Endlich! Sound-Umbauprojekt...

Diskutiere Endlich! Sound-Umbauprojekt... im Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hi all, übernächstes Wochenende steht bei mir der Umbau meiner Soundanlage in meiner Pre-MOPF A-Klasse. Jetzt stehe ich kurz vor dem Kauf, ich...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nuker

    Nuker Elchfan

    Dabei seit:
    23.03.2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Marke/Modell:
    A 140
    Hi all,
    übernächstes Wochenende steht bei mir der Umbau meiner Soundanlage in meiner Pre-MOPF A-Klasse. Jetzt stehe ich kurz vor dem Kauf, ich wollte nur nochmal eure Meinung zu dem System hören... Hab übrigens schon sehr eifrig hier im Forum gelesen, also plz net gleich die Suchfunktion vorschlagen ;)

    Radio:
    Pioneer DEH-P7600MP für 269,-
    http://www.pioneer.de/de/product_detail.jsp?product_id=7510&taxonomy_id=362-369

    Endstufe:
    entweder Axton C408; 310 x 53 x 256 mm (2-Kanal gebrückt für 200 W Sub) + Axton C508; 311 x 53 x 256 mm (4-Kanal => Boxen) für zusammen 358,-
    http://www.acr.ch/axton/verstaerker/index-verstaerker.html
    oder Rodek R680A2 (6 Kanal für 4 Boxen+gebrückten Sub) für 399,- (Maße 536 x 59 x 270 mm)

    Boxen:
    Axton CAC218 (vorne, 16 cm, 120 W) Axton CAC215 (hinten, 13 cm, 100 W) für zusammen 218,-
    http://www.acr.ch/axton/compo/index-compo.html

    Sub:
    Axton CAB 258 (99,-, 10", 200 W) oder CAB 308 (149,-, 12", 250 W) oder Spectron SBP112 (115,-, 12", 300 W)
    http://www.acr.ch/axton/woofer/index-woofer.html bzw
    http://www.audio-equipment.de/produ.../3247?osCsid=0390ff1200b16606db023d09eb6a414b

    Kabel:
    Ich hab keine Ahnung, was ich für Kabel für die genannte Konfiguration braucht? Wer kann helfen?

    Dämmmaten:
    -Ich hab hier gelesen, dass die Bitumenmatten von Conrad gut sein sollen, stimmt das, oder hat damit jemand schon schlechte Erfahrungen gemacht?
    -Wo bekommt man den Noppenschaumstoff her, und wieviel braucht man?

    Noch ein paar Fragen:
    1)Muss man auch die hinteren Türen dämmen?
    2)Passen die Endstufen in die Reserverradmulde? (enweder die 6-Kanal alleine, oder die 2- und die 4-Kanal)?
    3)reicht es, wenn man eine mit Teppich bezogene Pressspanplatte in die Reserveradmule legt, oder muss man diese noch befestigen und wenn, wie?
    4) Wo kommen die hinteren Hochtöner am Besten hin?
    5) Wo ist der Unterschied zwischen Musikbelastbarkeit und Nennbelastbarkeit?

    So, das wars eigentlich, danke schonmal für eure Antworten!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julian

    Julian Elchfan

    Dabei seit:
    24.11.2002
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT-Consultant
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Marke/Modell:
    Audi TT
    hallo!

    ich will nicht zu denen gehören, die immer gleich *angst* *angst* *angst* machen und panik bekommen wenn sie das Wort


    "Axton"

    lesen..



    ....aber..... *angst*

    echt jetzt, warum müssen es denn axton sein? da bekommst anderst mehr fürs geld. :-/

    gruß! Julian
    (sorry dass ich nichts geistreicheres poste)
    (aber von mir sind ja immerhin die DIY berichte, also habe ich Dir hoffentlich doch etwas weitergeholfen ;D)

    achso mensch, kann sogar doch was sinnvolles beitragen (wobei ich meine kritik an axton auch als "sinnvoll" einstufe, nur evtl als "nicht erwünscht".)
    aber nun zu den Dämmmatten: die sind von MXM, Peter (webmaster@elchfans.de) verkauft die günstiger als Conrad afaik, und Noppenschaumstoff gibts im Baumarkt oder beim Hifi-Händler.

    gruß! *beppbepp*
     
  4. Nuker

    Nuker Elchfan

    Dabei seit:
    23.03.2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Marke/Modell:
    A 140
    Erstmal danke für die schnelle Antwort!
    Zu den Gründen, warum ich mich (vorläufig, weiß ja net, was sonst noch so gesagt wird) für Axton entschieden hab:
    1. Axton ist recht günstig (ist für mich wichtig, weil ich nicht mehr als 1000 € ausgeben möchte, und mit der günstigsten Kombi von den Sachen die ich gepostet hab, wird das schon sehr knapp...)
    2. Axton hat recht gut ins Tests abgeschnitten, zumindest das Preis/leistungsverhältnis ist gut...

    Eine Frage noch:
    Wo verbaut man am Besten die Endstufe? Wenn man diese in der Reserverradmulde verbaut, muss man doch noch irgendwie eine "Luftzufur" für die Abwärme schaffen, oder? Kann man denn in die Klappe von der Mulde ein Loch reinschneiden und ein stabiles Gitter einsetzen? Und wenn das mit dem Gitter ginge (irgendwo im Forum hab ich ein Bild gesehn, mit nem weißem Gitter) wie macht man das dann, wenn man den Kofferraum belädt, also zum Beispiel mit Koffern für den Urlaub? Dann kann die Wärme ja nicht mehr vernünftig abziehen, oder sehe ich das falsch?!
    Danke, Nuker
     
  5. gustav

    gustav Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    verkauft
    Wer Axton braucht, soll sichs kaufen ;) Ich weiß, dass ich es nicht brauchen werde - mein Ausflug war kurz und hat gereicht :) Und den Test würde ich nicht allzu viiiiiiiiel vertrauen - einfach mal gucken, wer wo in dieser Zeitschrift inseriert...

    BTW: Wozu hinten andere Lautsprecher? Abklemmen und fertig. Du bekommst alle Endstufen in die Reserveradmulde...

    Wärme ist gar kein Thema. Mein Eton PA502 war immer im Reserverad montiert und drüber war kein Gitter. Hat sie nicht gestört und richtig warm wurde es auch nicht...
     
  6. 3-D

    3-D Guest

    Und eins steht auch fest es geht nichts über probe hören!!!

    Naja mit axton habe ich auch geliebäugelt, dann habe ich die gehört und durch zufall in einem großen Hifiladen cantons für den gleichen kurs gefunden und eingebaut und das hat sich gelohnt ;)
     
  7. #6 Mr. Bean, 22.09.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.793
    Zustimmungen:
    853
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Jo, umbedingt probehören! Das Preis/Leistungsverhältnis von CANTON ist sehr gut.

    Schau mal bei www.bigdogaudio.de vorbei!

    [​IMG]

    Was hälst du denn davon? 299€


    oder das?

    [​IMG]
    119€

    [​IMG]
    116€

    Einfach mal weitersuchen ...
     
  8. Nuker

    Nuker Elchfan

    Dabei seit:
    23.03.2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Marke/Modell:
    A 140
    Hi,
    aber ich würde schon gern alle 4 Boxen ersetzen und an die Endstufe anschließen, da man sonst auf der Rückbank einen wesentlichen Klangverlust hat, wie ich festgestellt habe...
    Zum Gitter: Also könnte man einen Spanplatte mit Teppich beziehen, diese auf den diese Platte dann auf den Boden in der Mulde reinlegen (muss man die noch befestigen?), nen Loch in die Originalabdeckung schneiden und ein stabiles Gitter reinsetzen?
    Und dann ist das also auch bei voller Beladung kein Problem mit der Abwärme?
    Danke schonmal, Nuker

    P.S. Kennt jemand gute (bessere) Boxen in der Preiskategorie? Vielleicht von Canton und kann mir auch nen Link geben, weil ich bei den oben genannten nix gefunden hab...
     
  9. #8 Flitzpieper, 23.09.2004
    Flitzpieper

    Flitzpieper Guest

    Mein Vorschlag wäre diese Kombi:

    Audison Endstufe 5-Kanal
    Müsstest Du für 200 Euro bekommen, viel höher gehen die fast nie weg.
    Gibts auch ab und an als Sofortkaufoption für 199,-. Ist ne 5-Kanal und
    einfach nur genial *daumen* *daumen*.

    Focal LS hinten

    Focal vorne

    Wie die Lautsprecher so gehandelt werden kann ich immo nicht sagen

    Ich habe selbst diese Kombi, nur vorne Canton:
    Canton

    aber darüber streiten sich die Geister da sie doch etwas hochtonlastig sind.
    Ich damit sehr zufrieden.

    Ach, und noch zum Einbau der Endstufe:
    Ich hatte vorher eine Mac Audio :-X in der Reserveradmulde und im Sommer bei hohen Temperaturen hatte ich schonmal hin und wieder
    nen Ausfall. Ich habe aber auch gehört/gelesen das die Qualität der Endstufe auch bei der Hitzteableitung entscheidend ist.

    Ich habe meine Audison aber trotzdem an die Seitenverkleidung im Kofferraum angebracht ;)
     
  10. #9 Mr. Bean, 23.09.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.793
    Zustimmungen:
    853
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Wenn du eine Belüftung in die Reserveradmulde machen möchtest, dann gehst du in den Baumarkt und kaufst dir ein Zwangsbelüftungsgitter für Türen. Einfacher geht es nicht!
     
  11. Nuker

    Nuker Elchfan

    Dabei seit:
    23.03.2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Marke/Modell:
    A 140
    Ist das dann auch kein Problem mit Beladung, also z.B. im Urlaub?
     
  12. #11 Mr. Bean, 23.09.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.793
    Zustimmungen:
    853
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Frag mal Julian!

    [​IMG]
     
  13. #12 stroker, 25.09.2004
    stroker

    stroker Guest

    huhu ... also die gute (alte) audison LX kannste ruhigen gewissens nehem ... und
    so rund 200 taler sind auch net zu viel für die ...

    speaker:
    lass dich einfach mal von nem richtigen händler (kein geiz, blöd und co.)
    beraten ... am besten probehören.
    der steht dir (wenn auch meist zähneknirschend) mit tipps bezüglich des
    einbau's zur verfügung - es sei denn, er macht dir ein so gutes angebot, das
    du den einbau bei ihm noch machen lässt ...

    sub:
    von einem bandpass würde ich dir abraten - eher etwas für tiefbassorgien ... für
    das bumm-bumm eher ungeeignet. als unterstützung für schnelle chassies in
    (z.b. doorboards) eher was, aber das würde deinen finanziellen rahmen sprengen.

    achso ... das hifonics/rainbow paket kannst du natürlich auch nehemn ... für den
    preis ist das schon okay ...

    app. das photo in der einen ebay-auktion gefällt mir:
    [​IMG]
    so ... und jetzt dürfen mich die frauen hier *kloppe* ;D
     
  14. #13 Mr. Bean, 25.09.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.793
    Zustimmungen:
    853
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    meistens was für Nachschwing und Wummerorgien ;)

    Tiefer als BR kommen die auch nicht. Wie auch, das geschlossene Gehäuse begrenzt den Baß nach unten. Und wenn man den Baß so vergewaltigt, das er das doch schafft, dann schwingt er dermaßen nach, das man sich fragt, ob er jemals wieder aufhört mit dem Schwingen ;D
     
  15. #14 stroker, 26.09.2004
    stroker

    stroker Guest

    huhu ... ich mein: nehm mal nen stroker ;D, pack den (so wie ich) in ein
    berechnetes br- geh. ...geht bis ca 50 hz sauber runter ...
    dann nehm mal ein gutes bp-geh. und pack da den stroker
    rein bp-vorschlag
    das ganze geht nun so dermaßen runter, das es dir den ar... wegbrummt
    allerdings habe ich die erfahrung gemacht, das bp-geh. nicht so impulstreu und
    so "schnell" wie br-geh. sind ...
     
  16. #15 Mr. Bean, 26.09.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.793
    Zustimmungen:
    853
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    [​IMG]

    Ein Doppelt ventilierter Bandpaß ist natürlich kein einfach vertilierter ;) , hat also kein geschlossenes Gehäuseteil. Kann man also nicht vergleichen.

    Und in diesen Gehäuse schwingen die Speaker noch länger nach, sind also noch viel weniger impulstreu.

    Aber das habe ich ja schon geschrieben *aetsch*


    Will ich mal machen! Hast du mal einen Link auf eine Homepage, von der man die TSP's bekommt?

    Edit: gefunden *daumen*


    *mecker* : alles in amerikanischen Maßeinheiten: hier gibts die Umrechnung ;)

    Der Einfachheit halber:

    Membranfläche: 539cm²
    VAS: 21,517 Liter

    Gehäusevorschlag: 78 Liter
    BR: d:15,24 cm, l: 45,7cm


    Ergebnis: meine Simulation deckt sich mit der Simulationsangabe im PDF! Das Ausschwingen ist exellent (steht schon mach ca. 3ms). Wenn auch das Gehäuse gegenüber Normalberechnungen total abweicht. Dann würden sich mämlich 3,7 Liter gegeben ;D und der Frequengang bei 150Hz absinken. Q-Faktor 0,23 läßt grüßen. Der ist eigentlich für Hörner gebaut. Ist überdämpft.

    Wie man damit aber einen Bandpaß baut, ist mir physikalisch nicht ganz klar. Denn das klappt genausowenig. Ab und an kann man ganz hervorragende 50...60Hz Schwingpässe bauen. Mit 96dB Empfindlichkeit. Nichts für Musik, aber bestimmt für dB-Drag ;)
     
  17. #16 Schunki, 26.09.2004
    Schunki

    Schunki Elchfan

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungsfritze
    Ort:
    Hilchenbach
    Marke/Modell:
    Bald wieder A 170 CDI lang
    Also was die Thermik angeht kann ich eigentlich nur empfehlen da erst mal überhaupt nichts zu zerschneiden. Habe die größte 4-Kanal und den größten Monoblock von Kenwood drinnen und habe auch letzten Sommer bei maximaler Belastung durch Temperatur (u.a. im Urlaub in Kroatien über 40 Grad) keine Ausfälle gehabt. Also, erst einmal probieren, bevor ich da irgendetwas zerschneide.
    Gruß
    schunki
     
  18. #17 stroker, 27.09.2004
    stroker

    stroker Guest

    mr. bean:

    du hast recht: das von mir gepostete (d v)bp-geh ist eher etwas für'n db-drag...
    kennst du etwa den poster des geh.-vorschlages "the big oki" nicht ?
    ist (lt. punkten) vitze weltmeister (und kommt aus hessen :o) )
    ...aber ich glaub, wir schweifen vom thema ab ... ich wollte eigentlich
    ausdrücken, das ich bei einer "anlage" mit einer schmerzgrenze von 1000€
    keinen bp einbauen würde, sondern eher ein br... der impulstreue wegen
     
  19. #18 Mr. Bean, 27.09.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.793
    Zustimmungen:
    853
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Und wegen der bei einer ordentlichen Konstuktion viiiiel tiefern Baßwiedergabe ;)

    'türlich kenn ich den ;)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Nuker

    Nuker Elchfan

    Dabei seit:
    23.03.2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Marke/Modell:
    A 140
    Meint ihr denn, der Axton Sub geht wenigstens klar? Wollte nämlich nen günstigen 10", weil mir der sonst auch zuviel Platz weg nimmt (bei z.B. nem 12")
    Muss man die hinteren Türen auch dämmen? Oder ist das nocht nötig?
    Danke schonmal für die Antworten, Nuker
     
  22. #20 Mr. Bean, 27.09.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.793
    Zustimmungen:
    853
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Du suchst einen guten und preiswerten Sub?

    *kratz*
    wie ist es mit diesem? klick, klick
    ;)
     
Thema: Endlich! Sound-Umbauprojekt...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. axton c508 preis

    ,
  2. w168 stromkabel verlegen

    ,
  3. rodek r680a2 test

    ,
  4. doppelt ventilierter Bandpaß
Die Seite wird geladen...

Endlich! Sound-Umbauprojekt... - Ähnliche Themen

  1. W168 [A190] Sound Umbau Entscheidungs-Hilfe (Lautsprecher u. Subwoofer)

    [A190] Sound Umbau Entscheidungs-Hilfe (Lautsprecher u. Subwoofer): Hallo Elch-Gemeinde! ich stehe gerade vor einem (für mich) schwerwiegenden Problem: Meine Frau hat in Kürze Geburtstag! Als aufmerksamer Ehemann...
  2. W169 Bald besserer Sound in meiner A-Klasse: Gladen Zero 165

    Bald besserer Sound in meiner A-Klasse: Gladen Zero 165: Hallo, nachdem es ja meinen Elch erwischt hatte, siehe hier: http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&threadID=46257 hab ich...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.