W169 Elch sitzt auf

Dieses Thema im Forum "W169 Allgemein" wurde erstellt von dkolb, 02.06.2010.

  1. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    Hallo,
    mein Elch hat eine sehr unangenehme Eigenschaft: er sitzt beim kleinsten Absatz, z.B. einer nur 5cm hohen Bordsteinkante mit lautem Knall am Wagenboden auf. Ich füge mal ein Bild von einem Parkplatz bei. Wenn ich diesen (extrem langsam) verlasse und auf die Straße fahre, passiert's. Ein Schlag und ein Knall. Warum das so ist, ist mir ein Rätsel. Andere Autos die ich an der gleichen Stelle beobacht, haben das Problem nicht. Anmerken möchte ich noch, daß der Wagen ganz leer ist. Haben das andere auch? Der rote Pfeil zeigt die Richtung an, in der ich den Parkplatz verlasse.

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bytemaster, 02.06.2010
    Bytemaster

    Bytemaster Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2010
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Industriemeister
    Ort:
    Amstetten
    Marke/Modell:
    W169 A170 Autotronic
    Wenn dein Elch nicht gerade tiefergelegt ist, kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen, das er dort aufsitzt! Schau Dir dein Auto mal von unten an, ob er irgendwo Spuren vom Aufsetzen hat, ich denke Du wirst keine finden.

    Das laute Knallen ist bestimmt ne gebrochene Feder oder ein ausgeschlagener Querlenker oder irgendetwas in der Richtung!

    Schonmal mit dem Problem beim Freundlichen gewesen?
     
  4. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    Nein, der ist nicht tiefergelegt. Und sehen tut man auch nichts, da er ja nur bei der Abwärtsbewegung aufsitzt, nicht aber danach weiterkratzt. Und wenn das Knallen die Feder wäre, wäre die schon zig-mal gebrochen. *kratz*
     
  5. #4 Hayaman, 02.06.2010
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    Würde ich mal auch in die Richtung tendieren :)
     
  6. #5 General, 02.06.2010
    General

    General Guest

    Mal an ne verlorene Schraube vom Unterboden gedacht, welcher dann bei Unebenheit auf den Teer "schlägt"?
    Müsste er dann abe rhäufiger haben und nicht nur an der Ecke,
    vielleicht hat die Ecke was gegen Elche? *LOL*
     
  7. sopho

    sopho Elchfan

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    2
    Ich kenne das -
    bei mir: Feder gebrochen.
    Mehrmals.
    Sieht man nicht unbedingt, genau hinschauen.

    Habe dann Standardfeder gegen verstärkte Feder der Automatikausführung getauscht -
    seitdem ist Ruhe.
    Die kostet irgendwie 5€ mehr.

    Tipp:
    das erledigt die freie Werkstatt nebenan für die Hälfte.
    Und die Federn gibts auch im Internet...
     
  8. #7 CarstenE, 02.06.2010
    CarstenE

    CarstenE Elchfan

    Dabei seit:
    01.05.2010
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Ingenieur / Heizölverleiher
    Ort:
    Gummersbach
    Marke/Modell:
    Albinoelch A 160 L
    Ich tippe auch am ehesten auf eine gebrochene feder... meistens bricht der obere Ring weg... und wenn er dann weit ausfeder verutscht sie und knallt mit Getöse wieder dahin wo sie hin gehört...


    Schau mal ganz genau nach... am besten beide Seiten aufbocken


    Grüsse
    Carsten
     
  9. Booma

    Booma Elchfan

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Kfm. d. Grundstücks- & Wohnungswirtschaft
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A200
    Naja, dass der Elch nicht viel Bodenfreiheit hat ist ja nichts neues... mein Vater kommt nicht mal über ne umgelegte Parksperre ohne sich im Motorbereich irgend ne Abdeckung abzureißen (ist aber nen Diesel)... aber auf deinem Bild, das ist ja mal gar nichts an Höhe.
     
  10. #9 Landgraf, 02.06.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    ich habe einen A200 mit 17 Zoll Felgen und Sportfahrwerk ab Werk (1cm tiefergelegt). Bin in über 20.000Km noch nirgends aufgesetzt.

    Von daher kann ich nichts negatives über den Elch in dem Punkt sagen.

    Tippe auch auf gebrochene Feder(n) oder defekte Koppelstangen.

    Sternengruß.
     
  11. puma

    puma Elchfan

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norden
    Marke/Modell:
    A140 Bj 1998
    Tippe auch auf gebrochene Feder(n) oder defekte Koppelstangen ??? Warum das denn??? *kratz*
     
  12. Booma

    Booma Elchfan

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Kfm. d. Grundstücks- & Wohnungswirtschaft
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A200
    Koppelstangen würde ich ausgrenzen... die klappern eher und geben eigentlich nicht einmalig solch deutliche und laute Geräusche von sich wie von dir beschrieben. Die müsstest du dann ständig hören.

    Wenn es so ein Schlag ist, als würde man den Begrenzer treffen (vielleicht etwas leiser), gerade wenn man solch Bordsteinabsätze überwindet, kann ich dir nur sagen, dass ich sowas auch ab und an habe... und bei mir wurde vor 1,5 Monaten sogar die gesamte Lenkung getauscht mit Spurstangen usw... bei mir ist also nichts defekt und trotzdem habe ich gelegentlich bei Absätzen in der Straße son Geräusch.
     
  13. XXXX

    XXXX Elchfan

    Dabei seit:
    01.04.2009
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    B 180 NGT
    Weil beides Gründe für Geräusche beim ausfedern sind!
     
  14. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    Der Knall kommt nicht aus der Richtung Federn, sondern ist unter mir, am Wagenboden, zu spüren.
     
  15. #14 Hayaman, 03.06.2010
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    Dann schaue mal nach, ob nicht der Auspuff auf den Boden knallt, wenn es aus der Mitte kommt.
     
  16. #15 Mr. Bean, 03.06.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ein DTM Wagen würde bei dieser Kante aufsetzen.

    Ein normaler Elch nicht ...

    Was hängt da unter dem Auto herunter? Hast du schon mal ein Bild vom Unterboden gemacht?
     
  17. #16 monster, 03.06.2010
    monster

    monster Elchfan

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    42
    Marke/Modell:
    ungewaschen
    Moin,
    ein allzu bekanntes Problem! *heul*

    Naja, also leer wird er nicht gewesen sein, oder war er Fahrer-los? *kratz*

    Nicht selten liegt das Prob genau in ihm/ihr begründet.
    Vor einigen Tagen erst, mußte ich zum Bsp diese kachektische Gestalt beim Aufsetzen mit ihrem Elch beobachten.
    *LOL*


    http://www.bikerszene.de/forum/download/file.php?id=1008&sid=

    MB is not to blame *beppbepp*

    und nu ma Spaß/Fett beiseite und in die Ferndiagnosekiste gegriffen:
    Federn oder Auspuff, wie schon genannt.
    (Federbruch kann die Geräusche gut auf die Chassis übertragen und dann kannste sie überall "verorten".

    Gruß,
     
  18. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. sopho

    sopho Elchfan

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    2
    was hast du zuletzt überfahren? ;D

    Im Ernst - halte uns doch bitte mal auf dem Laufenden...
     
  20. puma

    puma Elchfan

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norden
    Marke/Modell:
    A140 Bj 1998
     
Thema:

Elch sitzt auf

Die Seite wird geladen...

Elch sitzt auf - Ähnliche Themen

  1. Schlachte meinen Elch

    Schlachte meinen Elch: Schlachte meine Elch Bj 99 160 Benziner mit Schaltgetriebe Besonderheiten 4 einzelnen teilleder sitze hinten mit Armlehne.Vorne umgebaut auf...
  2. elch verbraucht viel sprit und hat komischen schleim im motor öl

    elch verbraucht viel sprit und hat komischen schleim im motor öl: ich habe heute leider fest stellen müssen als ich an der tanke war bei der öl wasser und so kontrole das ich im öl einfüll bereich dicke...
  3. Elch W169 hat "Parkinson"

    Elch W169 hat "Parkinson": Hallo, Freunde des Elchs! Nach 290.000 km auf der Uhr bekommt mein W169 180CDI Automatik von 2006 nun Parkinson: Im kalten Zustand zunächst...
  4. Neuer Elch stellt mit einer Frage vor....

    Neuer Elch stellt mit einer Frage vor....: Hallo liebe Leute. Wir haben für meine Frau nen A 170 gekauft. Das ist IHR Auto. Den wollte Sie schon immer haben. Nur ich habe mich immer...
  5. Abschleppöse / Pannenset für Elch Mopf

    Abschleppöse / Pannenset für Elch Mopf: Hallo Zusammen, Ich bin neu hier, aber das ist meine dritte Elch *thumbup* und hatte niemals die Pannenset benutzen aber ich brauche der...