Erhebliches Standgas Problem!

Diskutiere Erhebliches Standgas Problem! im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Leute! Brauche dringend hilfe bei unserem A 140 bj 98 Automatik. Das Standgas war in letzter Zeit recht niedrig. wen man Gas gegeben hat...

  1. #1 HolyCanelony, 22.09.2012
    HolyCanelony

    HolyCanelony Elchfan

    Dabei seit:
    22.09.2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Leute!

    Brauche dringend hilfe bei unserem A 140 bj 98 Automatik. Das Standgas war in letzter Zeit recht niedrig. wen man Gas gegeben hat dann ist die Drehzahl erstmal kurzzeitig in Keller gerutscht bevor das Gas dann wieder normal angenommen wurde. So tief dass der Wagen manchmal einfach ausging! Habe gerade die Drosselklappe bei abgesteckter Batterie ausgebaut und von den verunreinigungen befreit. Nach dem Zusammenbau passierte nun folgendes... Das Standgas war mal eine zeitlang normal bei ca 700 dann mal ne zeitlang bei 500 und dann ne zeitlang bei 1000. Währenddessen hörte ich auf den Motor bei dem in sehr unregelmäßigen Abständen ein kurzes TSCCHHHT Zischen zu hören war bei dem sich sofort die Drehzahl stark senkte und der Motor sich spürbar verschluckte. nach einer sekunde war die Drehzahl wieder normal. So geht dass nun schon seit einer halben stunde...

    Bitte helft mir muss die kiste bis montag wieder zum laufen bringen da sonst meine Mutti nicht zur Arbeit fahren kann!

    Liebe grüße aus dem regnerischen süden :D
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 22.09.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.791
    Zustimmungen:
    850
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Der saugt Falschluft. Ist also undicht. Schau bitte nach, wo du den Ansaugtrakt nicht wieder richtig verschlossen hast.
     
  4. #3 HolyCanelony, 22.09.2012
    HolyCanelony

    HolyCanelony Elchfan

    Dabei seit:
    22.09.2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    mhm hab alles nochmal überprüft geht jetzt besser. Aber wenn man im leerlauf gas gibt und dann wieder vom gas geht springt die drehzahl von 900 schlagartig, verschluckend quasi auf 600...
     
  5. #4 HolyCanelony, 22.09.2012
    HolyCanelony

    HolyCanelony Elchfan

    Dabei seit:
    22.09.2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    So alles nochmal auseinander und zusammengebaut. Es sammelt sich imner ziemlich viel öl in der drosselklappe... problem mit dem anfänglichen absacken der drehzahl beim gasgeben besteht nach wie vor. Einer ne idee?
     
  6. tippex

    tippex Elchfan

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    246
    Marke/Modell:
    A160 7/98
    Hi,

    klingt so, als würde der größere Mengen Luft durch den Motor ansaugen, die nicht durch den Luftmassenmesser gehen und natürlich mit Ölnebel versetzt sind. Öldeckel und Peilstab richtig drauf?

    Gruß
     
  7. #6 Mr. Bean, 23.09.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.791
    Zustimmungen:
    850
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Wieviel Öl ist im Motor?
     
  8. #7 HolyCanelony, 23.09.2012
    HolyCanelony

    HolyCanelony Elchfan

    Dabei seit:
    22.09.2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Öl ist genau zwischen min und max. Ich kann einfach nix finden wo die falschluft nach dem lmm gezogen werden könnte... vlt ist das msg nun endgültig im eimer?
     
  9. #8 Mr. Bean, 23.09.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.791
    Zustimmungen:
    850
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Eine Wekstatt kann das ausmessen. Du kannst das ausraten ...

    Den Fehler wirst du ohne elektronische Hilfen nicht finden ... ;)
     
  10. #9 HolyCanelony, 23.09.2012
    HolyCanelony

    HolyCanelony Elchfan

    Dabei seit:
    22.09.2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    jop am montag geh ich zum fehlerspeicher auslesen. Werde mir jetzt auch so ein gerät im internet schießen. bin es leid jedesmal zur werkstatt zu fahren. stimmt es das merzedes OBD nicht unterstütz und deshalb ein besonderer adabpter verwendet werden muss?
     
  11. #10 Mr. Bean, 23.09.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.791
    Zustimmungen:
    850
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  12. #11 HolyCanelony, 23.09.2012
    HolyCanelony

    HolyCanelony Elchfan

    Dabei seit:
    22.09.2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Ah und so nebenbei: Einen spürbaren Leistungsverlust hat der flitzer auch noch...
     
  13. #12 Mr. Bean, 24.09.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.791
    Zustimmungen:
    850
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ja, ja: Falsche Gemischzusammensetzung oder fasche Verbrennung ...
     
  14. #13 miata2412, 24.09.2012
    miata2412

    miata2412 Elchfan

    Dabei seit:
    14.09.2011
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Tübingen
    Marke/Modell:
    W168 A160
    Könnte mir auch Lambdasonde vorstellen...

    Möge er berichten was raus gekommen ist!
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 HolyCanelony, 24.09.2012
    HolyCanelony

    HolyCanelony Elchfan

    Dabei seit:
    22.09.2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Sodala komme gerade vom mechaniker. fehlerspeicher hatte folgende meldungen:
    Gaspedalsensor gibt falsches signal, gangwahlsensor fehlerhaft und nockenwellensensor kein signal.
    Die ersten beiden hatten mit dem ausbau der drosselklappe zu tun, daher immer fehlerspeicher löschen nach ausbau der Drosselklappe! Das mit dem Nockenwellensensor kam uns spanisch vor. Also speicher gelöscht karre kurz angelassen und wie ein sturm hagelten 3 neue fehler rein dass der nockenwellensensor hinüber ist! Da haben wir ja das übel :)
    bestell gleich das teil und werd mich dann am wochenende an den einbau machen!
    Danke leute für die vielen antworten und weiterhin gute fahrt

    :D
     
  17. #15 Mr. Bean, 24.09.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.791
    Zustimmungen:
    850
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    ;)
     
Thema: Erhebliches Standgas Problem!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a klasse w168 standgas

    ,
  2. w168 leerlaufdrehzahl einstellen

    ,
  3. w168 standgas einstellen

    ,
  4. a klasse standgas einstellen,
  5. mercedes a klasse standgas einstellen,
  6. standgas höher stellen mercedes w168,
  7. standgas einstellen mercedes w168,
  8. mercedes a klasse drehzahl einstellen,
  9. standgas einstellen a klasse 2001,
  10. wie kann ich bei der a klasse gas einstellen
Die Seite wird geladen...

Erhebliches Standgas Problem! - Ähnliche Themen

  1. Problem mit dem 4er Fensterheber.

    Problem mit dem 4er Fensterheber.: Hallo zusammen. Ich hab natürlich schon gesucht... Aber mein Problem gibt's glaub ich garnicht Ich habe mir vor einer Woche einen W168 Bj98...
  2. Gaspedal Problem

    Gaspedal Problem: Nun habe ich auch ein Problem. Wenn ich fahre is ab und an das Gas weg, kommt dann aber wieder ( als ob das Signal vom Gaspedal verloren geht) ....
  3. Problem Temperaturwarnung

    Problem Temperaturwarnung: Hallo Forum, meine Frau hatte am 200er Diesel eine Rote Anzeige Generator - das war natürlich 60 km von zuhause entfernt. Da wir schon 5 kaputte...
  4. Problem mit Handbrems-Warnlampe

    Problem mit Handbrems-Warnlampe: Hallo, ich habe die hintere 12V Steckdose in der Mittelkonsole ausgetauscht, seit dem geht auch bei gelöster Handbremse die Warnlampe und der...
  5. Problem nach Anlaser-Wechsel A140

    Problem nach Anlaser-Wechsel A140: Hallo, bin hier im Auftrag der Autofummler. ES handelt sich um einen A140 BJ1998, ohne Klima. Gestern haben beide in stundenlanger Kleinarbeit den...