum ist das so überlebenswichtig ???

    Damit der Hersteller und Händler gut in Saus und Braus leben können.

    Stellt euch doch nur die Frage: Wie lange soll die Desinfektion halten ?? wenn man danach mit den Wagen in der Unreinen Luft fährt.

    1984 den ersten Wagen mit Klima gefahren und da gab es solche abzocke nóch nicht. Die Freien Werkstätten ( XXX ) sind damit angefangen, kostet ja nur bei 50 Euro , jetzt zieht Mercedes anscheinend nach, weil der Kunde es verlangt und es Trendy ist. Meine Klima Duftet nach ......

    Warum ist die Klimaanlagen Desinfektion noch nicht als kostenpfichtige zusatzarbeit bei XXXXXX Km im Assyst Programm enthalten ????????????

    Dietmar
     
  19. ulfu

    ulfu Elchfan

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Marke/Modell:
    W 168, A 160
    Ach was, Wartung bei ATU Frankfurt machen lassen, 18,- €. davon kann nun wirklich keiner reich werden, wenn ichs alle 3 Jahre machen lasse.

    Ulfu *LOL*
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Hallo Dietmar,

    ich vermute du hast entweder nicht wirklich den Thread gelesen oder doch sehr sonderbare Ansichten bezüglich der Probleme, die bei falscher Benutzung oder Wartung der Klimaanlage auftreten können.

    Warum glaubst du, stinkt seine Klimaanlage? Ab Werk hat sie das ganz bestimmt nicht nach Sauerkraut oder Schweißfüßen gerochen, sonst wäre der Elch nämlich nach ner Stunde wieder beim Händler gewesen.

    Woher kommt der Geruch also?

    Ganz einfach: Von Bakterien und Pilzen, die sich über die Jahre in der Klimaanlage und/oder den Filtern angesiedelt haben. Gerade wenn man die Klimaanlage lange Zeit überhaupt nicht benutzt, kann sowas passieren. Oder auch wenn Feuchtigkeit in die Filter eindringt und nicht wieder verdunstet, oder aber der Filter schlicht überaltert und zugesetzt ist.

    Das Problem ist nicht der Geruch -- das ist bestenfalls unangenehm -- sonder die Tatsache, dass über die Lüftung nunmehr Pilzsporen und Bakterien in den Innenraum abgegeben werden.

    Und wie kann man das beseitigen?

    Nun, indem man die Filter tauscht und die Lüftungskanäle, in denen sich mit Sicherheit ebenfalls schon Bakterien und Sporen angesetzt haben, desinfizieren lässt.

    Wer auf Nummer Sicher gehen will, so wie ich, der wartet erst gar nicht, bis es stinkt. Weil dann fährt man schon eine Weile mit dem Mist in der Luft rum. Eine Klima-Desinfektion, zusammen mit dem Austausch der Filter (im Rahmen der Assysts), alle zwei Jahre halte ich nicht für übertrieben.

    Man muss bei einem einwandfreien Auto keine Klima-Desinfektion machen und kann problemlos 10 Jahr oder länger drauf verzichten, ohne dass das Auto stinkt. Das zeugt davon, dass der Besitzer sich um seine Filter und um den sinnvollen Einsatz der Klimaanlage kümmert. Nur wenn es erst mal stinkt, gibt es keine Alternative zur Desinfektion.

    Viele Grüße, Mirko
     
  22. #20 Eifelelch, 28.04.2007
    Eifelelch

    Eifelelch Elchfan

    Dabei seit:
    29.10.2004
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    170cdi kurz,Mopf,Aut
    Hallo,

    Mirko,ich sträube mich nicht gegen eine Desinfektion und habe mich auch nie dagegen gesträubt.Es ging nur darum ob ich den Filter auch wechseln lassen muss,
    und die Sache mit dem 'voll laufen lassen'war ja der Vorschlag des Meisters und nicht meiner.
    Nur warum ist das nicht beim grossen Assyst präventiv dabei,das hätte mir einiges an Lauf-u.Fahrerei gespart?

    gruss
     
Thema:

Elch riecht...

Die Seite wird geladen...

Elch riecht... - Ähnliche Themen

  1. Mein Elch spring nicht an

    Mein Elch spring nicht an: Schon beim Vorgänger meines jetzigen Elchs gab es ein Problem, welches nicht behoben werden konnte. Den musste ich deshalb verschrotten. Der...
  2. Alter Elch

    Alter Elch: Mal etwas positives: bin neulich meinem alten W169 von 2002 begegnet. Der hat bald 280000 km drauf (A170-Benziner) Erste Kupplung, erster Auspuff,...
  3. W168 Suche Elch (W168,W169) bis 2200,-

    Suche Elch (W168,W169) bis 2200,-: Vor etwas über zehn Jahren durfte ich bereits einen Elch fahren und würde mich gerne wieder in einen setzen. Mein Traumelch hat folgende Daten: -...
  4. Elch läuft mit Denkpausen...

    Elch läuft mit Denkpausen...: Vor einiger Zeit hat mein Elch eine neue Benzinpumpe bekommen. Tank wurde gereinigt und ausgespült (so wurde mir gesagt, zugesehen habe ich...
  5. Schlachte meinen Elch

    Schlachte meinen Elch: Schlachte meine Elch Bj 99 160 Benziner mit Schaltgetriebe Besonderheiten 4 einzelnen teilleder sitze hinten mit Armlehne.Vorne umgebaut auf...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.