W168 extrem hoher Verbrauch 11.25 L/ 100Km

Diskutiere extrem hoher Verbrauch 11.25 L/ 100Km im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Leute, Ich merke bei meinem A 170 CDI Atomatic einen sehr hohen Dieselverbauch. Heute getankt und kam auf 11,25 L / 100 Km. Angaben zum...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Kdebian, 08.01.2008
    Kdebian

    Kdebian Elchfan

    Dabei seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Schweiz
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hallo Leute,

    Ich merke bei meinem A 170 CDI Atomatic einen sehr hohen Dieselverbauch. Heute getankt und kam auf 11,25 L / 100 Km.

    Angaben zum Auto:
    A 170 CDI Automatic Elegance mit 95 PS
    iknl. Zuheizung, Klima etc.
    M+S Reiffen
    KM 128600
    Jahrgang 1.10.2001

    Letzer Service: Umfang A vor 30 Tagen.

    Im Sommer war der Verbrauch durch. 5,4 bis 6,6 Liter auf 100 Km.
    Vor dem Service Umfang A (7.12.07) lag der Vebrach bei 7,5 Liter auf 100 Km.

    An der Fahrweise liegt es nicht. An der Tankfüllung und Tankstelle liegt es eigentlich auch nicht, ich tanke Greenlife Diesel (Migrol). Ich fahre meistens die gleichen Strecken und die Umdrehungen kommen nie über 3000 - 3500.
    Automat ist auf W(inter) eingestellt (seit Oktober).

    Was ich noch bemerkt habe ist:
    1. Beim ersten Autostart kommt extrem viel Gas aus dem Auspuff aber nur beim esten Start dan ist wieder normal.
    2. Automat schaltet jetzt langsamer, erst ab 3200 Umdrehungen, sollte aber in W Stellung früher hochschalten?!

    Ich finde die 11,25 Liter sehr hoch und weiss eigentlich nicht weiter. Kann mir einer von Euch sagen, ob das ein Zeichen eines Defekts ist (Ich merke aber kein Unterschied beim Fahren) oder woran kann das liegen?

    Danke und Gruss
    Kdebian
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Robiwan, 08.01.2008
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Wenn das auch bei der 2. Tankfüllung so ist dann stimmt wirklich was nicht. Anhand eines Ausreissers kann man nicht viel sagen.
     
  4. #3 funkenmeister, 08.01.2008
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8
    Sorry...............lol......................lol ....A 170 CDI Atomatic .................................................lol

    Der Verscheiber ist besser als mein Audiotronic.............. ;D ;D ;D ;D ;D *LOL* *LOL* *LOL* *LOL* *LOL* *LOL* *LOL* *LOL*

    Wer hats erfunden................ na die Schweizer.

    Gruß Funki
     
  5. #4 General, 08.01.2008
    General

    General Guest

    Na hör mal wenn die beim Sevice dein Auto auf Atom umgestellt haben braucht der sicherich mit Diesel *keks*

    Nee mal im Ernst, beobachten mehr hilft da erstmalnicht. *kratz*
     
  6. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Servus,

    um mal auf das eigentliche Thema zurück zu kommen: Es könnte sein, dass sich dein Elch im Notlauf befindet, du das aber bislang nicht gemerkt hast, weil du nicht so hoch drehst.

    Markantes Zeichen des Notlaufprogramms: Dein Elch wird bei 3000 U/min abgeregelt. Somit ist die einfachste Methode, das zu überprüfen, einfach mal im 3. Gang außerorts stark beschleunigen (Kickdown, manuelle Gangwahl), bis etwas über 3500 U/min. Geht das, ist der Elch nicht im Notlauf. Dann wäre der Zuheizer mein nächster Verdächtiger.

    Gründe für den Notlauf sind vielfältig und könnten dann genauer erörtert werden, wenn feststeht, ob der Elch nun im Notlauf ist oder nicht.

    Viele Grüße, Mirko
     
  7. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Wie viel Liter hast du getankt wenn man fragen darf?

    gruss
     
  8. #7 cryonix, 08.01.2008
    cryonix

    cryonix Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A170CDI W168; ab 1/2012 A160BE W169
    Zuheizer glaub ich nicht. Jedenfalls nicht in der Größenordnung

    Die Kiste verbraucht ja im Vergleich zum Sommerbetrieb gut das Doppelte!
    Gut, im Winter kommen verstärkt Beleuchtung, Gebläse etc. dazu. Die Standheizung selber dürfte so um 0,5kg/h zu Buche schlagen - bei Dauerbetrieb.

    Hier scheint ja von den 95 PS gut die Hälfte verloren gegangen. Und die müssten irgendwo bleiben, typisch in Form von Wärme...

    Oder aber: es fehlt die Leistung, die der Abgasenthalpie entzogen werden kann, kurz: der Turbo arbeitet nicht!

    Auch denkbar: völlig zugesetzter Luftfilter, klemmende AGR, zu hoher Abgasgegendruck...
     
  9. #8 Kdebian, 08.01.2008
    Kdebian

    Kdebian Elchfan

    Dabei seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Schweiz
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hahahh, Sorry kein Atom(atic) sondern Automatic :-)

    Nein Belechtung ist es auch nicht, ich fahre immer mit Lichter.
    Gebläse --> Im Sommer mit Klima immer unter 18 Grad, Winter immer um die 22 Grad.

    Heute war ich auf der Autobahn 130 Kmh mit 2500 - 2800 U/min (also Lesitung ist auch nicht).
    Wie schon erwänt Service Umfang A wurde von Mercedes Vertretung durchgeführt (Preis 612.85 CHF), alles OK bis auf zwei Bremsschläuche (wurden schon ersetzt)
     
  10. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Aha, dir fehlen also Pferde und Drehzahl.

    Hört sich ganz nach Notlauf an.

    Schau dir doch mal die Schläuche des Unterdrucksystems an. Am besten beginnst du bei dem Magnetventil, das hier zu sehen ist:
    [​IMG]

    Der transparente Schlauch ist bei dir schwarz. Verfolg den mal, der führt an die Spritzwand und verläuft von dort auf die andere Seite des Autos. An dem kurzen Schlauchstück hängt ein dünnes Rohr. Sollte dies an irgend einer Stelle geknickt, verengt oder aufgerissen sein, ist das sehr wahrscheinlich die Ursache für dein Problem. Auch andere Undichtigkeiten am Unterdrucksystem kommen in Frage. Der Zusammenhang mit dem Assyst ist auch nicht von der Hand zu weisen, könnte sein, dass man da irgend wo mit nem Werkzeug hängengeblieben ist und nicht gesehen hat, dass man das Unterdrucksystem aufgerissen hat.

    Es kann aber auch noch 100 andere Gründe dafür geben, warum der Turbolader nicht funktioniert oder der Motor im Notlauf ist. Der nächste Schritt wäre dann Star-Diagnose. Am besten dort, wo der Assyst gemacht wurde.

    Viele Grüße, Mirko
     
  11. babbi

    babbi Elchfan

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A 150 Elegance BJ 2005
    also ich tippe auf den zuheizer. ich schalte es manuell aus und der verbrauch bei mir ist gesunken gut 2 liter. aber doppelte verbrauch ????

    wenn du oft kurzstrecke fährst bzw der motor oft ein und schaltest(kurier fahren) dann macht sich der zuheizer schon erheblich bemerkbar.

    ich find das blöde ding überflüssig
     
  12. #11 Kdebian, 09.01.2008
    Kdebian

    Kdebian Elchfan

    Dabei seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Schweiz
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hallo,

    habe die Schläuche untersucht und nichts bemerkt.

    Im Notlauf ist das Auto auch nicht, mit Kickdown 3-Gang (fast auf Rot) --> 3 Gang 130 - 140 Kmh.

    Oelstand war knapp über max --> jetzt ist besser.

    Ich werden heute bzw. morgen nochmals Tanken und schauen was auf 100 Km kommt.
     
  13. #12 allgäu-blitz, 09.01.2008
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    Hallo du Armer,

    kann es sein, daß die in der Werkstatt den Motor ewig im Stand laufen hatten,
    vielleicht um das Motoröl warm abzulassen ???.-

    Oder hat jemand Diesel aus deinem Tank geklaut. Bei den Preisen nicht zu verdenken, oder ??

    Prüf einfach beim nächsten Tankstopp, ob er immer noch so viel säuft.

    Der Auspuff müsste ja schwarz qualmen, wie wenn du nasses Holz verbrennst


    Gruß aus dem Allgäu :) *thumbup*
     
  14. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Nie und nimmer hat der Zuheizer einen solchen Verbrauch. Wie schon angesprochen hat der einen Verbrauch von 0,5 Litern/Stunde unter Volllast (er geht normalerweise recht schnell in Teillast = halber Verbrauch). Das bedeutet selbst wenn man immer nur kurz fährt (dazwischen das Abkülen lassen nicht vergessen ... von daher scheidet Kurierfahren schon mal aus), dass man nicht über 25 km/h im Schnitt kommt. Das ist selbst in der Stadt schon recht schwierig.

    Ich wiederhole auch gern meine Frage an Themenstarter nochmal (auch im Hinblick darauf, dass er schon wieder tanken will).
    Wie viel Liter hast du getankt?

    gruss
     
  15. #14 Kdebian, 09.01.2008
    Kdebian

    Kdebian Elchfan

    Dabei seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Schweiz
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Getankt habe ich nur 24 Liter, weil ich eben gemerkt habe, dass das Auto extrem verbraucht und der Tankzeiger auf Mitte zeigte.
     
  16. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Auch wenn du am Anfang geschrieben hast, dass es nicht an der Tankstelle liegt so denk ich war es die Standposition im Wesentlichen. Desto weniger man tankt umso mehr wirkt sich das aus und 24 Liter sind ja nicht grade viel. Da muss man nicht mal ein großes Gefälle an der Tankstelle sehen (entscheidend ist nicht nur die 24 Liter Füllung, sondern auch die tTnkfüllung davor) und man hat unmittelbar einen unrealistisch hohen Verbrauch.

    gruss
     
  17. #16 Kdebian, 13.01.2008
    Kdebian

    Kdebian Elchfan

    Dabei seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Schweiz
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hallo Leute,

    Habe heute erneut getankt: 5.88 Liter auf 100 Km oder 11.76 Liter auf 200 Km.
    Ich werde noch weitere tests durchführen noch 2-300 Km fahren und erneut tanken. Wenn unter 7 Liter auf 100 Km bleibt dann bin ich zufrieden.

    Danke für die Tipps und gute Fahrt
     
  18. #17 General, 13.01.2008
    General

    General Guest

    5,88 Liter sind doch wunderbar *kratz*
     
  19. #18 Kdebian, 26.01.2008
    Kdebian

    Kdebian Elchfan

    Dabei seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Schweiz
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hallo Leute,

    Verbrauch liegt bei 10.2 Liter auf 100 Km.
    Ok dieses Mal bin ich nur kurze Strecken gefahren 4 x täglich à 2.5 Km, aber die Heizung, Licht, Klima, sogar Radio waren die ganze Zeit aus.

    Ist das überhaupt normal, laut Hersteller müssten nur 7.6 Liter auf 100 Km und nicht 10.2 Liter?!

    Langsam habe ich die Nase voll vom A 170 CDI, dachte das Auto sei für kurze Strecken geeignet, denn für lange Strecken taugt es je nicht bei meiner Grösse von 1,90.

    Danke und Gruss
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Bass-Elch, 27.01.2008
    Bass-Elch

    Bass-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Mechatroniker (weltweiter Service)
    Ort:
    erst Grimma (Sa), jetzt Groß-Umstadt
    Marke/Modell:
    ehemals *Red Stripe*
    Für kurze Strecken kauft man sich einen Benziner, der wird schneller warm!
    Ein Diesel war schon immer eher ein Langstreckenfahrzeug! *dipl*
     
  22. #20 Kdebian, 27.01.2008
    Kdebian

    Kdebian Elchfan

    Dabei seit:
    28.12.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Schweiz
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hallo Bass-Elch

    Hmmmm, und ich dachte mein BMW 316 Benziner verbraucht viel (11.2 L) auf der gleichen Strecke und tauschte mit A 170 CDI (April 2007). Das war ein Fehler! :-(

    Wenn man meine letzten 3 Tanks berechnet, kommt man auf 9.2 Liter auf 100 Km, wobei 50 % waren Autobahn und 50 % Stadt. Etwas muss da faul sein!!!
     
Thema: extrem hoher Verbrauch 11.25 L/ 100Km
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a170 hoher verbrauch

Die Seite wird geladen...

extrem hoher Verbrauch 11.25 L/ 100Km - Ähnliche Themen

  1. Niedrigster Verbrauch bei welcher Geschwindigkeit - A210L manuell

    Niedrigster Verbrauch bei welcher Geschwindigkeit - A210L manuell: Hallo, habe die letzten Tage öfter Langstrecke fahren müssen, der Verbrauch ist bei mir bei 9.98L/100km auf die letzten 6770km (habe den Wagen...
  2. A140 Springt sehr schlecht an dreht nicht höher als 2000 U/min

    A140 Springt sehr schlecht an dreht nicht höher als 2000 U/min: Unser A140 springt sehr schlecht an nur mit gas an, fahren ist in dem zustand unmöglich, dreht vor allem auch nicht höher als 2000 U/min und wenn...
  3. A210; Sehr hohe Drehzahl bei Tempo100 und höher normal?

    A210; Sehr hohe Drehzahl bei Tempo100 und höher normal?: Hallo, ich fahr jetzt seit kurzem den A210 (BJ 2003) und finde das der Motor bei normalen AB-Fahrten ab 120 recht laut und rauh ist. Hab im 5....
  4. umbau von a 210 l in einen a 32 k

    umbau von a 210 l in einen a 32 k: Hallo, ...ich bin neu in diesem Forum. Unter anderem fahree ich einen a 210 l evolution automatic in silber. Das Auto nutze ich hauptsächlich,...
  5. Eure Meinung zum Kauf A160 Picadilly vs A170 CDI L

    Eure Meinung zum Kauf A160 Picadilly vs A170 CDI L: Hallo, mich hat die A-Klasse W168 schon immer interessiert. Jetzt stehe ich kurzfristig vor der Anschaffung eine A-Klasse, da mein Zweitwagen,...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.