Erfahrungen mit V-Power Diesel o.ä.

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Bandit, 18.09.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bandit

    Bandit Elchfan

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Marke/Modell:
    E 250 CDI
    tach alle zusammen,
    habe mir gerade überlegt, ob es wirklich einen so gravierenden unterschied macht, statt des herkömmlichen diesels, v-power diesel oder o.ä. zu tanken?! mal abgesehen von dem größeren loch in der geldbörse *heul*
    hat schon mal jemand nen test gemacht bezügl. verbrauch und leistung? lohnt es sich wirklich den teureren kraftstoff zu tanken, oder ist es wieder nur eine masche der werbe- bzw ölindustrie?? *warez*
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    1
    Genau das !
    Eine Fachzeitschrift (Autobild ?)hatte mal vor längerer
    einen Test gemacht gehabt,
    Kandidat war ein Audi A4 TDI Pumpe-Düse !
    Mehrere Dinge wurde getestet, Verbrauch, Leistung und Laufkultur !
    Die Unterschiede gingen in dem 0,xx Bereich, Verbrauch sogar
    etwas mehr bei V-Power Diesel.
    Andere haben auch einen Test gemacht :
    Googlen hilft ;)
    V-Power

    noch ein alter Bericht

    ADAC Bericht
     
  4. #3 DarkBlue, 18.09.2006
    DarkBlue

    DarkBlue Elchfan

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lkr. Fürth (Bayern)
    Marke/Modell:
    A190 L - Avantgarde
    Ich kann nur vom Beziner her ganz klar sagen, daß V-Power überhaupt nichts gebracht hat! Mein 202 ging mit Super-blfr. genauso wie mit V-Power. Mein Beetle V5 hat Super-Plus gebraucht und auch hier hat das super Super-Plus (ultimate oder so) ebenfalls null gebracht - und ich hatte es mir wirklich vorgenommen, was zu spüren..... ;D
     
  5. Nitrei

    Nitrei Elchfan

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    19
    Beruf:
    Maschinenschlosser
    Ort:
    Südtirol, Italien
    Marke/Modell:
    A170CDI
    Hallo Leute,
    hab den V-Power Diesel ein Jahr lang in kürzeren und längeren Abständen ausprobiert und kann rein subjektiv keinen Unterschied feststellen. Weder auf Langstrecken auf der Autobahn noch beim Durchziehen in den Bergen. Dieser Treibstoff soll laut Werbung bedeutend weniger Schwefel enthalten, was der Umwelt zugute käme wenns den auch wahr ist. Ich bin wieder auf den herkömmlichen Diesel umgestiegen, der soll bei Hochdruckpumpe und Injektoren eine bessere Schmierwirkung haben.
     
  6. #5 Mr. Bonk, 19.09.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Oder die Forums-Suchfunktion benutzen. Das Thema V-Power wurde schon x-mal durchdiskutiert. ;)
     
  7. #6 Möppel, 19.09.2006
    Möppel

    Möppel Elchfan

    Dabei seit:
    01.09.2006
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Systemberater
    Ort:
    Banana Republic
    Marke/Modell:
    ELCH VERKAUFT :-(
    Es bringt genau dann was, wenn Du Deinen Motor auf diese hohe Oktan-Zahl umprogrammieren lässt, oder Dein Auto bereits ab Werk (Ferrari etc.) so optimiert wurde. DANN, und nur dann bringt das was.
     
  8. A Elch

    A Elch Elchfan

    Dabei seit:
    13.09.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Ich find´s blödsinnig. Sprit ist schon teuer genug. Dann noch diese Suppe um evtl. ein paar PSchen mehr zu haben
     
  9. Herein

    Herein Elchfan

    Dabei seit:
    30.04.2003
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Das sicherste was es gibt
    Ort:
    Der Wilde Süden
    Marke/Modell:
    A170 CDiL bald B180
    Hallo,
    also ich habe auch schon vor längerer Zeit mal drei Tankungen Ultimate Diesel ausprobiert.

    Drei Dinge sind mir aufgefallen:
    1. Es stinkt nicht so wie der herkömmliche Diesel
    2. Es schäumt nicht so, der Tank wird jedesmal voll
    3. Wie bereits erwähnt das größere Loch im Geldbeutel ohne nennenswerte Gegenleistung!

    An Verbrauch und Geräuschentwicklung konnte ich keine Unterschiede feststellen.

    Überhaupt sollte man nicht selbst tanken wenn so ein Test gemacht wird.
    Das Fahrzeug sollte einem vollgetankt übergeben werden ohne dass man weiss welcher Saft im Tank ist. Dann wird es ein objektives Ergebniss.

    Ich bleib beim herkömmlichen Diesel, da läuft er auch gut und sparsam.

    Was ist eigentlich in anderen Ländern gibt es da auch den Supersaft?
    Wenn ich an all die alten Stinker auf der Autobahn A6 von und nach Richtung Nürnberg denke, die laufen seit X-Tausend-km ohne Superduperedel Sprit.

    Wenn man im Ausland ist muss auch getankt werden was man bekommt.

    Gruß
    Reinhard
     
  10. wmh

    wmh Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    B180CDI, A140
    Verbrauchs- und Leistungsmäßig konnte ich keine Unterschiede feststellen. Habe einen umfangreichen Test im letzten Winter gemacht. Bei erheblichen Minusgraden ist das Laufgeräusch des Motor im kalten Zustand und im Leerlauf mit Ultimate und Co. hörbar ruhiger. Leider aber teuer erkauft.

    Gruß, Heiner
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Nitrei

    Nitrei Elchfan

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    19
    Beruf:
    Maschinenschlosser
    Ort:
    Südtirol, Italien
    Marke/Modell:
    A170CDI
    Hallo Reinhard,
    also bei uns in Südtirol wie auch sonst in ganz Italien bietet jede Tankstelle diesen sogenannten Eco-Diesel oder Power Diesel an. Er soll weniger Schwefel enthalten wegen dem Feinstaub und eine höhere Cetanzahl haben. Vor allem ist er aber teurer. Wenn dieser Diesel schon so umweltverträglich ist dann sollte er billiger und nicht teurer sein wenn man den Verbraucher zum Umweltschutz anregen will. *LOL*
    Grüsse nitrei
     
  13. #11 Robiwan, 25.09.2006
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Das wurde schon alles durchgekaut ;)

    Ultimate Diesel

    @wmh,
    Den gleichen Effekt hast du auch bei 0W40 Motoröl, und günstiger ists auf die Dauer auch ;)
     
Thema:

Erfahrungen mit V-Power Diesel o.ä.

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit V-Power Diesel o.ä. - Ähnliche Themen

  1. W168 Suche Schienen für Ablagebox ab Mopf mot V-Profile

    Suche Schienen für Ablagebox ab Mopf mot V-Profile: Suche die Schienen für zur nachträglichen Montage der Ablageboxen unter den Vordersitzen beim W168. Ab einer bestimmten Fahrgestellnummer werden...
  2. Erfahrungen damit...?

    Erfahrungen damit...?: Moin Bei ebay gesehen ( kann leider link nicht senden)...
  3. Jemand Erfahrung mit Chiptuning?

    Jemand Erfahrung mit Chiptuning?: Ich fahre jetzt seit Jahren meinen W169 und gerade auf längeren Strecken hätte ich manchmal schon gerne ein wenig mehr Leistung. Meiner hat ja...
  4. W169 Erfahrung nach Umbau von NTG 2.0 auf 2.5

    Erfahrung nach Umbau von NTG 2.0 auf 2.5: Moin Ich habe hier sehr viel gelesen zumThema Umbau Audio 20 2.0 auf 2.5. Den Umbau dürfte ich inzwischen wohl hin bekommen - ABER in jedem...
  5. Erfahrung mit Wechsel der Kontaktplatte - Zündschloss A160

    Erfahrung mit Wechsel der Kontaktplatte - Zündschloss A160: Ich wollte nur kurz meine Erfahrung mit Wechsel der Kontaktplatte - Zündschloss A160 schildern. Symptome zuvor: Starten ging immer öfter erst...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.