W168 Entlüften der Bremse???

Diskutiere Entlüften der Bremse??? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Liebe Elchfans, Mein MB A 170 CDI bremst nicht mehr. Sobald ich die Bremspedale drücke habe ich ein riesengrosses Spielraum, wo der Wagen...

  1. #1 A 170 CDI, 10.05.2011
    A 170 CDI

    A 170 CDI Elchfan

    Dabei seit:
    10.05.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Liebe Elchfans,

    Mein MB A 170 CDI bremst nicht mehr. Sobald ich die Bremspedale drücke habe ich ein riesengrosses Spielraum, wo der Wagen gar nicht bremst, erst wenn die Pedale fast am Ende ist bremst es etwas.

    Hat jemand von euch schonmal so ein Problem gehabt? wenn ja, soll man die Bremsen entlüften und wenn auch ja wie mache ich das am besten???


    Ich danke euch schon im Vorraus für eure Antworten
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 nsuorange, 10.05.2011
    nsuorange

    nsuorange Elchfan

    Dabei seit:
    25.03.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    Marke/Modell:
    A140
    Hallo,

    dadurch dass du diese Frage stellst gibt es nur eine Antwort:

    Wenn du keine Ahnung hast - fahr in die Werkstatt und spiele nicht an deinen Bremsen rum.


    Viele Grüße
     
  4. raibu

    raibu Elchfan

    Dabei seit:
    04.04.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    44.. Herne
    Marke/Modell:
    A160
    grundsätzlich schließe ich mich den vorhergehenden Ausführungen an.

    Möglichkeiten gibt es jedoch mehrere, insbesondere wenn dies nicht nach und nach aufgetreten ist, sondern plötzlich. Dann ist irgenwo eine Undchtigkeit im System, wo Luft gezogen wurde.

    Oder er verliert irgendwo Bremsflüssigkeit.

    Ich kann nur eindringlich davor warnen, dass Leute, welche von der Bremsanlage keine Ahnung haben die Finger davon lassen sollten.

    Ich lehne bei uns sogar Reparaturen ab, wenn der Kunde das Material in Sachen Bremsen selbst mitbringt.

    1. ist das keine Hobbywerkstatt
    2. weiß ich nie wie die Qualität ist - und ich muss nun einmal für die geleistete Arbeit und somit auch für das Material haften.

    Ich verwende bei Verletzungen auch nur Pflaster und mache keine OP am offenem Herzen. Ggf. könnte ich es ja, aber ich habe keine Ahnung davon.
     
  5. Renti

    Renti Elchfan

    Dabei seit:
    30.07.2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Solingen
    Marke/Modell:
    A 150 Classic
    Ich habe gehört,ab 2% Feuchtigkeit läßt die Wirkung der Bremsflüssigkeit nach.Also überprüfen lassen.....
     
  6. #5 Robiwan, 11.05.2011
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Wann wurde die Bremsflüssigkeit das letzte Mal getauscht?
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Wasser in der Bremse sollte sich nur im warmen Zustand äußern.
    Ist es auch im kalten Zustand vorhanden, dann wird Luft im System sein.

    Ist es im kalten Zustand und kam nach und nach, muss man auf jeden Fall eine Fehlersuche betreiben und nicht nur entlüften.

    gruss
     
  9. #7 Mr. Bean, 11.05.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.791
    Zustimmungen:
    850
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
Thema: Entlüften der Bremse???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 bremse entlüften

    ,
  2. w168 bremsen entlüften

    ,
  3. bremsflüssigkeit bei mercedes a klasse 2000 anleitung

    ,
  4. bremsen entlüften mercedes vaneo,
  5. entlüftung a klasse bremse,
  6. mercedes a klasse bremse entlüften,
  7. a 140 bremsen entlüften,
  8. a klasse kein bremsflüssig und bremst nicht,
  9. aklasse bremsen entlüften,
  10. A Klasse bremsanlage entluften,
  11. brembo bremse entlüften für a klasse,
  12. mercedes vaneo bremse entlüften,
  13. a-klasse bremse entlüften,
  14. w168 bremspedal weich,
  15. vaneo bremse entlüften,
  16. mercedes a 150 bremsen entlüften,
  17. welcher seite zuerst bremse entlüften mercedes a 140,
  18. bremse entlüften vaneo
Die Seite wird geladen...

Entlüften der Bremse??? - Ähnliche Themen

  1. W168 Ankerbleche Bremse hinten für meinen Elch

    Ankerbleche Bremse hinten für meinen Elch: Levve Lütt, an meinem A160L wird hinten die Bremse heiss Ich habe die Handbremse im Verdacht- die Ankerbleche sind alles andere als gut und...
  2. Reparatur Bremsen, Stoßdämpfer hinten Preis

    Reparatur Bremsen, Stoßdämpfer hinten Preis: Hallo zusammen. Ich habe mal eine Frage. Was kostet es hinten die Bremsen komplett neu zu machen ( inkl. Leitungen) und zusätzlich Stoßdämpfer...
  3. Bremsen quietschen die 5.

    Bremsen quietschen die 5.: Nach unzähligen Versuchen das Quietschen der vorderen Bremsen in den Griff zu bekommen gehen mir bald die Ideen aus. 1. Versuch.....weg von ATE...
  4. Frage zu Bremsen hinten

    Frage zu Bremsen hinten: Guten Tag Die Bremsen hinten haben lange gehalten. Ich sollte sie demnächst machen lassen. Bremsklötze und Bremsscheiben. Mein Kollege (auch...
  5. A 170 TDI Lang Bremsen vorne (die mit Schwimmsattel) quietschen fürchterlich

    A 170 TDI Lang Bremsen vorne (die mit Schwimmsattel) quietschen fürchterlich: Mehrere Werkstätten sagen mir seit 1 Jahr, daß sie nichts finden können Letzte Woche hat der Elch auch wieder TÜV bekommen Wer kennt sich im Raum...