Elchi kaputt :-(

Diskutiere Elchi kaputt :-( im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, letzte Woche war ich mit 2 Kumpels in Holland im Urlaub. Wie die Holländer fahren, da kann man nur die Hände über dem Kopf zusammen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. smash

    smash Elchfan

    Dabei seit:
    08.11.2003
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    letzte Woche war ich mit 2 Kumpels in Holland im Urlaub.
    Wie die Holländer fahren, da kann man nur die Hände über dem Kopf zusammen schlagen. Das war ja der Hammer.

    OK - wir, bzw. ich fahre(n). Dann meint das Navi 'Bitte wenden'. Ich also blinker links, ganz langsam gefahren, bzw. sogar kurz angehalten. Dann abgesichert (Spiegel, Schulterblick). Losgefahren. In diesem Moment höre ich einen Motor aufheulen. Ein roter Golf III fährt mir volles Pfund vorne links in die Felge. Ich hatte noch kein Warnblinklicht an, da hat er den Rückwärtsgang reingehauen, und ist auf ein Parkplatz gefahren, so, dass eine Rekonstruktion nicht mehr möglich war, wie er hinterher stand.

    Ich fragte ihn, was er denn macht (natürlich alles auf Englisch). Er wollte mir als weiß machen, dass ich rechts geblinkt habe. Gut, dass ich 2 im Auto hatte.
    Jedenfalls habe ich dann gesagt, er soll die Polizei rufen, die später auch kam. Er erzählte denen natürlich seine Story, und ich wie ich es sah.
    Die Polizei sagte sie sagt nichts dazu, weil sie nicht dabei war, und so haben wir einen Unfallbogen ausgefüllt, wo beide Sichten eingetragen wurden.

    Der Elchi war an und für sich fahrbereit. Was mir hinterher auffiel: Ausfall sämtlicher aktiver Sicherheitssysteme (ABS, ESP, BAS, ASR) sowie stand das Rad schief.

    Nach etlichen telefonieren kam die Straßenwacht (Partner vom dt. ADAC), und sagte mir, dass ich damit ruhig 500 km nach Deutschland fahren kann. Ich erzählte ihm schon, dass ich schon allein auf Grund des Totalausfalls aller Sicherheitssysteme nicht fahren werden. Er sagte, dass diese nur dazu wären mich zu unterstützen, und nicht relevant wären.

    Sind dann also am nächsten Tag auf eigene Faust in eine MB Werkstatt gefahren. Die wechselten die Felge und stellten die Spur ein. Danach aktivierten sich auch die Systeme wieder automatisch.

    MB wollte uns nicht weglassen weil wir die Rechnung nicht zahlen konnten (Karte funktionierte nicht). Nach 3 Stunden hat es meine MB Werkstatt in DE endlich geschafft ein Fax zu schicken, dass sie für mich bürgen.

    Jetzt ist mein Elchi zwar technisch heile, hat aber noch Kratzer vorne. Und ich sehe noch ne Menge Theater mit der Versicherung auf mich zukommen.

    Ich gehe sehr stark davon aus, dass es ein Versicherungsbetrüger war. Die andere Seite sah _genau so_ aus (als wenn es der gleiche Unfall spiegelverkehrt gewesen wäre). Warum gibt er wie ein Idiot Gas um mich beim Anfahren zu überholen, das auf der Gegenfahrbahn? Warum legt er innerhalb 2 Sekunden den Rückwärtsgang ein, und rast von seinem Standpunkt weg? Warum sieht die andere Seite genau so aus?

    Hier das Bild von dem Golf:
    http://www.funtools.net/PC212383.JPG

    Nächstes Jahr hatte ich sowieso Termin bei MB, da werde ich die Kratzer mitmachen lassen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ihringer, 27.12.2003
    ihringer

    ihringer Elchfan

    Dabei seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Ihringen
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W169 180 CDI
    Hallo smash
    Also, zu dem geschilderten Sachverhalt äußere ich mich nicht !
    Für dich nur Ärgerniss und Pech !
    ABER !!! Tue Dir einen Gefallen und nehme schnellsten einen Rechtsverdreher, wenn Du nicht weißt, zu wem, frag den ADAC !!!

    Das nur aus leidiger Erfahrung mit ebenfalls einem Holländischen Chaoten, damals in Alkmaar ! War mir ein Kässkoop nei gebrummt und hatte steif und fest behauptet, ich hätte ohne jedlichen Grund vor ne Ampel gebremst und meine Bremslichter hätten nicht funktioniert ! Folge war, das die Gegnerische Versicherung sich natürlich Stur stellte !
    Dank damals Anwalt, hatte ich trotzdem vollen Schadenersatz erhalten, da die Gegnerische Versicherung keine Beweise erbringen konnte !
    Aber das ganze Prozederre hat fast 1 Jahr gedauert, bis alles geklärt war !

    bis denne ihringer
     
  4. #3 Webking, 28.12.2003
    Webking

    Webking Guest

    Im Ausland läuft es auf den Straßen ganz anders als bei uns.
    Ich hab auch schon leidvolle Erfahrungen in Süd-Frankreich machen müssen.
    Man kommt sich schon richtig komisch vor, wenn man mit einem
    "Unfallwagen" nach Hause fahren muss. Man weiß ja nicht genau ob nicht doch
    irgendwo noch was größeres ist.
    Das waren schlimme 900 km für mich und das Auto.

    Seit dieser Erfahrung verhalte ich mich vor allem im Ausland viel vorsichtiger,
    aber manchmal hat man echt keine Chance.
     
Thema:

Elchi kaputt :-(

Die Seite wird geladen...

Elchi kaputt :-( - Ähnliche Themen

  1. Auspuffschelle Kaputt

    Auspuffschelle Kaputt: Nach nunmehr 80000km die ich auf meinen A200CDI draufgerödelt hab und bisher nur der bekanten Fischtank in der Reserveradmulde Problematik, nun...
  2. Lichtmaschine ausgebaut ... Servopumpe kaputt ... ??

    Lichtmaschine ausgebaut ... Servopumpe kaputt ... ??: moin Ich sollte es ja eigentlich wissen ,,, erst Batterie abklemmen dann an der Lima basteln :pinch: ... habs vergessen erst als ich den dünnen...
  3. Lima Wicklung, oder Dioden oder doch der Regler kaputt ?

    Lima Wicklung, oder Dioden oder doch der Regler kaputt ?: Mein Elch lädt auf den Kurzstrecken meiner Frau nicht mehr genug (zugegeben: Lüftung volle Pulle, Sitzheizung an und und und) Batterie ist etwa...
  4. Gebläse läuft nur auf Stufe 5 - Vorwiderstand kaputt

    Gebläse läuft nur auf Stufe 5 - Vorwiderstand kaputt: Guten Abend, der Elch von meinen Eltern hat mal wieder ein kleines Problem. Es ist einer von 01.08.2006, demnach wohl ein W169. Ein A 160 CDI mit...
  5. Motortemperaturanzeige schwankt Thermostat kaputt?

    Motortemperaturanzeige schwankt Thermostat kaputt?: Hallo, ihr hattet mir schon einmal prima geholfen. Nun hoffe ich wieder auf Eure Hilfe! :-) Meine Temperaturanzeige vom Motor schwankt. Sie geht...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.