Erfahrungen nach Fahrwerksanpassung (neue Stabigummies Bilstein, verstärkte Stabistangen Meyle HD, B

Dieses Thema im Forum "W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk" wurde erstellt von TommyHH, 29.09.2012.

  1. #1 TommyHH, 29.09.2012
    TommyHH

    TommyHH Elchfan

    Dabei seit:
    10.07.2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hamburg/Toulouse
    Marke/Modell:
    A190 W168 semi
    Hallo

    hier ein kurzer Bericht für alle die es interessiert.

    1) Maßnahme: neue Stabigummies, Stabistangen für die Vorderachse.

    Auto liegt wieder viel ruhiger und besser in Kurven.
    Das Lenkrad schlägt nicht mehr aus oder ist unruhig bei sportlicher Fahrweise.
    Fühlt sich plötzlich so an, als ob ich eine S-Klasse fahre im Vergleich zu vorher.

    Tip: Die Investition für neue Stabigummies (ca. 7,- Euro pro Stück) und die
    verstärkte Pendelstütze/Stabistange (35,- Euro) haben sich in meinen Augen voll bezahlt gemacht.
    Für alle, die vielleicht ihr Fahrwerk verbessern wollen, ist meine Empfehlung erst
    hiermit mal anzufangen bevor man über neue Federn oder Dämpfer nachdenkt.

    Für Autos über 100.000 km oder 10 Jahre würde ich es auf jeden Fall empfehlen.
    Natürlich auch für die, die gerne sportlich fahren. Und genau das Gefühl habe ich
    jetzt, dass ich viel besser und sportlicher die Kurven angehen kann. *thumbup*



    2) Maßnahme: Verstärkte Stossdämpfer an der Hinterachse (Bilstein B8 rebound)

    Eins vorweg. Es ist schon das Eibach Pro-Kit verbaut an Vorder- und Hinterachse.
    Also ich muß sagen, ich bin total überrascht. Dachte eigentlich, das Auto fängt jetzt
    an zu rumpeln hinten wegen härterer Auslegung als Serie, aber das Gegenteil ist
    der Fall. Auto dämpfi hinten softer und vom Gefühl her denke ich, ich habe mehr Einfederweg.
    Ich merke es deshalb auch direkt, da das Auto in Frankreich bewegt wird, und hier
    überall diese Bodenhügel verbaut sind. Obwohl erstmal nur hinten gewechselt, habe ich
    das Gefühl, dass das Auto liegt viel besser in Kurven.

    Als Serie waren die Sachsstossdämpfer verbaut. Diese sind anscheinend doch sehr hart
    ausgelegt beim A190.

    3) Maßnahme: Einbau einer OMP Domstrebe an der Voderachse.
    Soll heute oder morgen eingebaut werden


    Werde berichten.

    Tommy
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bollekeil, 02.10.2012
    bollekeil

    bollekeil Elchfan

    Dabei seit:
    06.06.2011
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Günzburg
    Marke/Modell:
    A210
    Hey,
    ich finde das Thema sehr interessant!

    Kannst du mir vielleicht sagen was genau du für Stabistangen gekauft hast? Ich habe bis jetzt nur ein mal in Ebay was über verstärkte Stabistangen gelesen und war deshalb immer recht misstrauisch.




    Ich bin sehr auf dein Feedback zum Thema Domstrebe gespannt! Habe schon viel gelesen das die HA schneller ausbricht.


    Liebe Grüße und weiter so :)
     
  4. #3 TommyHH, 02.10.2012
    TommyHH

    TommyHH Elchfan

    Dabei seit:
    10.07.2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hamburg/Toulouse
    Marke/Modell:
    A190 W168 semi
  5. #4 bollekeil, 11.10.2012
    bollekeil

    bollekeil Elchfan

    Dabei seit:
    06.06.2011
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Günzburg
    Marke/Modell:
    A210
    Hallo zusammen,
    nach dem guten Rat von TommyHH habe ich nun auch meine Stabi Gummis erneuert und die verstärkten Koppelstangen eingebaut.

    Ich habe 2 1/2 Stunden gebraucht :thumbdown: Die dummen Gummis und die Schrauben wollten nicht so wie ich wollte :D


    Nun zu den Veränderungen:

    Das Fahrverhalten ist viel direkter und stabiler geworden. Ich spüre jetzt keinen so extremen Unterschied wie TommyHH aber eine Besserung ist spürbar.

    Was nun auch weg ist, ist der kleine Spiel von ca 2mm in der Lenkung! Nun ist es eine super direkte Lenkung. Ich dachte immer meine Domlager sind daran schuld gewesen?!


    Ich muss aber auch sagen das meine alten Gummis optisch kaum Veränderungen zu den neuen hatten. Und ich habe bereits ein recht hartes Fahrwerk von H&R (60/40) mit gekürzten Dämpfern vorne. Spielt bestimmt auch alles eine Rolle.






    Hast du schon etwas neues zum Thema Domstrebe?
     
  6. #5 TommyHH, 12.10.2012
    TommyHH

    TommyHH Elchfan

    Dabei seit:
    10.07.2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hamburg/Toulouse
    Marke/Modell:
    A190 W168 semi
    Hallo

    du siehst die kleine Investition hat sich gelohnt.

    Bzgl. der Domstrebe habe ich leider noch keine neuen Nachrichten.
    Werde erst Ende October dazu kommen.
    Habe mir erstmal eine passende 10er Nuss für die Schrauben gekauft.

    Werde aber berichten.

    Gruss
     
  7. McDell

    McDell Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    2.718
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Projektleiter Gussasphalttechnik Benninghoven
    Ort:
    Altrich
    Marke/Modell:
    A210 Evolution
    Hi Tommy
    kann mich dem nur anschließen.
    Habe letztes Wochenende meine Koppelstangen gegen die Verstärken von Mayle getauscht.
    Musste die Mayle zwar, wie üblich, erst Mal umbauen. Dank KW kann ich ja keine originalen Koppelstangen mehr verwenden, da diese 1. viel zu lang und 2. auch noch gedreht werden müssen.
    Dann wurde auch die Stabibuchsen getauscht.

    Und weil ich schon mal dabei war wurden Vorne die Bremsklötze von EBC Blackstuff auf originale MB..
    Und was soll ich sagen mein Elch fährt sich wieder auf Go-Kart und Bremst auch wieder super


    Gruß

    Dell
    Nachtrag.

    Alle benötigten Teile habe ich bei MB gekauft, gut die kennen mich Mittlerweile sehr gut und geben mir halt %%
     
  8. #7 bollekeil, 12.10.2012
    bollekeil

    bollekeil Elchfan

    Dabei seit:
    06.06.2011
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Günzburg
    Marke/Modell:
    A210
    Also findest du die originalen Beläge auch am besten?
    Ich habe mir Ferrodo Permier Beläge geholt und finde sie schlechter. Sie brauchen eine gewisse Wärme bis sie richtig bremsen und verzögern immer etwas... Aber halten auch mehr Hitze aus.

    Sobald die Glötze runter sind kommen aufjedenfall wieder MB Teile drauf!!!
     
  9. #8 bollekeil, 13.10.2012
    bollekeil

    bollekeil Elchfan

    Dabei seit:
    06.06.2011
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Günzburg
    Marke/Modell:
    A210
    Also ich habe was neues zum Thema Koppelstangen.


    Es sind WELTEN!!! Heute habe ich den kleinen Elch mal bissel um die Kurven gejagt und er liegt einfach Hammer! Das Untersteuern wurde viel besser!

    Kann es nun auch jedem empfehlen!
     
  10. McDell

    McDell Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    2.718
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Projektleiter Gussasphalttechnik Benninghoven
    Ort:
    Altrich
    Marke/Modell:
    A210 Evolution
    Hi

    Finde die originalen immer noch am Besten.

    Gruß

    Dell
     
  11. #10 Mr. Bean, 17.10.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Wie bitte soll sich durch andere Koppelstangen das Fahrverhalten aendern?

    Die verbinden den Qerstabi mit dem Federbein. Da gibt es gar keine Variable, die das Verhalten beeiflussen kann.
     
  12. #11 bollekeil, 17.10.2012
    bollekeil

    bollekeil Elchfan

    Dabei seit:
    06.06.2011
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Günzburg
    Marke/Modell:
    A210

    Probier es einfach aus :) Konnte es auch nicht glauben!
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 RavensRunner, 08.03.2014
    RavensRunner

    RavensRunner Elchfan

    Dabei seit:
    19.09.2008
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Augenoptiker
    Ort:
    Heidelberg/Karlsruhe
    Ausstattung:
    Tuning:
    Marke/Modell:
    W 168 BJ 99 Elegance

    Kram den Thread nochmal raus...

    ALSO:

    Gerade die verstärkten Koppelstangen erworben, nächste woche sollte eigegentlich auch KW V1+Hinterachse Bilstein Dämpfer kommen und dan zusammen eingebaut werden, jetzt habe ich aber soeben das gelesen...



    KW Variante 1+verstärkte Stangen sind nicht möglich?!




     
  15. Brauni

    Brauni Elchfan

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Montpellier
    Marke/Modell:
    A190
    Verehrte Elch-Fahrer,
    ich erlaube mir die Erfahrungen von TommyHH folgendermassen zu kommentieren:

    Letztes Jahr wurde an meiner A190 Meyle-Koppelstangen sowie neue Lagerungen der Stabilisatoren eingebaut. Die bereits eingebauten Bilstein Daempfer und die H&R Federn (30 mm) wurden dabei nicht getauscht.

    Ich kann die Fahreindruecke von TommyHH (detailliert beschrieben) durchaus bestaetigen, jedoch die Aussage von Herrn Dell, dass sich ein Fahrverhalten, welches dem eines Go-Kart aehnelt, kann ich so nicht bestaetigen (mangels Go-Kart Erfahrung). Den Effekt der Domstrebe moechte ich einfach als unauffaellig, aber auf keinen Fall nachteilig, beschreiben.

    Vielleicht sollte man, was Fahr-, Fahrgeraeusch- und Lenkverhalten betreffen, auch noch anmerken, dass sich fuer mich persoenlich die 18-Zoll Bereifung (Yokohama) vorteilhafter und angenehmer als die vorher gefahrene Dunlop-Bereifung gezeigt hat. Dies auch hinsichtlich der Bodenwellen auf franz. Strassen.
    Gruesse aus dem Midi.
     
Thema: Erfahrungen nach Fahrwerksanpassung (neue Stabigummies Bilstein, verstärkte Stabistangen Meyle HD, B
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w169 stossdämpfer empfehlung

    ,
  2. bilstein b6 erfahrungen

    ,
  3. mercedes b klasse verstärkte domlager

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen nach Fahrwerksanpassung (neue Stabigummies Bilstein, verstärkte Stabistangen Meyle HD, B - Ähnliche Themen

  1. W168 Biete Achsschenkel komplett Neu Links Fahrerseite

    Biete Achsschenkel komplett Neu Links Fahrerseite: Biete ein Achsschenkel von Atec mit Aufnahme zum abholen in Mannheim für 25EUR, kam doppelt aus Fehlerlieferung
  2. wieder mal neuer TÜV Fazit ...

    wieder mal neuer TÜV Fazit ...: Nach vergessen / Wiederauffinden des Paassworts mal wieder eine Rückmeldung. 1.) Für den Vaneo CDI gab es gerade neuen TüV *elch* *thumbup* mit...
  3. Neuer 170er CDI und Heizung total kalt

    Neuer 170er CDI und Heizung total kalt: Hallo werte Gemeinde, ich habe mir gerade als Notnagel für die Arbeit (Porsche-Saison ist zu Ende & mein 7'er hat leider gestern die Diagnose...
  4. Neues Fahrwerk..

    Neues Fahrwerk..: ..im März muss der Elch zum Tüv und die Dämpfer sind nach 150.000km schon böse abgerockt. Etwas tiefer wäre nett, sollte aber nicht zu hart sein....
  5. Schöner Bericht über den W168 in der neuen Auto Bild Klassik

    Schöner Bericht über den W168 in der neuen Auto Bild Klassik: Hallo, gerade habe ich meine neue Auto Bild Klassik ( Ausgabe 12/2016 ) erhalten und finde auf Seite 38 einen schönen Bericht über den W168. Das...