W168 Elch springt nicht mehr an.

Diskutiere Elch springt nicht mehr an. im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Nachdem mein Elch schon öfter im kalten Zustand schlecht angsprungen ist, geht jetzt garnichts mehr. Beim betätigen des Zündschlüssels kommt die...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 ELCHBERND, 14.01.2007
    ELCHBERND

    ELCHBERND Elchfan

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Gera
    Marke/Modell:
    A160
    Nachdem mein Elch schon öfter im kalten Zustand schlecht angsprungen ist, geht jetzt garnichts mehr. Beim betätigen des Zündschlüssels kommt die Anzeige ERROR im Kombiinstrument. Die Meldelampen gehen aber nicht aus, was auf eine leere Batterie hindeuten würde. Ich habe die Batterie aber trotzdem erstmal an die Ladung gehängt. Könte es Vieleicht doch die Batterie sein? Mein Elch ist ein A 160 Bj. 1999.

    Dank im Voraus

    ELCHBERND
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bass-Elch, 14.01.2007
    Bass-Elch

    Bass-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Mechatroniker (weltweiter Service)
    Ort:
    erst Grimma (Sa), jetzt Groß-Umstadt
    Marke/Modell:
    ehemals *Red Stripe*
    Bist du dir sicher, dass da nur "ERROR" stand und nicht "Start ERROR"?
     
  4. #3 ELCHBERND, 14.01.2007
    ELCHBERND

    ELCHBERND Elchfan

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Gera
    Marke/Modell:
    A160
    Da kann auch Start ERROR getsanden haben.
    Und was heißt das?

    Gruß ELCHBERND
     
  5. #4 Mr. Bonk, 14.01.2007
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Hatte ich auch... als meine Batterie endgültig den Geist aufgegeben hatte. Also Batterie wäre der erste Verdacht, der überprüft werden sollte. ;)
     
  6. #5 Bass-Elch, 14.01.2007
    Bass-Elch

    Bass-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Mechatroniker (weltweiter Service)
    Ort:
    erst Grimma (Sa), jetzt Groß-Umstadt
    Marke/Modell:
    ehemals *Red Stripe*
    Naja Start Error könnte auch etwas mit der Wegfahrsperre zu tun haben.

    Aber Batterie ist der erste Punkt auf der Checkliste. *yes*
     
  7. #6 Mr. Bonk, 14.01.2007
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Ansonsten kann man ja auch mal hier im Forum nach Start Error suchen. ;) Aber bevor man sich verrückt macht, erst mal Batterie prüfen.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 ELCHBERND, 14.01.2007
    ELCHBERND

    ELCHBERND Elchfan

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Gera
    Marke/Modell:
    A160
    Erstmal vielen Dank für Eure Antworten.
    Nachdem ich die Batterie 4 Stunde geladen habe, springt mein Elch auch wieder an.
    Ich werde dann doch mal eine Neue kaufen müssen.
    Nach fast 8 Jahren hat sie ihr Geld ja auch verdient.

    Mfg. ELCHBERND
     
  10. #8 ELCHBERND, 21.01.2007
    ELCHBERND

    ELCHBERND Elchfan

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Gera
    Marke/Modell:
    A160
    Ich habe gestern beim Boschdienst eine neue Batterie gekauft und eingebaut.Das war eine Sache von 10 Minuten, nachdem ich in mehreren Läden vergeblich nach einer passenden Batterie gesucht habe (Baumärkte, ATU...). Und siehe da mein Elch springt problemlos an. Die No-Namebatterie hat 59,13 Euro gekostet. Das geht ja noch. Da ich keinen Radiocode hatte bin ich gleich noch zum Freundlichen gefahren. Mit der Fahrgestellnummer war das eine Sache von 2 Minuten den Code zu ermitteln.

    MFG ELCHBERND
     
Thema:

Elch springt nicht mehr an.

Die Seite wird geladen...

Elch springt nicht mehr an. - Ähnliche Themen

  1. W168 springt nicht an

    W168 springt nicht an: Hallo zusammen, Ich habe ein problem mit meinem elch. Erstmal paar dsten: Bj.99 Km 119000 Schaltung:Manuell Kraftstoff: Benzin Nunn zu meinem...
  2. Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI

    Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI: Erstal schönen Sonntag an alle! Mein 200CDI mit 134PS (Vorserie) hat nach über 12 Jahre und 140tkm einige Probleme, die ich jetzt im Februar...
  3. Mein Elch spring nicht an

    Mein Elch spring nicht an: Schon beim Vorgänger meines jetzigen Elchs gab es ein Problem, welches nicht behoben werden konnte. Den musste ich deshalb verschrotten. Der...
  4. Alter Elch

    Alter Elch: Mal etwas positives: bin neulich meinem alten W169 von 2002 begegnet. Der hat bald 280000 km drauf (A170-Benziner) Erste Kupplung, erster Auspuff,...
  5. W 168 springt nicht mehr an

    W 168 springt nicht mehr an: Seit mehreren Wochen springt meine A-Klasse nicht mehr an. Der Anlasser sagt keinen Mucks. Überbrücken und anschleppen bringt gar nichts. Sobald...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.