W168 Elchkauf oder doch nicht?

Diskutiere Elchkauf oder doch nicht? im Kaufinteresse / Kaufberatung Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hi zusammen, ich bin momentan dabei mir über den Kauf meines ersten Autos Gedanken zu machen. Eigentlich bin ich mir schon sehr sehr sicher, dass...

  1. #1 sc4rf4ce, 11.07.2014
    sc4rf4ce

    sc4rf4ce Elchfan

    Dabei seit:
    11.07.2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Ausstattung:
    Schaltgetriebe
    Marke/Modell:
    A160
    Hi zusammen,
    ich bin momentan dabei mir über den Kauf meines ersten Autos Gedanken zu machen.
    Eigentlich bin ich mir schon sehr sehr sicher, dass es ein Elch werden soll. (A140 o. 160; MoPf mit ~120-150.000km)
    Wenn man die Alternativen bedenkt (bez. Anschaffungspreis und Versicherung) ist man wahrscheinlich mit der A Klasse am besten beraten.
    Was mir jedoch etwas Sorgen macht, ist das ganze negative Geschreibsel, dass man im Internet so findet. Da wird kaum ein gutes Haar am Elch gelassen und einige raten sogar dringend vom Kauf ab.
    Dass MB bei der Konstruktion wohl einiges falsch gemacht hat, mag sein, aber sind die Elche denn wirklich sooo mies?
    Kurz zum Hintergrund: Ich (wahrscheinlich jeder) möchte mein Auto nicht ständig in der Werkstatt haben, bzw eigentlich sogar gar nicht. Ich bin ambitionierter Schrauber und mache eigentlich die allermeisten Reparaturen selbst (bisher nur an den Autos von Freunden oder an meinem Motorrad. Allein aus finanziellen Gründen (Student) würde mein Auto so schnell keine MB Werkstatt mehr zu Gesicht bekommen.
    Da die A Klasse aber wohl ein sehr schrauberunfreundliches Modell ist (wenn ich da nur an die Kupplung oder die Steuerkette denke, die ja offenbar auch des öfteren ausfallen), wollte ich mal hören was ihr so dazu sagt.



    (Eigentlich will ich nur hören: "Kannste bedenkenlos kaufen... Die Kupplungen gehen nie kaputt und das bisl Rost haste gleich überpinselt") :D
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Elchkauf oder doch nicht?. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schabernackl, 11.07.2014
    schabernackl

    schabernackl Elchfan

    Dabei seit:
    15.05.2014
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    ~Karlsruhe
    Ausstattung:
    Auf vielfachen Wunsch geändert: leasingsilber, Vier Räder, 0710/516, ein Hund, ledig, ..., ach ja, der Kaufgrund: Automatisches Getriebe, wegen einer Behinderrung, Anhängerkupplung, ...
    Marke/Modell:
    w168
    solltest du sehr engagiert sein, wenn ich nur ans Absenken des Motors denke oder schon das Entfernen der Unterbodenverkleidungen, die ich auch als unfreundlich empfinde. Wäre empfehlenswert wenn du Medizin studierst und als Gynäkologe umschulen willst *ironiemodusaus*.
    Ich hätte meinen nicht gekauft wenn er nicht diese sehr gute Gesamtkonstitution gehabt hätte und ich mich nicht vorher umgeschaut hätte, wieviel die Reparatur des mitgekauften Schadens kosten kann.
     
  4. #3 flockmann, 11.07.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    647
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Wie oft im Elchleben muss denn schon der Motor abgesenkt werden?? Das ist vielleicht nicht die allerschönste Arbeit aber man muss es ja auch nicht alle 2 Wochen tun... Die Unterbodenverkleidung ist ja wohl auch kein grosses Problem...(sofern man eine Hebebühne hat/benutzen kann). Ich finde den Elch für Leute die selber schrauben können und auch zwangsweise auch wollen (aber das dürfte wohl bei allen Fzgen dieser Altersklasse so sein) ein super Fzg. Vom normalen Fortbewegungsmittel bis hin zur kompletten Individualisierung wie man es hier ja immer mal wieder bestaunen kann. Vor dem Kauf einfach hier ein wenig rumsuchen damit man die typischen Stellen kennt auf die man achten muss. Eine Hebebühne ist beim Kauf schon obligatorisch damit man auch einen Blick auf den Unterboden werfen kann (der auch sein muss!!!). Wenn man dann noch einen Elch findet mit einer guten Ausstattung hat man ein wunderbares Auto...Ich zumindest mag meinen Elch und mein Weiblein auch (OK zugegebenermassen fährt sie den Elch nur und ich darf daran schrauben).
    Grüsse vom F.
     
    Thomas gefällt das.
  5. MadX

    MadX Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    123
    Ausstattung:
    A160CDI SAs: AKS, Mittelarmlehne Leder, Polster Leder, Tachohutze Leder, Variobox, Zierblenden Klavierlack schwarz, herausnehmbarer Beifahrersitz, Comand 2.0, Lederlenkrad und Schalthebel, Schubfächer unter den Vordersitzen, Hutablage und A140 Elegance, 5-Gang AT, mondsilber, Leder ziegelrot, Klimaanlage, AMG-17", Standheizung, Audio-10 CD,
    Marke/Modell:
    W168
    Flockman hat shon Recht, der Motor muss nicht ständig abgesenkt werden. Und ja, es gibt sicher schrauberfreundlichere Konzepte. Aber die sind nicht so genial in ihrer Raumnutzung.
    Was mir einfällt als Prüfpunkt sind die Schweller/Endspitzen im Bereich des hinteren Radhauses bei meinen beiden Elchen gab es hier Korrosion.
    Was die Motorwahl betrifft: überleg doch mal, ob nicht auch ein Diesel in Frage kommt. Diese Motoren scheinen etwas robuster zu sein als die Benziner. Zumal hier eine Duplexkette statt der Simplexkette für die NW-Antrieb eingesetzt wird.

    Greetz
    MadX
     
  6. #5 Homer_MCSM, 11.07.2014
    Homer_MCSM

    Homer_MCSM Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2013
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Nonnweiler
    Marke/Modell:
    A170CDI Elegance lang Bj. 2003
    Na denn mal Hallo auch von mir.

    Eine uneingeschränkte Kaufempfehlung für ein 10 Jahre altes Auto wirste wohl nirgends bekommen, daher würd ich mir da mal weniger Gedanken machen.

    Ein ganz wichtiger Tipp: KEIN AUTOMATIK!!! Den Erfahrungen hier nach zu urteilen muss das Autmatikgetriebe im 168er eine grausame Geißel der Menschheit sein, suche einfach mal nach "F-Fehler"

    Ansonsten achte auf den Rost, denn der kleine Elch neigt gern mal dazu, knusprig zu werden.

    Die Motoren sind haltbar, die Diesel wohl einen Tacken haltbarer als die Benziner, Stichwort Duplexkette, die Benziner müssen mit einer Einfachkette auskommen, jedoch ist auch bei den Benzinern die Kette kein allzugroßes Problem, erst recht nicht bei dem von dir anvisierten Kilometerstand.

    Zum Thema Motorabsenken...naja, bei manchen Sachen muss es eben sein, aber das kommt nun wirklich nicht wöchentlich vor, da würd ich mir auch weniger Sorgen machen.

    Such dir ein gutes Exemplar und kaufe ihn, ein ähnliches Raumkonzept zu dem Preis, dann auch noch mit dem Stern-Image, wirst du nirgends finden.
     
  7. #6 flockmann, 11.07.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    647
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Auch was die Problematik der Kettenrissen angeht bei den Benzinern.....Wieso nicht einfach mal neu machen und nie wieder adran denken müssen?? Ist kein Hexenwerk und an einem gemütlichen Samstagnachmittag zu erledigen...Kette, Spanner und eine Ventildeckeldichtung reisst auch keine allzugrossen Löcher.... Hab das bei meinen beiden Benzinern gemacht und haben beide schon 250tkm auf der Uhr....
    Grüsse vom F.
     
  8. #7 sc4rf4ce, 11.07.2014
    sc4rf4ce

    sc4rf4ce Elchfan

    Dabei seit:
    11.07.2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Ausstattung:
    Schaltgetriebe
    Marke/Modell:
    A160
    Danke schon mal für die vielen Antworten.
    Schön, dass es auch mal positives zu lesen gibt.
    Wie sieht's denn mit den Unterbodenabdeckungen aus? Habe die live noch nicht gesehen und beim Besichtigen sollte man da ja unbedingt drunter gucken.
    Hat da evtl. jmd ein Bild auf dem man die Befestigungspunkte sieht?
    Thema Steuerkette: Braucht man da im Zweifel Spezialwerkzeug? Hatte bisher nur Motoren mit Zahnriemen in den Fingern und da braucht man ja ein paar Spezialteile um die Nockenwellen zu fixieren.
    Ja, das Raumkonzept ist natürlich genial. Habe im Besonderen die L Version im Blick. Wenn man dann die Sitzbank hinten rausnimmt, kann man da wohl auch mal ne Nacht drin verbringen 8o oder eben Einladen ohne Ende B-)
    Was mich noch interessieren würde: Haben alle MoPf (Bj>2001) schon OBDII, oder gibts da vereinzelt auch noch das MB Protokoll? Ein Gerät zum Auslesen des Fehlerspeichers ist ja nie verkehrt. Für OBDII hab ich sogar schon eins. Nur der StarDiagnose Multiplexer ist ja leider gar nicht mal so billig
     
  9. MadX

    MadX Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    123
    Ausstattung:
    A160CDI SAs: AKS, Mittelarmlehne Leder, Polster Leder, Tachohutze Leder, Variobox, Zierblenden Klavierlack schwarz, herausnehmbarer Beifahrersitz, Comand 2.0, Lederlenkrad und Schalthebel, Schubfächer unter den Vordersitzen, Hutablage und A140 Elegance, 5-Gang AT, mondsilber, Leder ziegelrot, Klimaanlage, AMG-17", Standheizung, Audio-10 CD,
    Marke/Modell:
    W168
    Was Du unbedingt entfernen solltest sind die Schwellerabdeckungen.
    Ist auch gar nicht mal so ein riesiger Aufwand. 2 Spreiznite und ~ 10 Schräubchen.
    Danach kannst Du sehr ugt den Zustand der Schweller beurteilen.
    Und man kann auch in Richtung Tank schielen, in wie weit hier Handlungsbedarf besteht. Aber das ist alles kein Hexenwerk.

    Greetz
    MadX
     
  10. #9 flockmann, 11.07.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    647
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Steuerkettenwechsel geht auch ohne Spezialwerkzeug. Brauchst halt nur was zum Nietenauffräsen (Dremel oder sowas) und ein Kettenglied zum Wiederverschliessen (zum Durchziehen). Ob man dann das Wiederverschliessbare Kettenglied drin lässt oder das neue Kettenglied vernietet muss jeder selber wissen. Habe meine Kettenglieder alle wieder vernietet. Sonst brauchst Du nur Werkzeug das jeder Selberschrauber zu Hause hat. Thema unterbodenverkleidung. Wenn Du unter dem Fzg stehst nur einen Akkuschrauber und eine 8er Nuss. Die Schrauben die zu lösen sind, sind eigentlich alle Selbsterklärend.
    OBD II?? Weiss nicht genau wann das eingeführt wurde. Aber beim Mopf bist Du schon sehr sicher mit OBD II unterwegs. Da gibt es hier aber bestimmt Leute die die genauen Daten auswendig kennen. Prinzipiell würde ich aber sagen wenn bei Zündung "ein" die OBD Lampe brennt hast Du OBD II.
    Grüsse vom F.
     
  11. #10 Homer_MCSM, 11.07.2014
    Homer_MCSM

    Homer_MCSM Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2013
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Nonnweiler
    Marke/Modell:
    A170CDI Elegance lang Bj. 2003
    Die benziner-Mopf haben auf jeden Fall OBDII, die Diesel glaub ich auch, leg aber nicht meine Hand dafür ins feuer...mein 2003er (Modell 2004) hat OBDII.

    L-Version? Gute Idee! Idealerweise hast du dann auch den herausnehmbaren Beifahrersitz (war damals Option, meiner hat ihn drin) und kannst bis ca. 2,80m Länge verladen...ich hab schon einiges an ungläubigen Blicken geerntet, was in den Elch alles so reinpasst :D
     
  12. MadX

    MadX Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    123
    Ausstattung:
    A160CDI SAs: AKS, Mittelarmlehne Leder, Polster Leder, Tachohutze Leder, Variobox, Zierblenden Klavierlack schwarz, herausnehmbarer Beifahrersitz, Comand 2.0, Lederlenkrad und Schalthebel, Schubfächer unter den Vordersitzen, Hutablage und A140 Elegance, 5-Gang AT, mondsilber, Leder ziegelrot, Klimaanlage, AMG-17", Standheizung, Audio-10 CD,
    Marke/Modell:
    W168
    Also mein OBD-II-Tester funzt sowohl am 1998er A140 als auch an meinem 2001er Mopf A160CDI. Somit sind wohl die meisten, wenn nicht sogar alle 168er OBD-II-fähig.

    Auch wenn es kein "Langer" wird, der herausnehmbare Beifahrersitz sollte dabei sein. Man kann ihn wohl nachrüsten. Aber wie das dann mit dem Stecker ist, musst Du selber ermitteln.

    Greetz
    Madx
     
  13. #12 sc4rf4ce, 11.07.2014
    sc4rf4ce

    sc4rf4ce Elchfan

    Dabei seit:
    11.07.2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Ausstattung:
    Schaltgetriebe
    Marke/Modell:
    A160
    Ich bin mir sicher dass es ein Benziner wird. Der Diesel lohnt sich bei meiner Fahrleistung (jährlich nicht einmal 10.000km) wohl nicht.Jo das wäre natürlich das Optimum. Den herausnehmbaren Beifahrersitz haben aber wohl leider nicht sehr viele. Wird zumindest sehr selten bei mobile und co erwähnt. Kann man die "Herausnehmbarkeit" auch irgendwie nachrüsten?
    Wenn man sich den passenden Sitz kauft oder ist da die Halterung komplett anders und kann nicht getauscht werden?
     
  14. #13 flockmann, 11.07.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    647
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Die Halterungen passen schon. Das Problem liegt in dem Steker der Sitzbelegung. Du müsstest einen anderen Stecker am Leitungssatz anbringen, eine Kunststoffhalterung für den Stecker bei ausgebautem Sitz, einen Taster samt Leitungssatz zum Airbagsteuergerät nachrüsten. Und natürlich das Steuergerät auch noch umcodieren...
    Grüsse vom F.
     
  15. #14 Speedy_1304, 11.07.2014
    Speedy_1304

    Speedy_1304 Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    128
    Bist Du sicher? Ich habe nämlich zwei solcher Konsolen, die ich eigentlich verkaufen wollte. :(
    Das Fach für den Stecker kann man natürlich einfach auch ausbauen (was ich getan habe).
    Wofür ist der Taster zum Airbagsteuergerät? "Ausgebauter Sitz"-Erkennung?
     
  16. #15 flockmann, 11.07.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    647
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Richtig. Der Taster sagt dem Airbagsteuergerät dass kein Sitz mehr vorhanden ist. In Verbindung mit dem abgestecktem Stecker wird dann kein Fehler im Steuergerät gespeichert. Sobald man den Stecker am Sitz absteckt kommt ein Piepston bis der Sitz endgültig ausgebaut wird. Wenn man das so nicht machen würde müsste man jedesmal wenn man den Sitz aus- einbaut den Fehlerspeicher löschen müssen.
    Ob die Konsolen nun 1000%ig passen ist eine Vermutung....aber ich kann mir nicht vorstellen dass die Karossen anders gebohrt werden bei so einer SA.
    Grüsse vom F.
     
    Speedy_1304 gefällt das.
  17. #16 Elchfan577, 11.07.2014
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Ist möglich. Für eine vernünftige Nachrüstung muss aber auch das Airbag-System geändert werden.

    Folgendes ist dazu notwendig:

    • Steuergerät 'Sitzmontage-Erkennung' nachrüsten (Neupreis bei MB ca. 50 €)
    • Schalter 'Sitzmontage-Erkennung' nachrüsten (Neupreis ?)
    • Lautsprecher für Warnmeldung 'Sitz nicht eingesteckt' nachrüsten
    • Brücke im Sitzstecker einbauen
    • Steuergerät 'Sitzmontageerkennung', Steuergerät 'SRS', Schalter und Lautsprecher verkabeln
    • Steuergerät 'SRS' umcodieren lassen
    • Sitzkonsole entnehmbar nachrüsten (Neupreis bei MB ~ 400 €)
    Für den Einbau ist eine Hebebühne empfehlenswert, da der Schalter im Sandwichboden an einer schlecht zugänglichen Stelle verbaut wird.
     
    Speedy_1304 gefällt das.
  18. #17 sc4rf4ce, 11.07.2014
    sc4rf4ce

    sc4rf4ce Elchfan

    Dabei seit:
    11.07.2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Ausstattung:
    Schaltgetriebe
    Marke/Modell:
    A160
    Und das einzige Problem, das man hat, wenn man den Sitz ohne ab Werk verbaute herausnehm-Möglichkeit ausbaut, (kommt ja wahrscheinlich nicht allzu oft vor) ist ein gespeicherter Fehler?
    Den könnte man ja relativ simpel mit so einem OBD Tool löschen oder?
    Wäre in meinen Augen jetzt die stressfreiere Alternative. (vorausgesetzt man baut den Sitz nicht 3 mal die Woche aus)
     
  19. #18 flockmann, 11.07.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    647
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Herausnehmbarer Sitz geht halt auch in 1 Minute....Der normale Sitz hat dann doch 4 Schrauben zu lösen....
    ?? Muss eben jeder wissen ?? Diese SA original nachrüsten ist wahrscheinlich preislich nicht im Verhältnis. Aber wer eben aus 2 Fzgen 1 machen will und die Möglichkeiten hat sollte das ganze kein allzugrosses Problem darstellen ausser einer gewissen Zeit die man investieren muss.
    In meinem Elch ist kein Herausnehmbarer Sitz vorhanden...aber in meinem Vaneo.....und selbst da möchte ich nicht darauf verzichten müssen....
    Grüsse vom F.
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Speedy_1304, 11.07.2014
    Speedy_1304

    Speedy_1304 Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    128
    Ich werde das mal ausprobieren mit dem Umbau. Die Frage ist, ob nach dem Wiedereinbau die Airbaglampe weiterhin leuchtet - ansonsten wäre der gespeicherte Fehler doch egal.

    Frage: Gibt es irgendwo eine Anleitung, oder woher stammt Dein Wissen? Wo sitzt das Steuergerät "Sitzmontage-Erkennung" denn? Ich habe das betreffende Auto komplett gestrippt (sogar den kompletten Kabelbaum habe ich noch!), kann mich aber nicht erinnern, so ein Steuergerät bemerkt zu haben.
    Auch den Schalter habe ich übrigens nicht bemerkt -trotz Entfernen des kompletten Bodenteppichs- und somit wohl verschrottet. :(
    Mich würde auch mal der Aufpreis interessieren, den dieses Feature damals gekostet hat? Nur die Konsole 400 EUR???? 8|
     
  22. #20 Elchfan577, 11.07.2014
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Ich hab den Umbau hinter mir. Die Pläne vom Airbag-System hab ich nicht mehr und ein DIY hab ich nicht geschrieben.

    Wo es ab Werk verbaut ist weiß ich nicht. Bei meinem hab ich es zu den Relais in der Steuergerätebox gehängt. Es ist nur etwas größer als ein Relais und hat einen mehrpoligen (8polig?) kleinen Stecker.

    Der Schalter ist in der rechten vorderen Sitzaufnahme verbaut und kann nur nach Demontage der Unterbodenverkleidung entfernt/eingebaut werden.
     
Thema:

Elchkauf oder doch nicht?

Die Seite wird geladen...

Elchkauf oder doch nicht? - Ähnliche Themen

  1. W168 Beratung Elchkauf - A140 (inzwischen ausgedehnt auf A160)

    Beratung Elchkauf - A140 (inzwischen ausgedehnt auf A160): Hallo, ich bin neu hier, mittleren Alters, weiblich und gerade erst dabei, meinen Führerschein zu machen. Und mein absoluter Kauffavorit wäre...
  2. W168 Fragen vor dem Elchkauf

    Fragen vor dem Elchkauf: Hallo zusammen, wie in meiner Vorstellung geschrieben bin ich kurz davor, mir einen A 210 zu kaufen. Ggf. bin ich nicht clever genug die...
  3. Allgemeines Tips zum Elchkauf

    Tips zum Elchkauf: Einen wunderschönen Guten morgen Euch allen ich möchte mir gerne auch einen Elch zulegen. Nun hab ich folgende Frage . Kann mir jemand sagen ob...
  4. W168 Welches Baujahr bei Elchkauf?

    Welches Baujahr bei Elchkauf?: Hallo Elchfreunde! bin neu hier im Forum, habe aber schon öfters mal reingeschaut und mir viele interessante Themen durchgelesen. Möchte mir nun...
  5. Bitte Hilfe zum Elchkauf

    Bitte Hilfe zum Elchkauf: Hallo Elchfans Ich muß nochmal um Hilfe bitten, am Donnerstag abend möchte ich von privat einen Elch kaufen. (Bj. 2000 Km Stand 70.000). Jetzt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden