W168 Elektrik Problem?

Diskutiere Elektrik Problem? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo ihr Echfahrer.. :) Irgendwie spinnt schon ein paar tagen die elektrik in meiner a-klasse (140). Und ich kann mir nichts drauf reimen.. :(...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 jowjowjow, 08.02.2009
    jowjowjow

    jowjowjow Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Echfahrer.. :)

    Irgendwie spinnt schon ein paar tagen die elektrik in meiner a-klasse (140). Und ich kann mir nichts drauf reimen.. :(

    Wenn ich tagsüber fahre (ohne licht) und bremse geht wie von geisterhand meine komplette innenraumbeleuchtung (tacho und alle knöpfe) an und der radio empfang wird sehr schlecht.

    Abends/nachts ist es genau andersrum.. wenn ich also das abblendlicht anhabe ist der radio empfang durchgehen schlecht, außer wenn ich bremse.

    Hab versucht mittels der sufu was zu finden..treffe aber immer nur auf das problem schlechter empfang wenn heckheizung aktiv.

    Jemand ne ahnung? :) ...schonma danke.

    ps. Hab nochn paar kleinigkeiten die mich stören.. :D aber die sind nebensache und erwähne ich erst später..das oben geschilderte problem is das schlimmste..
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schleicher, 08.02.2009
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
    Hallo Elchfan

    Ich glaube mich erinnern zu können das in den letzten ca. 4 Wochen schon mal ein Elchfan so ein Problem hatte. (Radiobrobleme und Licht an KI)
    Wenn mein Gedächnis mich nicht trübt glaube ich hier gelesen zu haben das es sich um eine defekte Masseverbindung an /in der Heckklappe liegen soll.
    War auf jeden Fall nichts Aufregendes!

    Sollte ich den Beitrag noch finden gebe ich Bescheid.

    Gruß Schleicher
     
  4. #3 Mr. Bean, 08.02.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Heckantennenmassepunkt kontroliert?

    Lila Mutter am Antennenverstärker, bei dem auch die beiden brauen Drähte angeschlossen sind:

    [​IMG]
     
  5. #4 jowjowjow, 08.02.2009
    jowjowjow

    jowjowjow Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    hab das mit dem Massepunkt schon kontrolliert... schaut soweit ok aus.. habs gelöst neu fest gemacht..hab sogar den massepunkt überbrückt bis zur batterie. :(

    Immernoch da das problem.. :/ noch ne vermutung? ..hab gesehen das sich am antennenverstärker wischwasser gesammelt hatte (schlauch war undicht).
     
  6. #5 Matthias, 08.02.2009
    Matthias

    Matthias Elchfan

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    2.367
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Medizinökonom
    Ort:
    Ein Münchner in Essen
    Marke/Modell:
    A160
    türkontaktschalter... würde zumindest das licht erklären....
     
  7. #6 Schleicher, 08.02.2009
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
    Hallo Elchfan
    An den Türkontaktschalter glaub ich nicht so recht.

    Ich denke das ist immer noch ein Masse Problem.

    Irgendwo fehlt die oder hast eine schlechte Verbindung und der Strom fliest von Sprichwörtlich hinten wieder zurück.
    Wirst nicht drum rumkommen die Punkte im Elch mal zu kontrollieren.

    Hauptmassepunkt unter Fußmatte rechts, Massepunkt an Heckleuchten, Batterie Minuspol kontrollieren. Wenn das alles nicht hilft Massebänder Motor /Getriebe.

    Ist bestimmt nichts dolles, nur eben möglicherweise schwer zu lokalisieren.

    Viel Glück

    Gruß Schleicher
     
  8. #7 jowjowjow, 08.02.2009
    jowjowjow

    jowjowjow Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    danke... werde es heute/morgen ma durchchecken.. und repekt wie schnell ihr antwortet.. :D voll ungewohnt..in anderen foren geht es selten so fix.

    Bilder von den orten der Massepunkte gibts hier nich im forum oder? ;)
     
  9. #8 Mr. Bean, 08.02.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Schau bitte mit einem 2ten Mann, ob bei allen Funktionen die Lampen gleich hell und nur einzeln leuchten. Evtl. Kannst du so das Problem einkreisen.



    *kratz*



    Der Antennenverstärker bekommt seine Spannung vom Radio. Masse von der gezeigten Schraube. Warum sollte dann der Empfang schlechter werden. ....

    *kratz*


    Wird die Beleuchtung vom Radio evtl. auch dunkler und beim Bremsen heller? Ist es dir möglich, die Versorgungsspanung des Radios zu messen.

    Ohne Multimeter wirst du es hier schwer haben :-/
     
  10. #9 cryonix, 08.02.2009
    cryonix

    cryonix Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A170CDI W168; ab 1/2012 A160BE W169
    Klingt fast so, als ob der Massepunkt für die gesamte Heckpartie hochohmig ist

    Wenn da schon Wischwasser hingelaufen ist, schraube mal die von Mr Bean gezeigte Mutter ab und schaue dort nach Korrosion.

    Testweise: Starthilfekabel zusammen stecken und vom - Pol der Batterie dort eine gute Masseverbindung herstellen
     
  11. #10 Schleicher, 08.02.2009
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
    Hallo Elchfans

    Nur mal so nachgedacht!
    Stimme Mr. Bean natürlich voll zu.
    Was haben wir? Innenlicht und KI-Beleuchtung +Radioempfang nicht richtig in Funktion beim Bremsen oder Licht an.
    Bei einfacher Denkweise!
    Der Zusammenhang besteht meines Erachtens irgendwo hinten wo Bremslicht, Rücklicht und Antennen Verstärker zusammenlaufen. (Masse)

    Aber!
    Da KI und Innenlicht ihre Masse nicht von hinten beziehen und z.B. beim Bremsen leuchten sollte es sich doch um einen ::Zentralen :: Punkt handeln.

    Heißt KI ohne richtige Masse und Innenbeleuchtung auch.

    Steinigt mich bitte nicht, sollte ich falsch liegen.

    Gruß Schleicher
     
  12. #11 jowjowjow, 08.02.2009
    jowjowjow

    jowjowjow Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    @ Mr Bean ... ich hab nachgeschaut.. das licht des radios wird schwächer wenn ich bremse.. bzw das abblendlicht anschalte.

    @cryonix ... hab ich auch schon gehabt die idee... hat aber leider nicht geholfen. :(

    @ alle :D ... um nochmal klar zu stellen wenn ich von innenlicht rede meine ich tacho und die knöppe die innendrin leuchten..^^ also nich die lese/einstiegslampen an der decke.

    @ alle² ...was bedeutet KI? >:

    @schleicher wüsst ich was KI bedeutet ..^^ würd ichs prüfen.. :D

    Danke an alle.. =)
     
  13. #12 Schleicher, 08.02.2009
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
    KI ist Kombiinstrument
    Also das Teil wo der Tacho drin ist

    Gruß

    Das mit dem Innenlicht (Einstiegsleuchte oder Leselicht) hatte ich falsch verstanden.
     
  14. #13 Mr. Bean, 08.02.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Somit sinkt die Spannung am Radio entweder durch absinken des Pluspotenzials oder ansteigens des Massepotenzials.

    Ich würde jetzt als erstes die Spannung am Radio gegen Batteriemasse messen.

    Ist die Spannung zu gering, könnte der Antennenverstärker nicht mehr richtig funktionieren.

    Du kannst probehalber auch die Spannung am Antennenverstärker messen.
     
  15. #14 jowjowjow, 08.02.2009
    jowjowjow

    jowjowjow Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Frage..wird also das KI und das Radio über eine verbindung (evtl. massepunkt) gespeist?
     
  16. #15 Schleicher, 08.02.2009
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
    Hallo Elchfans

    Mr. Bean / jowjowjow
    Alles richtig!

    Wenn das Radio zu wenig Spannung bekommt, kann es nicht genug Strom an den Antennenverstärker weiterleiten. Folglich kann der nicht richtig funktionieren. Radio schaltet nur Plus durch. Masse bekommt der A-Verstärker direkt von hinten. Denke mal das das daran nicht unbedingt liegen kann. Wiso geht sonst die Beleuchtung vom KI (Kombiinstrument) beim Bremsen an????

    Anhebung des Massepotentials ist glaube ich das richtige Stichwort.
    Bin immer noch der Meinung das der Fehler irgendwo an Zentraler Stelle zu suchen ist. Mein Tipp wäre im Beifahrerfußraum unter der Fußmatte, hinter dem Kunststoffkeil (da wo die Füße drauf stehen).

    (Aber aufpassen beim auf und zuschrauben der Verbindung. Evtl. Radiocode bereithalten.)

    (Die Wege der Elektrik sind manchmal unerklärlich)

    Bin schon mal gespannt wo der Fehler sich eingenistet hat!!

    Gruß Schleicher
     
  17. #16 marco28hb, 08.02.2009
    marco28hb

    marco28hb Elchfan

    Dabei seit:
    20.09.2008
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A140 Avantgarde
    Also...die "innenraumbeleuchtung (tacho und alle knöpfe)" geht doch normalerweise NUR dann an, wenn man es mit dem Lichtschalter eben das Licht einschaltet... oder?

    Hier wird aber NUR gebremst. Es wird hier, so wie es aussieht, eine falsche Masse gezogen. Wenn man jetzt Testweise die beiden Leuchtmittel (Glühbirnen) für's Bremsen herausnimmt und anschließend das Bremspedal betätigt, sollte man kein Unterschied feststellen können.

    Nur welcher Messepunkt ist nun betroffen?

    Grüße
    marco
     
  18. #17 Schleicher, 08.02.2009
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
    @marco28hb

    Ist auch meine Meinung.

    Suchen da wo alles zusammenläuft.
    (Ist zumindest eine Möglichkeit)
    Und ist relativ einfach zu kontrollieren.

    Gruß Schleicher
     
  19. #18 marco28hb, 08.02.2009
    marco28hb

    marco28hb Elchfan

    Dabei seit:
    20.09.2008
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A140 Avantgarde
    Man könnte sich noch fragen, bzw. gibt es bestimmt hier Fachleute, die es wissen:

    Was wird denn mit dem Lichtschalter geschaltet: PLUS oder MINUS?
    Was wird beim bremsen geschaltet: PLUS oder MINUS?

    Ich habe auch schon mal bei anderen älteren Fahrzeugen gesehen, dass die Glühbirnenaufnahmen so richtig schön siffig oxidiert haben, da können, so glaube ich auch genug elektrische Fehler herkommen. Also überprüfen.

    Grüße
    marco
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 jowjowjow, 08.02.2009
    jowjowjow

    jowjowjow Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    ok... wie wir uns (hoffentlich) langsam nähern.. =)

    Werde es sofort versuchen wenn ich am auto bin (gerad verliehen).

    komm ich an den massepunkt im beifahrerfußraum einfach dran oder muss ich da noch was abbauen? :)

    danke.. ;)
     
  22. #20 Schleicher, 08.02.2009
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
    Beifahrersitz ganz zurückschieben, Teppichboden von vorn nach hinten zurückziehen. Fußkeil entnehmen. Schon bist du da.
    Du erkennst das sofort an vielen braunen Kabeln die auf einen Punkt ( Glaube 6er/od. 8er Schraube gehen.

    Ich hoffe für dich (und ein klein wenig für mich) das du den Fehler dort findest.

    Gruß Schleicher
     
Thema: Elektrik Problem?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a klasse licht wird schwächer beim bremsen

    ,
  2. w168 wenn fensterhebwr betatige wird licht schwacher

Die Seite wird geladen...

Elektrik Problem? - Ähnliche Themen

  1. Problem mit Handbrems-Warnlampe

    Problem mit Handbrems-Warnlampe: Hallo, ich habe die hintere 12V Steckdose in der Mittelkonsole ausgetauscht, seit dem geht auch bei gelöster Handbremse die Warnlampe und der...
  2. Problem nach Anlaser-Wechsel A140

    Problem nach Anlaser-Wechsel A140: Hallo, bin hier im Auftrag der Autofummler. ES handelt sich um einen A140 BJ1998, ohne Klima. Gestern haben beide in stundenlanger Kleinarbeit den...
  3. Problem mit Lämpchen im Kombiinstrument

    Problem mit Lämpchen im Kombiinstrument: Hallo zusammen , ich habe folgendes Problem . In meinem Kombiinstrument sind die beiden Lämpchen ganz aussen für die Hintergrundbeleuchtung...
  4. Elektrische Steuereinheit

    Elektrische Steuereinheit: Guten Tag Meine A klasse bekam folgende Fehlermeldung :P1840 Das Ventil Y3/7y1 pulsweitenmoduliertes Magnetventil 1/4 schaltung ist...
  5. W169 .....elektrik "Problemchen"

    W169 .....elektrik "Problemchen": Mahlzeit zusammen !! Ich hätte da ne frage die mich (leider schon nen bißchen) beschäftigt!! Nachdem ich das Original Autoradio ausbauen und...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.