Fahrbericht B150

Diskutiere Fahrbericht B150 im T245 Allgemein Forum im Bereich B-Klasse T245 Forum; Hi Folks, die Jahrestreffenteilnehmer haben mich ja mit einer weißen B-Klasse vorfahren sehen. Über die 390 gefahrenen Kilometer ein kurzer...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Roland

    Roland
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    3.699
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Sklave
    Ort:
    BB
    Marke/Modell:
    Siehe Signatur
    Hi Folks,

    die Jahrestreffenteilnehmer haben mich ja mit einer weißen B-Klasse vorfahren sehen. Über die 390 gefahrenen Kilometer ein kurzer Erfahrungsbericht.

    Im Gegensatz zu der Paremeterlenkung der C-Klasse geht die der B-Klasse extrem leicht um nicht zu sagen unangenehm leicht. Beim Einparken war das super, aber auf Landstraße und Autobahn war der Wagen sehr schwammig unterwegs. Das lag bestimmt auch an den 195/65R15 Serienreifen. Der 1,5L-Motor mit 95PS ist sehr drehfreudig. Das ist gut so, denn erst ab >4500 1/min bemerkt man etwas Leistung. Durchschnittsverbrauch bei zügiger Fahrweise im oberen Drehzahlbereich lag bei >11L/100km. Vmax auf der Ebene lag bei ~160km/h, bergab im freien Fall habe ich kurz 199km/h (Digitalanzeige) erreicht. Der B150 ist nicht für die Autobahn gemacht - jede Steigung ist eine neue Herausforderung - sondern eher für die Stadt und hin und wieder mal über Land. Der Innenraum und Laderaum sind angenehm groß. Man eine Menge verstauen und hat immernoch Platz. Glaslamellendach und Klimaanlage (nicht gleichzeitig) waren sehr angenehm. Das Radio mit den Serienlautsprechern klang für meinen Geschmack auch erstaunlich gut.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Fahrbericht B150. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elch

    elch Elchfan

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A140 `99 Automatik
    Hallo,
    was bedeutet nicht gleichzeitig? Klima ist doch immer drin, und wenn man das Lamellendach bestellt hat man doch beides? Oder meinst du man soll das Dach nicht öffnen wenn die Klima kühlt? (Mache ich mit meinem Uraltelch aber auch manchmal)
     
  4. Roland

    Roland
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    3.699
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Sklave
    Ort:
    BB
    Marke/Modell:
    Siehe Signatur
    Ich meine natürlich daß "EC" bzw "AC off" gedrückt wird sobald Fenster oder SD offen sind.
     
  5. oflow

    oflow Elchfan

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter Automobilbranche
    Ort:
    Freistaat Bayern
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Elegance
    Warum denn das? Wegen evtl Energieverschwendung? ???
     
  6. Roland

    Roland
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    3.699
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Sklave
    Ort:
    BB
    Marke/Modell:
    Siehe Signatur
    Natürlich, denn bei offenem Fenster/Schiebedach kühlt der Innenraum nicht ab. Der Innenteperatursensor meldet dies der Klimaanlage und diese läuft ständig auf hoher leistung und verbraucht somit mehr Sprit.

    Das kann jeder halten wie er will, ich mache es eben so.

    Und nun back to Topic! Hier gehts um den B150. ;)
     
  7. elch

    elch Elchfan

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A140 `99 Automatik
    Manchmal ist's aber draußen perfekt temperiert, so um die 25 Grad. Das ist Schiebedachwetter. Aber die Sonne brezelt durch die Windschutzscheibe und heizt innen. Da lass ich das Dach auf und blase mit der Klima gegen die Windschutzscheibe..

    Aber zum B 150. Mich interessiert nämlich genau dieser Motor, da ich fast nur in der Stadt fahre und für ein paar Fernreisen denke ich mal kommt man immer noch gut vom Fleck wenn einem 140 bis 150 km/h reichen.

    Allerdings hat der B150 weniger PS pro kg als ein A140 mit 82 PS.

    Kennst du den A140 und kannst die Fahrleistungen vergleichen? Ist der B150 "lahmer" unterwegs als ein A140?
     
  8. Roland

    Roland
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    3.699
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Sklave
    Ort:
    BB
    Marke/Modell:
    Siehe Signatur
    Ich bin mal Secrets 140er gefahren und der ging definitiv besser. Im Vergleich zu meinem Auto (siehe unter Avartar) das schon kaum vorwärts geht, lief der B150 *angst*...
     
  9. #8 2meter Kerl, 13.06.2005
    2meter Kerl

    2meter Kerl Elchfan

    Dabei seit:
    12.05.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    B170 Sport Autotr.
    ...ist ja echt komisch...
    eigentlich wollte ich auch einen 150er B haben...
    mein DC Höker meinte aber er kommt erst im
    letzten Qurtal (Oktober) 2005 in den verkauf...

    ich empfehle mal einen B mit Sportfahrwerk (Paket)
    zu testen...ist echt schon fast wie tag und nacht der
    unterschied...

    der "normale" B hatte mich auch nicht so überzeugt in
    punkto der o.g. Fahreigenschaften...
    aber mit dem Sportpaket plus Autotronic und den
    Lenkradschalttasten ist das fahren inner und ausserorts
    echt Fun hoch 2

    Die Audioquali ist mir etwas zu viel Bass und zuwenig Höhen.

    Habe meinen BElch in 6 Tagen über 1200 km bewegt und
    langsam fange ich an ihn zu quälen (Autobahn FullSpeed)
    aber ich bekomme ihn nicht über durchschnittlich 10 liter/100km
     
  10. #9 Pacifica, 13.06.2005
    Pacifica

    Pacifica Elchfan

    Dabei seit:
    13.02.2005
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A150 Elegance
    also im W169 geht der 1,5l motor definitiv besser als der A140 - den hatte ich vorher 100.000km gefahren.
    spritverbrauch des neuen Elchs im reinen stadtverkehr: 8,2l
    landstrasse 6,8; autobahn um die 8 (bei 160km/h)

    dass die "paar" mehr kg im B soviel ausmachen sollen... *kratz*
     
  11. elch

    elch Elchfan

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A140 `99 Automatik
    Ist das Sportpaket viel härter wenn man über Hubbl fährt oder macht sich das hauptsächlich in Kurven bemerkbar? Eigentlich ist das Sportpaket gut weil man dann die sibrigen Lenkradspangen hat ;D

    Allerdings ein B150 mit Sportpaket .... *kratz*. Wäre ein bisschen wie eine Ente mit Heckspoiler? :-X

    Lenkradschalttasten habe ich noch nicht gesehen. Sind die hinter dem Lenkrad?

    Aber die brauchst du doch eigentlich nicht oft wenn du ne Automatik hast - oder schaltest du dann manuell ...?
     
  12. #11 2meter Kerl, 14.06.2005
    2meter Kerl

    2meter Kerl Elchfan

    Dabei seit:
    12.05.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    B170 Sport Autotr.

    Ich finde das Sportpaket ist kein "Bandscheibenkiller" *kratz*
    Ist zwar hart aber auch schön straff und er liegt gut auf der Bahn.
    Die Lenkung ist eine Idee zu leicht...aber daran gewöhnt man
    sich schnell. ;D

    Das Sportpaket habe ich auch genommen wegen der Optik.
    Plastikradkappen und 195er Ballonreifen sehen nicht so prall aus.
    Ausserdem muss der B auch dunkel sein damit die Optik auch gut
    zur geltung kommt... *thumbup*

    Die Lenkradschlattasten sind wie bei Schumis Renner hinten angebracht.
    Ich kann die 7 Stufen der Autotronic von Hand aus durchschalten.;-))
    Kommt echt super wenn man an der Ampel mal wegspurten will oder
    zum Überholen. *beppbepp* *beppbepp* Die Tasten gibt es auch nur zum Autotroncgetriebe.
     
  13. elch

    elch Elchfan

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A140 `99 Automatik
    Sie sie dann Standard? Oder nur bei der Sportversion dabei oder generell ein Extra? (Habe das als Extra jetzt noch nicht so in Erinnerung...)
     
  14. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 2meter Kerl, 14.06.2005
    2meter Kerl

    2meter Kerl Elchfan

    Dabei seit:
    12.05.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    B170 Sport Autotr.
    ...ist Extra...
    nur in verbindung mit der Autotronic
    Code Nr. 428
    150 Eus plus 16% Mer(chensteuer)
     
  16. #14 170CDIL, 16.06.2005
    170CDIL

    170CDIL Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Esslingen
    Marke/Modell:
    B 200 Autotronic
    Ich kann auch bestätigen, dass der 150er Motor im W169 ganz gut geht. Überhaupt ein super Auto *daumen*
     
Thema:

Fahrbericht B150

Die Seite wird geladen...

Fahrbericht B150 - Ähnliche Themen

  1. kurzer Fahrbericht W176 A200 CDI

    kurzer Fahrbericht W176 A200 CDI: Hallo Leute! Zurück von der A-Roadshow in Luzern, wo ich die Gelegenheit hatte den von mir (bisher auf dem Papier) favorisierten Motor, A200 CDI...
  2. A 180 Cdi Fahrbericht nach 254.000 Kilometer bj 2007

    A 180 Cdi Fahrbericht nach 254.000 Kilometer bj 2007: Hallo ich wollte gerne auch eine Fahrbericht schreiben über meine A-klasse. Ich habe das Fahrzeug in 02/2007 neue gekauft mit viele Optionen....
  3. A 200 Cdi Fahrbericht nach 130.000 Kilometer

    A 200 Cdi Fahrbericht nach 130.000 Kilometer: Hallo zusammen. da mein Elch nun die fünf Jahre vollendet hat und acuh schon 130.000 Kilometer auf der Uhr sind habe ich mich entschlossen einen...
  4. Motorsteuerung / B150 B200

    Motorsteuerung / B150 B200: Hat schon mal jemand versucht in einem B150 den Motor gegen den Motor eines B200 / A200 zu tauschen? Oder anders gefragt.... Läuft der größere...
  5. Fahrbericht vom Heise Verlag

    Fahrbericht vom Heise Verlag: http://www.heise.de/autos/artikel/Mercedes-B-Klasse-Zweite-Auflage-im-Fahrbericht-1358191.html liest sich doch ganz gut (im gegensatz zur...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden