W168 Er bricht immer aus

Diskutiere Er bricht immer aus im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hallo zusammen, nun ich weiß garnicht wo ich Anfangen soll um mein Problem nieder zu schreiben, aber ich fange mal an. Wir haben uns 07/04 eine...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Minchen, 01.02.2005
    Minchen

    Minchen Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Brandschutztechniker
    Ort:
    Wuppertal
    Marke/Modell:
    A 160 CDI
    Hallo zusammen, nun ich weiß garnicht wo ich Anfangen soll um mein Problem nieder zu schreiben, aber ich fange mal an.

    Wir haben uns 07/04 eine A-Klasse 160 CDI bei Mercedes gebraucht gekauft mit 66.000 km runter und ein paar extra waren auch dabei, aber dies ist ja jetzt nicht wichtig.

    Nur als wir den Wagen abgeholt haben, ist uns am selben Tag damals der Wagen nach rechts ausgebrochen...............
    Ja das jetzt zu beschreiben ist schwer *kratz*

    Wenn wir fahren und lassen den Wagen im Gang rollen, egal ob im 2 oder 3 Gang, dann geht auf einmal die gelbe Warnlampe, ASR und ABS geht an an unddas Auto...... bricht aus, so ein Mahlen von unten *kratz*

    Das ist so als wenn einer voll auf die Bremmsen tritt und die Motor Leistung lässt nach. Ja dies zu erklären ist schon schwer.

    Bei Mercedes stellt man uns dar als wenn wir sie nicht alle auf der Reihe hätten *mecker*

    Es passiert immer in dem Moment wenn man da nicht nmit rechnet, seit dem 3/4 Jahr ist dies 5-6 mal passiert.

    Mercedes hat schon das ESP Steuergerät erneuert, Die Kabel allle erneuert und das ganze Getriebe aus ein ander genommen.
    Ein Meister sagte uns mal, es wäre besser wenn wir mal nach einem neuen Auto umsehen würden ( aber so das es keiner hörte).

    Wist Ihr, wir sind langsam verzweifelt *ulk*


    Jetzt meine frage könnt Ihr uns sagen, was könnte das sein.... *kratz*


    Ach eins habe ich noch......, der 160 CDI darf ja nur 155 Reifen fahren, nur wir haben Mercedes gefragt ob wir auch 195 fahren dürfen und die haben uns dies befahrt und diese auch eingetragen beim TÜV. Man sagte das wir dies nicht könnten. Wir haben dann mal nachgefragt beim TÜV und die sagten, das man die Reifen nicht eingetragen bekommen würde. *kratz*


    Aber Mercedes hat es geschaft.

    So nun genug geschrieben

    Die Anzeigen
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Er bricht immer aus. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elchvater, 01.02.2005
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.227
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Ostfriesland
    ist das ein Automatic wagen ??
     
  4. umife

    umife Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2003
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    wenn du sagts es ist so ein knurren rattern knattern oder sowas von unten, dann könnte es das ASR/ESP sein, das eingreift!

    Ursache:keine ahnung!

    gruß
     
  5. #4 Minchen, 01.02.2005
    Minchen

    Minchen Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Brandschutztechniker
    Ort:
    Wuppertal
    Marke/Modell:
    A 160 CDI
    Es ist kein Automatic und die haben ja schon das ESP Steuergerät erneuert, einschließlich der Kabel
     
  6. smash

    smash Elchfan

    Dabei seit:
    08.11.2003
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Plöd, dass du den Fehler nicht reproduzieren kannst.

    Verstehe ich mit Ausbrechen richtig, dass er nach rechts oder links ausbricht als wenn einer am Lenkrad reißt?

    Oder bin ich da jetzt gar nicht im Bilde?

    Ansonsten tippe ich auch sehr stark auf eine Fehlfunktion im ESP / BAS, welche mit Sicherheit _nicht_ im ESP direkt liegt, sondern beispielsweise in einem der unzähligen Sensoren.

    Wenn es dir nicht zu riskant ist, oder du das Problem vielleicht sogar reduzieren kannst würde ich dir empfehlen ESP durch Ziehen der Sicherung zu deaktivieren.
    Ich persönlich würde es nicht machen, aber es wäre eine gute Möglichkeit.

    Tritt der Fehler allerdings nur alle paar Monate auf wird das kein zufriedenstellendes Ergebnis bringen wenn du nicht mindestens 1 Jahr so fehlerfrei fährst!
     
  7. #6 Minchen, 01.02.2005
    Minchen

    Minchen Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Brandschutztechniker
    Ort:
    Wuppertal
    Marke/Modell:
    A 160 CDI
    Das Lenkrad zieht nach rechts und der Wagen bremst stark ab und die Weihnachts Beleuchtung im Armaturenbrett gehen an. Es tritt in sehr unregelmäßigen Abständen auf. Einmal hatten wir 4 Monate Ruhe und dann war es 2 mal hintereinander. *LOL*
     
  8. smash

    smash Elchfan

    Dabei seit:
    08.11.2003
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Das ist definitiv ein Fehler im ESP System!
    Und zwar ein sehr sehr gravierender!

    Dies würde ich _in jedem Fall_ korrigieren lassen oder den Personen den Wagen wieder auf den Hof stellen!
    Das ist ein Fehler, welcher niemals passieren darf, und lebensgefährlich sein kann!!
     
  9. #8 Minchen, 01.02.2005
    Minchen

    Minchen Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Brandschutztechniker
    Ort:
    Wuppertal
    Marke/Modell:
    A 160 CDI
    Wir sind schon Stammkunden bei Mercedes, die stehen da und wissen nicht was und wieso dies passiert. Ich glaube die warten bis die Garantie ab gelaufen ist, dann werden Sie den Fehler finden.
     
  10. #9 Crazyhorst, 01.02.2005
    Crazyhorst

    Crazyhorst Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 140 > A 190
    Wegen der Reifen würde ich nochmal nachhaken, dass keine anderen eingetragen werden dürfen, hatte afaik mit der Steuerbefreiung als Fünf Liter Auto zu tun, und ist also sowieso (bald?) nicht mehr aktuell...
    Dadurch (andere Reifen) dürften sich Traktion und ähnliches bessern, wenn sonst nix ist.
     
  11. #10 Elchvater, 01.02.2005
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.227
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Ostfriesland
    Leute Lacht nicht, aber wie sieht es mit den Bremsbelägen hinten aus ?
    hat sich da einer gelößt und setzt sich dann und wann fest,
    ( knacken - knirschen )
    dann ungleichmäßige drehzahl und das Mäusekino im Ki geht an.

    So wie dargestellt, sind ja alle Teile ESP getauscht worden.

    Wenn ein Radsensor hinüber wäre, würde das ABS ja auch nicht richtig arbeiten.

    Nichts ist unmöglich ( nicht Toyota ) sondern A - Klasse.



    Dietmar
     
  12. #11 Peter Hartmann, 01.02.2005
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.716
    Zustimmungen:
    79
    Marke/Modell:
    Mercedes GLK 350 CDI
    Hmm,

    erstmal Willkommen bei den Elchfans! :) Dein Problem ist soweit ich weiß noch nicht beschrieben worden und mir persönlich auch unbekannt. Ich schieße daher nun einfach mal ins Blaue...

    Wenn Du sagst, dass das Lenkrad verzieht und der Elch "selbstständig lenkt", so werden definitiv nur die hinteren Räder (und das einseitig rechts?) abgebremst - und das wohl maximal. Wann ist der Effekt das erste Mal aufgetreten? Hast Du zwischen den Vorkommnissen die Reifen gewechselt (Sommer auf Winter) rsp. trat der Effekt erst nach einem Wechsel von Sommer und Winterreifen auf? Ich könnte mir irgendwie sehr gut vorstellen, dass bei der Reifenmontage - wie auch immer - der Raddrehzahlsensor beschädigt wurde rsp. einen Wackler hat (es wurden sicher nur die Leitungen im Fahrzeuginneren getauscht?). Auffallen würde das so beim Bremsen nicht unbedingt, gerade mit Trommeln setzt das ABS hinten recht selten ein (eigentlich nur bei Nässe, Schnee,...), auch bei einer Vollbremsung. Sagt der Fehlerspeicher etwas?

    Was die 195er Reifen angeht: Ja, Du bekommst sie selbstverständlich eingetragen, dafür wird allerdings der 5-Liter-Auto-Steuerbonus-Eintrag aus den Papieren getilgt. Das Einzige, was Du dafür brauchst, sind neue Felgen mit entsprechenden Reifen und ein TÜV-Gutachten, in welchem die Kombination für den A160 CDI freigegeben ist. Benutz doch mal die Suche zu dem Thema, dazu ist schon Einiges geschrieben worden :)

    Viele Grüße
    Peter
     
  13. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Minchen, 02.02.2005
    Minchen

    Minchen Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Brandschutztechniker
    Ort:
    Wuppertal
    Marke/Modell:
    A 160 CDI
    Hallo......,

    was Mercedes auslesen, das wissen wir nicht. Mercedes hat schon so viel ausgetauscht (wie schon beschrieben) das bald alles neu ist.

    Die Reifen sind immer noch die selben (Sommerreifen) und wir haben auch mal den Vorbesitzer angesprochen, der sagte das er es noch nie hatte. Wie gesagt, es waren vorher 155 Reifen drauf und jetzt auf Mercedes Alu 195 Reifen.

    Ich bin froh diese Seite gefunden zu haben......
     
  15. #13 hansfranz, 02.02.2005
    hansfranz

    hansfranz Elchfan

    Dabei seit:
    08.01.2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    170CDI L
    Wenn die Kontrollleuchte für ASR angeht, dann dreht ein angetriebenes Rad schneller als das andere. Also versucht die ASR das schneller drehende Rad abzubremsen. Wenn jetzt der Sensor defekt ist, wird das normal drehende Rad abgebremst, das Auto zieht nach der Seite und bricht damit aus. *kratz*

    Apropos auslesen: ich hatte zwei jahre einen E280, der nach dem Abstellen unterschiedlich lange nicht mehr zu starten war ( peinlich so was an der Tankstelle, wenn man vorne steht ). Mercedes war nicht in der Lage den Fehler zu finden.
     
Thema: Er bricht immer aus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 bricht nach links aus

    ,
  2. a klasse bricht hinten aus

    ,
  3. w168 bricht hinten aus

Die Seite wird geladen...

Er bricht immer aus - Ähnliche Themen

  1. W169 Zündung Stellung 2 bricht ab (Motor startet nicht) mit Video

    Zündung Stellung 2 bricht ab (Motor startet nicht) mit Video: Guten Morgen Liebe sorgen, Besser hätte der Freitagmorgen wohl nicht anfangen können :D Erst wurde der Hauptschlussel nicht erkannt, also...
  2. W168 W168: Marmor, Stein und Eisen bricht, aber . . . auch Aluminium

    W168: Marmor, Stein und Eisen bricht, aber . . . auch Aluminium: Das kann doch einen Elchfan nicht erschüttern: [IMG] [IMG] Bei der Vorbereitung zum Wechseln von Steuerkette und Hydrostößeln fiel mir heute im...
  3. W168 Elch quietscht und bricht aus?!

    Elch quietscht und bricht aus?!: Hallo ihr lieben :) Bin neu hier und gleich ein Problem. Habe meinen Elch (denke Mopfi, falls das was zur Sache tut) nun seit sechs Wochen. Er...
  4. W168 Sitzhöhenverstellung, Hebel bricht raus

    Sitzhöhenverstellung, Hebel bricht raus: Bei meinem A210,(tolles Spaßgerät) Bj. 2002 bleibe ich beim Aussteigen öfters an dem Hebel zur Sitzhöhenverstellung hängen; dieser bricht ab, ich...
  5. W168 Zündschlüssel bricht auseinnander

    Zündschlüssel bricht auseinnander: Hallo, ich habe ein problem mit meinem schlüssel, zv funktioniert noch aber wenn ich den schlüssel im zündschloss drehen möchte geht er...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden