Elektrischer Zuheizer ?

Diskutiere Elektrischer Zuheizer ? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, man hat uns einen A170 aus 11/2002 angeboten. Theoretisch müsste der einen elektrischen Zuheizer haben ? Kann man den auf...

  1. KDOW

    KDOW Elchfan

    Dabei seit:
    08.05.2019
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    25
    Marke/Modell:
    A 170 CDI / W 168 / 66 kW / Kdow / 185/55-R15 / Glutrot / 1998
    Hallo,

    man hat uns einen A170 aus 11/2002 angeboten.

    Theoretisch müsste der einen elektrischen Zuheizer haben ?

    Kann man den auf Diesel-Zuheizer umbauen ?


     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Elektrischer Zuheizer ?. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Heisenberg, 08.07.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.078
    Zustimmungen:
    5.190
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    2 Diesel Elche A170 CDI [66 KW] (90 PS), 168.008 - - 1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    Mercedes - Benz / w168 Elch 1. Bj. 1999/12 - A170 CDI - MT - Km: 206070 (01/2019) ... Elch 2. Bj. 1999/06 - A170 CDI - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Ja
     
  4. KDOW

    KDOW Elchfan

    Dabei seit:
    08.05.2019
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    25
    Marke/Modell:
    A 170 CDI / W 168 / 66 kW / Kdow / 185/55-R15 / Glutrot / 1998
    Hallo,

    danke für die eindeutige Antwort.

    Dann die 100'000 Dollar Frage:
    Was ist das für ein Aufwand - Kosten. ?

    Unser erster A170 (inzwischen mit Zusatzblechen am Schweller/Radlauf und neuem TÜV) hat schon Batterie-Kapazitätsprobleme.

    Da würde ich den Zweiten ungern auch noch elektrisch heizen wollen.

    Den Zuheizer selbst gibt es ja in KLAZ.

     
  5. #4 Heisenberg, 08.07.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.078
    Zustimmungen:
    5.190
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    2 Diesel Elche A170 CDI [66 KW] (90 PS), 168.008 - - 1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    Mercedes - Benz / w168 Elch 1. Bj. 1999/12 - A170 CDI - MT - Km: 206070 (01/2019) ... Elch 2. Bj. 1999/06 - A170 CDI - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Die Elektrische Heizung wird in der Regel nicht durch die Batterie gespeist, sondern direkt von der Lima versorgt.
    Daher hat der Elch auch eine andere (Wassergekühlte) Stärkere Lima.

    Den Diesel Zuheizer solltest du an die dafür vorgesehen stelle im Elch verbauen, und das macht nur sinn wenn du ihm gleich das Standheizungs Update verpasst.
     
  6. #5 displex, 08.07.2019
    displex

    displex Elchfan

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    388
    Ort:
    Kraichgau
    Ausstattung:
    Mopf Classic lang silber ca. 200tkm, man. Schaltung, man. Klima,
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Bj. 04 168.109 OM 668 DE 17 LA 668.942
    nein, nein
    2002 ist schon Mopf
    der hat nur dieses Heizelement in der Lüftung
     
  7. #6 doko, 08.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2019
    doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    1.993
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, 235.000 km, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + A160 AKS + S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Hallo,
    ich lese hier immer wieder von der Mär der " wassergekühlten " Lichtmaschinen ( höhere Leistung, hohe Kosten bei Reparatur, Funktionsweise, usw ).
    Hier die Wahrheit:
    Beim W168 A170 CDI ab 95 PS und dann auch beim W169 und anderen kommt eine " wassergekühlte " Lichtmaschine zum Einsatz. Der Diesel betriebene Zusatzheizer wurde eingespart.
    Die " wassergekühlte " Lichtmaschine wird nicht wegen höherer Leistung eingebaut, sondern, diese Lichtmaschine heizt durch ihre Abwärme zusätzlich das Kühlwasser des Motors. Ein Dieselmotor gibt Bauart bedingt wenig Wärme ab; wenig Verbrauch = wenig Wärme.
    Niemand möchte auf eine Heizung verzichten. Deshalb wurde auf diese für den Hersteller günstigere Lösung zurück gegriffen.
    Das macht aber nicht nur Mercedes so, praktisch alle Hersteller mit effektiven Dieselmotoren bauen " wassergekühlte " Limas ein.

    Klaus
     
    Heisenberg und miraculix gefällt das.
  8. #7 Heisenberg, 08.07.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.078
    Zustimmungen:
    5.190
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    2 Diesel Elche A170 CDI [66 KW] (90 PS), 168.008 - - 1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    Mercedes - Benz / w168 Elch 1. Bj. 1999/12 - A170 CDI - MT - Km: 206070 (01/2019) ... Elch 2. Bj. 1999/06 - A170 CDI - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Zitat aus dem Link:

    • Die Generatorwärme hilft über das Kühlmittel den Motor auf Betriebstemperatur zu bringen und trägt damit zu einer Verkürzung der Warmlaufphase bei. Umgekehrt sorgt das Kühlmittel natürlich dafür, dass die Generatortemperatur selbst bei längerer Zeit Generatorvolllast nicht über 100°C steigt.
    http://www.fahrzeug-elektrik.de/Edh.htm

    Sie wird auch immer wieder und immer noch als Wassergekühlte Verkauft und ist auch so gelistet.
    Die Funktion ist ja im Link erklärt ;-)
    Im Grunde haben wir beide Recht! Du mit deiner Heizungs Theorie und ich mit meiner Kühlung bei Vollast (Durch E-Heizung) Theorie :D
     

    Anhänge:

  9. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    577
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Ausstattung:
    classic automatik SH RS AHV starr
    Marke/Modell:
    A170CDI Bj 03
    Also:
    Den Dieselzuheizer kann ich nicht empfehlen.
    Wer Kurzstrecke fährt, erlebt, daß nach der kurzen Wegstrecke zum Bäcker
    nach dem Ausschalten der Karren grässlich faucht und stinkt.
    Der Haken der wassergekühlten Lima ist deren häufige Kurzlebigkeit und der SEHR teure Tausch.
    Wenn sie aber funzt, dann heizt sie den Innenraum und den Motor schnell.
    Meine bislang 3 Schäden gingen z.T vor Gericht. Jetzt hat mir Bosch eine 'neue' (überholte ) Lima als Kulanz zugeschickt.
    Nach Mc Murphy wird die verbaute Lima nie mehr kaputt gehen.
    Regards
    Rei97
     
  11. #9 Heisenberg, 08.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.078
    Zustimmungen:
    5.190
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    2 Diesel Elche A170 CDI [66 KW] (90 PS), 168.008 - - 1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    Mercedes - Benz / w168 Elch 1. Bj. 1999/12 - A170 CDI - MT - Km: 206070 (01/2019) ... Elch 2. Bj. 1999/06 - A170 CDI - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Um noch mal auf die einzelnen Generatoren einzugehen,
    Generator alt (ohne Wasserkühlung) mit Lüfterrad und max. 90A Leistung produziert eine Leistung von max. 1260 Watt, das entspricht 4563 kJ Wärmeenergie die ohne weiteres mit dem Lüfterrad auf gefühlte 60 - 70°C Material temperatur gesenkt werden kann und unnütz an die Umwelt abgegeben wird.

    Generator Neu mit Wasserkühlung und ohne Lüfterrad kann max. 150A Leistung und produziert somit max. 2100 Watt, respektive 7560 kJ Wärmeenergie ..... Diese Max. Leistung Produziert er aber nur bei zugeschalteter E-Heizung und wäre mit einem Lüfterrad nicht so ohne weiteres an die Umwelt abzugeben.
    Daher eben die "Wasserkühlung" welche diese Wärmeleistung abführt und gleichzeitig als Heizleistung an das Motorkühlsystem weitergibt.

    Von daher gebe ich @doko ja recht mit seiner "Heizungs Theorie" aber ohne diesen extra Verbraucher wie zb. die E-Heizung (ich glaube 50 A) würde die Lima nie auf den extra Wert an Wärmeenergie kommen.
    Die Autoindustrie freut sich natürlich über diesen Nebeneffekt, ist doch so ein PTC Element und die "Wassergekühlte" Lima günstiger im einkauf wie ein Webasto Zuheizer.
    Auch kann man diese Teurer verkaufen, weil öfter mal Kaputt, da höher beansprucht.
    Nachteil: Eine Standheizung ist damit nicht Möglich, aber dafür kann man dann wieder extra Diesel oder Benzin Aggregate verkaufen.

    Nachtrag:
    geänderter Text ist kursiv markiert

    Nachtrag 2:
    Die Zukunft liegt eh in den Startgeneratoren in 48V Technik .....
     
    doko gefällt das.
Thema:

Elektrischer Zuheizer ?

Die Seite wird geladen...

Elektrischer Zuheizer ? - Ähnliche Themen

  1. W168 Elektrische Baugruppen & Sensoren

    Elektrische Baugruppen & Sensoren: Hier möchte ich in Zukunft gerne die mehr oder weniger ausführlichen Beschreibungen (Sammelmappen) zu den Elektrischen Komponenten und ihrer...
  2. Getriebeproblem Elektrik ?

    Getriebeproblem Elektrik ?: Hallo Elch-Forum, ich habe schon seit längerem ein Getriebe Problem. Bj 2006 Automatik. Ich fahre seit langem nur Manuell, da Getriebeölwechsel...
  3. Probleme mit Motor, Elektrik und Schaltung

    Probleme mit Motor, Elektrik und Schaltung: Hallo! Ich bin neu hier im Forum und hab seit längerem ein paar größere Problemchen mit meinem Elch. Zudem muss ich sagen, es handelt sich um ein...
  4. Elektrik spinnt, Blinker geht an wenn Hupe betätigt wird

    Elektrik spinnt, Blinker geht an wenn Hupe betätigt wird: Hallo liebe Elchfans, Ich habe 2016 meinen A190 W168 gekauft. Wie sich kurz nach dem Kauf heraus stellte, wurde der Arme wohl nicht sehr geliebt...
  5. Elektrik Mercedes A Klase 168

    Elektrik Mercedes A Klase 168: Bei meinem A 160 Klase 168 Blinker funktioniert nicht Richtig blinkt nur rechts und wen ich schalte nach links blinkt imer rechts ?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden