W168 Etwas Offtopic: B-Klasse Schaltverhalten merkwürdi

Diskutiere Etwas Offtopic: B-Klasse Schaltverhalten merkwürdi im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hi Freunde, ich bin die B-Klasse meines Vaters gerade gefahren (Automatic). Ein ganz komisches Verhalten zeigt das Automaticgetriebe: Auf der...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 DVDRookie, 29.08.2007
    DVDRookie

    DVDRookie Elchfan

    Dabei seit:
    15.09.2004
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    2
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Hi Freunde,

    ich bin die B-Klasse meines Vaters gerade gefahren (Automatic). Ein ganz komisches Verhalten zeigt das Automaticgetriebe:

    Auf der Autobahn beim Beschleunigen mit Kickdown hüpft der gleich auf Maximaldrehzahl (OK, das ist bei dem Automatiken die kenne ja ähnlich auch der Fall, nämlich durchs Runterschalten auf den zugkräftigsten Gang für die gefahrene Gecshwindigkeit).

    Aber jetzt kommts: Die Drehzahl bleibt auf 5000 u/min wie festgenagelt und die Geschwindigkeit steigt stark an. Das würde bedeuten, daß mächtig Verlustwärme im Drehmomentwandler entstehen muß, der ja die Drehzahlunterschiede ausgleichen muß.

    Das ist praktisch so, als ob man beim Schalter durch Schleifenlassen der Kupplung die Drehzahl bei 5000 hält. Das gäbe beim Schalter eine ruinierte Kupplung durch die entstehende Reibungswärme.

    Bis jetzt kenne ich das so: Getriebe schaltet runter, Drehzahl steigt und dann steigt die Drehzahl linear zur Geschwindigkeitszunahme bis zum nächsten Gangwechsel.

    Hat einer von Euch eine Erklärung?


    Viele Grüße


    Harry
     
  2. Anzeige

  3. #2 Mr. Bean, 29.08.2007
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    910
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Das müßte das Stufenlose Getriebe sein. Der Motor hat bei einer Bestimmten Drehzahl sein größtes Drehmoment. Nur das zählt. Die Beschleunigung wird dann über das Getriebe gemacht. Erst wenn die Drehzahl den Motors nicht mehr reicht, wird die Drehzahl des Motors mit angehoben. Entscheidend ist aber immer das Erziehlbare Drehmoment am Reifen. Denn das bestimmt die Beschleunigung.

    Übrigens fährt der Wagen mit so einem Getriebe sparsamer als mit Hand-Schalt- und besonders Automatik Getriebe.
     
  4. #3 giulivo72, 29.08.2007
    giulivo72

    giulivo72 Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Unternehmensberater
    Ort:
    Italiener, wohne in Spanien
    Marke/Modell:
    B200CDI Auto
    Genau umgekehrt. Kein verlust beim Drehmomentwandler (der wird sowieso nach dem Anfahren nutzlos und deshalb überbrückt), die steigende Geschwindigkeit bei gleichbleibender Drehzahl wird durch (stufenloses) Hochschalten im Getriebe erreicht. Ist bei dem ur-Micra (und bei Moped, und und und) auch so.
     
  5. #4 Mr. Bean, 29.08.2007
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    910
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Urahn: DAF mit Variomatic ;)

    http://de.wikipedia.org/wiki/Variomatic

    [​IMG]

     
  6. #5 DVDRookie, 30.08.2007
    DVDRookie

    DVDRookie Elchfan

    Dabei seit:
    15.09.2004
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    2
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Hi Jungs,

    klasse! Vielen Dank! Ich dachte immer, diese stufenlosen Getriebe kämen mit den Drehmomenten von heutigen Motoren noch nicht zurecht (Ketten noch nicht haltbar genug); zumal die angesprochen B-Klasse auch noch ein potenter Diesel mit entsprechend hohem Drehmoment ist.



    Viele Grüße


    Harry
     
  7. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    426
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Im 200CDI hat DC den Motor deshalb, wenn man die Autotronik bestellt, auch extra deshalb kastriert, sprich das Drehmoment kleiner gewählt ;).

    gruss
     
  9. #7 elch_udo, 30.08.2007
    elch_udo

    elch_udo Elchfan

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    RA
    Ort:
    311*
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    Aber nur um 20NM! ;)
     
Thema:

Etwas Offtopic: B-Klasse Schaltverhalten merkwürdi

Die Seite wird geladen...

Etwas Offtopic: B-Klasse Schaltverhalten merkwürdi - Ähnliche Themen

  1. andere Vollkommen OffTopic ich weiss... Panzerglasregal

    Vollkommen OffTopic ich weiss... Panzerglasregal: Ich möchte ausnahmsweise auch hier etwas Werbung machen... ggf mag es ja jemand haben Eckregal aus Panzerglas Grüsse Carsten
  2. Qualitäts-Diskussionsthread - nun offtopic

    Qualitäts-Diskussionsthread - nun offtopic: Hallo Forum, die stetigen Diskussionen rund um das Thema Qualität der A-Klasse in den Threads von Usern, die Lösungen für ein Problem suchen,...
  3. Offtopic: Wo sitzt das Blinkerrelais beim 97' SLK?

    Offtopic: Wo sitzt das Blinkerrelais beim 97' SLK?: Hi Freunde, vielleicht weiss das ja einert von Euch ;D Viele Grüße Harry
  4. W168 Eigentlich komplett OffTopic

    Eigentlich komplett OffTopic: Hallo Zusammen, sorry aber ich möchte heute mal ein bisschen Dampf ab lassen. Wir haben einen A170 L CDI, eigentlich bin ich mit dem Auto...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.