F im Display: Getriebeölverlust?

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von bollekeil, 12.04.2014.

  1. #1 bollekeil, 12.04.2014
    bollekeil

    bollekeil Elchfan

    Dabei seit:
    06.06.2011
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Günzburg
    Marke/Modell:
    A210
    Hallo Leute,
    Von anderen Marken wie z.B. Opel OPC kenne ich das bei Belastung mehr Sprit in den Motor gespritzt wird um diesen zu kühlen.

    Macht das den der W168 (A210) auch?


    Der Hintergrund:

    Ich bin heute von München nach Hause gefahren und dann auch ca 40 min Vollgas (Bitte keine Belehrungen zu Verschleiß und bla!).
    Leider ist mir dann kurz vor Ende ein "F" im Display aufgefallen ... Kurz danach dann das meine Heckscheibe nass ist obwohl die Straßen trocken waren. Nach einem Neustart war der Fehler auch weg und kam auch nicht wieder. Doch daheim müsste ich feststellen das meine ganze Heckklappe voller, leicht öliger, Flüssigkeit ist die leicht nach Sprit riecht ...

    Jetzt hoffe ich das es einfach zur Kühlung war ... Oder vielleicht kam es ja doch von der Straße :/


    Viele Grüße,
    Philipp
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Big_Boss, 12.04.2014
    Big_Boss

    Big_Boss Guest

    Wird ein F im Display angezeigt, hängt das definitiv mit dem Automatikgetriebe zusammen.. Also ich seh da keinen Zusammenhang..

    Und wieso denn Belehrungen... Ein Elch muss auch mal ausgefahren werden ;)
     
  4. #3 bollekeil, 12.04.2014
    bollekeil

    bollekeil Elchfan

    Dabei seit:
    06.06.2011
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Günzburg
    Marke/Modell:
    A210
    Ja ich verlange ja auch keinen Zusammenhag ^^

    Es geht nur allgemein um die Frage ob ein Elch das macht.


    Da die Lambdasonde auch nicht gemeckert hat, muss es ja irgendwie "normal" sein ...
     
  5. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Mag sein, wird mit deinen Problemen aber definitiv nichts zu tun haben.
    Das kommt vom Getriebe und ist eine Baustelle für sich (übrigens auch mehr als Unschön).
    Benzin verdampft so schnell, so schnell kannst du nicht nach links oder rechts schaun. Sprich es war Öl, kein gutes Zeichen.
    Klar kann es von der Straße gekommen sein, aber das ist eher unwahrscheinlich. Ich würde mal einen echten Blick unter die Haube und unter den Unterboden werfen ... würde mich nicht wundern, wenn da alles verölt ist.

    gruss
     
  6. #5 bollekeil, 12.04.2014
    bollekeil

    bollekeil Elchfan

    Dabei seit:
    06.06.2011
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Günzburg
    Marke/Modell:
    A210
    Ja in das Getriebe musste ich leider auch schon ziemlich viel Geld stecken!

    Ich habe gerade mal mein Fehlerspeicher ausgelesen: P0768

    Ich denke das sich das Getriebe einfach mal verschalten hat. Soll ja auch mal vor kommen. Es gab auch gleich noch eine Probefahrt und alles war einbandfrei.

    Ölstand hat sich durch die München fahrt nicht geändert! Habe es vor 2 Tagen erst kontrolliert und es ist immer noch gleich viel drinnen.

    Motorraum und Unterboden ist sauber und riecht auch nicht nach Öl.


    Es waren erstaunlich viele "Ölspur" Schilder auf dem Weg ...

    Somit hoffe ich einfach mal darauf das es doch von der Straße kam und werde es weiter beobachten
     
  7. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    So weit es aktuell keine echte andere Erkenntnisse gibt, heißt es in der Tat, ein wachsames Auge drauf zu haben und gut ist.

    gruss
     
  8. Base

    Base Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    162
    Beruf:
    Azubi FISI
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    Classic - Brabus
    Marke/Modell:
    W169 A170
    Die Einspritzmenge wird unter anderem auch von der Temperatur mit beeinflusst.

    Ganz sicher das Öl ist?
    Bis wohin ist das Öl dann gewandert, die komplette Heckklappe hoch?

    Greetz
    Base
     
  9. #8 bollekeil, 13.04.2014
    bollekeil

    bollekeil Elchfan

    Dabei seit:
    06.06.2011
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Günzburg
    Marke/Modell:
    A210
    Also ich habe heute mal den Elch aufgebockt und musste leider doch fest stellen das der Unterboden voller Öl ist... Aber nur auf der linken Seite (gestern habe ich rechts geschaut).

    Leider kam es vom Getriebe ;-(

    Dann habe ich mal im Motorraum geschaut und folgendes gefunden:

    [​IMG]

    Es sieht so aus als ob alles aus diesem Verschluss kommt! Dieser lässt sich aber nicht öffnen oder schließen, er dreht einfach nur durch. Auch mit Druck nach unten lässt es sich nicht drehen.

    Könnte das ein Überdruckventil sein?

    Und meine größte Frage:
    Meldet das KI wenn zu wenig Öl im Getriebe ist?! Bzw. kann ich als leihe ohne spezielle Mittel den Ölstand vom Getriebe messen? Ich will echt ungern die ca. 7 km zu Mercedes ohne Getriebeöl fahren müssen...
     
  10. #9 Speedy_1304, 14.04.2014
    Speedy_1304

    Speedy_1304 Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    126
    Das ist die Getriebeentlüftung. Einfach nur ein Loch mit einer Kappe drauf.
    Eine mögliche Ursache für Ölverlust über die Entlüftung ist Deine Vollgasfahrt in Verbindung mit evtl. zu hohem Ölstand im Getriebe.
    Es wäre aber auch möglich, dass das Öl woanders herkommt. Ein wenig ölfeucht ist es an der Entlüftung immer. Bist Du sicher, dass die Verschmutzung des Unterbodens aus der Entlüftung kam?

    Nein.
     
  11. #10 bollekeil, 14.04.2014
    bollekeil

    bollekeil Elchfan

    Dabei seit:
    06.06.2011
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Günzburg
    Marke/Modell:
    A210
    Leider konnte ich den Elch nur hinten aufbocken und daher war es verdammt eng vorne. Aber es sah wirklich so aus als ob es von oben runter läuft.

    Die Kappe war auch wirklich extrem verdreckt. Aber ich schaue ehrlich gesagt eher selten da hin ...

    Ich habe jetzt mal alles best möglichst sauber gemacht und würde gerne einfach eine Probefahrt machen. Aber wenn da jetzt viel Öl gehört wäre das ja tödlich! Ich Frage glaub mal beim Freundlichen nach ob die mir diesen Messstab ausleihen können ...
     
  12. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Also:
    Solche Effekte kenne ich aus seligen W123 Zeiten.
    Da wurde gerne, um das Gebinde zu leeren, der Automat überfüllt.
    Eine Vollgasfahrt mit Rauchfahne hintendran, weil das ATF aus der Entlüftung auf den Auspuff tropfte, reichte, um den ATF Stand zu normalisieren. Eine Sauerei, die damals an der Tagesordnung war und den Eigner auch noch Geld für zuviel eingefüllte ATF kostete.
    Beim Elch und auch bei anderen Automaten steigt der Messpegel mit der Temperatur an. (Deshalb der nicht im Auto verbaute Dipstick.)
    Bei 80°C sollte er im Messfenster liegen. Der Elch läuft btw. auch noch wenn 1,5ltr fehlen, aber fängt bei Kickdownstarts F-Fehler zu zeigen. Deshalb ohne Gewalt warm fahren und beim Freundlichen messen lassen. Das dauert nur Sekunden und sollte nichts kosten.
    Kann ja sein, dass alles stimmt und er beim ATF Wechsel überfüllt wurde.
    Ansonsten halt nachfüllen lassen und beobachten.
    Regards
    Rei97
     
  13. #12 bollekeil, 14.04.2014
    bollekeil

    bollekeil Elchfan

    Dabei seit:
    06.06.2011
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Günzburg
    Marke/Modell:
    A210
    @rei97: Dank dir fällt mir gerade ein riesen Stein vom Herzen!
    Wie gesagt habe ich den Elch eine lange Zeit Vollgas über die Autobahn getrappt. Und ich musste dann auch fest stellen das meine Öltemperatur in der Ölwanne fast die 95° erreicht hat. Somit wurde das alles wirklich sehr heiß und ich hoffe das er deshalb (etwas) Öl ausgespuckt hat...
     
  14. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Da scheint mehr im Argen zu sein, ansonsten hätte es wohl nicht das "F" dazu gegeben.

    gruss
     
  15. #14 bollekeil, 14.04.2014
    bollekeil

    bollekeil Elchfan

    Dabei seit:
    06.06.2011
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Günzburg
    Marke/Modell:
    A210
    Hey,
    also der Fehler P0768 sagt ja:

    Somit könnte er ja vielleicht einfach so viel Druck gehabt haben das er Öl verloren hat, und er meldete zu wenig Getriebeöl.

    Mercedes meinte solange das Auto Vortrieb hat ist genügend Öl im Getriebe und ich kann ohne Probleme zu Mercedes fahren.
    Eine Ölkontrolle wird mich nichts kosten. Aber mal schauen was noch alles kommt....
     
  16. #15 flockmann, 15.04.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    605
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter
    Wenn aus der Getriebeentlüftung Öl austritt war schlicht und einfach zu viel drin. Deswegen sollte man beim Ölstandrichtigstellen am A-Getriebe sehr sorgfälltig sein. Ein "F" im Display wegen zu viel Öl kann ich mir aber auch nicht zusammenreimen...
    Grüsse vom F.
     
  17. #16 Speedy_1304, 15.04.2014
    Speedy_1304

    Speedy_1304 Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    126
    Wenn zu viel Öl drin ist, kann es schäumen, und dann stimmt der Druck u.U. nicht mehr. Das könnte die Meldung "F" im KI erklären.
     
  18. #17 flockmann, 15.04.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    605
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter
    Kann mir nicht vorstellen dass das Getriebeöl schäumt. Da patscht ja keine Kurbelwelle in die Ölsuppe rein wie im Motor. Aber unmöglich ist ja bekanntlich nichts....
    Ölstand richtigstellen und den Fehlerspeicher löschen. Danach wieder ab auf die Bahn. Wenn dann nichts mehr kommt ists OK, wenn nicht dann eben Arbeit...
    Grüsse vom F.
     
  19. #18 Schrott-Gott, 15.04.2014
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.676
    Zustimmungen:
    775
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Meines Wissens nach kann es auch raus schäumen, wenn zu wenig drin ist, weil es dann "schaumig" gepumpt/gepresst/gerührt wird, dann meist aber ohne Vortrieb und mit F.
    -
    Schon mal ATF-Öl und Filter gewechselt (alle 60.000 km sinnvoll und wichtig!!!)
    -
    Erhöhte Benzin-Zufuhr zur "Innenkühlung" geht mit Lambda-Regelung nicht und ist seit Jahrzehnten out. Gab es besonders bei Alkohol-Verbrennern also Renn-Motoren, oder auch bei den Zenith-Inat-Doppel-Register-Fallstrom-Vergaser-Motoren, z.B. M 130, etc. also im /8, Baujahr 1974 ...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. arno12

    arno12 Elchfan

    Dabei seit:
    16.04.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gütersloh
    Ausstattung:
    avantgarde
    Marke/Modell:
    W168 170 cdi lang
    Hallo!

    Hatte auch bei meinem Elch Probleme mit dem F im Display. Auch stand bei mir die gesamte Unterbodenverkleidung mit Öl zu. War bei meinem Elch der Wellendichtring der rechten Antriebsachse. Das Stützlager war los und hat den Dichtring zerlegt.
     
  22. #20 berndamsee, 17.04.2014
    berndamsee

    berndamsee Elchfan

    Dabei seit:
    31.03.2014
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Neusiedl am See, Österreich
    Ausstattung:
    Avantgarde Automatik
    Marke/Modell:
    A 170 CDi
    Hei!

    Schäumen bei zu viel Öl im Getriebe kann ich mir bei dieser Getriebebauart nicht vorstellen, bei zu wenig schon, weil Luft mit angesaugt wird.

    Bei zuwenig Öl wird F angezeigt und es gibt keinen Vortrieb mehr.


    @Schrott-Gott
    Benzin zur Innenkühlung einspritzen gibt es nach wie vor, hat mit der Lambda-Regelung nichts zu tun, da Lambda nichts regelt sonder nur anzeigt.
    Es ist auch (leider) die einzige Möglichkeit bei hoher Drehzahl die Flammenfront im Zylinder zu "löschen", da die relativ langsame Flammenausbreitung bis in den Aufwärtstakt wirken würde, und das wäre kontraproduktiv. Dies erklärt auch den überproportional hohen Benzinverbrauch bei hohen Drehzahlen (ist auch meistens gleichbedeutend mit hoher Geschwindigkeit, aber da kämen noch weitere (andere) Faktoren dazu).

    LG Bernd
     
Thema:

F im Display: Getriebeölverlust?

Die Seite wird geladen...

F im Display: Getriebeölverlust? - Ähnliche Themen

  1. Wieder F Fehler trotz Wechsel der Mittelschaltung

    Wieder F Fehler trotz Wechsel der Mittelschaltung: Hallo Seit 6 Monaten hatte ich 1x die Woche den F Fehler mit Fehlermeldungen CAN Kommunikation mit GEM. Vor 1 Monat hatte ich dann täglich das...
  2. Display beleuchtung Defekt?

    Display beleuchtung Defekt?: Hallo Hab ma eben ne Frage Ich fahre nen A160 CDI von 99 Da die display Beleuchtung defekt war seitdem ich den wagen besitze, hab ich mir...
  3. W168 Automatikgetriebe F

    W168 Automatikgetriebe F: Hallo, mein Elch ging öfters mal ins Notprogramm f heut bei Mercedes gewesen. Fehler aus gelesen fehler code Po705 Automatikgetriebe . Der Monteur...
  4. Fehlermeldung Status "F" im Display Wählhebelmodul

    Fehlermeldung Status "F" im Display Wählhebelmodul: Hallo zusammen, ich habe mir eine A168 Bj.2000 mit Halbautomatik zugelegt. 82 PS Der Wagen lässt sich vorwärts bewegen, Schaltet jedoch nicht...
  5. W168 und folgendes Symbol im Display

    W168 und folgendes Symbol im Display: Hallo zusammen, nun habe ich mal eine dumme Frage! Im Display erscheint öfters das Symbol Kanne mit Tropfen und darunter 2 Wellen (Farbe Gelb) Was...