W168 !!!!elektrik-problem!!!!

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von kenned, 15.04.2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kenned

    kenned Elchfan

    Dabei seit:
    15.04.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160
    Bei meinem 98´er A 160 saugt es mir über Nacht in gepartem Zustand die Batterie leer!Hab jetzt schon die 2. Neue drinn!
    Er steht seit 2 Tagen bei Mercedes,......ohne Erfolg!
    Sind weiterhin auf der suche nach der Fehlerquelle.

    Das Problem ist aufgetreten nachdem ich beim selbigen Händler ein Relais auswechseln lassen habe(Kühlerventilator)!!

    Schaun wir mal,...........bin mir sicher der Eine oder Andere hier im Forum hat mehr Ahnung als der Freundliche!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. nokx

    nokx Guest

    Hallo Kenned.

    Wenn es stimmt,das der Wagen in einer Nacht, die ganze Batterie leer saugt.,dann sollte der Fehler auch nachvollziehbar sein.Ich frage mich was dann 2 tage dauert um den Fehler zu finden?
     
  4. #3 Black Beauty, 15.04.2008
    Black Beauty

    Black Beauty Elchfan

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Stgt / B.-W.
    Marke/Modell:
    S211
    Relais für den Kühlerventilator? Gibt es das denn beim A160? Mein Nachbar hat nen A140, da gab es keines. Da war das Steuergerät (wenn man es so nennen darf), hinter dem Kühlergrill defekt.

    Gruß
     
  5. nokx

    nokx Guest

    @ Black Beauty.

    Ich würde sagen er meint auch das Steuergerät "Kühlerlüfter" was hinter dem Grill verbaut ist.
     
  6. #5 Black Beauty, 15.04.2008
    Black Beauty

    Black Beauty Elchfan

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Stgt / B.-W.
    Marke/Modell:
    S211
    Ja ist doch prima, dann Stecker raus aus dem Ding und sehen was passiert über Nacht ! ;)

    Gruß
     
  7. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    hab mal eine sendung im tv gesehen da war beim fiat punto immer die batterie leer..neue gekauft wieder das gleiche..dann hat sich eine werkstatt um das problem be,üht und über nacht alles gemessen..keine auffälligkeit..aber batterie war wieder leer..kurz gesagt die sind dann drauf gekommen das die neue batterie defekt ist kommt vor da niergends ein datum draufsteht,,allso auch alte batterien überlagert und soweiter verkauft werden...vielleicht ist auch deine neue batterie defekt...
     
  8. pacini

    pacini Elchfan

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Call-Boy
    Ort:
    Zollernalbkreis
    Marke/Modell:
    170 CDI / 2001
    Ein Amperzangen-Messgerät kann da, sofern in geschulter Hand, wahre Wunder zu Tage fördern !

    Warum mutmaßen ... messen !

    Es grüßt Euch Pacini
     
  9. kenned

    kenned Elchfan

    Dabei seit:
    15.04.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160
    Hallo,.......

    Zuerst mal danke für Eure Anregungen!
    War heute bei Mercedes,......und die glauben den Fehler entdeckt zu haben,wollen aber um sicher zu gehen noch einen Tag dran arbeiten!

    Die Heckklappe soll es angeblich sein,.......die nicht richtig schließt!!!

    Hatte bei auftreten des Problems 2 mal den ADAC da der natürlich mit Messgeräten zu werke gegangen ist aber auch nichts verwertbares entdecken konnte!

    Und Batterie ist schon die 2. Neue drinn!

    schaun wir mal was da morgen rauskommt!


    lG
     
  10. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Was soll daran Strom verbrauchen?

    gruss
     
  11. #10 BlackElk, 16.04.2008
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance

    .... ha, ha, ha .....

    eigentlich Blödsinn ..... Das Licht wird automatisch vom KI nach längerer Zeit (einige Minuten?) ausgeschaltet, auch wenn noch eine Tür offen ist, oder ein Schalter meint, daß eine offen wäre.

    Haben die kein Amperemeter? Der Saft muß doch irgendwohin gehen .... nacheinander alle Sicherungen entfernen; wenn der (hohe) Ruhestrom plötzlich zurückgeht, hat man zumindest schon mal die möglichen Verursacher eingegrenzt.

    Außer dem Anlasser hat doch alles irgendwo ne Sicherung.
     
  12. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Naja es gibt ja noch einige andere Kabel die in der Heckklappe führen. Theoretisch kann es schon sein, dass da was ist, aber so richtig wahrscheinlich ist es aus meiner Sicht nicht.

    gruss
     
  13. #12 Mr. Bean, 16.04.2008
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf

    Genau, nicht Raten sondern Messen ist angesagt.

    Und somit können wir dir hier auch nicht helfen *sorry*
     
  14. #13 Mr. Bean, 16.04.2008
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf

    Genau, nicht Raten sondern Messen ist angesagt.

    Und somit können wir dir hier auch nicht helfen *sorry*
     
  15. #14 bassplayer, 16.04.2008
    bassplayer

    bassplayer Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bassplayer, Fotograf
    Ort:
    ***Skigebiet***Neuss***
    Was heißt, die Heckklappe schließt nicht richtig? Wenn du dein Wagen verriegelt hast, kannst du den Kofferraum noch öffnen?

    Weil, Ich hatte auch mal ein problem. Ich wollte mal morgens losfahren, ging aber nix, da die Batterie leer war. Da habe Ich herausgefunden, das der schließmechanismus der Heckklappe irgendwie klemmte. Der Schließzylinder(oder wie das heißt) wersuchte die ganze nacht zu schließen. Da aber das teil irgendwie klemmte ging nichts zu und hat so die Batterie leergesaugt.
    Ein bisschen an der mechanik herumgefeilt und schon flutschte es wieder.

    Vielleicht hast du das selbe problem.
     
  16. #15 BlackElk, 17.04.2008
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    Das Heckklappenschloß (und auch alle anderen Schlösser) hat keine Rückmeldung über den Schließzustand ..... somit "weiß" das KI bzw. die ZV-Pumpe nicht, ob alles zu ist ..... und interessiert sich auch nicht dafür.
    Beim Auf- und Zuschließen wird lediglich die ZV-Pumpe für eine gewisse Zeit angesteuert und man geht davon aus, daß dann auch alles so reagiert, wie es soll.

    Das einzige, was passiert, wenn die Heckklappe nicht richtig zu ist, ist daß das Innenlicht eingeschaltet wird, wenn der Türkontaktschalter spinnt und gelegentlich mal Kontakt gibt. Wenn er das natürlich die ganze Nacht über immer mal wieder macht, könnte es schon die Batterie leersaugen.
    Einfach den Schalter mal abklemmen und die Sache beobachten.....
     
  17. #16 General, 17.04.2008
    General

    General Guest

    Wenn der aber immer wieder den Impuls zur Türöffnung gibt, müsste Mercedes ne Disco am Parkplatz stehen haben *LOL*

    Licht an, Licht aus and so on.... *kratz*
     
  18. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Naja ich hab auch schon häufiger über Nacht das Innenraumlicht angelassen. Eine Nacht hat die Batterie immer überlebt (mehrere allerdings nicht ;)).

    gruss
     
  19. #18 Basileus, 18.04.2008
    Basileus

    Basileus Elchfan

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Marke/Modell:
    A 160
    hai,
    also bei Auto Mobil auf VOX hatten die letzten Sonntag auch das Thema Batterie platt am nächsten morgen beim 168.
    VOX Automobil

    aber ob das wirklich so ist wenn man die kommentare hier so liest? (seit knapp 2 jahren lese ich jetzt von zeit zu zeit mit)

    mfg, Basileus
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Also grundsätzlich geht beim W168 (und ich vermute mal auch beim W169) das Licht nach 5 Minuten aus. Selbst wenn man die Fahrertür sperrangelweit offen lässt. Soweit ich das sehe, ist die einzige Möglichkeit, das Licht über Nacht brennen zu lassen, der manuelle Schalter an der Deckenleuchte vorne. Dort gibt es IMHO kein Timeout -- beim Alhambra z.B. ist auch das zeitgesteuert, nach einer Stunde "Inaktivität" wird auch das Licht ausgemacht.

    Das einzige was ich mir vorstellen kann im Zusammenhang mit den Türschaltern ist ein Kontaktprellen. Dass der Schalter also genau an der Kontaktgrenze liegt und so schon ein vorbeifahrendes Auto dafür sorgt, dass das Licht wieder an geht. Sowas zufällig hinzukriegen, ist aber überaus unwahrscheinlich. Vor allem weil das Licht dann auch während der Fahrt ständig an und aus gehen müsste.

    Also bleibt nur: Fenster runter, Messstrippen in den Minus-Pol der Batterie einschleifen und dann von außen den Strom messen. Sind das in Ruhe (also sagen wir mal nach 5 Minuten warten nach dem Türenschließen) mehr als 50mA, hat man einen Stromfresser und wirft so lange Sicherungen raus, bis das aufhört. Z.B. gibt's gern mal eine Servopumpe, die nicht mehr abschaltet und dann binnen Stunden die Batterie leer lutscht. Mit der Sicherungsmethode lässt sich sowas jedoch zuverlässig und auch schnell finden.

    Viele Grüße, Mirko
     
  22. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Also das was da bei Vox beschrieben ist, ist definitiv unsinn.

    Aber richtig ist wie gesagt, dass man die Batterie durch den manuellen Schalter leersaugen kann. Da gibt es keine Zeitbeschränkung.

    gruss
     
Thema: !!!!elektrik-problem!!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes a klasse manuelle Türöffnung

Die Seite wird geladen...

!!!!elektrik-problem!!!! - Ähnliche Themen

  1. W169 .....elektrik "Problemchen"

    W169 .....elektrik "Problemchen": Mahlzeit zusammen !! Ich hätte da ne frage die mich (leider schon nen bißchen) beschäftigt!! Nachdem ich das Original Autoradio ausbauen und...
  2. SRS Problem beim Vaneo

    SRS Problem beim Vaneo: Hi @ all, ich habe ein Problem mit SRS. Diagnose: Kurzschluss am Pluspol. Anfangs : war es das Airbag Steuergerät - ausgetauscht - ok...
  3. Problem Temp. Anzeige B200

    Problem Temp. Anzeige B200: Hallo an alle Ich habe ein Problem mit der Temp. Anzeige bei meinem B200 Die Temp. Anzeige geht nicht über 70 Grad auch nach langer Fahrt, obwohl...
  4. Neu im Elchforum und direkt ein (kleines) Problem

    Neu im Elchforum und direkt ein (kleines) Problem: Hallo liebe Leute, meine Name ist Dirk, ich bin 40 Jahre alt und aus Sprockhövel. Nach einem Ausflug geistiger Umnachtung (Citroen C5...) hat...
  5. ESP Problem in links Kurven

    ESP Problem in links Kurven: Hallo liebe Elch Gemeinde, Mein elch bj 2000 A 170 cdi hat ein ESP Problem. Das fing vor einem Monat an das trotz trockner fahrbahn dieses nette...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.