W169 Erfahrungsbericht : Assyst B beim freundlichen...

Diskutiere Erfahrungsbericht : Assyst B beim freundlichen... im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Soooo, heute war es dann endlich soweit : Der *elch* musste das erste Mal zu einem Assyst ! Das KI zeigt einen Assyst "B" nach ca. 17000km an. Da...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Möppel, 06.12.2006
    Möppel

    Möppel Elchfan

    Dabei seit:
    01.09.2006
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Systemberater
    Ort:
    Banana Republic
    Marke/Modell:
    ELCH VERKAUFT :-(
    Soooo, heute war es dann endlich soweit : Der *elch* musste das erste Mal zu einem Assyst ! Das KI zeigt einen Assyst "B" nach ca. 17000km an. Da das Fahrzeug noch keine 2 Jahre alt ist, und ich darüber hinaus eine Garantieverlängerung auf 4 Jahre abgeschlossen habe kommt also nur eine MB Fachwerkstatt in Frage.

    Neben dem Assyst "B" sind noch einige Garantieüberprüfungen / Reparaturen durchzuführen :

    - Überprüfung des KI nach einmaligem Ausfall des Displays :

    Siehe mein Thread von damals...

    - Erneuerung der Decorkleber an der B-Säule (bekanntes Elch-Problem) :

    Siehe Umfrage in diesem Thread

    - Überprüfung und Justierung des Easy-Entry-Systems :

    Siehe z.B. diesen Thread


    Dazu kommen natürlich noch die für das Fahrzeug obligatorischen Kundendienstmassnahmen.

    Bei der telefonischen Terminvereinbarung nannte man mir erstmal eine grobe Hausnummer von 400,- Euro für den Assyst "B", da das "B" nur die 2 Stunden Zeit anzeigt die man ungefähr benötigt, und der genaue Umfang ja anschliessend aus dem KI ausgelesen wird. Kulanterweise hat man mir aber einen kostenlosen Leihwagen versprochen, da ja auch noch die ein oder andere Garantiesache dabei ist. Das fand ich schon mal sehr nett !

    Heute morgen habe ich den *elch* also hier in der Nähe zu einem Mercedes Händler gebracht, und wurde auch freundlich in der Dialog-Annahme empfangen. Da ich telefonisch einen Termin vereinbart hatte wurde ich sofort bedient, und meine Daten standen bereits schon im System, wie auch die oben erwähnten Garantie-Reparaturen. Der Meister ist dann mit dem *elch* auf die Bühne gefahren, hat erst einmal einen Rund-Um-Check von unten gemacht (ALLES SUPER SAUBER und ROSTFREI !) sowie anschliessend das KI für die benötigten Arbeiten ausgelesen. Ich habe ihn auch darauf hingewiesen, dass ich bereits das "Wischwasser" aufgefüllt habe, die Scheibenwischer in Ordnung sind und auch sonst der Wagen gut gepflegt wird. Er hat das notiert, und wird hier schon mal später keine Extra-Euros verdienen können :-)

    Angegeben waren also im KI die Servicearbeiten 1, 3, 4 und 6

    1 ist wohl die Inspektion selbst - die muss gemacht werden - logisch.

    3 ist der Ölwechsel - ebenfalls obligatorisch

    4 ist der Wechsel der Bremsflüssigkeit. Hier schaute er im Serviceheft nach und meinte dann, dass das alle 2 Jahre fällig ist, und wir das auch beim nächsten Mal machen können. Warum mehr Geld ausgeben als nötig *thumbup*

    6 ist der Wechsel des Staubfilters, auch alle 2 Jahre fällig. Er fragte mich nach meinem Gefühl im Bezug auf Lüftung etc. und als ich sagte dass da alles ok ist wird auch diese Option erst beim nächsten Assyst fällig werden ;)

    Ich fühlte mich an diesem Punkt wirklich fair behandelt, und als er mir dann noch sagte, dass die Kosten für diesen Assyst incl. VOLLsynthetischem Öl bei ca. 200 Euro liegen werden, war ich begeistert *daumen*

    Da frage ich mich dann wirklich, ob es sich generell lohnt bei Ebay Pauschalen für Assysts zu bezahlen, wenn die dann am Ende noch teurer sind als eine "individuelle" Lösung...

    Soweit, so gut. Heute Abend wird der *elch* wieder abgeholt, es sei denn, das KI muss getauscht werden. Dann wird´s wohl bis morgen dauern. Ich werde euch aber auf dem Laufenden halten, wie teuer es denn nun am Ende wirklich war.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MvM

    MvM Elchfan

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Süd
    Marke/Modell:
    Honda Civic FK3
    Au weia, wenn er nach 2 Jahren schon rost hätte, währe es wohl fusch am Bau gewesen. ;)

    Die Inspektionen selbst kann man ja nicht verleichen, auch wenn es eine freie Werkstast machen würde...
    Bei einem jungen Wagen ist die Mercedes-Inspektion meiner Meinung nach eine gute Investition.

    Was mich in der Niederlassung Duisburg nur immer so verwundert ist, das man (hin und zurück) kostenlos ein Taxi bekommt... aber der Wagen nie gewachen wird.
    Bei OPEL war das genau andersrum... ;D

    Ich müsste mal fragen, ob ich nicht tauschen könnte... Leihwagen währe passender, auch wenn ich draufzahlen müsste.
     
  4. #3 Möppel, 06.12.2006
    Möppel

    Möppel Elchfan

    Dabei seit:
    01.09.2006
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Systemberater
    Ort:
    Banana Republic
    Marke/Modell:
    ELCH VERKAUFT :-(
    Es ist wohl so durch DB geregelt, dass bei Garantie(!) Reparaturen, welche ÜBER 2 Stunden dauern ein kostenloser Leihwagen gestellt werden MUSS ! Bei mir war unklar wie lange es dauert, daher habe ich nach freundlichem Fragen eine Zusage bekommen auf jeden Fall kostenlos den Wagen zu erhalten.

    Taxi nach Hause und zurück bzw. Shuttleservice ist immer kostenlos, auch bei Inspektionen, ebenso wie der Kaffee in der Dialog-Annahme. Gewaschen wird das Fahrzeug auch, steht sogar als Position auf dem Auftrag.
     
  5. jhi

    jhi Elchfan

    Dabei seit:
    31.07.2005
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    A160 von 04/98
    Pauschalen gibts nur für den W168. Bei dem wäre die allererste Wartung eine kleine und damit auch nicht teurer...
    Die Bezeichnungen Assyst A bzw. B vom alten W168 sind nicht zu vergleichen mit den neuen beim W169...
     
  6. #5 Strabfan, 06.12.2006
    Strabfan

    Strabfan Elchfan

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Hej Möppel und alle anderen *elch*fans hier.Hab meinen *elch*vor ner Woche zum ASSYST B gehabt.Öl selber angeliefert,bezahlt hab ich 222 Teuros.
    Allerdings war da nen Wechsel der Bremsflüssigkeit und Innenraumfilter
    mit drin.Ist ne DC Vertretung.Die NL hier im Osten Hamburgs kannste voll vergessen.Der DC Laden ist ausserhalb Hamburgs,hat das Fahrzeug
    morgens abgeholt und abends frisch gewaschen und ausgesaugt wiedergebracht,kostenlos versteht sich.Die AWs sind auf dem Lande doch etwas preiswerter.Kundendienstmassnahmen 1-4 wurden gleich mit
    erledigt.Die AWs richten sich ja nach der Code Nr. die man ausm KI rauslesen kann.
    MfG Strabfan *thumbup* *thumbup* *thumbup* *biggrin* *biggrin*
     
  7. #6 Möppel, 06.12.2006
    Möppel

    Möppel Elchfan

    Dabei seit:
    01.09.2006
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Systemberater
    Ort:
    Banana Republic
    Marke/Modell:
    ELCH VERKAUFT :-(
    So, gerade bekam ich einen Zwischenbericht... Assyst ist fertig, man hat aber noch festgestellt, dass mein Rial DV Komplett Winterrad vom Haendler falsch ausgewuchtet wurde. Bei der A Klasse ist wohl generell keine Auswuchtung mit Klebegewichten erlaubt. Also werde die Raeder nun noch einmal neu ausgewuchtet... Kostenpunkt 15 Euro... Fertig wird der *elch* aber trotzdem erst morgen, denn die Klebefolien an der B Saeule sind hartnaeckiger als erwartet. Die Klebereste gehen nicht so schnell ab wie gewuenscht. Daher wird es noch bis morgen dauern mit dem *elch* . Bin mal gespannt, wie dann der Gesamtpreis am Ende aussehen wird.
     
  8. #7 Möppel, 08.12.2006
    Möppel

    Möppel Elchfan

    Dabei seit:
    01.09.2006
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Systemberater
    Ort:
    Banana Republic
    Marke/Modell:
    ELCH VERKAUFT :-(
    So, der *elch* ist wieder da *thumbup* *thumbup* *thumbup*

    2 Tage Smart-for-Four fahren müssen ist schon echt hart... :-X :-X :-X

    Aber nun zum wesentlichen... Der Assyst "B" nach 17500km hat also nun insgesamt 202,- Euro gekostet, dazu kamen noch mal 15,- Euro für das neu auswuchten der Winterreifen...

    ABER : Der Service-Intervall (demnächst Assyst C fällig) steht bei 15.000km, trotz VOLLsynthetischem Öl (5W30). Auf Nachfrage sagte der Werkstattmeister das muss so, und der dynamische Intervall würde das, je nach Fahrweise, schon auf bis zu 20.000km "erweitern". Aber es würden generell bei Benzinern erst einmal 15.000km eingestellt.

    STIMMT DAS ? Oder will der mich veräppeln...
     
  9. #8 Strabfan, 08.12.2006
    Strabfan

    Strabfan Elchfan

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    *blumen* *blumen*Hej Möppel,das gleiche wurde mir auch berichtet.Das stimmt überein mit dem was meine neue Werkstatt mir berichtet hat.Die Sensoren müssen erst ne Zeit aktiv gewesen sein um an deiner Fahrweise/Fahrstrecke etc. zu erkennen wann der nächste Assyst fällig ist. *thumbup*
    MfG Strabfan *taetschel*
     
  10. #9 silberfan, 08.12.2006
    silberfan

    silberfan Elchfan

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elchfan ;-)
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    A 45 AMG
    @ Möppel

    Quatsch! wieso sind beim Elch keine Klebegewichte zum auswuchten der Räder erlaubt? *kratz*
    Habe die aber!! ;D
     
  11. #10 Möppel, 08.12.2006
    Möppel

    Möppel Elchfan

    Dabei seit:
    01.09.2006
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Systemberater
    Ort:
    Banana Republic
    Marke/Modell:
    ELCH VERKAUFT :-(
    hier war wohl das Problem, dass durch falsche oder wie auch immer Anbringung der Klebegewichte bereits die Spurstangen an den Gewichten geschliffen haben. Bei 15" Felgen ist da wohl nicht so viel Spielraum für "Hohe" Klebegewichte. Wie auch immer, nach einer freundlichen Email hat der Laden, der mit die Kompletträder bei Ebay verkauft hat, sogar die 15 Euro Kosten erstattet *thumbup* *thumbup*
     
  12. #11 Strabfan, 08.12.2006
    Strabfan

    Strabfan Elchfan

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Hej Silberfan,beim Möppel werden die Sensoren wohl recht lange brauchen...he he *ironie* *biggrin* *biggrin* *biggrin* *drive* *drive*
    MfG Strabfan
     
  13. #12 silberfan, 09.12.2006
    silberfan

    silberfan Elchfan

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elchfan ;-)
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    A 45 AMG
    ;D *biggrin* *biggrin* *biggrin* ja Strabfan! :-X

    Also ich habe mit den Klebegewichten keine Probleme ist für Alufelgen auch besser als die Bleigewichte zum dran hauen gibt fürchterliche Kratzer allerdings sind 16" Alus!

    Und Möppel diese Werkstatt will ich sehen wo die Klebegewichte an den Spurstangen schleifen so viel Platz wie da ist! Kann ich mir irgendwie pihaupt nicht vorstellen da hat auf jeden Fall die Werkstatt irgend was falsch gemacht!!! *mecker*
    Die waren warscheinlich nur zu faul dir Klebegewichte dran zu machen weil die etwas teurer sind als "normale" Gewichte. Und so hoch sind die auf keinen Fall die sind max. 5mm hoch und Platz sind da bestimmt 2 eher 3 cm!
    Und wenn man so viele Gewichte aufeinander kleben muß um ein gleichmäßigen Rundlauf zu erhalten will ich dann mal die Reifen sehen die sind dann warscheinlich viereckig!! ;D :o

    Mfg Silberfan
     
  14. #13 Möppel, 09.12.2006
    Möppel

    Möppel Elchfan

    Dabei seit:
    01.09.2006
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Systemberater
    Ort:
    Banana Republic
    Marke/Modell:
    ELCH VERKAUFT :-(
    Hmm... Das würde den hohen Verbrauch in letzter Zeit klären *LOL*
     
  15. #14 silberfan, 09.12.2006
    silberfan

    silberfan Elchfan

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elchfan ;-)
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    A 45 AMG
    Könnteste mit Recht haben! ;D
     
  16. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    2
    ....mal abgesehen davon, das Klemmgewichte eh nicht mehr
    erlaubt sind ! ;)
     
  17. Flinx

    Flinx Elchfan

    Dabei seit:
    01.05.2005
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    habe ich hinter mir
    Ort:
    Franken
    Marke/Modell:
    A170 Autotronic 3T
    Hallo,
    ich denke, welche Gewichte verwendet werden, hängt auch von den Felgen ab. Bei meinen dürfen aussen nur Klebegewichte verwendet werden. Was nicht mehr erlaubt ist, sind meines Wissens Bleigewichte, muss jetzt ein anderes Metall sein.

    Gruß Flinx
     
  18. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    2
    Nunja, bezogen auf Möppel seine Felgen, das sind Alus !
    Auf Grund von Kontaktkorrision sind da Klemmgewichte
    nicht mehr erlaubt !
    Das das Felgenbett innen ja recht viel Platz hat, ist es mir
    unerklärlich, wie die Klebegewichte auch nur annähernd
    Kontakt an den Spurstangen haben könnte!

    Hab extra nachgeschaut, hab ja die selbigen Felgen drauf ! ;)
    Bei mir schleift nichts !
    Also ergo, wollte die Werkstatt einen für Dumm verkaufen !
     
  19. #18 silberfan, 09.12.2006
    silberfan

    silberfan Elchfan

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elchfan ;-)
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    A 45 AMG
    Ja genau!
    Man wird dann einfach veräbbelt (wie der Hesse sagt) ;D


    Gruß Silberfan!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. MvM

    MvM Elchfan

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Süd
    Marke/Modell:
    Honda Civic FK3
    Er wollte dich veräppeln, hau ihn. *aufsmaul* *aufsmaul* *aufsmaul* *biggrin*
     
  22. #20 Strabfan, 09.12.2006
    Strabfan

    Strabfan Elchfan

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Moin caessy und silberfan,gebe ich euch vollkommen recht.Hier noch nen besonders abschreckender Bericht von der NL HH -Ost,hatte den W168 zum Assyst B gebracht,bei der Abholung bekam ich ne Rechnung über mehr als 700
    Euros presäntiert.Auf die Frage warum es soviel ist bekam ich die sinnvolle Antwort das wäre bei DC eben so teuer. *rolleyes* *rolleyes* *rolleyes*mit dem Hinweis das bei z.B Skoda der Service nur ca 500 Euro kostet meinte der Typ zu mir wieviel Geld ich denn dabei hätte. *kratz* *kratz*kurz überlegt und gesagt ich hätte nur die besagten 500 Euro dabei.Der sogenannte Kundendienstberater:Na dann geben sie uns die 500 Euro,der Rest wird gutgeschrieben. :o :o :o :oda sind mir die Gesichtszüge entgleist. tz tz tz
    Bleibt die Frage wie da kalkuliert wird. *kratz* *kratz*
    MfG Strabfan
     
Thema:

Erfahrungsbericht : Assyst B beim freundlichen...

Die Seite wird geladen...

Erfahrungsbericht : Assyst B beim freundlichen... - Ähnliche Themen

  1. Motorgeräusche beim warmen Motor

    Motorgeräusche beim warmen Motor: Hallo Elchgemeinde unsere A Klasse 140 Benziner mit 123000 km macht seit kurzem komische Geräusche! Aber auch nur wenn er warmgelaufen ist !...
  2. Brauche dringend Hilfe beim Zündschloss

    Brauche dringend Hilfe beim Zündschloss: Hallo, Vor gut zwei Wochen ist mir im Zündschloss mein einziger Schlüssel abgebrochen, ich hab mir bei Mercedes direkt einen neuen bestellt. Ich...
  3. Quietschen beim Lenken, Handbremse?

    Quietschen beim Lenken, Handbremse?: Liebes Elchvolk, vor Jahren habt ihr mir bei meinem alten Elch schon einmal sehr geholfen. Vielleicht klappt's ja auch diesmal und jemandem fällt...
  4. Automatikgetriebe Erfahrungsbericht

    Automatikgetriebe Erfahrungsbericht: Hallo erst mal , ich bin neu hier und habe gelesen , gehört , dass es immer wieder Probleme mit dem Automatikgetriebe gibt. Hier mein Berich :...
  5. Zündschlüssel hakt beim Abziehen - Wählhebel Problem

    Zündschlüssel hakt beim Abziehen - Wählhebel Problem: Hallo, ich habe den W168 A 160 mit Automatikgetriebe. Beim Ausschalten (auf P stellen) und anschließenden Zündschlüssel abziehen hakt dieser...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.