W169 Erfahrungsbericht, A150, 2tkm

Dieses Thema im Forum "W169 Allgemein" wurde erstellt von ammar66, 01.10.2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 ammar66, 01.10.2007
    ammar66

    ammar66 Elchfan

    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    War bis vor 3 Wochen in Renault Clio II unterwegs. Nach 3 Wochen A150 und ~2tkm habe ich folgendes zu berichten:

    Kaufpreis: 17900 (Classic, Limo, Austria Edition) + 640 (Multikontursitz, Längsverschiebarses Lenkrad, Armlehne) + 270 für Tempomat, Österreich

    Bin bisher sehr zufrieden, es gab eigentlich weder positive noch negative Überraschungen. Einige Kleinigkeiten sind mir aber doch aufgefallen.

    Ad Leistung: möchte den A150 nicht als untermotorisiert bezeichnen, im Stadt kann man aber doch (je nach Fahrstil) merken das einige PS mehr gut tun würden. Autobahn - Leistung finde ich OK, Verbrauch steigt aber ab 120kmh rasant an, dafür ist cruisen mit ~80 sehr angenehm und leise. Geräusche sind auch auf dem Autobahn zu vertragen.
    Fahrwerk finde ich etwas hart (kein Sportfahrwerk) habe mich inzwischen aber drangewöhnt. Etwas überrascht bin ich von der Breite die sich beim Parken doch etwas negativ Auswirkt (zumindest im Vergleich zum Clio), dafür aber seeehr räumig. Audio 5 (mp3-fähig) ist OK, was mir fehlt ist die Möglichkeit über Lenkradbed. mp3-Folder zu wechseln. Lautstärke-Tasten am Lenkrad nutze ich öfters, dafür werden die Songwechseltasten kaum benutzt da ich normalerweise den Bordcomputer auf Verbrauch/km eingestellt habe und die Tasten haben dabei eine ganz andere Funktion. Auch Audio-Display im Bordcomputer ist nicht wirklich brauchbar da dort nur wenige Buchstaben (ID3) stehen. Ich würde sagen daß man also mit nachträglichem Audio-Einbau nicht wirklich viel verloren geht (mir selbst wurden nur die Lautstärke-Tasten fehlen). Übrigens, wie läßt sich RDS ausschalten? Am Bordcomputer fand ich auch keine Einstellung für Momentanverbraucht - kann es sein daß es so was nicht gibt?!?!?!
    Ruckspiegel (innen) ist sehr "weich", abblendelicht kann ich nicht "umschalten" ohne alles zu verstellen. Auch Servolenkung fand ch seeehr weich, inzwischen habe ich mich dran voll drangewöhnt.
    Raum auf Hintersitzen gibt es nicht viel, dafür aber vorne für Fahrer (ist auch besser so).
    Habe eine blöde Frage (habe mir die Anleitung nicht angeschaut :))... wie lassen sich Aussenspiegel umkippen?
    Am Wochenende war ich beim Autoelektriker der mir den Parrot CK3100 installiert hat (war früher im Clio installiert), funktioniert perfekt, nur schade daß man die Lenkrad Tasten auch dafür nicht brauchen kann, dafür ist der Parrot als FSE nicht zu schlagen (mein Eindruck). Habe auch ein CR-27 Nokia Halterung installiert damit ich die Navigation am Handy nutzen kann. Den Prinzip von MB daß man den Telefon in Armlehne haltet finde ich für sehr unpraktisch da der Telefon in so eine Lage nicht benutzbar ist. Der Elektriker hat mein Blackbox (Royaltek RBT3000) dort installiert wo normalerweise Auto-Navi installiert ist, es ist also von aussen nichts zu sehen. GPS Signal kann sich anscheinend Problemlos durch Scheibe und Kunststoff durchkämpfen, auch BT geht alles durch und ich habe keine Probleme die GPS Koordinaten der zuletztgefahrenen ~2tkm auszulesen (brauche ich für Kilometergeldabrechnung).

    Fazit - bin sehr happy, hoffe nur daß sich die Wartungskosten in Grenzen halten werden. Das es in Österreich eine Art MB-Monopol gibt wird man aber wahrscheinlich sehr wohl auch Finanziell spüren.
    Auch leicht bittere Gefühl angesichts der Tatsache daß die Produktion von Sandwich-A Klasse eingestellt wird.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Monarch, 02.10.2007
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    Um mal einiges zu beantworten....

    Genau, das gibts nicht.

    Hatte ich ebenfalls, habe den automatischen Spiegel nachgerüstet ;)

    Die Servounterstützung wird der Geschwindigkeit angepasst, d.h. je schneller du fährst, desto schwerer wird die Lenkung.

    Ohne elektr. anklappbare Spiegel afaik gar nicht.

    Das gibts von MB auch nur in Verbindung mit Audio 20 oder höher, nicht bei deinem Audio 5. Die größeren Radios haben dann eine Nummerntastatur zum Wählen, auch das Telefonbuch aus dem Handy steht zur Verfügung am Radio bzw. der Lenkradsteuerung.

    mfg
    Monarch
     
  4. Wawo

    Wawo Elchfan

    Dabei seit:
    25.05.2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A150
    Da geb ich doch auch gerne meine Senf dazu.
    Habe meinen 150 Elch jetzt seit 2 Monaten und 4000 km runter. Bin von einem Suzuki Wagon umgestiegen, ich sage mal lieber aufgestiegen. Da wir eigentlich nur im Stadtverkehr unterwegs sind, habe ich mir die erste Autotronic gegönnt. Will nie mehr schalten. Dieses ruckelfreie, entspannte Fahren ist eine Schau. Unser Verbrauch liegt zwischen 7.5 und 8 Liter. Damit muss man leben. Der 150 langt für unsere Ansprüche völlig. Selbst die ersten 120 KM Autobahnfahren ging problemlos. Das einzige was mir stinkt, habe ihn mir 2 Monate zu früh gekauft, wegen 10 jährigem Sondermodell.
    Als Fazit: Jederzeit wieder, mehr Auto braucht der Mensch nicht.
    Viel Spass mit Deinem Elch.
     
Thema:

Erfahrungsbericht, A150, 2tkm

Die Seite wird geladen...

Erfahrungsbericht, A150, 2tkm - Ähnliche Themen

  1. A150 Anhängelast erhöhen

    A150 Anhängelast erhöhen: Hallo, weiß jemand von Euch ob beim 150er A-Klasse W 169 die Zuglast von normal 1000 Kg für einen Sportanhänger auf 1300 kg genemigt werden kann?...
  2. Klimaanlage W168, A160: Reaktivierung durch Kältemittel nachfüllen; Erfahrungsbericht

    Klimaanlage W168, A160: Reaktivierung durch Kältemittel nachfüllen; Erfahrungsbericht: Vorgeschichte: Der W168, A160, Bj. 2002, war wegen Nicht-Funktion der Klimaanlage vor einem Jahr im Mai 2015 in der Werkstatt zur...
  3. a150 motorgeräusche

    a150 motorgeräusche: Hallo Community, ich habe einen A150, Bj 2005, 86000 km gelaufen. Im Motorraum tritt ein klackern auf, der wagen klingt wie ein Diesel. Dieses...
  4. Erfahrungsbericht A190

    Erfahrungsbericht A190: Ein kleiner Erfahrungsbericht: Nach zwei Jahren A140 hatte ich schon länger Lust auf mehr PS. Zufällig wurde ein 2000er A190 bei mir in der...
  5. A150 schwaches Digitaldisplay bei Wärme

    A150 schwaches Digitaldisplay bei Wärme: Hallo zusammen, Das Digitaldisplay neben dem Tacho ist nur gut sichtbar wenn der Wagen kalt ist. Sobald das Auto warm ist oder im Sommer kann...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.