W168 Erste Problem!!!

Diskutiere Erste Problem!!! im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Guten Tag, als Neuling möchte ich mich in diesem Forum vorstellen und meine derzeitige Probleme erörtern, mit der Hoffnung dass jemand uns weiter...

  1. Tahu

    Tahu Elchfan

    Dabei seit:
    14.05.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frisinga
    Marke/Modell:
    A140
    Guten Tag,

    als Neuling möchte ich mich in diesem Forum vorstellen und meine derzeitige Probleme erörtern, mit der Hoffnung dass jemand uns weiter helfen kann.

    Zum ersten Mal möchte meine Frau unbedingt eine MB A-Klasse besitzen. So haben ich auch eine gefunden und sofort gekauft: A140 / EZ 05.2002 / ca. 85.000km Laufleistung.

    Nach einige Tagen haben wir mit diverse Mängel zu bekämpfen, wobei es uns sehr an den Nerven gehen:

    1. die Innenbeleuchtung geht an, sobald das Lenkrad nach rechts geschwenkt wird!!! *kratz* Leuchtet auch so lange an, bis wieder nach links steuert
    2. der Regensensor funktioniert nur teilweise
    3. das quitschende und nervige Geräusch am Lenkrad

    Hat jemand die gleiche o.g. Probleme wie wir und mir mit konkrete Tipps geben, wie ich vorzugehen soll? Hilf mir bitte!!!
    Bedanke mich herzlich schon mal für eure Ratschläge im Voraus.


    Gruß

    Tahu

    P.S.: Das Forum habe ich vorher durchgeschaut, leider dabei nicht derartiges bzw. gleiches gesehen
    :-/
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Hi,

    das mit dem Licht ist mit ziemlicher Sicherheit einer der Türkontaktschalter, wahrscheinlich auf der Fahrerseite oder gar die Fahrertür. Hier an der Tür mit Textilklebeband ein paar Lagen auffüttern -- ist es weg, hast du den verantwortlichen gefunden und kannst ihn tauschen.

    Was du für ein Quietschen meinst und was ein "halbwegs" funktionierender Sensor tut oder auch nicht, erschließt dich mir nicht.

    Viele Grüße, Mirko
     
  4. #3 derjoseph, 14.05.2010
    derjoseph

    derjoseph Elchfan

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 170 CDI-L-Elegance
    Ich wäre froh wenn mein Regensensor überhaupt nicht funktionieren würde weil; der geht mir ordentlich auf den Zeiger - und da kenne ich viele denen es genauso geht.
    Beim geringsten Nieselregen wischt der wie blöde hin und her und bei Starkregen setzt er erst ein wenn man nichts mehr sieht.
    Mir erschliesst sich sowieso nicht der Sinn des Ganzen, ich bin gut in der Lage selbstständig, ohne Hochbegabung den Scheibenwischer an zu schalten wenn es regnet.
    Fällt bei mir unter die Rubrik: technische Spielerei die niemand braucht.
    Da lobe ich mir die gute alte Intervallschaltung von MB.
    Wenig Regen langsam, viel Regen schneller, Punkt.

    Joseph



    .
     
  5. #4 CarClean, 14.05.2010
    CarClean

    CarClean Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Kfz-Branche
    Ort:
    Salem (Bodensee)
    Marke/Modell:
    M-Klasse
    beim quitschen an deinem Lenkrad könnte ich mir gut vorstellen, das es am Schleifring liegt (dient als Kontaktplatte für die elektr. Funktionen wie Airbag, Multimedia Schalter am Lenkrad selber). Dieses Problem haben auch andere Marken.
     
  6. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    kann ich nicht verstehen *kratz* habe nach Jahren keinen Grund den Regensensor zu beanstanden! *thumbup*

    Im gegenteil, es stört mich bei Fahrzeugen ohne den Sensor.

    Gruß

    Kipper
     
  7. #6 derjoseph, 15.05.2010
    derjoseph

    derjoseph Elchfan

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 170 CDI-L-Elegance
    Ja, schon klar,
    - ein Regensensor, weil ich ja nicht mitbekomme das es regnet
    - einen Frostwarner, weil ich ja nicht mitbekomme das es friert
    - einen Spurassistenten, weil ich zu blöd zum lenken bin
    - ein Abstandswarner, weil ich ja +/- 88,5 Dioptrien habe
    - ein Lichtsensor, weil ich nicht merke das es dunkel wird................
    Irgendwann sagt mir mein Auto Guten Morgen und kommt selbstständig aus der Garage gefahren um mich zu fragen wohin es denn gehen soll.
    Technik ist eine prima Sache; - wenn es dem Autofahrer aber immer mehr Eigenverantwortung abnimmt und zudem noch nervt, weil sie standartisiert und nicht nach meinen Bedürfnissen funktioniert, dann könnte man sie von mir aus gern weglassen oder mit der Option "Ausschalten" versehen.
    Es wird heutzutage viel zu viel elektronischer Schnickschnack verbaut dessen effektiver Nutzen im Vergleich zu seiner Anfälligkeit in Frage gestellt werden darf.
    Und ein Regensensor gehört definitiv mit dazu !
    Alle sicherheitsrelevanten Erungenschaften wie z.B. ESP halte ich für ausgesprochen sinnvoll weil da die Elektronik besser reagiert als es der Mensch vermag.

    Schönes WE und fahrt vorsichtig,
    Joseph


    .
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Elfe12e, 15.05.2010
    Elfe12e

    Elfe12e Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    53
    Wie wäre es mit einem Trabant?
    Da kannst du sogar den Benzinstand im Tank per Peilstab selbst ablesen *daumen*!
     
  10. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Der Meinung kann man über viele Dinge sein (bin ich auch bei einigen).
    Aber bei all den Dingen, die du aufgezählt hast, wie bei dem meisten anderen auch, die du nicht aufgezählt hast, kann man viel Geld sparen, wenn man sie nicht nimmt.
    Sprich kaufe sie doch einfach nicht!

    Den Unterschied kann ich nicht so recht erkennen. Beide Features sind dafür da, wenn jemand Fahrfehler begeht. Bei beidem könnte man sagen, man braucht es nur wenn man "zu blöd zum Fahren" ist.
    Also was ist nun richtig? Sinnvoll oder nur für die Idioten?

    gruss
     
Thema:

Erste Problem!!!

Die Seite wird geladen...

Erste Problem!!! - Ähnliche Themen

  1. Problem mit Handbrems-Warnlampe

    Problem mit Handbrems-Warnlampe: Hallo, ich habe die hintere 12V Steckdose in der Mittelkonsole ausgetauscht, seit dem geht auch bei gelöster Handbremse die Warnlampe und der...
  2. Problem nach Anlaser-Wechsel A140

    Problem nach Anlaser-Wechsel A140: Hallo, bin hier im Auftrag der Autofummler. ES handelt sich um einen A140 BJ1998, ohne Klima. Gestern haben beide in stundenlanger Kleinarbeit den...
  3. Problem mit Lämpchen im Kombiinstrument

    Problem mit Lämpchen im Kombiinstrument: Hallo zusammen , ich habe folgendes Problem . In meinem Kombiinstrument sind die beiden Lämpchen ganz aussen für die Hintergrundbeleuchtung...
  4. SRS Problem beim Vaneo

    SRS Problem beim Vaneo: Hi @ all, ich habe ein Problem mit SRS. Diagnose: Kurzschluss am Pluspol. Anfangs : war es das Airbag Steuergerät - ausgetauscht - ok...
  5. Problem Temp. Anzeige B200

    Problem Temp. Anzeige B200: Hallo an alle Ich habe ein Problem mit der Temp. Anzeige bei meinem B200 Die Temp. Anzeige geht nicht über 70 Grad auch nach langer Fahrt, obwohl...