Erfahrungsberichte: Tieferlegung

Diskutiere Erfahrungsberichte: Tieferlegung im W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk Forum im Bereich W168 Tuning & Veredelung; Hallo erstmal, ich bin der AJ und neu hier *beppbepp* Wie sieht das bei euch mit dem Tieferlegen aus. Wer hat das selbst gemacht und kann mir...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 grummel, 02.10.2004
    grummel

    grummel Elchfan

    Dabei seit:
    02.10.2004
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal,
    ich bin der AJ und neu hier *beppbepp*

    Wie sieht das bei euch mit dem Tieferlegen aus.
    Wer hat das selbst gemacht und kann mir dazu was schreiben. Was braucht man an spezial Werkzeug, wie lange dauert das? usw. halt.
    Welche Federn kann man empfehlen, von welchen sollte man die Finger weg lassen.
    Ach ja und wie waren die Ergebnisse ?
    Zu Hart, zu weich nicht tief genug, etc.

    Postet mal was...

    Der neue, komm jetzt öfters

    AJ

    meiner Seins
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 03.10.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    [​IMG]

    Eibach Federn, sehr konfortabel

    Schau doch mal in die Fahrerdatenbank ....

    möchtest du das Auto noch fahren, oder soll es nur gut aussehen ;)

    andere Eibachs:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  4. #3 grummel, 03.10.2004
    grummel

    grummel Elchfan

    Dabei seit:
    02.10.2004
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Fahren könne und gut aussehen. Irgendwie so das mittelding von beiden.
    Ich dachte da so an die AP mit 40mm weil Fahrwerk einfach zu teuer.

    Was mich aber brennend interessiert ist der Einbau. Ne Anleitung fände ich auch nicht schlecht.
     
  5. #4 Flitzpieper, 03.10.2004
    Flitzpieper

    Flitzpieper Guest

    Hey, Servus und "Welcome" ;)
    Also zuallererst brauchst Du die Federn. Die Frage nach welchen ist schwer
    zu beantworten da hier auch viele unterschiedliche Meinungen und Erfahrungen vertreten werden. Ich habe welche von
    Power Tech und bin damit super zufrieden und sieht meiner Meinung nach auch super aus
    Guckst Du hier ;D.
    Zum Einbau: Du benötigst eine Bühne, Federspanner, diverse Torx- und Sechskantnüsse und gewisses handwerkliches
    Geschick bzw. keine zwei "linken Hände". Dann müsste der
    Umbau innerhalb von 1,5 Std. erledigt sein. Es ist wirklich nicht schwer
    und mit ein wenig Vorkenntnissen, was das Autoschrauben angeht sollte es auch kein Prob sein. Hinterher auf jeden
    Fall Spur- und Sturz einstellen lassen (kostet so ca. 35 Euro).
    Meine Erfahrung was den Fahrkomfort angeht, kann ich nur sagen
    das er sich meiner Meinung nach nicht sonderlich stark geändert hat,
    da unser Elch ja eh nicht den Fahrkomfort besitzt wie manch anderer
    PKW in seiner Klasse. Ein wenig härter ist er schon aber meiner
    Meinung nach nicht dramatisch.
    Logisch auch, daß das Fahrverhalten sich schon merklich verändert hat (zum Vorteil natürlich ;D ;D)
    Aber lange Rede kurzer Sinn. Mach es ;D ;D
     
  6. #5 grummel, 03.10.2004
    grummel

    grummel Elchfan

    Dabei seit:
    02.10.2004
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Sieht Klasse aus. Und das sind die 40er PowerTech Federn ?
    Gab es rgendwelche Probleme mit der Eintragung ? Würde mich interessieren was der Onkel TÜV dazu gesagt hat wegen der Felgen und Bördeln und so ?

    gugen du da ma...
     
  7. #6 grummel, 03.10.2004
    grummel

    grummel Elchfan

    Dabei seit:
    02.10.2004
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Bei Mr.Bean würde ich sagen das es etwas zu wenig ist. Wobei andere mit den gleichen Feder in der FDB tiefer aussehen. Irgendwie *kratz*
     
  8. #7 Flitzpieper, 03.10.2004
    Flitzpieper

    Flitzpieper Guest

    Genau diese ;)
    Eintragung kein Prob. Und alles ohne Bördeln *daumen*.
    Ich hab nur immo 215 er drauf und diese Reifen noch nicht eingetragen :-X.
    Aber auch hier schleift nichts und aufgesetzt hat er auch noch nicht ;)

    Edit: gefällt mir schon gut Dein Elch *daumen*
    Tieferlegung würde die Sache noch schön abrunden :D
     
  9. #8 grummel, 03.10.2004
    grummel

    grummel Elchfan

    Dabei seit:
    02.10.2004
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    genau, tieferlegen muß schon sein. da der elch doch mit einem nicht ganz so straffen fahrwerk ausgestattet ist und nicht gerade unwackelig ;) ist.

    Ich werd mich mal schlau machen ob die Federn beim L (MOPF) auch gehen. Ist glaube ich eine gute Wahl ?!?!
     
  10. #9 Flitzpieper, 04.10.2004
    Flitzpieper

    Flitzpieper Guest

    Also meine Erfahrungen mit den Federn sind durchweg positiv *daumen*.
    Wenn es denn soweit ist kann ich sicherlich mit genaueren Angaben zum Umbau dienen :D
     
  11. PStar

    PStar Elchfan

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stúdent
    Ort:
    Düsseldorf
    Marke/Modell:
    A 160 CDI
    Ich hab gerade am Wend nen schönes Brabus Fahrwerk bei mir eingebaut! Ich hatte vorher nur ein DC Sportfahwerk!!! Jetzt ist er noch tiefer und auch schön hart aber immer noch angenehm zu fahren, aber man muss schon gut aufpassen bei Hügeln und Dellen!! 40mm tiefer stell ich mir richtig übel vor!!!!
    Gruss aus D'Dorf
     
  12. ms610

    ms610 Elchfan

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reutlingen
    Marke/Modell:
    A190
    Da verkauft doch immer jemand bei Ebay die Brabusfahrwerke für 199€ + Versand.

    Find ich einen guten Preis, das kosten ja gescheite Federn schon so viel

    Wenn die ganze Sache nicht mit soviel Heck meck ( Eintragen, Spur neu einstellen) verbunden wäre, hätte ich schon längst zugeschlagen
     
  13. #12 grummel, 05.10.2004
    grummel

    grummel Elchfan

    Dabei seit:
    02.10.2004
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem habe ich ja auch, und dann das Einbauen *ulk*

    Ich denke mit ner Anleitung kriege ich das hin.
    Damit die Kosten nicht ganz so explodieren.
     
  14. Robbe

    Robbe Elchfan

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Rostock
    ich bin mit meinen Lorinser-Federn von der Optik her, überhaupt nicht zufrieden. Das Fahrverhalten hat sich jedoch entschieden verbessert.
     
  15. PStar

    PStar Elchfan

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stúdent
    Ort:
    Düsseldorf
    Marke/Modell:
    A 160 CDI
    Der einbau war Super einfach!
    Hab ich mit nem Freund in Etwa einer Std. hin bekommen!!
    Spureinstellen hat 46 Euro gekostet und der Tüv kommt Freitag noch!Hat mich alles zusammen etwa 300 Euro gekostet!!!
    Sehr zu empfehlen!!!!! *daumen*
     
  16. jogi

    jogi Elchfan

    Dabei seit:
    24.12.2002
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Marbach/Neckar
    Marke/Modell:
    A 160 Avant
    Hallo PStar,

    Hut ab.(ca. 1Std.)
    Ihr habt das aber nicht auch noch während der Fahrt gemacht, oder????? *LOL*

    Gruss Jogi
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 grummel, 06.10.2004
    grummel

    grummel Elchfan

    Dabei seit:
    02.10.2004
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Was braucht man denn so an spezial Werkzeug, Federspanner habe ich und was noch ?
     
  19. PStar

    PStar Elchfan

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stúdent
    Ort:
    Düsseldorf
    Marke/Modell:
    A 160 CDI
    Feder-Spanner brauchst du bei dem Brabus Fahrwerk nicht!
    Die Dämpfer vorne sind ja schon fertig montiert! Alte raus neue rein!!!
    Hinten werden die Federn nur getauscht!!!
    Geht echt Easy mit nem Wagenheber und nem Schlagschrauber!!!
    Beim nächsten mal mach ich das wären der Fahrt!!!! ;)
    Ist aber tiefer als 20mm gekommen!!!
    Ich kann es nur empfehlen!!!!!

    Gruss aus D´Dorf!!!
     
Thema:

Erfahrungsberichte: Tieferlegung

Die Seite wird geladen...

Erfahrungsberichte: Tieferlegung - Ähnliche Themen

  1. Klimaanlage W168, A160: Reaktivierung durch Kältemittel nachfüllen; Erfahrungsbericht

    Klimaanlage W168, A160: Reaktivierung durch Kältemittel nachfüllen; Erfahrungsbericht: Vorgeschichte: Der W168, A160, Bj. 2002, war wegen Nicht-Funktion der Klimaanlage vor einem Jahr im Mai 2015 in der Werkstatt zur...
  2. Erfahrungsbericht A190

    Erfahrungsbericht A190: Ein kleiner Erfahrungsbericht: Nach zwei Jahren A140 hatte ich schon länger Lust auf mehr PS. Zufällig wurde ein 2000er A190 bei mir in der...
  3. Dezentes Tieferlegen + neue 16 oder 17" Felgen - Was erwartet mich ??

    Dezentes Tieferlegen + neue 16 oder 17" Felgen - Was erwartet mich ??: Hallo, Ich bin seit kurzem Besitzer einer A-Klasse A140 1,6l 82PS Autom. Bj.2004 Classic Ausstattung Ich habe das Auto relativ preiswert...
  4. W168 Fahrwerk oder Federn Tieferlegung

    Fahrwerk oder Federn Tieferlegung: Hallo bin dringend auf der suche nach einem Fahrwerk oder Tieferlegungsfedern mit Dämpfer wer was hat einfach melden bitte mit preis
  5. A210 Tieferlegung Federteller?

    A210 Tieferlegung Federteller?: Tag, Gibts für die A-Klasse austauschbare Federteller in verschiedenen Grössen bzw Höhen? Wenn ja, welche Grösse ist Serienmässig im A210...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.