Evo Pedale einbauen

Dieses Thema im Forum "W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk" wurde erstellt von Talla12V, 24.07.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Talla12V, 24.07.2006
    Talla12V

    Talla12V Guest

    Habe nun (leider einen Monat und eine ca. 350%ige Preiserhöhung zu spät...) Evo Sportpedale für mein Auto gekauft.

    Kann mir jemand vielleicht kurz erklären, wie ich die Teile am besten einbaue (bevor ich noch größeren Schaden anrichte...)?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bonk, 24.07.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Wenn ich mich recht erinnere (schon ein paar Jährchen her :) ), habe ich das bei mir allein per Hand gemacht... alten Überzug abfummeln... neuen Überzug drauffummeln. Dabei immer an einer Seite (links/rechts) anfangen (hochhebeln) und dann zur anderen Seite ab- bzw. draufziehen. Der Gaspedalüberzug ist dabei natürlich am fummligsten. Dabei immer schön auf die Fingerchen obacht geben. ;D

    Jedenfalls klappt das so bei der SLK-Version der Pedale. ;)
     
  4. #3 Talla12V, 24.07.2006
    Talla12V

    Talla12V Guest

    Hm, habe auch die SLK Version. Das einzige, was wohl schwieriger wird, ist das Gaspedal. Das ist nämlich nicht nur der Überzug, sondern so eine ganze Stange mit eben dem Pedal dran.

    Muss es mir mal genau anschauen...
     
  5. #4 marcsen, 24.07.2006
    marcsen

    marcsen Elchfan

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Ostfildern
    Marke/Modell:
    SLK 200 K
    Stimmt genau. War aber nicht wirklich fummelig. ;D

    Hab die Überzüge immer oben am Pedal eingehängt, mit beiden Händen die Seiten aufgebogen und das ganze dann noch unten eingehängt.
    Das Gaspedal war nicht schwerer oder kniffliger als die anderen. *kratz*

    Erklärt sich aber echt von selbst das Ganze.

    Arbeitszeit: Geschätzte 3 Minuten ;D

    Soweit ich weiß, musst du nicht das ganze Gaspedal austauschen, sondern kannst vom "neuen" Pedal den Überzug runterfummeln und auf das "alte" Pedal aufziehen.
    Hab bei mir aber nur die Überzüge geliefert bekommen, von daher hatte ich das Problem nicht.


    Gruß
    Marc
     
  6. #5 Mr. Bonk, 24.07.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Jo... alerdings hat das Teil auch einen Evo-Überzug, den Du abziehen kannst. Übrig bleibt dann halt das schwarze Kunstoff-Gaspedal (ohne Evo-Überzug).

    Mußt Du also nicht komplett wechseln... obwohl manch einer aus Langeweile damals das komplette Pedal gewechselt hat. ;D



    EDIT: UPPS, marcsen war mal wieder schneller! *aetsch* ;) ;D
     
  7. #6 Talla12V, 24.07.2006
    Talla12V

    Talla12V Guest


    Das ist sicher der Grund, warum die die Preise so drastisch erhöht haben... *keks*
     
  8. #7 Mr. Bonk, 24.07.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Also ich hatte damals (wahrscheinlich vor marcsen) auch schon das ganze Pedal (noch zum ganz alten Preis).

    Ich vermute auch mal, daß marcsen nicht die SLK-Variante, sondern die A210-Variante genommen hat... da gibt es dann wirklich nur 3 Überzüge... und teurer ist es auch noch. ;)
     
  9. #8 marcsen, 24.07.2006
    marcsen

    marcsen Elchfan

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Ostfildern
    Marke/Modell:
    SLK 200 K
    Genau, ich hab die 210'er.
    Hab die aber bei Ebay recht günstig geschossen, soo teuer wars nicht.
    Wobei das bei so einem Stück Gummi ja relativ ist. ;D :-X


    Gruß
    Marc
     
  10. #9 Elchanwärter, 24.07.2006
    Elchanwärter

    Elchanwärter Elchfan

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Marke/Modell:
    A180 CDI ELEGANCE
    Hab mir die überzüge heute auch bestellt.

    Was sind schon 50 euro im gegensatz zum Preis des Elches *elch*
     
  11. jwoe

    jwoe Elchfan

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Franken
    Marke/Modell:
    W168 A190 Elegance
    Hab die Pedale auch grade eingebaut. Mann, war das ein Aufwand, mir sind fast die Finger weggebrochen...

    Einmal und nie wieder! :)
     
  12. #11 Mr. Bean, 06.09.2007
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ich habe die 210er Pedalüberzüge ja auch drauf. Aber soooo schwierig ist das Umbauen nun wirklich nicht ???
     
  13. jwoe

    jwoe Elchfan

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Franken
    Marke/Modell:
    W168 A190 Elegance
    Also für mich wars ein ewiges Geziepfe... wenn man dann einmal dahinter gekommen ist geht's leichter, ist aber trotzdem noch nervig - meine Meinung!
     
  14. hansf

    hansf Elchfan

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Cutter
    Ort:
    Frankreich
    Marke/Modell:
    2x A 170 CDI, 280SE
    *LOL*habe bei dc in saarbrücken für den satz da aks nur zwei pedale insgesamt 27,86 euronen plus märchensteuer bezahlt. das gaspedal ist wirklich fummlig.

    gruss aus france
    hansf
     
  15. #14 Lockenfrosch, 11.10.2007
    Lockenfrosch

    Lockenfrosch Elchfan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Prüffeldtechniker
    Ort:
    Wenden/Sauerland
    Marke/Modell:
    A160 + A190
    Habe auch die 210er Überzüge.

    Das Gaspedal ging eigentlich einfach. Von unten aufgeschoben und die ober Wulst drüber gezogen -> 1min

    Kupplung und Bremse: Ebenfalls von unten nach oben. Die oberen Ecken kräftig nach Außen gezogen und alles war perfekt -> 8min

    Die Dinger sind aus Gummi und lassen sich prima an den Ecken ziehen. Danach gehen sie in ihre ursprüngliche Form zurück.

    Aber mal was Anderes.
    Ich habe das Gefühl, daß der Kontakt zu den Pedalen irgendwie härter und direkter geworden ist. Insbesondere das Gas lässt sich viel besser dosieren.
    Meiner Meinung nach habe ich dadurch nicht nur den Vorteil einer besseren Optik, sondern auch ein angenehmeres Fahrgefühl.
    Das bestätigt auch meine Frau und sie will nun für ihren 160er auch so Dinger :o

    Frage. Wie sieht es eigentlich mit dem Verschleiß der Gumminoppen aus?
    Hat da jemand schon irgentwelche Langzeiterfahrungen?

    Gruß aus dem Sauerland
    Rainer
     
  16. #15 Crazyhorst, 11.10.2007
    Crazyhorst

    Crazyhorst Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 140 > A 190
    Ich habe die Dinger seit vielen Jahren und noch keine relevante Abnutzung festgestellt...
     
  17. #16 docmagic, 11.10.2007
    docmagic

    docmagic Elchfan

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Düsseldorf
    Marke/Modell:
    A 170L CDI - 6/2002
    Hab die Teile auch gester eingebaut (vom A210)

    Bei eBay für 54 Euonen inkl. Versand....

    Automatik Vriante also nur 2 Pedale ;)

    Zeitaufwand <2 min.... Sehen echt cool aus
     
  18. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 marcsen, 11.10.2007
    marcsen

    marcsen Elchfan

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Ostfildern
    Marke/Modell:
    SLK 200 K
    Hab die Teile jetzt seit über 2 Jahren drin, das Gummi ist eigentlich wie neu. Sollte nur das Alu mal wieder putzen. ;D

    Gruß
    Marc
     
  20. #18 Lockenfrosch, 12.10.2007
    Lockenfrosch

    Lockenfrosch Elchfan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Prüffeldtechniker
    Ort:
    Wenden/Sauerland
    Marke/Modell:
    A160 + A190
    Na dann war es ja eine Investition für die Zukunft *LOL*

    Schön sieht es jedenfalls aus. Ich dachte es wäre lackierter Edelstahl, weil die Dinger so schwer sind. Ich kann mich aber täuschen.

    Auf jeden Fall vielen Dank für die Erfahrungsberichte *ulk*

    So long
    8) Rainer
     
Thema:

Evo Pedale einbauen

Die Seite wird geladen...

Evo Pedale einbauen - Ähnliche Themen

  1. W168 Einbau Mittelarmlehne (Becherhalter)

    Einbau Mittelarmlehne (Becherhalter): Hallo Gemeinde, Ich komme grade verzweifelt aus der Garage...wollte eine Mittelarmlehne einbauen, die ich günstig bekommen hatte. Nur leider ist...
  2. Einbau neuer Kontaktplatte

    Einbau neuer Kontaktplatte: Hallo Ich benötige Hilfe beim Einbau einer neuen Kontakt-Platte bei meinem MB A140 W168 Bj. 2000 Wer kann mir ev. behilflich sein mit Tipps und...
  3. Unterstützung Subw.-einbau Rhein-Main

    Unterstützung Subw.-einbau Rhein-Main: Hallo liebes Forum, ich würde mir sehr gerne in meine Reserveradmulde einen kleinen aktiven Subwoofer von Pioneer einbauen, z.b. den Pioneer...
  4. A210 EVO - Welchen Endschalldämpfer?

    A210 EVO - Welchen Endschalldämpfer?: Moin, bei meinem Evo ist bald der Endschalldämpfer durch und muss ersetzt werden. Nur womit? Mit dem Originalen von MB oder gibt es Alternativen,...
  5. Lichtwarnsummer, Lichtsummer,Licht-aus-warner einbauen

    Lichtwarnsummer, Lichtsummer,Licht-aus-warner einbauen: Hallo, bei meiner A-Klasse scheint der Warnsummer kaputt zu sein. Er gibt keine Meldung wenn die Handbremse gezogen ist, auch nicht wenn der Tank...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.