W168 Erst waren es nur die Stoßdämpfer, jetzt verschrotten?

Diskutiere Erst waren es nur die Stoßdämpfer, jetzt verschrotten? im W168 Häufig referenzierte Threads Forum im Bereich A-Klasse W168 (1997-2004); Hallo, ich bin sehr verzweifelt und hoffe, daß mir hier jemand helfen kann. Mein Auto: A 140 W168, EZ: 06/2002, Benzin TÜV war im März dieses...

  1. #1 LadyGizmoh, 22.09.2021
    LadyGizmoh

    LadyGizmoh Elchfan

    Dabei seit:
    22.09.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Böhl-Iggelheim
    Ausstattung:
    Benzin, Schaltgetriebe
    Marke/Modell:
    A 140 W168, BJ 06.2002
    Hallo,

    ich bin sehr verzweifelt und hoffe, daß mir hier jemand helfen kann.

    Mein Auto: A 140 W168, EZ: 06/2002, Benzin

    TÜV war im März dieses Jahr und er ging mit geringen Mängeln durch.
    Festgestellte Mängel sind:
    Motor ölfeucht
    Schweller vorne rechts und links angerostet
    Achskörper vorne und hinten angerostet
    Und man sagte mir, daß die hinteren Stoßdämpfer ausgetauscht werden sollten.

    Wie das so ist, ein Bekannter einer Bekannten kann mir das günstig machen. Er hat das Auto heute gehabt und ich bekam es zurück mit den Worten, er kann bei diesem Auto die Stoßdämpfer nicht wechseln.
    Außerdem ist der Benzinschlauch stark verrostet, die hintere Achse ebenfalls und die Achslager wären praktisch nicht mehr vorhanden. Das Auto wäre lebensgefährlich und ich sollte es am besten sofort verschrotten.

    Fazit: die neuen Stoßdämpfer liegen jetzt im Kofferraum und ich bin total fertig und verunsichert ob ich morgen überhaupt noch damit zum Arzt fahren soll.

    Bin auf das Auto angewiesen, da ich 2x wöchentlich zur ärztlichen Behandlung muß und dies mit den öffentlichen Verkehrsmittel nicht erreichen kann. Außerdem verfüge ich nur über wenig Geld.

    Habe die Hoffnung, daß ich hier jemanden finde, der in der Nähe wohnt und sich das mal anschauen kann, bzw. ob mir wer eine wirklich günstige Werkstatt nennen kann. Ich wohne in Rheinland-Pfalz, nähe Speyer.

    Ich kann nicht beschreiben wie ich mich über Hilfe jeglicher Art freuen würde.

    Danke Lady-Gizmoh
     
  2. Anzeige

  3. #2 Rico74, 23.09.2021
    Zuletzt bearbeitet: 23.09.2021
    Rico74

    Rico74 Elchfan

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    75
    Beruf:
    Technische Betriebsführung
    Ort:
    Stralsund
    Ausstattung:
    L LINKS-Lenkung 525 Connect 20 HIGH (NTG7)
    Marke/Modell:
    W169 Mopf A180 CDI Avantgarde EZ Jan 2011 CVT
    Guten Morgen,

    ich wohne nicht in RPFL.

    Der Elch hat im März TüV bekommen.
    Und Monate später hat sich die hintere Achse aufgelöst und die Achslager auch?
    Die hinteren Domlager werden vermutlich nicht mehr die besten sein.

    Der Bekannte einer Bekannten hat noch nie an Autos geschraubt, oder kennt nur die Standardmethode.

    Zum Tausch der Stoßdämpfer muss die Achse abgesenkt werden.
    Das macht man, indem man die dazugehörenden Befestigungen (hintere Domlager; Außentorx; Vielzahn) löst und gleichmäßig raus dreht, bis (gerade so) man an die Mutter ankommt.
    An die Mutter kommt man anders nicht ran, es sei denn jemand hat schonmal die Stoßdämpfer gewechselt, war so schlau und hat die Muttern angepunktet (Schweißen).

    Benzinschläuche (Kunststoff / Gummi) rosten nicht, nur die Leitungen korrodieren. (Alu; Cu; St)
    Aber wenn der Elch im März TÜV bekommen hat und das als Mangel nicht aufgeführt wurde, kann es nicht so schlimm sein.

    Ein inkoninenter Motor ist nicht so schön.

    Gegen Rost hilft eine Behandlung mit Fertan, wenn es nicht so weit fortgeschritten ist.
    Das habe ich vor kurzem bei einem Fiesta Mk6 gemacht, der hatte es bitter nötig.

    Dafür braucht man aber Platz und ein wenig Kenntnis von der Materie.

    Autos brauchen auch Pflege und Vorsorge über die normale Wartung hinaus, das machen Vertragsstätten selten.

    Mit freundlichen Grüßen
     
    Christian Martens gefällt das.
  4. #3 Heisenberg, 23.09.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    15.113
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Warum ein Vollzitat direkt unter dem erstellten Beitrag :?:
     
  5. #4 LadyGizmoh, 23.09.2021
    LadyGizmoh

    LadyGizmoh Elchfan

    Dabei seit:
    22.09.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Böhl-Iggelheim
    Ausstattung:
    Benzin, Schaltgetriebe
    Marke/Modell:
    A 140 W168, BJ 06.2002
    Hey,

    danke für die schnelle Antwort.

    Ich habe nochmal mit dem Mann gesprochen, er bleibt dabei daß er es nicht machen kann, daß Auto wäre nur noch Schrott.

    Deswegen bin ich ja so verwirrt, vor dem TÜV war es in der Werkstatt und wurde durch gecheckt, da hätte man mir doch was gesagt und durch den TÜV wäre es dann wohl auch nicht gekommen.
     
  6. #5 Ralf_71287, 23.09.2021
    Ralf_71287

    Ralf_71287 Elchfan

    Dabei seit:
    21.10.2018
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    971
    Beruf:
    Elektrotechniker in Frührente
    Ort:
    Stuttgart | Weissach
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    99er W168 Schalter A140 | Sommer: 02er Smart 450 Cabrio (Mini-Elch)
    Was erzählst du denn da?!?
    Zum Wechsel der hinteren Stoßdämpfer müssen nur die 2 Schrauben der Stoßdämpfer gelöst werden. Es gibt kaum einen leichteren Wechsel wie im W168.

    Siehe Video.



    Zu deinem Bekannten: Echt ein Trauerspiel. Wahrscheinlich Bauarbeiter oder Metzger von Beruf. Der hatte nur keine Lust zu arbeiten.
    Rico hat ja da schon was erzählt. Da bin ich ganz seiner Meinung.

    Wenn du nun unsicher bist wegen deinem Auto, geh zum ADAC und lass ihn checken. Kost halt so um die 70€ nur die sind ehrlich und wollen kein weiteres Geld mit dir verdienen.
     
    monster und LadyGizmoh gefällt das.
  7. elchle

    elchle Elchfan

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    233
    Ort:
    Wilnsdorf
    Marke/Modell:
    W414 1,9 aus 2005, Mini Countryman Cooper S
    Die Hinterachse muss nicht (!) abgesenkt werden, man kommt auch so ran (auch wenn es eng ist). Es gibt hier im Forum auch irgendwo eine genaue Beschreibung des Vorgehens. Und ansonsten: Einfach jemanden fragen der was davon versteht. Viele selbsternannte Schrauber haben von dem was sie tun und wie sie es tun keine Ahnung! Lass Dir also nichts einreden! Seit März ist Dein Elch nicht soviel schlechter geworden! Fehlt nur noch dass der Typ Dir vorschlägt den Elch kostenlos für Dich zu entsorgen weil er jemanden kennt……Problem, Speyer ist zu weit weg, sonst wär das schnell erledigt. Keine freie Werkstatt in der Nähe die Du kennst?
     
    Heisenberg gefällt das.
  8. #7 Ralf_71287, 23.09.2021
    Ralf_71287

    Ralf_71287 Elchfan

    Dabei seit:
    21.10.2018
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    971
    Beruf:
    Elektrotechniker in Frührente
    Ort:
    Stuttgart | Weissach
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    99er W168 Schalter A140 | Sommer: 02er Smart 450 Cabrio (Mini-Elch)
    Sie sollten ausgetauscht werden. Müssen aber nicht. Wenn die ganz kaputt gewesen wären, hättest du die Hauptuntersuchung nicht bestanden.
    Wie schon geschrieben, geh zum ADAC. Wenn der das Auto als sicher bewertet dann fahr den noch bis zur nächsten HU und dann kauf dir was neues.
     
    monster und Heisenberg gefällt das.
  9. #8 Heisenberg, 23.09.2021
    Zuletzt bearbeitet: 23.09.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    15.113
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Beim PreMopf waren die Muttern noch nicht am Träger verschweißt, da musste man fummeln, fummeln, fummeln, oder eben den Träger ablassen ;-)
    Das Problem wurde erst später bei MB erkannt. Rechte Seite mag ja noch Funktionieren, aber bei der Linken ging nichts ohne speziell gebogenem Maulschlüssel.
    Spätestens beim Mopf sollte es ohne gehen.

    https://www.elchfans.de/threads/zweiter-elch-im-stall.52066/page-14#post-565609
     
    monster gefällt das.
  10. #9 Rico74, 23.09.2021
    Zuletzt bearbeitet: 23.09.2021
    Rico74

    Rico74 Elchfan

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    75
    Beruf:
    Technische Betriebsführung
    Ort:
    Stralsund
    Ausstattung:
    L LINKS-Lenkung 525 Connect 20 HIGH (NTG7)
    Marke/Modell:
    W169 Mopf A180 CDI Avantgarde EZ Jan 2011 CVT
    Mahlzeit

    Ich hatte einen W168 Mopf und da waren die Muttern definitiv nicht angepunktet.
    Und so ran gekommen bin ich nicht.

    Wurstfinger habe ich nicht, Finger wie ET auch nicht.*ironie*
    Zwischen Radkasten und Träger war definitiv zu wenig Platz.

    Wir haben damals die Achse gelöst und cm für cm jede Schraube soweit raus drehen müssen, damit man an die Mutter der oberen Befestigung kommt, zum Gegenhalten.
    Es haben beide Muttern schön beim Lösen mitgedreht.

    Mit einem gebogenen Maulschlüssel könnte es auch gehen.
    Das stimmt.
     
    Heisenberg gefällt das.
  11. #10 Heisenberg, 23.09.2021
    Zuletzt bearbeitet: 23.09.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    15.113
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Soll es auch gegeben haben ... das mit dem Mopf war auch nur aus der Luft gegriffen da gibt es keine echte Dokumentation dazu, aber bei jüngeren Mopf und auch Vaneo wo die Stoßdämpfer von mir mal gewechselt wurden waren bereits die Muttern gepunktet.
    Bei meinen eigenen Elchen nicht! Und es war wirklich eine schei.... fummelei.
     
  12. #11 rifatskr, 23.09.2021
    rifatskr

    rifatskr Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2015
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    78
    Beruf:
    kein Beruf
    Ort:
    67126 Assenheim
    Ausstattung:
    es reicht zum Fahren ...
    Marke/Modell:
    W639 Bj. 2010 / W168 A190 Bj. 2001 / A160 Bj. 2002
    Laut WIS wurde ab 19.02.2001 eine geänderte Hinterachse eingebaut ...
     

    Anhänge:

    Heisenberg und Christian Martens gefällt das.
  13. #12 Sandy Stoll, 23.09.2021
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.09.2021
    Sandy Stoll

    Sandy Stoll Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2019
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    493
    Beruf:
    VerKäuferin und Mutti
    Ort:
    Bingen am Rhein
    Ausstattung:
    Ambiente 7 Sitzter F. H. Parktronic .......suche original Antenne befindet sich im Heck Dach
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz Vaneo W414 1,6 Ambiente MT Bj 2002 75kw/102Ps 260.000 km mit Austausch 140.000 Benziner
    So ein Eierhahn habe ich auch kennen gelernt.

    A-klasse Vaneo und noch so ein Mercedesschrott kannste nur neu kaufen fahren und verschrotten.
    Oder kauf dir ein Opel da hat man wenigstens Platz zum schrauben.

    Nur weil der Doofkopp sich mit dem Auto schwer tut, weil er es nicht kennt. Vielleicht war der ja früher bei den Autoschrauber die ein rießen Heckspoiler montiert haben und dann dachten das Auto fährt auf einmal 100 km/h schneller.
    Oder den Auspuff manipulierten und lauter war und dann dachten jetzt ist das Auto schneller.

    Lass dich nicht belabbern gehe zu einem der das machen will und kann.

    Total einfach.

    Auto auf Wagenheber
    Schlagschrauber mit Verlängerung E14 Torxnuss
    Unterbodenschutz ab 8 oder 10 Schrauben.
    4 Torx Schrauben M12 /60 oder 70er um die Hälfte raus.
    dann ein Gabelschlüssel auf die Mutter des Stoßdämpfer und die andere Seite den Schlagschrauber .. Brrrriiit Brrrrit
    und auf ist die Schraube.
    Dämpfer raus/rein alles wieder fest ziehen. Arbeitszeit 2 Stunden, wenn die Vorbereitung stimmt.

    Jetzt noch der Satz des Meisters.... Alles am Vortag mit WD40 einsauen. Oder eine Mutterknacke im Baumarkt kaufen. Kann sehr viel Zeit sparen. Brrrit und Knall und raus . Nur braucht man dann wieder neue Schraube und Muttern. Jaaaaaa kostet alles Geld aber beruhigt die Nerven.


    Der obere Absatz bedeutet die Worte ( Achse absenken. )


    Der Opel und Tuktuk Schrauber kann mit Torx oder Vielzahn nichts anfangen.
    Opel Schrauber sein Satz. HÄÄÄÄÄÄ was issen des für eine scheiße die Schraube kenn ich nicht schlag mal eine 10 Nuss mit Hammer drauf.
     
    Toyota150 gefällt das.
  14. elchle

    elchle Elchfan

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    233
    Ort:
    Wilnsdorf
    Marke/Modell:
    W414 1,9 aus 2005, Mini Countryman Cooper S
    Ich hatte einen VorMopf, es geht definitiv ohne Absenken! Hab aber auch ne Hebebühne und professionelle Werkstattausrüstung…
     
  15. #14 Sandy Stoll, 23.09.2021
    Sandy Stoll

    Sandy Stoll Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2019
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    493
    Beruf:
    VerKäuferin und Mutti
    Ort:
    Bingen am Rhein
    Ausstattung:
    Ambiente 7 Sitzter F. H. Parktronic .......suche original Antenne befindet sich im Heck Dach
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz Vaneo W414 1,6 Ambiente MT Bj 2002 75kw/102Ps 260.000 km mit Austausch 140.000 Benziner
    Ja der sogenannte Bananenschlüssel ist da hilfreich.

    images.jpg

    Nur ein Beispiel des Aussehens
     
    Heisenberg gefällt das.
  16. #15 Heisenberg, 23.09.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    15.113
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Genau solche :D
    Habe ich mir damals auch angefertigt.
     
  17. #16 Sandy Stoll, 23.09.2021
    Sandy Stoll

    Sandy Stoll Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2019
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    493
    Beruf:
    VerKäuferin und Mutti
    Ort:
    Bingen am Rhein
    Ausstattung:
    Ambiente 7 Sitzter F. H. Parktronic .......suche original Antenne befindet sich im Heck Dach
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz Vaneo W414 1,6 Ambiente MT Bj 2002 75kw/102Ps 260.000 km mit Austausch 140.000 Benziner
    Deshalb sag ich immer.

    Derjenige der es macht oder schon paar mal gemacht hat sollte immer wenn er was macht eine Schritt für Schritt Anleitung erstellen. So kommen die wenigsten Fragen auf .

    Ich muß hinten Stoßdämpfer wechsel ?
    Warte ich schau wo das ist. Hier haste die Anleitung und bitte genau so machen.
    Ahhh danke.
    Ja genau so hat es funktioniert.
    Hab es getauscht.. Tausend Dank bis zum nächsten mal.
     
    Christian Martens und Heisenberg gefällt das.
  18. #17 Heisenberg, 23.09.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    15.113
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Das war bei mir weit vor der "Elchfans.de" zeit.
    Da kannte ich das Forum noch nicht einmal.
     
  19. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 LadyGizmoh, 24.09.2021
    LadyGizmoh

    LadyGizmoh Elchfan

    Dabei seit:
    22.09.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Böhl-Iggelheim
    Ausstattung:
    Benzin, Schaltgetriebe
    Marke/Modell:
    A 140 W168, BJ 06.2002
    Hab jemand gefunden...freu!

    Er hat sich das Auto vorhin angesehen. Er meint die Radlager sind ok, aber die Stoßdämpfer sollten in der Tat ausgetauscht werden.

    Hmmmm, ich habe zwar oben gelesen wie man das macht, aber wie lange man dafür braucht und was der tatsächliche Arbeitsaufwand ist weiß ich natürlich nicht. Was sollte man dafür bezahlen? Es soll ja weniger als in der Werkstatt sein, aber dennoch fair.
    Was meint ihr?
     
  21. #19 Heisenberg, 24.09.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    15.113
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Das hängt davon ab welche Möglichkeiten dein "Mechaniker" hat, mit einer Hebebühne oder Grube ist gutes Arbeiten, unter einem Aufgebockten Elch zu liegen ist schon etwas Kniffeliger.

    Frag ihn doch einfach was er sich vorstellt .... mit/ohne Material. ;-)
     
Thema:

Erst waren es nur die Stoßdämpfer, jetzt verschrotten?

Die Seite wird geladen...

Erst waren es nur die Stoßdämpfer, jetzt verschrotten? - Ähnliche Themen

  1. W168 Motor springt erst nach mehreren Startversuchen an

    Motor springt erst nach mehreren Startversuchen an: Hallo zusammen, ich fahre einen A160, EZ1999 und habe seit ein paar Wochen bei meinem Elch folgendes Problem: Wenn es kälter ist und der Elch über...
  2. W169 Tuning & Veredelung...erst mal Grundreinigung

    Tuning & Veredelung...erst mal Grundreinigung: Hallo, nun ich denke manchen beschäftigt der Umstand, ein Raucherfahrzeug wieder auf ein (für mich) erträgliches Niveau zu bringen. Auf deutsch:...
  3. W168 Erste Lamelle vom Lamellendach ausbauen

    Erste Lamelle vom Lamellendach ausbauen: Moin, zu o.g. Thema habe ich für den 168-er nix im Netz gefunden. Ich habe das Dach ausgebaut und wollte die innere Gummidichtung wechseln - ist...
  4. W169 Hallo und erstes Problem

    Hallo und erstes Problem: Einen Gruß an die Gemeinde der Elchfans! Seit einigen Tagen bin auch ich stolzer Besitzer eines solchen Haustieres, es handelt sich um einen...
  5. W168 Ladestrom erst nach ca. 5-10 Sekunden.

    Ladestrom erst nach ca. 5-10 Sekunden.: Hallo Mein A140 W168 zeigt ein sonderbares Verhalten. Ich hab einen Voltmeter an den Zigarettenanzünder angeschlossen. Interessanterweise liegt...