Erfahrung beim Kauf beim MB Direktbvertrieb im Internet

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Chris_Bln, 30.08.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Chris_Bln, 30.08.2006
    Chris_Bln

    Chris_Bln Elchfan

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI
    Hallo liebe Elchgemeinde,

    vor einiger Zeit hatte wir direkt im Internet bei Mercedes Benz unseren "jungen" Elch bestellt. Wie damals versprochen, erfolgt hier nun ein kleiner Erfahrungsbericht:

    Über einen längeren Zeitraum hatten wir in der Suchmaschine bei den jungen Begrauchten direkt auf der Mercedes-Benz-Homepage nach einem W168 geschaut.
    Nach einiger Wartezeit, bis wir "unseren" Favoriten gefunden hatten, haben wir denn auch direkt per Internet bestellt.

    Der MB-Direktvertrieb verfügt über eine Service und Info-Hotline, die wir im Vorfeld unseres Kaufes auch in Anspruch genommen hatten. Letztendlich konnten (fast) alle Fragen zu unserer Zufriedenheit beantwortet werden. Einziges Manko war jedoch,dass die Hotline über unser ausgesuchtes Modell nicht viel mehr sagen konnte, als wir aus den Daten der Datenbank schon selbst wussten. So konnte uns nicht gesagt werden, wie lange der Wagen den nun schon abgemeldet war. Nicht unerheblich, will man doch "Standschäden" vermeiden. Auch Fragen zum anstehenden Assyst konnte man uns nicht beantworten. Sicherlich zum Teil verständlich, dass die die Autos nicht direkt vor der Türe zu parken haben, andererseits doch wichtige Details für einen potenziellen Käufer.

    Immerhin bekamen wir das Versprechen, dass wenn innerhalb der nächsten 6.000 KM ein Assyt erfolgen sollte, diesen MB selbst bezahlen würde.

    Gesagt getan, hatten wir unseren Elch am 12.07.06 im Internet bestellt. Schon etwas komisch, der der Bestellvorgang weicht nun nicht besonders von den anderer online-Shops ab. Nur bestellt man bei Amazon Bücher tec. im überschaubaren Kostensegment, während man hier "virtuell" doch über andere Kosten beim Autokauf spricht. Eine entsprechende Anzahlung per Kreditkarte istr direkt beim Onlinevergang notwendig.

    Vorteil des Online-Bestellvorgangs ist das 14tätige Rückgaberecht des Käufers, da es sich um einen Internetkauf handelt. Ich meine die grudnlage dafür steht im Fernmeldeabsatzgesetz , bin mir aber nicht so sicher.

    Bereits am 13.07. nahm ein Mitarbeiter von MB telefonisch Kontakt mit uns auf und klärte die weiteren Schritte ab. So wurde telefonisch der Liefertermin vereinbart und auch der Termin für den Kurierdienst. So hatten wir am 14.07.2006 bereits unsere Unterlagen von einem UPS-Kurier enthalten. Inhalt der Mappe war neben der Bestätigung des Kaufvertrags auch sämtliche Formblätter zur Anmeldung des Fahrzeugs. Nach Ausfüllen der Unterlagen (Ausweis für die Anmeldung des Wunschkennzeichens etc - übrigens ohne Mehrkosten für uns) wurde diese wieder direkt von UPS bei uns abgeholt (18.07.). Die Bezahlung konnte entweder bar oder ber Überweisung erfolgen. Wir hatten uns für die Überweisung entschieden, da in diesen Fällen der Wagen vollgetankt geliefert wird. Ach ja, mit dem Onlinevertrag erhält man auch eine 2-Jahres-Gebrauchtwagengarantie.

    Am 31.07. kam dann unser Elch direkt bis vor die Haustür geliefert. In einem Lastenwagen wurde dieser bis an unsere Haustür herangefahren.

    Der Wagen selbst kam in einem tip-top-Zustand. Mein erster Blick zum Fahrzeugbrief galt der Standzeit des Fahrzeugs. Glückerlichweise betrug diese nur 2 Monate...

    Alles in allem sind wir sehr zurfrieden mit dieser Art der Bestellung. Eine sicherlich bequeme Art, die wir aber so nicht missen wollten, zumal die Angebote der Händler hier vor Ort i.d.R. teurer (trotz Handels) bei geringerer Fahrzeugauswahl waren.

    Das Fahrzeug selbst hat nur eine kleine Macke, denn auf der rechten Bremsscheibe vor sind zwei kleine Roststellen, die unseren Elch ab und zu in den Kurven zum quietschen bewegen. war deswegen auch schon bei einer MB Niederlassung vor Ort. Natürlich quietschte er gerade da nicht. Jaja, de Vorführeffekt. Immerhin ist ein Mitarbeiter mit mir 20 Minuten gefahren, hat ich dann noch auf die Bühne gehoben und die Bremsen getestet. Diese sind soweit von der Bremsleistung gut.Soweit ich das hier gelesen habe, ist das Quietschen ja für einen Elch nichts ungewöhnliches und fährt sich hoffentlich noch weg. Nach den bisher knapp 1500km quietscht er ab und zu immer noch :-/

    Wenn einer von Euch Fragen zum Onlinekauf hat, beantworte ich sie gern - sofern ich es denn kann.

    Beste Grüße aus Berlin
    Chris
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pacifica, 30.08.2006
    Pacifica

    Pacifica Elchfan

    Dabei seit:
    13.02.2005
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A150 Elegance
    hätte da zwei fragen:

    nachverhandeln war bei den online ausgewiesenen preisen also nicht mehr möglich? mit der hotline etc?

    die händler vor ort sollten doch eigentlich zugrieff auf den gleichen fahrzeugpool haben, wie er auch im internet steht? als mein vater letztes jahr eine neue c-klasse suchte (vor-mopf, 0km), gabs bei unserem händler eine quasi gigantische auswahl - er hatte ihm eine seitenlange liste ausgedruckt, mit den fahrzeugen die den suchkriterien entsprachen.
     
  4. #3 Tsunami, 30.08.2006
    Tsunami

    Tsunami Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    ZZZZ EX: A 170 CDI
    Da liegen Können und Wollen weit auseinander!
    Musst meinen Elch selber in Leipzig abholen, da die NDL den nicht herholen wollte, obwohl beides Werksniederlassungen sind!
    Hängt sicherlich mit der Politik von Innen zusammen, von wegen Provision für Fahrzeugverkäufe vom Hof usw...
     
  5. #4 Pacifica, 30.08.2006
    Pacifica

    Pacifica Elchfan

    Dabei seit:
    13.02.2005
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A150 Elegance
    hmmm sehr merkwürdig. uns wurde immer wieder gesagt "wir besorgen ihnen jeden wagen" - wie du schon sagst, wird wohl an der politik der jeweiligen niederlassung / händler bzw lust des verkäufers
     
  6. #5 Mr. Bonk, 30.08.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    @Chris_Bln:

    *thumbup* Sehr ausführlicher Bericht. Positiv finde ich, daß es automatisch 2 Jahre Gebrauchtwagengarantie gibt. In der NL kann man das zwar auch bekommen, aber halt nicht automatisch (da ist eher 1 Jahr die Regel). Ebenso die automatische Regelung mit dem Assyst.

    Nicht so toll finde ich nach wie vor, daß man den Elch erst zu Gesicht bekommt, wenn er schon vor der eigenen Haustür steht. Ebenso ist der Wissensstand der "Hotline" scheinbar nicht wirklich hoch. Also wenn man gefragt hätte, ob der Elch irgendwelche Mängel hat (z.B. Kratzer innen, Dellen aussen) wäre wohl auch keine Antwort gekommen... wenn die noch nicht mal wissen, wann er stillgelegt wurd.

    Die Rücksendekosten wird man wohl nicht übernehmen müssen (bei der Höhe des Kaufpreises), aber den ganzen Aufwand und Streß hat man dann im Fall des Falles schon.

    Legt Mercedes eigentlich irgendwelche Unterlagen oder Hilfen bei, die eine Rücksendung vereinfachen... (wie es z.B. bei div. Online-Shops der Fall ist)?


    Ansonsten: schön, daß es bei Deinem Elch so gut geklappt hat und (fast) nichts zu bemängeln war. Stell doch mal ein paar Bilder in die Fahrerdatenbank! *thumbup*
     
  7. #6 hometown, 30.08.2006
    hometown

    hometown Guest

    mit dem Quietschen darfst nicht so eng sehen.

    Viele E-Klassen quietschen auch und da ist der Preis ja viel höher.

    *LOL* *LOL* *LOL*
     
  8. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    1
    Haben die auch ! Meine Erfahrung dabei, je größer der Gebrauchtwagen
    Fundus bei dem Händler selber ist, des so unwilliger dieser auf
    Kundenwunsch eingeht, in der Onlinebörse nach dem suchen, was
    sich der Kunde wünscht !
    Hatte ich selber so erfahren müssen bei einer großen Niederlassung !
    Der kleine Händler auf dem Lande hat sich mit mir ne gute Stund am
    Bildschirm beschäftigt ;)
    Hab dann ja doch beim WA gekauft... ;D
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Chris_Bln, 01.09.2006
    Chris_Bln

    Chris_Bln Elchfan

    Dabei seit:
    05.07.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI
    Also, um auf einige Fragen hier einzugehen:

    Sichwort Verhandeln: War am Telefon nicht drin, und wurde freundlich aber bestimmt abgelehnt.

    Stichwort "Vor-Ort-Suche": Die Niederlassungen bei uns waren dazu nicht bereit, mit Hinweis auf ihren eigenen "großen" (aber teuren) Fahrzeugbestand.

    Ach ja, noch etwas: Die Hotline hatte mir erzählt, dass die Rücklaufquote (=Stornierungen innerhalb der 14 Tage) bei 0,1% liegen. Die Dame selbst sagte wörtlich "MB liefert Ihnen den Wagen so wie Sie sich es von MB erwarten. Und Rückläufe verringern unsere Marge...also sind auch wir nicht daran interessiert, den Wagen zurückzubekommen". Ich denke mal auch, dass MB die Fahrzeuge tip-top aufbereitet (wie unseren..),da tatsächlich die Rückholkosten dann das geschäft kaputt machen,,,
     
  11. magejo

    magejo Elchfan

    Dabei seit:
    18.06.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Weißenburg, Franken, Bayern ;)
    Marke/Modell:
    B180CDI
    und das Quitschen geht trotzdem nich weg.... is meine Erfahrung :-)
     
Thema:

Erfahrung beim Kauf beim MB Direktbvertrieb im Internet

Die Seite wird geladen...

Erfahrung beim Kauf beim MB Direktbvertrieb im Internet - Ähnliche Themen

  1. W168 Doppel DIN Radio MB 01-eu von Xomax

    Doppel DIN Radio MB 01-eu von Xomax: Hallo, Ich habe mir im Internet das oben genannte Radio geholt sieht ähnlich aus wie das Command System. In allen Artikelbeschreibungen stand...
  2. Neuer Versuch, Lenkstockschalter beim W168 umgehen

    Neuer Versuch, Lenkstockschalter beim W168 umgehen: Leider kann der alte Beitrag weder bearbeitet noch gelöscht werden bzw. ich kann es nicht. Daher ein neuer Versuch, diesmal mit dem ganzen Text....
  3. Lenkstockschalter beim W168 umgehen

    Lenkstockschalter beim W168 umgehen: Hi, habe seit gestern das Problem, dass die Frontscheibe nicht mehr nass wird. Hinten geht es, Pumpe ist also leider i.O. Habe eine Lampe an den...
  4. Will mal zeigen, wie man ein Auto kaufen kann, das keine Probleme macht

    Will mal zeigen, wie man ein Auto kaufen kann, das keine Probleme macht: Ich fahre seit 11/15 einen BMW X1 20d/A mit Vollausstattung für 30400 Euro gekauft. Der Wagen hat jetzt 31000km und noch nie eine Reparatur auch...
  5. Was taugt die Automatik beim W169 ?

    Was taugt die Automatik beim W169 ?: Hallo Ich überlege einen gebrauchten W169 zu kaufen, mit Automatik. Aktuell habe ich einen A180CDI im Augemit 60TKM. Beim W168 ist das ja ein sehr...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.