Allgemeines Experte gesucht zur Rad/felgen Kombination

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von w.frog, 13.04.2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. w.frog

    w.frog Elchfan

    Dabei seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Moin,

    mein erster Thread im Elchforum, denn meine Freundin fährt einen solchen (ein schickes Auto).

    Nun kamen die Sommerschlappen drauf und ich staunte nicht schlecht, denn das sieht 'komisch' aus. Aus dem Internet wurden mal Kompletträder gekauft und ich denke, die Felge geht nicht für den W168er 170 CDI Elch.

    Hier die Kombination:
    Felge: "Rial DC 705" KBA Nr: 44874, 7 J x 15 H2 ET 35,
    Reifen Conti Premium Contact 2 195/50 R15 T (nagelneu)

    Wer kann mir was genaues zur Felge sagen? Darf ich sie mit dem Elch fahren und past der Reifen überhaupt richtig auf die Felge? Was kann passieren? Wo liegen Vor- und Nachteile?
    Stuzig macht mich bei der Felge vor Allem das 7J, das gibt es ab Werk nur bei 17 Zöllern. Und die Einpresstiefe mit 35 mm macht das Fahrwerk auch optisch 'breit'.
    Kann der Reifen leiden?
    TÜV ist immer im Januar mit den Witerreifen auf der Werks-Stahlfelge, das ist also kein Problem.

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Beste Grüße
    Thomas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Olaf49

    Olaf49 Elchfan

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gevelsberg
    Marke/Modell:
    A 140 Elegance
    Hollo Thomas,
    habe selbst folgende Felgenkomination:
    7J x 15 H2 ET 45 mit 195/50 15 Bereifung. Felgen wurden anstandslos beim TÜV eingetragen, allerdings nur für Sommerreifen. Bin mir nicht sicher wegen der Einpresstiefe von 35, die Reifen dürfen auf keinen Fall über die Karosserie hervorstehen. Felgenkombi muß meiner Meinung nach auf jeden Fall beim TÜV eingetragem werden, sonst Verlust des Versicherugsschutzes.

    Guß Olaf
     
  4. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Du brauchst in jedem Fall eine Einzelabnahme für die Felgen -- serienmäßig sind sie nicht zulässig. Außerdem stehen sie mit E35 zu weit raus, bin gespannt, ob der TÜV da überhaupt mitspielt.

    Ohne Einzeleintragung ist deine Freundin im Moment ohne ABE und damit ohne Versicherungsschutz unterwegs. Sofern ihr nicht vor habt, das gleich morgen zu beheben, würde ich empfehlen, vorläufig wieder auf die (hoffentlich zulässigen) Winterreifen zu wechseln.

    Viele Grüße, Mirko
     
  5. TomW

    TomW Elchfan

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    zerlegt
    Für die Felge gibt es zur Verwendung der Reifengrössen 185/55-15 als M+S und 195/50-15 als Sommerreifen ein Tüv-Gutachten für den w168. Wenn die darin gelisteten Auflagen eingehalten sind nimmt der Tüv die Räder nach § 19 III StVZO ab und und alles hat seine Ordnung. Einfach so rumfahren und auf dumm machen kann zum Erlöschen der ABE für das Fahrzeug führen und birgt die Gefahr, dass man als Führer oder Halter in ein Bußgeldverfahren hereingezogen wird.

    So spektakulär ist die Grösse nicht, das Montieren 195/50-15 auf einer 7J breiten Felge an sich ist völlig ok und von fast allen Reifenherstellern freigegeben. Soweit das Rad möglicherweise an der A-Klasse zu weit außen steht, streift, nicht abgedeckt oder nicht freigängig ist, gibt es für derartige Problemchen normalerweise einfache Lösungen.

    Wende Dich an Rial oder einen Reifenhändler, um Dir das Gutachten zu besorgen, lies' es und ergreif' ggf. Massnahmen um die Auflagen zu erfüllen.
     
  6. #5 marcsen, 13.04.2009
    marcsen

    marcsen Elchfan

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Ostfildern
    Marke/Modell:
    SLK 200 K
  7. #6 Mr. Bean, 13.04.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Da du den Reifen sehr weit auseinander ziehst, wird er knüppelhart. Allerdings hat er dadurch eine prima Führung.

    Könnte auch sein, das er aufsetzt. Kannst ja mal hier nachsenen: Felgen- und Reifenliste W168
     
  8. w.frog

    w.frog Elchfan

    Dabei seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo Marc,

    ja, das ist die Felge. Das Gutachten habe ich auch in Papierform gefunden. Es ist das Gutachten.

    Nun frag ich mich aber (ich bin eben nicht so der Experte), oder der serienmäßige 170 CDi all die Auflagen erfüllt???

    Muss ich mit dem Gutachten überhaupt noch zum TÜV und eintragen lassen?
    Was kostet das denn?

    Grüße
    Thomas
     
  9. #8 Mr. Bean, 13.04.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ein Gutachten heißt nur, das die Kombi mit einem Elch getestet wurde. Das ist keine ABE. Komponenten mit einem Gutachten müssen immer abgenommen werden.
     
  10. #9 Elchfan577, 13.04.2009
    Elchfan577

    Elchfan577 Elchfan

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    267
    Ja

    Mr. Bean war schneller! *heul*
     
  11. w.frog

    w.frog Elchfan

    Dabei seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Aha, also auf jeden Fall eintragen lassen. Ok.

    Kann ich mich mit der Rad/Felgen Kombination auf den Hof beim TÜV trauen? Oder ohne Karosseriearbeiten keine Chance? Was kostet das Eintragen beim TÜV in etwa?

    Karosseriearbeiten würden zum Wechsel auf eine andere (ohne Eintragung) Felge führen...

    Grüße
    Thomas
     
  12. #11 Elchfan577, 13.04.2009
    Elchfan577

    Elchfan577 Elchfan

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    267
    Hi,
    das ist schwer zu sagen. Ein Bekannter von mir hatte auch 195er Reifen auf 7Jx15 ET35 und hatte keinerlei Probleme. Kein Nacharbeiten, keine Verbreiterung der Radabdeckung. Einige im Forum mussten bei der Kombi bereits nacharbeiten.
     
  13. #12 Wuppertaler, 13.04.2009
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    Moin Moin,

    der richtige Weg wäre :
    - Drauf machen
    - Schauen das es passt ( nichts schleift / aufschlägt )
    - Auf einem Parkplatz - mit viel Zulandung - ein paar Kreise drehen.
    - Sichtprüfung Schleifspuren ?
    - Zum TÜV / DEKRA fahren und Informativ fragen ob das so OK wäre.
    - evtl. Bemerkungen vom Eintragenden umsetzen / beachten
    - Eintragen lassen oder Räder wieder verkaufen.............

    Kosten TÜV ~ 40 - 50 Euro plus ~ 10 - 20 Euro Strassenverkehrsamt.

    *kratz*Alles was man Dir hier schreibt ist für den TÜV / DEKRA nicht relevant, wenn die nicht wollen dann wird das nichts. Also fahr zu den Menschen die das eintragen sollen und frag die. Alles andere ist Orakel, Kaffeesatz / Glaskugel lesen............ *daumen*

    Gruss Uli
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Mr. Bean, 13.04.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf

    Den Kofferraum mit richtig schweren Sachen beladen, den Wagen hinten mit 2...3 Personen (am besten keine schlanken ....) und mit Beifahrer besetzen und über welligen Untergrund mit schmackes "brettern". Nur dann kann man sicher beurteilen, ob er schleift.

    Genau bei diesen Bedingungen hat meiner auch geschliffen bzw. aufgesetzt. Und macht es trotz Gegenmaßnahmen immer noch leicht.

    Und wenn ich jetzt keinen abnormalen Elch habe, dann kann ich nicht verstehen, das extremere Radreifenkombinationen passen sollen. Und das hat bestimmt nichts mit der Tieferlegung zu tun ;)


    Nichts für Ungut: Ich bin bei diesen Dingen immer ehrlich. Ich denke, das sollten manch andere hier auch sein. Und wenn man hier Rad/Reifenkombinationen anl machbar angibt, so sollte man auch auf die durchzuführenden Gegenmaßnahmen gegen Aufsezen hinweisen.

    So manch einer hat auf Treffen bei einer Frage ob den Reifen denn schleift gemeint: Nööööö, kein Problem. Und erst bei sogar sichtbaren Schleifspuren an Reifen und Kotflügel dann keinraut zugegeben, das dem dann doch wohl nicht so sei ...

    Die User möchten hier beraten werden. Ich finde, sie sollten ehrliche Antworten erhalten *daumen*
     
  16. #14 jogimuc, 13.04.2009
    jogimuc

    jogimuc Guest

    Hallo,
    Du hast doch das Gutachten, dann lese mal im Kleingedruckten was K41 K42 K46 K50 und K56 bedeuten, das sind erforderliche Karossriearbeiten.
    Alles klar?

    Gruß Jörg
     
Thema:

Experte gesucht zur Rad/felgen Kombination

Die Seite wird geladen...

Experte gesucht zur Rad/felgen Kombination - Ähnliche Themen

  1. Scheinwerfer W168 gesucht

    Scheinwerfer W168 gesucht: Suche für kleines Geld, Frontscheinwerfer für meinen W168 Bj. 9/97. Würde mich freuen, wenn jemand welche Zuhause rumliegen hätte und für max. 40€...
  2. Anleitung zum Alasser-Tausch "von unten" gesucht.

    Anleitung zum Alasser-Tausch "von unten" gesucht.: Hallo, bei mir ist vermutlich auch der Anlasser defekt. Der Elch startet sporadisch nicht. Batterie/Benzinpumpe ist neu, Start-Stopp-Relais...
  3. 18 Zoll AMG Felgen ohne Sportfahrwerk?

    18 Zoll AMG Felgen ohne Sportfahrwerk?: Hallo Ist es eigtl auch ohne Sportfahrwerk möglich, die originalen 18 Zoll AMG Felgen legal zu fahren? In der Anleitung wird ja auf das...
  4. Abschliessbarer Tankverschluß gesucht

    Abschliessbarer Tankverschluß gesucht: Hallo Kann mir jemand sagen ob es für den W168 Benziner einen abschliessbaren Tankdeckel gibt ? Hab bei MB nachgefragt und im internet gesucht...
  5. 4 Serien Spocht Räder 6.5x16 für 90€ erworben

    4 Serien Spocht Räder 6.5x16 für 90€ erworben: Also: Freu mir gerade ein Loch in den Bauch. Zufälligerweise fand ich in Ähbäh Kleinanzeigen einen Satz oschinool Alu Spocht-Felgen für Weybies A...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.