W168 Fährt sonst noch jemand seinen Benziner-Elch mit Normal statt mit Super ?

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Oberschwabenelchle, 02.01.2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Oberschwabenelchle, 02.01.2007
    Oberschwabenelchle

    Oberschwabenelchle Elchfan

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberschwaben
    Marke/Modell:
    A160 11.99
    ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Thor

    Thor Elchfan

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberfranken
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Soso,

    Du tust also Dein Bestes um dem Schwaben-Bild voll gerecht zu werden, was?
    (bitte nicht persönlich nehmen)

    Damit hast Du nun eine echte Gretchen-Frage gestellt.

    Klar, wo die Motivation dazu herkommt, aber: Glaubst Du wirklich, dass Du damit etwas sparst? Es gibt driftige Gründe, warum DC hier Super angibt. Sicherlich wird zunächstmal nicht viel passieren, wenn Du nur Normalsprit tankst. Du wirst allerdings schon akustisch, evtl. sogar an der Fahrweise merken, dass es Deinem 160er nicht wirklich schmeckt (er dürfte von der "Aussprache" dann meinem 170 CDI etwas ähneln *LOL*).

    Auf Dauer aber riskierst Du Schäden am Motor. Wie Lange möchtest Du deine A-Klasse noch fahren? Selbst wenn nur ein relativ kleiner Schaden auftritt, dann ging Deine Sparmaßnahme nach hinten los.

    Deshalb: Wer seinen Elch liebt, der gibt ihm auch das richtige Futter!!! Wenn Du beim Tanken etwas sparen willst, dann geht das meiner Meinung nach nur über die Fahrweise.

    Bin trotzdem gespannt, wer sich hier im Forum noch zu solcher Elchquälerei bekennt. Eine Frage an alle Elchquäler: Wie hoch ist der Mehrverbrauch (ehrlich)?

    Gruß ins Schwabenländle,
    Thor
     
  4. MvM

    MvM Elchfan

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Süd
    Marke/Modell:
    Honda Civic FK3
    Nope, tu ich nicht,
    SuperPLUS tanke ich auch nicht.
     
  5. #4 Oberschwabenelchle, 03.01.2007
    Oberschwabenelchle

    Oberschwabenelchle Elchfan

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberschwaben
    Marke/Modell:
    A160 11.99
    normalen Brühe gefahren bin, z.B. AUDI 100 mit dem kleinen 2,2 ltr 5-Zylinder.
    Meiner Meinung nach erkennt die jeweilige Motorsteuerung die Spritart und gut ists.
    Allerdings geb ich zu, daß keine langen Autobahnvollgasfahrten über Stunden vorkommen, aber wo könnt man das überhaupt noch fahren. *kratz*
    Um weitere Wortmeldungen, die durchaus gern kritisch sein dürfen, wird gebeten. ;)
     
  6. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Kaputt machen tust du damit nichts, aber sparen tust du auch nichts bzw. du zahlst eher drauf.
    Selbst Autos, die normalerweise Normal-Benzin tanken kommen in aller Regel mit Super besser bei weg. Das liegt daran, dass Super einen höheren Brennwert hat. Also es steckt in einem Liter Super mehr Energie, als in einem Liter Normalbenzin. Hinzu kommt am Ende noch, dass der Motor auf Super ausgelegt ist.

    Von daher tanke Super (nichts teureres!) und du fährst damit am güstigsten ;).

    gruss
     
  7. #6 Mr. Bonk, 03.01.2007
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Lohnt sich mittlerweile ja schon wegen des Preisabstands überhaupt nicht (mehr)... und wenn bei Benzin dann auch noch der Verbrauch etwas höher ist...

    Es gibt sinnvollere Methoden zu sparen. :-X
     
  8. jhi

    jhi Elchfan

    Dabei seit:
    31.07.2005
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    A160 von 04/98
    Die Frage ist, warum man das bei einer Ersparnis von 2 Cent pro Liter machen sollte??? Sprit sparen tut man mit dem rechten Fuß...
     
  9. #8 xThw880x, 03.01.2007
    xThw880x

    xThw880x Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Diplom-Ökonom
    Ort:
    Halle/Saale
    Marke/Modell:
    Mazda 6 2.0 Sport
    Hallo

    ich bin meinen A140 mit Normalbenzin gefahren und der Motor hat die 250Tkm geschafft, ich bin aber meist auch nur für 20 Euro tanken gefahren sodass ich keine echte Aussage über Leistungsverluste und Mehrverbrauch machen kann. Naja der 140er ist nicht gerade die Ausgeburt an Spritzigkeit und ich fuhr nicht gerade gesittet.

    Den AHA-Effekt hatte ich vor 2 Wochen*kratz* , ich musste ca 100km/h hinter meinem Vater*elch* herfahren, durch die Stadt, über Land und Bundesstraße mit 100. Ich hab sowas von ge*mecker* doch dann kam der Hammer, ich hab echt 2 Liter weniger Sprit verbraucht als mit meinem Fahrstil*beppbepp* .
     
  10. MvM

    MvM Elchfan

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Süd
    Marke/Modell:
    Honda Civic FK3
    Wie ist denn dein Benzinverbrauch nei Normalbenzin?
     
  11. #10 fipflip, 03.01.2007
    fipflip

    fipflip Elchfan

    Dabei seit:
    18.01.2004
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Aachen
    Marke/Modell:
    A140
    Einspruch!
    Ich möchte da mal klugscheißen!
    Super hat keine höhere Energiemenge als Normal. Wenn ja dann unmerklich. Beide Spritsorten haben einen Heizwert von 42MJ/kg.
    Der Unterschied liegt lediglich in der Klopffestigkeit.
    Der Klopfsensor der Motorsteuerung erkennt die Oktanzahlzahl durch Klopfmessungen und regelt die Verbrennung so, dass es gerade nicht klopft.
    Je klopffester der Treibstoff ist, desto höher kann verdichtet werden.
    Durch den höheren Mitteldruck steigt die mittlere Leistung. Daraus resultiert ein geringerer Benzinverbrauch bei höherwertigem Sprit zu billigerem. Bei gleicher Fahrweise wohl gemerkt!!!

    Klopfen schadet dem Motor (übermäßige Druckbelastung) - keine Frage. Aber aus genau diesem Grund haben moderne Motoren ja ein Klopfsensor. Bei geringerer Klopffestigeit des Sprits wird die Zündung Richtung spät verlagert (Kolben hat OT überschritten), damit die Drücke sinken. Dadurch sinkt aber allenfalls die Leistung, was dem Motor bestimmt nicht schadet.

    Ich bin aber auch der Meinung, das sich das Tanken von Normal nicht auszahlt, weil der Treibstoffverbrauch aufgrund der gesunkenen Leistung erhöht und man mit einem härteren Verbrennungsgeräusch konfrontiert ist.

    Soweit mir bekannt ist können Autos nicht die Spritqualität messen, sondern lediglich die Klopffestigkeit. Was einer indirekten Qualitäsmessung nahekommt

    Falls ich jetzt total daneben lag mit meinem Einspruch, bitte ich euch mich zu korrigieren.

    Viele Grüße
     
  12. #11 DarkBlue, 03.01.2007
    DarkBlue

    DarkBlue Elchfan

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lkr. Fürth (Bayern)
    Marke/Modell:
    A190 L - Avantgarde
    Wenn ein Motor für eine höhere Oktanzahl ausgelegt ist, dann sollte er die auch kriegen. Wenn man auf eine geringere O-Zahl zurückgreift, schadet das dem Motor bei normaler Fahrweise nicht, sollte aber dennoch nicht zur Gewohnheit werden. In der Regel steht in der Betriebsanleitung auch drin, daß beim Ausweichen auf eine geringere Oktankzahl der Motor nicht voll belastet werden sollte. Meine Erfahrungen (Super statt Super + im Ausland) haben auch gezeigt, daß der Motor a) mehr Sprit verbraucht und b) weniger Leistung bringt. Ratet mal, warum ein AMG-Modell oder ein Ferrari oder Porsche mit Super+ betankt werden soll?!

    Also für mich kommt "eine Sorte drunter" wie gesagt nur im Notfall in Frage und dann wird auch ganz behutsam gefahren und so schnell wie möglich nach bzw. mit der niedrigeren Oktanzahl auch nur soviel getankt, wie unbedingt nötig!
     
  13. #12 funkenmeister, 03.01.2007
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8


    10 Punkte von 10 möglichen Punkten
    *daumen* *daumen* *daumen* *daumen* *daumen* *daumen*
    Ach so Klugscheissen klingt anders. *LOL* *LOL* *LOL*

    Klugscheiß an Ich hätte noch den Motorverschleiß mit reingebracht Klugscheiß aus *ulk* *ulk* *ulk*



    Gruß Kay
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 schnudel6, 03.01.2007
    schnudel6

    schnudel6 Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    21
    Tja,
    bleibt eigentlich nur noch zu erklären warum Klopfen!

    Es ist die Kolbenaufwärtsbewegung gegen eine ausbreitende Flammfront durch selbstentszündung (Hohe Verdichtung der angesaugten Luftmenge).
    Ergo fast wien Diesel!

    Dem Motor dürfte es durch das Mangement eigentlich nicht schaden. Und ob man beim heutigen Verkehr mehr oder weniger braucht ist (nein lasse ich) dahingestellt:)
    Wenn ich meine 30 Kilometer zur Dienststelle fahre, dauert das etwa 40 Minuten. Davon 15 an Ampeln.
     
  16. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Einspruch abgelehnt!
    Tankst du in kg?
    Ich tue es für gewöhnlich in Liter.
    Und die Dichte von Super ist 2-3% höher als die von Normalbenzin. Entsprechend ist auch der Verbrauch in Liter (natürlich nicht in kg) höher. Der gleiche Effekt tritt übrigens auch beim Benzin-Diesel Vergleich auf, nur noch viel stärker. Ein großer Teil des Verbrauchsvorteils des Diesels ist durch die höhere Dichte und damit durch die Mehrenergie, die im Kraftstoff pro Liter steckt begründet.

    gruss
     
Thema:

Fährt sonst noch jemand seinen Benziner-Elch mit Normal statt mit Super ?

Die Seite wird geladen...

Fährt sonst noch jemand seinen Benziner-Elch mit Normal statt mit Super ? - Ähnliche Themen

  1. Schlachte meinen Elch

    Schlachte meinen Elch: Schlachte meine Elch Bj 99 160 Benziner mit Schaltgetriebe Besonderheiten 4 einzelnen teilleder sitze hinten mit Armlehne.Vorne umgebaut auf...
  2. elch verbraucht viel sprit und hat komischen schleim im motor öl

    elch verbraucht viel sprit und hat komischen schleim im motor öl: ich habe heute leider fest stellen müssen als ich an der tanke war bei der öl wasser und so kontrole das ich im öl einfüll bereich dicke...
  3. Elch W169 hat "Parkinson"

    Elch W169 hat "Parkinson": Hallo, Freunde des Elchs! Nach 290.000 km auf der Uhr bekommt mein W169 180CDI Automatik von 2006 nun Parkinson: Im kalten Zustand zunächst...
  4. Neuer Elch stellt mit einer Frage vor....

    Neuer Elch stellt mit einer Frage vor....: Hallo liebe Leute. Wir haben für meine Frau nen A 170 gekauft. Das ist IHR Auto. Den wollte Sie schon immer haben. Nur ich habe mich immer...
  5. Abschleppöse / Pannenset für Elch Mopf

    Abschleppöse / Pannenset für Elch Mopf: Hallo Zusammen, Ich bin neu hier, aber das ist meine dritte Elch *thumbup* und hatte niemals die Pannenset benutzen aber ich brauche der...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.