Allgemeines Erfahrungen mit SERVICE-VERTRAG ?

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von t..s, 17.10.2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. t..s

    t..s Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Wie sind die Erfahrungen mit dem SERVICE VERTRAG für die Assyst-Leistungen? Hat schon mal jemand durchgerechnet, wieviel man dabei i.d.R. draufzahlt bzw. sparen kann ? (Bei "regulärem" Verlauf der Inspektionen ohne allzu große Besonderheiten)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 First Elch, 01.12.2008
    First Elch

    First Elch Elchfan

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Heinsberg
    Marke/Modell:
    Noch A 160 Lim. Autotroni, bald B 180 BE
    Haaaalloooooooo,
    niemand da mit Erfahrungen??? *rolleyes*

    Würde mich auch mal Interessieren, ob jemand diesen Service Vertrag hat!

    Bei meinem Elch (kommt am 15.ten) hab ich so ein Vertrag
    mit abgeschlossen.
    Aber Tutto Kompletti, d.h.
    alle Material und Arbeitskosten inkl. Verschleißteile.
    Alles außer Reifen und Benzin.

    Also, wer weiß was?

    Norbert
     
  4. #3 silver-elk, 01.12.2008
    silver-elk

    silver-elk Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techn. Assi
    Ort:
    Berlin/Dresden
    Marke/Modell:
    A 140 L AVANTGARDE
    Ich denke, dass du im Normalfall drauf zahlst (irgendwie wollen die ja auch was dran verdienen).

    Wenn du aber Probleme hast ist das ganz sicher eine tolle Sache..... Hatte sowas mal zum Leasing angeboten bekommen....
     
  5. #4 bonacaA150a, 01.12.2008
    bonacaA150a

    bonacaA150a Elchfan

    Dabei seit:
    04.06.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    norden von Berlin
    Marke/Modell:
    A150 Avantgard_Coupe
    ich hab so ein ding.. ;)

    ist schwer nachzurechnen....bei den assyst wird ja der Preis nicht genannt(bei mir ist es so)
    habe bis jetzt eine neue Batterie bekommen(mit ne stunde Arbeitslohn)


    brauche mir halt keine Gedanken machen *taetschel*
     
  6. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ich denke mal für den Assyst wird das plus/minus null kalkuliert sein von Mercedes aus.
    Ob es sich also lohnt hängt davon ab ob du die erweiterten Garantien nutzt oder nicht.
    Unterm Strich wird Mercedes im Mittel damit keinen Verlust machen, sondern eher einen Gewinn.

    gruss
     
  7. #6 First Elch, 01.12.2008
    First Elch

    First Elch Elchfan

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Heinsberg
    Marke/Modell:
    Noch A 160 Lim. Autotroni, bald B 180 BE
    Hi,
    so ungefähr denke ich mir das auch. Wenn alles normal läuft, wird es wohl
    mit den Kosten für mich auf +/- null auslaufen. Für MB wahrscheinlich auch.
    Für alle anderen Eventualitäten ist es mir dann aber auch egal.
    Dafür hab ich es auch eigentlich gemacht.
    So hat man jeden Monat seine feste Rate und muß sich keinen Kopf
    über irgendwelche Codes und den damit verbundenen Kosten machen.

    Norbert
     
  8. #7 Elchvater, 01.12.2008
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Wirdum
    ich hatte so einen Wartungsvertrag,

    im ersten und zweiten Jahr machste ganz klar Verlust, aber von den Verlust mußte ja den Assyst abziehen und die Zusatzarbeiten.

    im dritten und vierten Jahr bin ich mit meinen Wartungsvertrag in die Super Plus Zone geraten.

    Klimanalge , so 800 Euro
    Sicherheitsgurt ??? Euro
    Kombieschalter ??? Euro
    Kombiínstrument so bei 200 Euro
    Dann war die Kupplung hinüber über 1 000 Euro
    Na ja ein Injektor verstarb auch noch, war wieder über Tausend Euro
    Die letzte Kleinigkeit war, das das Getriebe nicht mehr ganz gesund war, es mußte eingeschläfert werden und ein neues Adoptiert werden, waren ja nur gute 3 500 Euro.
    Hinzu kamen noch X mal Bremsklätze und Scheiben und Bremse hinten, und noch andere Hleinigkeiten.

    Bei der Auftragsannahme habe ich jedesmal ganz entspannt den Kaffee getrunken und nur gesagt: instandsetzen.

    Dietmar
     
  9. #8 First Elch, 01.12.2008
    First Elch

    First Elch Elchfan

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Heinsberg
    Marke/Modell:
    Noch A 160 Lim. Autotroni, bald B 180 BE
    @ Dietmar

    Danke für diesen Erfahrungsbericht. Das beruhigt mich sehr und bestärkt
    mich mit meiner Entscheidung für den Service Vertrag.

    Ärgerlich das man so oft in die WS muß, dafür lächelt man wie du schon erwähnt hast, bei der Auftragsannahme bzw. beim abholen.

    Was ich gerne noch wissen würde: Wie hoch ist die Fahrleistung?

    Norbert
     
  10. #9 Elchvater, 01.12.2008
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Wirdum
    Je mehr Jahre / Km du absichert umso teurer wird das pro monat.

    Mein Vertrag war 4 Jahre und 160 000 Km gesamt Km und hat knapp 100 Euro im Monat gekostet.



    Dietmar
     
  11. #10 jeanlucp, 02.12.2008
    jeanlucp

    jeanlucp Guest

    Hallo zusammen,

    auch ich habe einen Service Vertrag, bei mir war dieser Vertrag sogar Kaufentscheidend, denn LUEG hatte vor genau 2 Jahren für 3 türige Bestandsfahrzeuge ein schönes Schmankerln, "für maximal 54 Monate einen Service Vertrag für 11,- € im Monat".
    Hier fahre ich jetzt schon in der Haben-Zone, nach zwei Assysts, der letzte kostete 360,- € (Assyst C) der erste lag bei 210,- €.

    Gruß jeanlucp;D
     
  12. #11 Cathy1982, 02.12.2008
    Cathy1982

    Cathy1982 Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2006
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein Neckar Kreis
    Marke/Modell:
    A 170 avantgarde
    Hallo
    bin auch am überlegen ob ich sowas mache.
    Mein elch ist ja 04-2007 gebaut und daher läuft meine garantie ja 04-2009 ab werde vorher auf alle fälle den service machen damit falls da was endeckt wird ichs über die garantie abwickeln lassen kann.
    momentan steht service C da :o

    dann werd ich mal fragen was der ganze spaß kostet.
    aber ich bekomm ja nur das Garantie paket weil das komplett service paket
    (inkl.assyst) wird nur bei neuwagen gemacht und meiner ist ja nimmer neu! *heul* *heul*

    mal schauen was mich dieses Garantie Paket kostet und dann muß´ich mir überlegen ob es sich lohnt oder nicht!
    nur leider weiß man halt nie vorher was evt. mal kaputt gehen könnte :)
     
  13. #12 polbelch B 180 BE, 03.12.2008
    polbelch B 180 BE

    polbelch B 180 BE Elchfan

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Berlin Reinickendorf
    Ausstattung:
    761,011,B03,B51,H88,K11,R01,U12,U35,U59,U62,345,543,235,257,258,280,290,294,301,428,429,440,442,477,485,508,523,538,55R,58U,580,723,873,927,942,969,AHK,Becker Map Pilot
    Marke/Modell:
    W 246 B 180 BE
    Habe auch so einen Service-Vertrag beim Kauf für 5 Jahre abgeschlossen bei einer
    Km-Leistung von 10000 Km im Jahr und kostet 37,50 im Monat.Ich muß laut KI jedes
    Jahr zum A Syst wegen der geringen Km Leistung von ca.8-9000 KM.Ich denke wenn
    bei der Inspektion Ersatzteile und Öl anfallen und Macherlohn fährt man schon
    in der Gewinnzone.Wenn jetzt jemand noch eins draufsetzen will,kann er noch bevor
    die Neuwagengarantie abgelaufen ist,die Service-Vertrags-Garantie abschließen.Die
    setzt aber den vorher erwähnten Service Vertrag voraus.Die Service-Vertrags-Garantie
    kostet für zwei Jahre 309,-€ und danach für 1 Jahr Verlängerung 279,-€.Dann hat man
    auch den Rest abgedeckt.die der Service-Vertrag (Verschleißteile und Asyst)nicht ab-
    deckt.
     
  14. #13 Elchvater, 03.12.2008
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Wirdum
    @ polelch A 150

    Wieso zusätzlich noch einen zusätzlichen Garantieantrag abschließen wenn die
    Neuwagengarantie abgelaufen ist.

    Mein Service Vertrag hatte alle Reparaturen auch nach der Neuwagengarantie abgedeckt.

    Dietmar
     
  15. #14 polbelch B 180 BE, 03.12.2008
    polbelch B 180 BE

    polbelch B 180 BE Elchfan

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Berlin Reinickendorf
    Ausstattung:
    761,011,B03,B51,H88,K11,R01,U12,U35,U59,U62,345,543,235,257,258,280,290,294,301,428,429,440,442,477,485,508,523,538,55R,58U,580,723,873,927,942,969,AHK,Becker Map Pilot
    Marke/Modell:
    W 246 B 180 BE
    Elchvater


    Mein Elch hat Ezl.21.12.06 und würde am 21.12.08 aus der Garantie fallen.Ich bekam
    von DB einen Anruf,ob ich nicht zusätzlich noch eine Service-Vertrags-Garantie ab-
    schließen würde.Ich hab es noch nicht gemacht.Habe mir von der DB-Seite den
    Leistungsumfang von beiden Sachen Service-Vertrag und Service-Vertrags-Garantie
    heruntergeladen und ausgedruckt.Bei den beiden Versicherungen sind verschiedene
    Sachen abgesichert,z.B.Achse,Kühler,Klima,Radio,Servo wären bei dem Service-Ver-
    trag laut Ausdruck nicht versichert.Wie gesagt ich habe es bis jetzt auch noch nicht
    gemacht,bin am überlegen.Was wurde denn bei dir über den Service-vertrag repariert?

    http://mediaarea.de/upload/download.php?file=f951dd49d636d451fb422353607fa828
    und
    http://mediaarea.de/upload/download.php?file=6f387105ebc69c6867a51f1af45d5fa
     
  16. #15 christ55, 03.12.2008
    christ55

    christ55 Elchfan

    Dabei seit:
    17.10.2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    A200-Autotronic
    Hallo,
    ich habe meinen Service-Vertrag bei der Neuwagenabholung, also am 17.03.2005 abgeschlossen.
    Es hängt auch von der Motorisierung ab.
    Ich habe den Vertrag für 5 Jahre und 60.000 Km und zahle genau 35,55 € / Monat
    Dass da Achse, Kühler.......usw. nicht vom Vertrag gedeck ist ist mir neu.
    Hier ein Auszug aus dem Vertrag:

    "5. Die Kostenübernahme für die Beseitigung folgender Schäden bzw. für Ausführung nachstehender
    Arbeiten ist im Leistungsumfang nicht enthalten:
    • Gewalt- oder Unfallschäden;
    • Schäden infolge unsachgemäßer Behandlung des Fahrzeuges;
    • Schäden, die durch Veränderungen seitens des Kunden oder Dritter am Fahrzeug entstanden
    sind;
    • Glasbruchschäden;
    • Schäden durch höhere Gewalt wie z.B. Hochwasser- oder Sturmschäden;
    • Schäden durch Marderbiss;
    • Schäden, die infolge von paraffiniertem Dieselkraftstoff entstehen;
    • Ersatz von Reifen und Felgen, Beseitigung von Reifen- und Felgenschäden, Auswuchten,
    Ummontagen sowie Reifendruck-Überwachungssystem;
    • Nachfüllen von Öl zwischen Ölwechselintervallen;
    • Um- und Nachrüstungen - auch wenn diese aufgrund gesetzlicher Bestimmungen erforderlich
    werden. Dies gilt auch für während der Vertragslaufzeit nachgerüstete
    Zubehörteile. Das Fahrzeug entspricht dadurch nicht mehr dem Originallieferumfang
    bei Auslieferung;
    • Lackpflege und Schönheitsreparaturen;
    • Updates (Hard- und Software) für Fahrzeugnavigationssysteme sowie Kalibrierungsarbeiten an
    diesen Systemen.
    • Fahrzeugvermessungen, sofern sie nicht mit dem Austausch von Schadteilen der
    Achs-/Lenkgeometrie in Zusammenhang stehen.
    • Alle gesetzlich vorgeschriebenen Untersuchungen und Prüfungen (z.B.
    Hauptuntersuchung, Abgasuntersuchung).
    6. Soweit der Vertrag rückwirkend in Kraft getreten ist, hat der Kunde Anspruch auf Erstattung etwa
    angefallener Rechnungen gemäß vorstehender Ziffern.
    § 5 Service Card
    Der Kunde erhält für sein Fahrzeug eine auf die Vertragsdauer begrenzte Service Card."

    Meine Letzte TÜV und ASU haben die auch bezahlt.
    Ich habe noch nie eine Rechnung vom Mercedes bekommen und das ist schon mein 2.Wagen der den Vertrag hat. Vor dem A200 hatte ich den W203,C200-Kompressor.
    Gruß
    Christian
     
  17. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Schön wie hier beides doch gut durcheinander geworfen wird.
    Beide kann man getrennt abschließen und es sich an sich aussuchen.
    Beide gleichzeitig abzuschließen ist unsinnig.

    Der Service-Vertrag ist eine Art Rundumschutz. Da ist alles drin, von den Assysts bis zu allen Reperaturen und Verschleißteilen (von den Reifen, wie oben geschrieben abgesehen). Dafür ist der auch recht teuer (wie eben geschrieben rund 3,5 cent pro Kilometer ... und da ist ja auch noch die Werksgarantie und ggf. Kulanz, die man dadurch praktisch überflüssig macht, also noch Werte "vernichtet").

    Der Service-Vertrag-Garantie ist eine Anschlussgarantie, die man auch noch nach 2 Jahren abschließen kann. Sie ist recht günstig, hat aber eine Ausschlussliste, wofür man sich einen Tag frei halten sollte um diese durchzuarbeiten (leicht übertrieben ;)).

    gruss
     
  18. #17 polbelch B 180 BE, 03.12.2008
    polbelch B 180 BE

    polbelch B 180 BE Elchfan

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Berlin Reinickendorf
    Ausstattung:
    761,011,B03,B51,H88,K11,R01,U12,U35,U59,U62,345,543,235,257,258,280,290,294,301,428,429,440,442,477,485,508,523,538,55R,58U,580,723,873,927,942,969,AHK,Becker Map Pilot
    Marke/Modell:
    W 246 B 180 BE
  19. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 First Elch, 03.12.2008
    First Elch

    First Elch Elchfan

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Heinsberg
    Marke/Modell:
    Noch A 160 Lim. Autotroni, bald B 180 BE
    Bei dem was ich abschließen werde sieht es folgendermaßen aus:

    Laufzeit : 36 Monate
    Laufleistung : 36000 Km
    Kosten : 19 Euro/Monat

    Norbert
     
  21. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ist recht günstig, weil du nicht besonders viel versichert hast. Dürften am Ende 2 Assysts sein und halt noch ein Jahr mit 12.000km zusätzliche Garantie.
    Ist aber mit Sicherheit kein großer Fehler.

    gruss
     
Thema: Erfahrungen mit SERVICE-VERTRAG ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mercedes w203 injektoren Diesel uberschwamt

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit SERVICE-VERTRAG ? - Ähnliche Themen

  1. Service Anzeige zurück stellen klappt nicht?

    Service Anzeige zurück stellen klappt nicht?: Hi, ick kann die Serviceanzeige nicht zurückstellen. Klappt alles wie im Handbuch beschrieben nur dass nicht nach 10 sec die alte Restlaufstrecke...
  2. Service C-E

    Service C-E: Hallo. Mein Elch (A 200 T) ist innerhalb 2 Wochen vom angezeigten Service C auf Service E umgesprungen. Was Service C an Arbeiten bedeutet hab ich...
  3. Werkstattkosten Service B mit Plus-Paket

    Werkstattkosten Service B mit Plus-Paket: Hallo, meine Mercedes-NL will für Service-B mit Plus-Paket (Code 809) inklusive Staubfilter/Luftfilter erneuern, Ölwechsel, Bremsflüssigkeit...
  4. A180 CDI Steuerkette klappert nach Service C

    A180 CDI Steuerkette klappert nach Service C: Hallo zusammen, mal eine Frage, bzw. ich bräuchte mal eine fachmännischen Rat: vor ca. 4 Wochen war mein Elch beim Service C, bei dem u.a. auch...
  5. Service Intervall W169

    Service Intervall W169: Wie ist das eigentlich mit dem Service Intervall beim W169, Baujahr 2005. Service C ist gerade gemacht worden, jetzt habe ich wieder 15000 Km bis...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.