W168 Elch-Tausch: Von der 1.4Liter Basisversion zum Serien-Topmodell A190 ?!

Dieses Thema im Forum "Kaufinteresse / Kaufberatung" wurde erstellt von Big_Boss, 01.10.2012.

  1. #1 Big_Boss, 01.10.2012
    Big_Boss

    Big_Boss Guest

    Guten Abend liebe Elchfans,

    weiß gerade nich so 100%ig was ich machen soll.. Naja und bevor ich iwie was Unüberlegtes oder Voreiliges mache, dachte ich euch erst mal um Rat zu fragen..

    Wir haben folgende Ausgangssituation:
    Habe seit Januar 2011 meinen Führerschein und habe mir im Oktober 2011 mein erstes eigenes Auto gekauft - meinen jetzigen Elch.. Für alle die nicht auf dem Jahrestreffen waren, es handelt sich um einen A140 aus dem Jahr 2002, damals hatte er 115.000Km auf der Uhr, scheckheftgepflegt mit einigen Extras hat er mich 4000€ gekostet. Ich bin mit dem halt die meiste Zeit von der Schule nach Hause gefahren und umgekehrt... Dafür sind/waren die 82PS mehr als ausreichend, konnte mich eigentlich nie beklagen.

    Inzwischen hat sich einiges geändert:
    Habe jetzt eine Ausbildung angefangen, wohne nun 50 (Autobahn-) Km von meinen Eltern entfernt und habe auf der 10km langen Strecke zum Betrieb rund 300 Höhenmeter zu überwinden.. Naja und auf Grund der vielen Änderungen weiss ich jetzt ehrlich gesagt nicht, ob ich meinen A140 noch weiter fahren soll/will.. Fakt is halt, dass ich den kleinen Motor bei der Heimfahrt bergauf immer recht scheuchen muss, um im Verkehr mitfliessen zu können und ich auch den Eindruck habe, dass sich der A140 auf der all wöchentlichen Autobahnetappe nach Hause zu meinen Eltern jetzt auch nich unbedingt super wohl fühlt.. Naja und jetzt dachte ich einfach mal an ein paar PS mehr...

    Was ich unbedingt noch sagen muss, ich bin so eigentlich echt MEGA zufrieden mit meinem Elch, hab ihn auch sehr gepflegt und auch noch einige €uros in Sachen "Tuning" investiert, am liebsten würde ich meinen Elch behalten und ihm einfach nur nen anderen Motor gönnen, aber das is ja auch leider nicht ohne Weiteres möglich (Stichwort: Steuergerät, Bremsanlage etc.)

    Nunja darum habe ich mir jetzt Folgendes in den Kopf gesetzt: Vielleicht sollte ich meinen Elch ja verkaufen und für das Geld einen A190 kaufen.. Hoffe aber auch, dass der A190 dann auch wirklich ne Ecke flotter ist, sonst lohnt sichs ja nich.. :whistling:

    Was denkt ihr, was könnte ich für meinen A140 bekommen? Hat jetzt 135.000km runter, ist weiterhin scheckheftgepflegt und hat den letzten TÜV ohne Mängel bestanden.. Baujahr ist 04/2002, keine Schäden oder sonstiges, Motor und Getriebe machen keine Probleme.. Ausstattungsmässig hat er einiges drin obwohls eig "nur" ein Classic is, Comand Navi, Klima, Sitzheizung, Regensensor, CD-Wechsler is alles dabei.. Von mir hat er noch bekommen: Doppelrohrauspuffanlage, Evo-Grill und Mercedes 17-Zoll-Felgen.. Gekostet hat er mich 4000€ vor genau einem Jahr, glaubt ihr, ich bekomme für ihn noch 3500€ wenn ich ihn privat verkaufe, oder is das zu viel? Und würdet ihr ihn überhaupt privat verkaufen?

    Wenn ich dann noch rund 500€ drauf legen würde, müsste doch ein Mopf 190er drin sein, nich?! :)

    Wie gesagt, war sehr zufrieden mit dem W168 und darum hätte ich gern wieder einen.. Und ausserdem war er insgesamt recht günstig ;) Und nach 2 Jahren Führerscheinbesitz bin ich meiner Meinung nach auch in der Lage, 125PS zu beherrschen... :)

    Ach ich dachte einfach, ich frage euch mal nach eurer Meinung, ist das sinnvoll was ich vorhabe oder würdet ihr lieber den 140er weiterfahren und ich muss mich einfach mit der Leistung zufrieden geben...

    Über Antworten würde ich mich freuen :) Ach ja und damit ihr euch das besser vorstellen könnt, Bilder meines Elches gibts in der Fahrerdatenbank ;)

    Gruß Julian
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast008, 02.10.2012
    Gast008

    Gast008 Guest

    Leider gibt es auf dem Markt sehr viele Elche zu verkaufen. Du wist nicht mehr als 2500€ bekommen, eher nur 2000€. Wer sich heute überlegt, eine A Klasse zu kaufen, greift nicht zu einem 135.000km Auto mit 80 PS, wenn es für einen Tausender mehr schon den w169 gibt.

    Mein Vater wollte unseren a140 auch noch verkaufen, aber er hat es dann gelassen, weil wir das Auto unter Wert verkaufen müssten (Und das bei knapp 70.000km). Zu meinem Vorteil, denn jetzt kann ich dran rumbasteln :thumbsup:

    Falls du deinen Elch doch verkauft bekommst, bin ich gespannt, was du noch dafür bekommst.

    Grüße, Lukas.
     
  4. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ich denke, wenn du mit 500-1000€ oben drauf rechnest, dann dürftest du auf jeden Fall hinkommen. Denn an sich sind die A190 nicht wirklich teurer als A140 gebraucht. Vielleicht, mit etwas Glück wird es sogar noch etwas weniger, was du drauflegen musst (hast ja Zeit, um zu suchen).
    Eigentlich hast du dir die Frage schon selbst beantwortet:
    Der Punkt dabei ist, Gebrauchtwagenkauf in dem Alter ist immer ein wenig Glückssache. Da gibt es auch viele Autos die Mängel ohne Ende haben und darum ist es eigentlich nie sinnvoll ein gut funktionierendes Auto einzutauschen. Du kaufst die Katze im Sack.

    Davon abgesehen, wenn du es trotzdem tust, sieh zu, dass du die "Tuning-Teile" mit rüber zum Neuen nimmst. Die bezahlt dir niemand, im Gegenteil, manche wirken eher abschreckend.

    P.S.:
    Der A210 war das Serientopmodell des W168 ;).

    gruss
     
  5. #4 Mr. Bean, 02.10.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Fahr doch mal einen Probe ... ;)

    Das Mehr an Drehmoment beibt nicht im Getriebe stecken :D


    Das der 190er mehr schluckt als ein 140er ist dir aber auch klar, oder?

    Der hat auch ein kürzeres Getriebe, so das er höher dreht (bei gleicher Geschwindigkeit). Dadurch beschleunigt er aber auch etwas schneller.
     
  6. #5 Big_Boss, 02.10.2012
    Big_Boss

    Big_Boss Guest

    Guten Abend,

    also erstmal vielen Dank für die Antworten.. :)

    Aber Lukas, zu deinem Post hätte ich gleich ne Frage.. Wo bekommst du (intakte) W169 für 3500€ her?! Also im Internet beginnen die so grob ab 4400€ und da haben die alle Getriebeschäden oder ähnliches.. Habt ihr denn euren A140 gewerblich (also an Auto-Export-Händler oder so) verkaufen wollen, oder an privat?

    Habe jetzt mal einen netten A190 für 3500€ rausgesucht, der hier ganz in unserer Nähe steht... Morgen kann ich wohl leider nicht anrufen weil ja Feiertag ist, aber dann am Donnerstag werde ich mal fragen ob das Auto noch verfügbar is und frage dann gleich mal nach einem Probefahrttermin.. :)

    Achja noch kurz eine Frage zu den Tuningteilen: Gerade das Comand z.B. ist doch eigentlich ein Ausstattungsmerkmal, dass für den Wagen spricht.. Sollte ich das dann nich lieber drin lassen um so evtl. doch noch an die 3000€ für meinen Elch zu kommen?!^^ Und übrigens weiss ich das der A210 das Topmodell (zumindest bei den Mopf-Modellen) war, nur is der ja eigentlich kein Serienmodell in dem Sinne... ;)

    Und Andreas, ich denke ein zügig gefahrener 140er wird au nich so arg viel weniger als ein A190 verbrauchen... ;) Aber trotzdem danke für den Hinweis, bei den technischen Daten hier sind sie nämlich nahezu identisch in Sachen Verbrauch, aber dass das in der Realität nich so sein wird hab ich mir schon halb gedacht :)

    Gruß Julian!
     
  7. #6 Mr. Bean, 03.10.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    [​IMG]

    Ob das ein Verkaufargument ist sei mal dahingestellt. Es sieht aber bei weitem besser aus für den Ersten Eindruck.


    So hast du wenigstens ein Navi drin.

    Wie war das jetzt: Spielt das Ding mp3s *kratz*


    Meine nicht: Dann ist der Käufer erst einmal von den vielen Knöpfen und dem Bildschirm begeistert und merkt erst nach dem Kauf was er da in Wirklichkeit nicht hat ... ;)

    Warum hast du dir eigentlich nicht gleich was Ordentliches nachgerüstet?
     
  8. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Lass dich nicht von geschriebenen Mumpitz irritieren. Diese Fahrzeuge gibt es nicht.
    Und womit fährst du dann im Neuen herum?
    Sicher ist das nichts negatives, aber 500€ mehr bekommst du dafür sicher nicht!
    Ausbauen und gesondert bei Ebay verkaufen bringt vermutlich mehr (Arbeit unberücksichtigt).
    Und der A160 war das Topmodell der ´97, ´98 und ´99er Modelle (länger Topmodell als der A190 ;)).
    Warum sollte der A210 also kein Serienmodell gewesen sein?
    Da steht nicht einmal AMG hinten drauf (hat damit ja auch nichts zu tun). Allerdings selbst AMG´s sind Serienmodelle.
    (Es ist immer ein Serienmodell, wenn es in der normalen Preisliste mit auftaucht)
    Das ist wohl wahr. Der A190 wird wohl minimal höher bei den Kosten liegen, aber das macht den Braten sicher nicht fett.

    gruss
     
  9. #8 DerAnton, 03.10.2012
    DerAnton

    DerAnton Elchfan

    Dabei seit:
    28.09.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Konstruktionstechniker
    Ort:
    Ueckermünde
    Marke/Modell:
    W168 A140 Bj. 05/2000 Handschalter ca. 95000km, Klima, originaler Zustand,... oder nen A6 4b 4.2Quattro und zum Wocheendvergnügen einen 81' Trabant 601S
    @Big_Boss,hallo!


    Oh,meine erste Antwort zu einem Beitrag 8o

    Naja, so wie ich das lese hängt dir dein 140er schon am Herzen und sicherlich ist auch viel Mühe in das Projekt geflossen,oder!?
    Mit den eventuellen Schwächen, sprich vielleicht anfallende Reparaturen, weißt du bescheid. Was ich sagen will, bleib bei deinem 1.4 und wenn du wirklich den Drang danach hast einen 190er Motor zu implatieren dann mach es!

    Ein neues, oder sagen wir mal so ein anderes Fzg. ist auch immer ein Griff in die Glücksdose, du weißt nie was du bekommst und ALLES geht von vorne los!

    Aber kurz und knapp gesagt kann dir niemand die Entscheidung abnehmen, das liegt nunmal bei dir.



    Einheitliche Grüsse-
    DerAnton
     
  10. #9 Big_Boss, 04.10.2012
    Big_Boss

    Big_Boss Guest

    Servus Leute,

    so jetzt mal ein kurzes Update des aktuellen Standes.. :)

    Das mit dem A190 für 3500€ wurde nichts, ich hab angerufen und der Verkäufer hat sehr schlecht deutsch gesprochen und mir irgendetwas von einem "Parkrempler" erzäht, weshalb der Elch jetzt ne Woche beim Lackierer steht... Und Probefahrt sei nicht möglich, da er abgemeldet sei... Also das is wohl ein Paradebeispiel, wovon man die Finger lassen sollte... ;)

    Also gut, hab etwas im Netz weiter gesucht und 10km von mir entfernt steht ein 190er bei einem Honda Vertragshändler... Recht gepflegt allerdings für heftige 5400€ (!!) aber mir gings jetzt ehrlich gesagt erst mal um die Fahrt mit dem Motor, das Auto selbst war mir eigentlich zweitrangig... Also angerufen und heute durfte ich gleich mal 20 Minuten mit dem fahren..

    War sehr gespannt was die 43PS mehr denn im Elch bringen und war (wie soll es anders sein) auch recht positiv überrascht.. :D Es hat zwar in Strömen geregnet, aber ich hab trotzdem en paar mal kräftiger beschleunigt und der Motor ist wirklich ok! Auch im vierten Gang bei 60 kommt der schon gut voran...

    Nach der Probefahrt hab ich dann die Katze aus dem Sack gelassen, dass ich schon exakt denselben habe, den mehr oder weniger gerne austauschen würde und für wie viel er meinen in Zahlung nehmen würde.. Der Verkäufer hat dann gleich meinen in die Werkstatt gefahren und dann einen Meister geholt, der hat sich meinen Elch echt ganz genau angeschaut... ;) Der hat echt alles gecheckt, von Klima bis zur Lackstärke und anschließend einen Mängelbericht ausgestellt..
    Er meinte der Wagen sei wirklich gut in Schuss und hat wirklich kaum irgendetwas zum kritisieren gefunden.. Das Einzige was es zu kritisieren gab hat mir der Andreas in Hattingen schon gesagt: Hinterer rechter Radlauf blättert auf einer Länge von 3x0,5cm der Lack ab, da müsse man was machen sonst beginnt es da irgendwann zu rosten..

    Naja und dann sagte er zu mir, dass es sinnvoller wär, wenn ich den Wagen privat verkaufen würde.. Er meinte, er könne meinen jetzt sofort für 2600€ in Zahlung nehmen, aber privat könnte ich auf jeden Fall 3800€ verlangen.. Na der is zuversichtlich.. ;) Aber es war wirklich sein Ernst, hat mir den Mängelbericht mitgegeben auf dem steht dass bis auf optische Mängel (Kostenpunkt 300€) das Fahrzeug in tadellosem Zustand sei.. Und das soll ich dem evtl. künftigen Käufer zeigen! :D Auf irgendwelche Angebote von Autoexport-Händler (nach dem Motto 2000€ sofort bar) soll ich mich gar nich einlassen, dafür sei der Wagen echt zu schade..

    Also ich werde jetzt das Auto für den Preis einfach mal ins Internet stellen und dann schauen wir mal.. Wie gesagt, ich hab ja Zeit... Aber Fakt ist, dass mein nächster W168 dann ein A190 wird, der Motor macht Spaß und passt gut ins Auto.. :)

    Bei Neuugkeiten kann ich ja wieder berichten.. :)

    Gruß!
     
  11. #10 Big_Boss, 25.10.2012
    Big_Boss

    Big_Boss Guest

  12. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    71
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
    das ging ja hops... ist schon ein A190 gefunden der es wird?
     
  13. #12 Big_Boss, 26.10.2012
    Big_Boss

    Big_Boss Guest

    Nein noch nicht, bis es soweit ist darf ich nochmal etwas den Corsa meiner Oma fahren.. ;)

    Naja aber jetzt wo ich weiß, dass ich ihn nur noch ein paar Stunden habe, merke ich erstmal wie sehr ich eigentlich an dem Auto hänge.... Naja aber irgendwann hat es eh so kommen müssen...

    Hab mir jetzt übrigens auch ein paar A210s angeschaut, verlockend, verlockend.... xD
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Big_Boss, 01.11.2012
    Big_Boss

    Big_Boss Guest

    Kurzes Update:

    Ich bin jetzt A210 Besitzer!! Gebaut im August 2002 in Schwarz mit gerade mal 100.000km runter ;)
     
  16. MrX

    MrX Guest



    Hi Friend,

    Na toll!!!!! Viele Glueckwuensche an Dich. *thumbup* *thumbup*

    Dann hast Du ja, was ich Dir in Hattingen sagte, zur Brust genommen. Wollte Dich in meinem fahren lassen, als Du hinter dem Steuer warst, aber dann warst zu bange rechts zufahren und mit linkem Arm Hand zu schalten. LOL. Wenn Du ein paar Kniffe brauchst, um den Burschen auf der Strasse zu halten, schreib mir mal wenn da was ist , was nicht sein soll. Oh muss Dir noch das Foto schicken ..Du rechts hinterm Steuer. Hoffe Arbeit macht Spass und Du bist guter Dinge. Meld Dich mal.

    Tschuess

    MrX
     
Thema:

Elch-Tausch: Von der 1.4Liter Basisversion zum Serien-Topmodell A190 ?!

Die Seite wird geladen...

Elch-Tausch: Von der 1.4Liter Basisversion zum Serien-Topmodell A190 ?! - Ähnliche Themen

  1. Anleitung zum Alasser-Tausch "von unten" gesucht.

    Anleitung zum Alasser-Tausch "von unten" gesucht.: Hallo, bei mir ist vermutlich auch der Anlasser defekt. Der Elch startet sporadisch nicht. Batterie/Benzinpumpe ist neu, Start-Stopp-Relais...
  2. Schlachte meinen Elch

    Schlachte meinen Elch: Schlachte meine Elch Bj 99 160 Benziner mit Schaltgetriebe Besonderheiten 4 einzelnen teilleder sitze hinten mit Armlehne.Vorne umgebaut auf...
  3. elch verbraucht viel sprit und hat komischen schleim im motor öl

    elch verbraucht viel sprit und hat komischen schleim im motor öl: ich habe heute leider fest stellen müssen als ich an der tanke war bei der öl wasser und so kontrole das ich im öl einfüll bereich dicke...
  4. Elch W169 hat "Parkinson"

    Elch W169 hat "Parkinson": Hallo, Freunde des Elchs! Nach 290.000 km auf der Uhr bekommt mein W169 180CDI Automatik von 2006 nun Parkinson: Im kalten Zustand zunächst...
  5. A190 - Automatikgetriebefehler solange Fahrzeug keine Betriebstemperatur

    A190 - Automatikgetriebefehler solange Fahrzeug keine Betriebstemperatur: An unserem A190 (EZ Juni 2000) tritt folgendes Problem auf: Solange noch keine Betriebstemperatur erreicht ist, schaltet das Automatikgetriebe die...