Erste Erfahungen mit´n Elch. KM Anzeige Display, ZV und Rechtskurven

Diskutiere Erste Erfahungen mit´n Elch. KM Anzeige Display, ZV und Rechtskurven im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, seit ein paar Tagen bin nun Elch Besitzer. Besitzer Stolz kommt nicht wirklich auf, aber er hat EIGENLEBEN. Gut, das die ZV nicht geht,...

  1. Mack

    Mack Elchfan

    Dabei seit:
    29.07.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwischen Paderborn, Bielefeld und Gütersloh
    Ausstattung:
    Klima, Automatik, Tempomat
    Marke/Modell:
    170cdi
    Hallo,
    seit ein paar Tagen bin nun Elch Besitzer.
    Besitzer Stolz kommt nicht wirklich auf, aber er hat EIGENLEBEN.

    Gut, das die ZV nicht geht, wusste ich vor dem Kauf. Fehler ist, wenn der Ent oder Verriegelungsauslöser gedrückt wird tut sich nicht mehr, als das die Blinker die Bestätigungszeichen geben.
    Aber das mitten im Betrieb die mittlere Anzeige (Gesamt KM, Uhr usw.) einfach ausfällt und dann in Rechtskurven die Innenbeleuchtung angeht, ist schon etwas kurios.
    Auch das hinten das linke Fenster nicht automatisch bis GANZ nach oben fährt, hab immer gedacht das Mercedes nur mit der Kompressoraufladung des 1,8Ltr. nen Bock geschossen hat, aber um den Elch ist es auch nicht wirklich besser bestellt, na solange er das tut was ich von ihm verlange..........mit von A nach B zu bringen, aber nochmal einen Daimler? Eher nicht!

    Mal sehen ob ich die ZV wieder ans laufen kriege, tausche morgen die Vakuumpumpe.


    Edit

    Und dann hab ich noch ne Frage, mangels Bord/Handbuch, das Radio scheint nen CD Wechsler ansteuern zu können, die Knöpfe sind da und wenn auf Auswurf gedrückt wird kommt "No CD" (oder so ähnlich) versteckt sich ein Wechsler irgendwo? Hab keinen gefunden, das Auto ist ja sehr übersichtlich..........?!?!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elchfan577, 31.07.2015
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Das könnte an einem der Türkontakt-Schalter liegen.


    Lern mal die Endpunkte neu an.
    Fenster bis nach oben fahren und Taster noch mehrere Sekunden festhalten.
    Dann sollte es wieder automatisch bis ganz nach oben fahren.

    Wenn ein Wechsler verbaut ist befindet sich dieser auf der rechten oder linken Seite im Kofferraum.
     
    Mack gefällt das.
  4. #3 Busle Beni, 31.07.2015
    Busle Beni

    Busle Beni Elchfan

    Dabei seit:
    21.02.2015
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    8
    Marke/Modell:
    W168 (A 160) Automatik
    Ich habe ein Audio 10 CD , wohl das kleine. Es gibt "CD" und "CDC" - das letztere wohl Wechsler. Mein Elch hat aber auch keinen, ist also kein Muß. Ansteuern können sie es.
    Genau so ist es an meinem VW Radio, eine CD und Wechsler kann(!) er ansteuern, hat aber keinen.

    Grüßle,
    Beni
     
    Mack gefällt das.
  5. #4 taiphun, 01.08.2015
    taiphun

    taiphun Elchfan

    Dabei seit:
    14.07.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Werbetechnik
    Ort:
    Rheine
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W169 A200 CDI
    Das sind doch keine Probleme, die einem das MB-Fahren vermiest :) Denn eine A-Klasse ist nun einmal keine S-Klasse und kostet Gebraucht gerade einmal soviel, was ein S-Klassenfahrer an Kfz-Steuern im Jahr bezahlt B-)

    Tacho: Aus dem Steggreif hinaus würde ich auf einen lockeren Stecker hinter dem Tachodisplay vermuten. Wie man den Tacho ausbaut, findest du in den DIY auf der Hauptseite.

    Bei mir ging die Innenleuchte beim Beschleunigen immer an. Grund war die Heckklappe, die den Stift des Türkontaktschalters nicht tief genug eindrückte. Auslöser war vermutlich eine verzogene Hecklappe, die mit Gewalt zugedrückt wurde. Tür neu eingestellt und den Schalter mit Kontaktspray geflutet brachte Abhilfe.

    Bei der ZV hätte ich auch auf eine defekte Vakkumpumpe getippt, da ja die Ansteuerung mit der Bestätigung funktioniert.

    Also für jemanden, der etwas technisch begabt ist und Möglichkeiten zum Schrauben hat, ist der Elch recht cool.
    Ersatzteile gibt es zuhauf günstig im Netz und das Forum hat bisher fast alle Macken thematisiert und liefert eine Lösung *thumbup* Also nicht verzagen...
     
    Mack, glitzi und Schrott-Gott gefällt das.
  6. Mack

    Mack Elchfan

    Dabei seit:
    29.07.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwischen Paderborn, Bielefeld und Gütersloh
    Ausstattung:
    Klima, Automatik, Tempomat
    Marke/Modell:
    170cdi
    Hallo,
    danke für Eure Lösungsansätze!

    Ne Nummergleiche Vakuumpumpe hab ich von Schrotti meines Vertrauens geholt (hat er kurzerhand aus einem seiner "Kunden zu Verfügung stehenden Fahrzeuge" ausgebaut) bei Ausbau lief die original Eingebaute auf einmal wieder an.............. :thumbsup: schätze Selbstreparatur oder einfach bammel vorm Schlachter waren größer als weiterhin rumzuzicken.
    Nee, mal Spaß beiseite, denke die Kohlen im E-Motörchen werden es wohl nicht mehr lange machen, der Ersatz liegt aber im Kofferraum, wird also nicht weiter nerven. An den Tacho und Innenbeleuchtung geh ich diese Woche ran, mal sehen, von dem "kleenen" lass ich mich nicht hochnehmen. Mein altes VDO Dayton (mit aktuellen Karten) wird diese Woche auch seinen Platz finden.




    Auf jeden Fall macht es mehr Spaß ihn zu bewegen als zunächst vermutet, ich mags mit kleinen Ecken und Kanten......zeigt den Charakter.

    *thumbup* :thumbsup: *thumbup*
     
  7. Mack

    Mack Elchfan

    Dabei seit:
    29.07.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwischen Paderborn, Bielefeld und Gütersloh
    Ausstattung:
    Klima, Automatik, Tempomat
    Marke/Modell:
    170cdi
    Hallo,
    noch einmal ich mit einer Frage................das Gebläse läuft nur auf Stufe 5. Hat da jemand eine Idee wieso das so ist?
     
  8. #7 ihringer, 02.08.2015
    ihringer

    ihringer Elchfan

    Dabei seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    292
    Ort:
    Ihringen
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W169 180 CDI
    Mack gefällt das.
  9. Mack

    Mack Elchfan

    Dabei seit:
    29.07.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwischen Paderborn, Bielefeld und Gütersloh
    Ausstattung:
    Klima, Automatik, Tempomat
    Marke/Modell:
    170cdi
    Hallo,
    und noch einmal, versprochen letzte mal heute ???.

    Es geht um

    die Parksensoren............die Anzeige mittig im Armaturenbrett leuchtet, aber nur kurzfristig und geht dann wieder aus. Werte oder Distanzen werden nicht angezeigt.
    Kann es sein das das System nur mit allen und intakten Sensoren arbeitet, wie kann ich den/die def. Sensor/en identifizieren????

    Das wird ne schöne Schrauberwoche :thumbsup:
     
  10. #9 ihringer, 02.08.2015
    ihringer

    ihringer Elchfan

    Dabei seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    292
    Ort:
    Ihringen
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W169 180 CDI
    Hm, möglich das ein Sensor defekt ist. Welcher muss man raus finden, da die Sensoren beim W168
    nicht Canbus angesteuert sind.
    Hier hat ein Mitglied sich so beholfen:
    Vielleicht eine Methode der Ursachenforschung.... ;-)
     
    Mack gefällt das.
  11. Mack

    Mack Elchfan

    Dabei seit:
    29.07.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwischen Paderborn, Bielefeld und Gütersloh
    Ausstattung:
    Klima, Automatik, Tempomat
    Marke/Modell:
    170cdi
    Guten Morgen,
    danke für die Aufklärung! Ich denke das ein Sensor vorne den Geist aufgegeben hat. Da kann man "Feind"kontakt erkennen.
    Hab in der Bucht geschaut und das gefunden..............KLICK und ab zur Buch spekkern

    Frage ist: Passt das????​

    Dank im Voraus für Eure Mühen und Antworten!
     
  12. #11 ihringer, 03.08.2015
    ihringer

    ihringer Elchfan

    Dabei seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    292
    Ort:
    Ihringen
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    W169 180 CDI
    Joop, der sollte passen. Einer der wenigen Bauteile bei Mercedes der für mehr
    wie nur ein Modell aus der Produktpalette passt.... :whistling:
     
    Mack gefällt das.
  13. Mack

    Mack Elchfan

    Dabei seit:
    29.07.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwischen Paderborn, Bielefeld und Gütersloh
    Ausstattung:
    Klima, Automatik, Tempomat
    Marke/Modell:
    170cdi
    Bestellt und gleich ein paar Gasdruck für die Klappe hinten.......
     
  14. Mack

    Mack Elchfan

    Dabei seit:
    29.07.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwischen Paderborn, Bielefeld und Gütersloh
    Ausstattung:
    Klima, Automatik, Tempomat
    Marke/Modell:
    170cdi
    Hallo, mal wieder Zeit für ein UpDate ^^


    Die Gasdruckdämpfer für die hintere Klappe und der Sensor waren 2 Tage später da und die Dämpfer 5Min. nach Quittierung eingebaut, kein Ding.

    Die Sache mit dem Sensor liegt noch auf Eis, kommt aber auch noch.

    Gestern bin ich dann endlich mal der Sache mit der Innenbeleuchtung in Rechtskurven nachgegangen, habe den Elch schräg geparkt und lange suchen musste ich nicht. Der Kontaktfühler der Fahrerseite war hin, fixiert durch 2 SPAX Schrauben :cursing:

    Ein kurzer Anruf beim freundlichen hat mich dann doch überrascht, weil
    a. das Teil bekannt war
    b. das Teil auf Lager ist
    und, das beste
    c. UNTER 6€ zu erwerben ist. 5.99€ incl. MwSt. *thumbup*


    Gleich mal das Minuskabel wieder an die Batterie geklemmt (habe gestern zu spät entdeckt das nach 10min sowieso das Licht ausgeht :whistling: ) und bin hin.
    Unterwegs fiel mir auf das ESP und ABS Alarm schlugen auch das der untere Punkt (einmal drücken, öffnet komplett) der E-Fensterheber außer Funktion war.
    Gestern noch nicht, hatte also was mit dem Batterieabklemmen zu tun.

    Das merkte ich bei Ersatzteilkauf kurz an und der meinte das da wohl noch mehr im Argen liegen und ich mal in die "Heilige Halle der Strippenziehern" schauen sollte, da würde das Problem gelöst.
    Die "Jungs" waren so nett das E-Teil gleich ein zu bauen und auf meine Frage, ob das def. Teil oder eben meine Aktion mit dem Batterieabklemmen was mit dem Alarmen zu tun hätten, meinte er: anlassen, einmal Lenkrad bis zum linken Anschlag, dann bis zum rechten Lenkschlag und wieder zurück zum linken Anschlag drehen und weg waren die Alarme.
    Grund ist, durch Stromlosigkeit ist eine Neuanlernung der Lenkung notwendig und diese wird so durchgeführt, auch die Fensterheber funzen wieder normal.

    Alles in allem fange ich langsam an, mich an den Elch zu gewöhnen. Mal sehen was da noch so kommt
     
  15. #14 Physiknerd, 12.08.2015
    Physiknerd

    Physiknerd Elchfan

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    24
    Ausstattung:
    Beide Classic + Mittelarmlehne klappbar, Lamellenschiebedach.
    Marke/Modell:
    Mercedes-Benz A140, Mercedes Benz A150 EZ 2006
    Bisher musstest du doch nur die schlechte Pflege des Vorbesitzers ausgleichen, passt doch alles :D
    Nimm mal zum vergleich einen 14 Jahre alten Corsa oder Golf, mit ZV und Funkschlüssel, Klima, Parksensor, Tempomat, 4x Fensterheber UND Wartungsstau und schau was davon noch über ist.
     
  16. Mack

    Mack Elchfan

    Dabei seit:
    29.07.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwischen Paderborn, Bielefeld und Gütersloh
    Ausstattung:
    Klima, Automatik, Tempomat
    Marke/Modell:
    170cdi
    Guten Morgen,
    ja da hast Du Recht, nicht mehr viel mehr als ein nach Öl stinkender Haufen Metall und noch mehr Plastik.
    Wenn wer das Auto pflegt, kleine Reparaturen und keinen Wartungsstau produziert ist auf der Gewinnerseite.
    Wie gesagt, langsam gewöhne ich mich, lerne seine guten Seiten schätzen und finde ihn auch langsam "gnubbelig" *thumbup* (auch wenn meine Lebensgefährtin meint "Der sieht doch altbacken aus") *pfff*



    OT:
    Wo Du gerade Opel ansprichst.
    Ich kenne mich etwas mit der Technik von Autos der spät ´70, meine mobilen Anfänge, aus.
    Das war noch nicht so selfmade unfreundlich zusammen gesteckt, da gab es "Räuberkurbeln" statt E Heber und ZVs verschlossen die Premium Autos der großen 4 (Benz, BMW, Ford und Opel).
    Bei Opel war sowieso alles etwas anders, da nistete schon Flug Rost unter der Innenverkleidung beim Neukauf. Ist aber auch nicht wild wenn man es weiß, es bekämpft und vor allem womit man dem ganzen Einhalt gebietet. Die Karossen wurden weder verzinkt noch kamen sie in ein Lack Tauchbad.
    Das war bei meinem ersten Auto, einem Opel Kadett C Kombi so.
    Es wurde entdeckt, behandelt und als 2 Jahre später mal wieder nachgesehen wurde, war der Flug Rost immer noch da, ist durch die Behandlung zum stehen gebracht worden. Und das blieb auch so, bis er verkauft wurde, mit knapp 190.000 km mit 10 Jahren Betrieb.
    Es reichte völlig ein regelmäßiger Öl & Filterwechsel, die Technik war also solide, zumindest bei dem Fahrzeug.

    Opel hat nie das "Gentleman Agreement" unterzeichnet, da wonach kein Modell mehr als 250km/h machen durfte.
    Deshalb braucht man heute keine Eingriffe mehr zu machen um Vmax zu fahren, mal ganz davon abgesehen das es nicht viele Modelle bei Opel gibt die diese "Mauer" durchbrechen Was heute das doofe ist, ist die Elektronik, wenn da der Wurm drin steckt stehst du nur in der Werkstatt, selber was machen ist nicht.
    Einbau eines Radios mit mehr Strom Verbrauch............CAN Bus Anmeldung, sonst Fehlermeldung incl..
    OK, das ist der Tribut an den Fortschritt, aber wo sind die markanten Linien früherer Tage hin? Man muss echt schon auf die Details achten, oder direkt aufs Logo schauen um den Hersteller schnell zu identifizieren.
    Der lässt und soll auch nicht aufgehalten werden, nur das die Entwicklung dahingeht nur noch Passagier im eigenen Auto zu sein.............dann kann ich mich auch in einen Zug oder ähnliche Massenfortbewegungsmittel, setzen. *doll*
    Mal sehen wo ich in einem Jahr bin, vielleicht schaue ich dann nach einem Diesel Daimler aus der Baureihe W124 oder W123........................
     
  17. #16 Physiknerd, 13.08.2015
    Physiknerd

    Physiknerd Elchfan

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    24
    Ausstattung:
    Beide Classic + Mittelarmlehne klappbar, Lamellenschiebedach.
    Marke/Modell:
    Mercedes-Benz A140, Mercedes Benz A150 EZ 2006
    Technik schreitet halt voran.

    Ich bin übrigens nicht mehr der Meinung, dass autos früher "markanter" waren. Vielleicht etwas verspielter aber das oft bemängelte "einheitsdesign" gabs ansich schon immer.


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Man kann sich nun darum streiten, was "Schöner" ist. Aber dickere Säulen und Runde Formen dienen der sicherheit, schade finde ich besonders, das dafür die Rundumsicht geopfert wurde.
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Mack

    Mack Elchfan

    Dabei seit:
    29.07.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwischen Paderborn, Bielefeld und Gütersloh
    Ausstattung:
    Klima, Automatik, Tempomat
    Marke/Modell:
    170cdi
    Hallo,
    jaaaaaaaaaaaaaaaa ds isses!!!
    Ein paar die voll auf den Catwalk dürfen-sollen-müssen :D



    Hier noch ein paar Meilensteine, die man nicht mehr aus dem Kopf kriegt, wenn man sie mal gefahren ist.

    [​IMG]
    Quelle:http://www.oldtimerautos.net

    Die kleine Vette, bei dem "Arsch" besteht echt Verwechselung Gefahr, aber nur auf Entfernung, denn die Vette war ca. 1,5x breiter............
    [​IMG]
    Hab ich in der Bucht gefunden​

    Und der gehört alle mal dazu, genau das Modell hab ich in den frühen ´80 gefahren, wenn er nicht in der Werkstatt stand oder qualmend am Straßenrand. 1.11m hoch, Mittelmotor, Heckantrieb und 3-sitzer nebeneinander
    [​IMG]
    Meine Quelle: classic-autoglas.com​

    Später dann auch den "Hausfrauen Porsche", mit 160PS machte allen anderen ganz schön Dampf, dem damals aktuellen "Renneisen" von BMW dem 332i
    [​IMG]

    Meiner hatte goldene Felgen und nen roten Grill
    [​IMG]






    Und was ich als nächstes meine ist so was
    [​IMG]
    diese eindeutig markanten Linien sind eben nur bei einem 123 C Coupé zu finden.
     
  20. #18 Physiknerd, 23.08.2015
    Physiknerd

    Physiknerd Elchfan

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    24
    Ausstattung:
    Beide Classic + Mittelarmlehne klappbar, Lamellenschiebedach.
    Marke/Modell:
    Mercedes-Benz A140, Mercedes Benz A150 EZ 2006
    Das W123 Coupe ist echt lässig. Aber bitte nicht tieferlegen, und auch nicht lackieren, und auch keine zubehör Felgen ( wer möchte, darf 3teilige BBS Felgen kaufen und ein Sportfahrwerk einbauen, aber nur nachts)
    Farbkombi Zypressengrün (metalic) und Dattel, oder Eibengrün und Creme (MB-Tex).

    Einem W123 230 CE automatik einen "M 271 KE 18 ML ,C200 Kompressor" +Motor samt 5G-Automatik und Bremsanlage (ABS und ASR) unters Blech zu schneidern wäre cool. Müsste man aber neben der mechanischen Arbeit allerlei sensoren austricksen und anpassen. Der 230CE motor kann ja dann ins Regal.
     
Thema:

Erste Erfahungen mit´n Elch. KM Anzeige Display, ZV und Rechtskurven

Die Seite wird geladen...

Erste Erfahungen mit´n Elch. KM Anzeige Display, ZV und Rechtskurven - Ähnliche Themen

  1. Elch pfeift, surrt, heult

    Elch pfeift, surrt, heult: hallo könnt ihr mir ein Rat geben. unser Elch bj 2001 w168 automatik heult / surrt beim beschleunigen. Das Getriebe kann es nicht sein, denn...
  2. Klappschlüssel umgebaut - ZV funktioniert nicht mehr

    Klappschlüssel umgebaut - ZV funktioniert nicht mehr: Hallo! Für meinen kürzlich gekauften Elch habe ich 2 Funkschlüssel + 1 manuellen bekommen. 1 Funkschlüssel funktionierte gar nicht, der 2. fiel...
  3. MKL bei meinem Elch

    MKL bei meinem Elch: Hallo liebe Elch Fans, seit einem längeren Zeitraum fahre ich nun mit aktiver MKL meine A klasse w169 spazieren. Allerdings bisher ohne...
  4. Elch piebt hochfrequent

    Elch piebt hochfrequent: Hi, was mir seit der ersten fahrt nach dem Kauf aufgefallen ist, ist dass ca 15-90 sek. nach Start und fahrt des Autos ein sehr hohes...
  5. Erster Elch, jetzt wird es ernst! Fragen über Fragen...

    Erster Elch, jetzt wird es ernst! Fragen über Fragen...: Moin Leute Nach einer Probefahrt mit einem 2009er A170 bin ich begeistert von der alten A-Klasse. Ich bin jetzt am gucken und folgende Dinge...