Explosionszeichnug Bereich Steuerketten Kettenspanner bzw. wie funktioniert der

Diskutiere Explosionszeichnug Bereich Steuerketten Kettenspanner bzw. wie funktioniert der im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hi, hat jemand eine detaillierte Explosionszeichung des Motors aus dem Bereich des Kettenspanners? Meine Öldruckanzeige zeigte mit einem Mal viel...

  1. #1 Mr. Bean, 05.04.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Hi,

    hat jemand eine detaillierte Explosionszeichung des Motors aus dem Bereich des Kettenspanners? Meine Öldruckanzeige zeigte mit einem Mal viel weniger Druck an. Da ich den VDO Geber (Ohmbereich von 10Ohm bis 184Ohm (0-5bar)), habe ich den mal erneuert. War es aber nicht. Der Neue zeigt sogar noch weniger an … Heute Morgen hätte er eigentlich mit kaltem Mototröl 5Bar anzeigen müssen. Es waren nur 2bar und der angezeigte Druck änderte sich nicht mit der Drehzahl. Nun werde ich mal mit einem Poti schauen, das die Anzeige bei einer Simulation des Sensors anzeigt.

    Für alle Fälle wäre aber das Wissen über den genauen Anschluss des Messstuzens an den Ölkreislauf von Vorteil bei allen weiteren Überlegungen, wenn es an der Anzeige nicht liegt …


    Der Stutzen liegt am Kettenspanner und hier misst man den Öldruck, mit dem der Kettenspanner niedergedrückt wird.


    Auf diesem Bild sieht man ihn:

    [​IMG]

    [​IMG]

    http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&threadID=15676&pageNo=2

    Allerdings sieht man nicht soooo viel :-/
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 05.04.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Oder kann jemand genau den Innenaufbau beschreiben?
     
  4. #3 Mr. Bean, 05.04.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  5. #4 Mr. Bean, 05.04.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&threadID=32833


    Steuerkette: http://de.wikipedia.org/wiki/Steuerkette

    *angst*

    Steuerkette beim Verbrennungsmotor: http://de.wikipedia.org/wiki/Kettenspanner


    Wie funktioniert ein Kettenspanner? http://www.wallstreet-online.de/rat...ma-technik-wie-funktioniert-ein-kettenspanner


    http://www.kfz-tech.de/Steuerkette.htm: http://www.kfz-tech.de/Steuerkette.htm

    *angst* *angst* *angst*

    Wobei wir da gerade wieder bei meinem Problem mit dem Öldruck wären. Warum ist der nierdriger geworden *kratz*


    http://www.youtube.com/watch?v=VZDiamzlEoY

    http://www.youtube.com/watch?v=osFRJoCKNdo
     
  6. #5 Mr. Bean, 05.04.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Kann doch jetzt eigentlich nur bedeuten:

    Mein Kettenspanner ist verstopft und deshalb messe ich jetzt einen zu geringen Öldruck

    oder

    Ich habe generell zu wenig Öldruck.


    Oder?
     
  7. #6 DCX2010, 05.04.2013
    DCX2010

    DCX2010 Elchfan

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    (Un)Freundlicher! :)
    Ort:
    Rhein Neckar
    Marke/Modell:
    170 Diesel W 168
    Ölfilter zu ?!

    Gruß
     

    Anhänge:

  8. #7 Vaneo freund, 05.04.2013
    Vaneo freund

    Vaneo freund Guest

    Keine Ahnung wo, aber kannst du mit deinem Adapter und einem entsprechenden Anschluss an einer zweiten Stelle den Öldruck zur Kontrolle nochmal Messen? Wenn der Öldruck dort immer noch zu niedrig anzeigt wird, dann ist wirklich der Systemdruck im A....
     
  9. MrX

    MrX Guest


    Glaube ich nicht, da Du "pingelich", wie ich mit Oelwechsel und Wartung bist.

    Mach erstmal einen Kompressionstest. Wenn da grosse Differenzen sichtbar sind, hast Du schon die richtige Richtung eingeschlagen. Sollte Du tatsaechlich einen Kompresssionsverlust haben, mach erstmal eine Motorreinigung sprich Spuelung mit anschliessendem Oelwechsel und Filter natuerlich. Ist der Oeldruck wieder da, wo er sein soll?

    Tschuess
    MrX
     
  10. #9 Mr. Bean, 06.04.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ich habe nun das Anzeigeinstrument überprüft:

    [​IMG]

    Das ist ok.

    Der alte Geber hat schon ohne Druck 0,5bar angezeigt und war wohl nicht mehr ganz ok. Er zeigte ja auch noch etwas höhere Werte als der Neue an. Dieser liefert bei 0bar ordnungsgemäße 10Ohm.


    Hier die drehzahlabhängigen Druckangaben aus dem " So wird's gemacht"

    [​IMG]



    --------------------------------------------------------------------------------------


    Wenn er kalt ist zeigt die Öldruckanzeige max 2 bar an. Wenn das Öl warm wird fällt der Öldruck logischerweise. Dreht der Motor hoch, steigt der Öldruck mit der Drehzahl, bleibt aber wieder bei 2,5bar stehen.

    Komischerweise fällt sie aber nicht linear mit der Drehzahl sondern verzögert *kratz*


    --------------------------------------------------------------------------------------


    http://www.audifieber.de/audiforum/threads/103618-Kein-Öldruck-Ölfilter-wechseln
     
  11. #10 Schleicher, 07.04.2013
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
    Um es gleich vorweg zu sagen, wissen warum dein Motor keinen Öldruck hat, ich weiß es nicht. Wie sagst du immer prüfen und messen.

    Nur mal ein paar Überlegungen weil mich das Thema Interessiert.

    Der Öldruck sollte doch normalerweise im System überall gleich sein. Es sei denn man hat irgendwo ein Leck oder ist Konstruktiv eine Verengung eingebaut (glaube ich nicht) und das Drucköl fließt aus Gründen auch immer zu schnell ab. :( Beim Kettenspanner sollte man das an erhöhtem Spiel in der Buchse möglicherweise erkennen können. Ein neuer kostet ca. 80 Euro. (selber schon gewechselt) Ölfilter>>> Wenn der zu wäre sollte so kenne ich das aus alten Zeiten und anderen Motoren ein entsprechendes Umgehungsventil öffnet und so wieder den Druck einigermaßen herstellt. Wie gesagt aus alten Zeiten und Opelmotoren gibt es da noch ein Öldruckregelventil welches den Öldruck regelt. (Vielleicht beim Elch auch so) Damals kannte ich das als Kugelventil direkt hinter der Ölpumpe Federgespannt. (Bin vor 25 Jahren mit rund 6 Bar bei rund 8tsd. UPM. gefahren) Wenn das hängt? Und zu guter letzt fällt mir zu diesem Thema der allgemeine Ölsyff ein. Sollte der oder ein Kanal zu oder verengt sein na ja.... :( ..! !

    Wo misst eigentlich MB den Öldruck. Doch bestimmt am Öldruckschalter?? Das wäre erst mal eine Option, wenn man da drann kommt???

    Ich hoffe und wünsche mir das du den Fehler findest. Wäre sehr schade um deinen Vorzeige Elch

    Gruß und viiiiiel Erfolg

    Was sagen die Motoreninstandsetzer unter uns???

    Klaus
     
  12. #11 flockmann, 08.04.2013
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    613
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Denke der Elch hat nur einen Ölstandgeber..?? (Bitte um Verbesserung sollte ich mich täuschen..)
    Grüsse vom F.
     
  13. #12 Mr. Bean, 08.04.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf

    Das habe ich ja getan. Der Öldruckgeber ist neu und für VDO 0-5bar ausgelegt (zumindet laut Beschreibung). Die Anzeige ist auch ok. Jetzt fehlt nur noch der Gegencheck mit einem prof. Gerät ... . Der Öldrucksensor des Elchs meldet sich erst unter 0,5bar. Die hat er ja auf jeden Fall noch ...


    Da wo ich ihn messe. Zumindest laut dem Buch. Hat ja bisher auch immer funktioniert.

    Ich werde jetzt erst einmal einen Ölwechsel machen. Logischerweise mit Filtererneuerung. Aber das muß man ja eigentlich nicht extra erwähnen ...
     
  14. #13 Mr. Bean, 13.04.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Sooooooooooooooooo:

    Ölwechsel ist gemacht und die 5bar sind wieder da!

    Der Elch ist auch gefühlte 50% leiser als vorher!!

    Somit liegt der Verdacht nahe, das durch die andauernde Kurzstrecke von 5km so in Mitleidenschaft gezogen wurde, das es schon 6000 km vor dem nächsten Inspektionsintervall absolut fertig war. Der Ölfilter sah aus wie auch ein anderer, der in der Ölabtropfwanne lag. Also zumindest von außen.

    Jetzt muss ich mal hören, ob die Hydros auch im warmen Zustand wieder leicht anfangen sich zu melden, vor dem Ölwechsel war ein leichtes Tick-Tick –Tick zu hören, kalt war alles ok, oder ob sie das immer noch tun. Evtl. ist auch das leichte Wup-Wup-Wup und die damit verbundene Unruhe im Leerlauf weg. Ich werde das logischerweise beobachten.

    Somit kann ich nun eines sagen: Meine Zusatzinstrumente haben ganze Arbeit geleistet! Bei einem normalen Elch wäre das niemals aufgefallen! Und: Ich kann jedem nur raten, bei solch extremen Kurzstrecken lieber kein Hyper-Super-Duper-Superteueröl zu kaufen und dafür lieber auf halber Strecke zur nächsten Inspektion einen außerplanmäßigen Ölwechsel einzuschieben!


    Hier habe ich einen Vorschlag für ein günstiges und laut Aussage einer Autozeitschrift gutes Motoröl eingestellt: http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&threadID=44933
     
    McDell und Brummer gefällt das.
  15. #14 Schleicher, 13.04.2013
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
    Super Toll das das geklappt hat *thumbup* *thumbup* *thumbup* *thumbup*

    Hast vorher eine Spülung gemacht oder nur Ölwechsel. Und ist bei dir auch das Öl reingekommen welches von dir als günstig empfohlen wurde?

    Das mit der Geräusch Minderung Interessiert mich brennend.


    Und so wie du schreibst. Ohne Öldruckanzeige wäre dein Elch früher oder später gestorben.
    Gruß Klaus
     
  16. #15 Mr. Bean, 13.04.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ich habe keine spülung gemacht. In 6000km gibt es wieder neues Öl ...


    Was für ein Öl habe ich genommen. Das ist ein gute Frage. Es sind die Reste 5W40 die man beim Ölwechsel von 5 Litern über behält. Die sollten die nächsten 6000 locker mitmachen.

    Drin hatte ich die letzen 2x TOTAL Quartz 9000: http://www.elchfans.de/forum_a-klas...adID=36565&pageNo=3&highlight=wo+kauft+ihr+öl Also sind mindestens 1 Liter davon dort drin ...

    TOTAL Quartz 9000: http://www.testberichte.de/p/total-tests/quartz-9000-energy-5w-40-5-liter-testbericht.html


    Ich denke: Da das Öl nicht mehr richtig schmieren konnte, läuft so manches einfach nicht mehr so geschmeidig und härter aufeinander.
     
  17. MrX

    MrX Guest

    Ölwechsel ist gemacht und die 5bar sind wieder da!

    Ich hatte Dir geraten einen Kompressiontest zu machen. Dann haettest Du schon mal sehen koennen, das der Motor an sich ok ist. Aber darauf hast Du ja nicht reagiert.

    Jetzt bin ich aber sehr von Dir entaeuscht, dass Du bei Kurzstrecke (5)km nicht weisst und wusstest, aber nicht gemacht, Deinen Oelwechsel mit richtigem Oelfilter vollzogen hast. Junge Junge, was machst Du denn? Als "alt" eingefleischter Elch Beweger solltest Du doch wissen bei diesen Gegebenheiten (Kurzfahrten) das Oel zweimal im Jahr zu wechseln. Dann bleibt er gesund. Das waere ja wohl ein teurer Scherz gewesen auf diesem Weg Deine VDO Anzeiger zu testen.

    Nun zum Glueck ist nichts passiert. Also denk dran, zweimal im Jahr Oelwechsel mit richtigem Filter und das Ding auf die Autobahn und mal pusten gehen :D

    Mach's gut

    Tschuess
    MrX
     
  18. #17 Mr. Bean, 13.04.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Das ist jetzt das erste mal, dass das überhaupt aufgetreten ist. All die 9 Jahre zuvor ist er anstandslos seine km in Kurzstrecke gelaufen. Natürlich habe ich immer mal wieder den Ölstutzen in Augenschein genommen. Aber hier war immer nur die leichte, übliche Schlammablagerung zu sehen. Das der Wagen jetzt 6000km vor dem eigentlich nächsten Ölwechsel schon einen Ölwechsel benötigt hätte ich also nie gedacht. Zumal der Elch auch eine Qualitätskontrolle hat.

    Der Motor läuft an sich gut aber im Stand unruhig. Ich hatte übrigens gedacht, du meintest mit Kompressiontest den Öldrucktest. Natürlich habe ich auch über deinen Motor Kompressiontest Vorschlag nachgedacht, aber da keinen Zusammenhang gesehen. Wie kommst du bei zu wenig Öldruck auf Kompressionsverlust. Mal vorausgesetzt, es ist kein Wasser im Öl da Block gerissen oder unrunder Motorlauf?

    Natürlich werde ich nun öfter wechseln ...
     
  19. MrX

    MrX Guest

    Wenn der Oeldruck in den Keller geht, koennen das , (Gott sei Dank, wie Dir geschehen, "nur" der Oelfilter oder das schmutzige und zu altes Oil sein) oder die Kompressionswerte in den Keller gegangen sein, dann wird auch der Oeldruck nachlassen. So in diesem Falle beides testen. Nicht nur Wasser im Oel kann der Suendenbock des Oeldruckverlustes sein. Auch Verschleiss der Zylinder oder und der Zylinderventiele . Bei unrundem Motorlauf ist es wahrscheinlich eh zu spaet, dann hat schon was gefressen.

    Bin schon sehr beruhigt, dass Du oefters jetzt das Oel wechselst. Und mal Autobahn fahren, gell? Puste ihn mal frei! Schoen in den Spiegel schauen, vielleicht bin ich hinter Dir und verlange bitte Durchlass :D Ich kann das poepeln doch nicht lassen :D

    Schoenes Wochende noch fuer Dich und mal sehen was F1 da so morgen frueh anstellt. Viel Spass beim Zuschauen.

    Tschuess
    MrX
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Mr. Bean, 16.04.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Der Wagen läuft im Stand unruhiger als er es früher mal gemacht hat. Das merkt man im Stand innen deutlich.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Steuerkette

    http://www.youtube.com/watch?v=0od97NBdfkE


    Der hervorgehobene Teil macht mir nun doch Sorgen ...

    Das Wup-Wup-Wup ist zwar nicht so deutlich wie im Video zu hören, war oder ist aber eben doch vorhanden ...

    Kann man die Kettenlängung von außen messen?
     
  22. #20 flockmann, 16.04.2013
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    613
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Ventildeckel abbauen und Kurbelwelle auf OT stellen. Wenn dann die Mrkierungen OT zu Nockenwelle nicht richtig stehen dann Kurbelwelle soweit drehen bis die Markierungen der Nockenwellen passen. Den Winkelversatz kann man dann an der Kurbelwelle ablesen.
    Grüsse vom F.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
Thema: Explosionszeichnug Bereich Steuerketten Kettenspanner bzw. wie funktioniert der
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Bild von Motor Ölpumpe A-Klasse 168

    ,
  2. kettenspanner mercedes w168

    ,
  3. wie funktioniert ein hydraulischer kettenspanner

    ,
  4. kettenspanner für mercedes b200 w245 wechseln ,
  5. kettenspanner mb w168,
  6. kettenspanner mercedes benz b klasse,
  7. ölpumpe w168 a140,
  8. öldruck kettenspanner Mercedes benz,
  9. mercedes w169 öldruck messen,
  10. w168 kettenspanner,
  11. kettenspanner bei der A 140 Klasse wechseln ,
  12. w168 wupwup steuerkette www.elchfans.de,
  13. w168 kettenspanner wechseln,
  14. hat der kettenspanner 2710500611 ein rückschlagventil ,
  15. Kein Öl im kettenspanner ,
  16. kein öldruck beim kettenspanner
Die Seite wird geladen...

Explosionszeichnug Bereich Steuerketten Kettenspanner bzw. wie funktioniert der - Ähnliche Themen

  1. Steuerkette incl. Kettenspanner austauschen

    Steuerkette incl. Kettenspanner austauschen: Hallo zusammen, mein W168 macht im Kaltlauf Geräusche, die ich der Steuerkette oder dem Kettenspanner zuordne. Deshalb will ich mir das am...
  2. Knack knack im hinteren Bereich, evtl. Handbremse, Räder...

    Knack knack im hinteren Bereich, evtl. Handbremse, Räder...: Nun schon ein paar mal hier beschrieben sieht es wohl so aus, als wenn es des öfteren arge Pobleme mit der Handbremse beim Elch gibt. Kann das...
  3. Motorlleuchte und ruckeln im untertourigen Bereich

    Motorlleuchte und ruckeln im untertourigen Bereich: Hallo, ich bin neu hier. Meine Name ist Michael, 46 Jahre und komme aus dem Bereich Hildesheim. Ich fahre einen 2002er A190 Avantgarde Schalter,...
  4. Steuerkette wechseln

    Steuerkette wechseln: So liebe Elchgemeinde!:D Werde mich jetzt an das wechseln der Steuerkette selber ran machen.Muss man für das Kettenschloss unbedingt ein...
  5. Steuerkette!!

    Steuerkette!!: Hilferuf an einen W168 Schrauber^^ Gibt es in diesem Forum einen Schrauber der mir die Steuerkette,natürlich gegen entsprechender Bezahlung,...