W169 Fahrer Airbag tauschen, Takata!

Diskutiere Fahrer Airbag tauschen, Takata! im A-Klasse W169 (2004-2012) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Habe Post von Mercedes, die Airbag zu tauschen Man wolle Sicherheitsrückruf machen Seit ihr auch dran, ist das Notwendig? wußte gar nicht, dass...

  1. #1 Herbert Bauer, 12.01.2021
    Herbert Bauer

    Herbert Bauer Elchfan

    Dabei seit:
    03.02.2020
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Wiesbaden
    Ausstattung:
    Autotronic, Audi 50 APS
    Marke/Modell:
    A180 CDI Elegance W169 BJ 4/2008
    Habe Post von Mercedes, die Airbag zu tauschen
    Man wolle Sicherheitsrückruf machen

    Seit ihr auch dran, ist das Notwendig?
    wußte gar nicht, dass der W69 A180 Tatra drin hat
     
  2. Anzeige

  3. #2 Heisenberg, 12.01.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    8.765
    Zustimmungen:
    11.995
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elch 2. AT 168.008
    Marke/Modell:
    Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Du meinst bestimmt "Takata" !?
    Tatra ist ein Gebirge ganz in meiner nähe oder aber auch ein Fahrzeug Hersteller etwas weiter weg von mir ;-)
     
    Dali, ea-yxz, Seelenfischer und einer weiteren Person gefällt das.
  4. #3 Herbert Bauer, 12.01.2021
    Herbert Bauer

    Herbert Bauer Elchfan

    Dabei seit:
    03.02.2020
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Wiesbaden
    Ausstattung:
    Autotronic, Audi 50 APS
    Marke/Modell:
    A180 CDI Elegance W169 BJ 4/2008
    Ja meinte ich auch Takata, war vor drei Jahren die größte je dagewesene Insolvenz in Japan, nun haben es die Chinesen gekauft, KSS
     
    ea-yxz, Seelenfischer und Heisenberg gefällt das.
  5. #4 Heisenberg, 12.01.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    8.765
    Zustimmungen:
    11.995
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elch 2. AT 168.008
    Marke/Modell:
    Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Habe den Titel mal angepasst :D
     
    ea-yxz und Seelenfischer gefällt das.
  6. #5 Seelenfischer, 12.01.2021
    Seelenfischer

    Seelenfischer Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2020
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    1.027
    Beruf:
    A-Klasse Fahrer
    Ort:
    Planet Erde
    Ausstattung:
    Classic mit Codes: 235, 386, 523, 570, 761U, 873, 875. 16" Sommerräder mit A1694010302 Felgen nachträglich erworben. ICT Lederschaltknauf und -manschette sowie Chrom-Auspuffblende nachgerüstet, Lenkrad mit Nappaleder bezogen.130 PS bei 4.000 U/min - 295 Nm. DIESELPOWER DIGI CR XU Modul mit TÜV + K&N Filter nachträglich verbaut.
    Marke/Modell:
    A 180 CDI W169 6-Gang - EZ 11/2011 - DPF / Euro 5
    Dali, stuermi und ea-yxz gefällt das.
  7. ea-yxz

    ea-yxz Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2018
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    1.496
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    6 Gang manuell, Elegance, offener DPF, Bj 2004, Euro 4
    Marke/Modell:
    Mercedes W169 180 CDI / 640940
    "Takata und kein Ende: Nachdem schon 2013 und 2014 je drei Millionen Autos unterschiedlicher Hersteller zum Airbagtausch in die Werkstatt mussten, trifft es nun über eine Million Kunden des Airbag-Pioniers Mercedes: A-Klasse, C-Klasse und GLK müssen in die Werkstatt, weil nicht ausgeschlossen werden kann, dass der Airbag verletzt, statt zu schützen. Wer ein betroffenes Auto fährt, sollte dem Rückruf schnellstmöglich nachkommen."

    https://www.auto-motor-und-sport.de/news/mercedes-rueckruf-takata-airbags-2020/
     
    Dali, Heisenberg und Seelenfischer gefällt das.
  8. #7 Herbert Bauer, 13.01.2021
    Herbert Bauer

    Herbert Bauer Elchfan

    Dabei seit:
    03.02.2020
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Wiesbaden
    Ausstattung:
    Autotronic, Audi 50 APS
    Marke/Modell:
    A180 CDI Elegance W169 BJ 4/2008
    Ich wußte nicht, dass mein A180 Air bag betroffen war, bis ich Schreiben von Mercedes bekam.
    Volkswagen hat Millionen von Autos Air bag getauscht
    Mb erscheint ertwas spät, war überrascht, das Problem war 2017

    Also bei MB tauschen lassen oden lieber sein lassen?
     
  9. Dali

    Dali Elchfan

    Dabei seit:
    25.06.2018
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    800
    Ort:
    Innsbruck,Tirol,Österreich
    Ausstattung:
    Blue-Efficiency A160,Baujahr 2011,Schwarz Metallic,Android Radio mit Navi und Rückfahrkamera
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz A-Klasse W169
    Also die Frage würde ich mir nicht stellen. KLAR! Tauschen lassen -Kostet ja nur etwas Wartezeit und ja,natürlich bei MB.
     
    Seelenfischer gefällt das.
  10. #9 Herbert Bauer, 13.01.2021
    Herbert Bauer

    Herbert Bauer Elchfan

    Dabei seit:
    03.02.2020
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Wiesbaden
    Ausstattung:
    Autotronic, Audi 50 APS
    Marke/Modell:
    A180 CDI Elegance W169 BJ 4/2008
    Ich wundere mich trotzdem.
    Es gibt meines Wissens keine Pflicht/Gesetz, Airbag im Auto zu haben
    Die Diskussion um Alterung, Fehlauslösungen bzw gar keine Auslösung gibt´s doch schon seit 25 Jahren . Es gibt auch heute Todesfälle , die vom Airbag verursacht sind
    Wenn einer ernsthaft seine Sicherheit im Airbag sieht, sollte alle 12 Jahre diesen tauschen.
    Fahrzeugbauer bauen etwas ein, was nicht gesetzlich gefordert ist und dann gibt es keine Vorschrift, wann ein Airbag gewechselt werden muss. Ist anscheinend egal was mit älteren Autos ist
     
  11. Dali

    Dali Elchfan

    Dabei seit:
    25.06.2018
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    800
    Ort:
    Innsbruck,Tirol,Österreich
    Ausstattung:
    Blue-Efficiency A160,Baujahr 2011,Schwarz Metallic,Android Radio mit Navi und Rückfahrkamera
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz A-Klasse W169
    Wenn dir dir dein Leben oder von anderen (solltest du ihn mal weiterverkaufen) egal ist, spar dir die Zeit für diesen kostenlosen Austausch. ABSOLUT UNVERSTÄNDLICH dein Verhalten .:cursing::cursing:
     
    Hochsitzer, Seelenfischer und ea-yxz gefällt das.
  12. #11 ea-yxz, 13.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2021
    ea-yxz

    ea-yxz Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2018
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    1.496
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    6 Gang manuell, Elegance, offener DPF, Bj 2004, Euro 4
    Marke/Modell:
    Mercedes W169 180 CDI / 640940
    ich verstehe die Diskussion hier gerade nicht

    Du hast Recht, es gibt keine Pflicht für einen Airbag im Auto, aber es gibt die Pflicht dass die Sachen die eingebaut sind und der TÜV prüft auch funktionieren müssen und der Airbag gehört dazu.
    z.B. du hast eine abnehmbare AHK, bei der Prüfung muss alles eingebaut und funktionieren, wird geprüft.

    Du willst nicht wechseln lassen:
    Also bau dein Lenkrad aus und hol dir ein Sportlenkrad aus dem Zubehör ohne Airbag, in meinem 190er hatte ich ein Holzlenkrad von MOMO, aber der war nur für Fahrzeuge ohne Airbag, für einen W169 wird es wohl keine EG- EWG- ( ABE) / Typengenehmigunggeben geben ....... Weil niemand da den Airbag ausbaut und mit Sportlenkrad durch die Gegend fährt.

    Gehen wir die Diskussion mal anders an:

    Du verkaufst dein Auto ohne mitzuteilen, dass der Airbag nicht getauscht wurde, obwohl du informiert wurdest. Er löst fälschlicherweise aus, der Fahrer wird lebensgefährlich verletzt, meinst du dann gibt es keine strafrechtliche Konsequenzen für dich?

    Oder anderes Szenario:

    Ich gehe davon aus du hast Kinder, vielleicht sogar Enkel, einer von denen leiht sich dein Auto kurz aus, es kommt zur Fehlauslösung und Kind/Enkel wird lebensgefährlich verletzt. Immer wenn die dich besuchen musst du nun in das vernarbte Gesicht sehen, dein Enkel wird jetzt als Frankenstein auf dem Schulhof gehänselt ....

    Was meinst du hilfreich dann dieser Text ist:

    Ja der Airbag ist wohl gefährlich wenn er auslöst, aber er hilft wahrscheinlich mehr ( https://de.wikipedia.org/wiki/Airbag#Schutzpotenzial ) als dass er schadet, in den 70ern wurde heftig über die Gurtpflicht debattiert, hilft wohl auch mehr als das der Gurt schadet, warum diskutieren wir nicht direkt ob man funktionierende Bremsen geschweige den überhaupt Bremsen braucht.

    Schau dir die Statistiken zu den Unfällen im Strassenverkehr an, die nehmen mit jedem Sicherheitsfeature (ABS, ASR, ESP, Airbag usw) signifikant ab.
    Du willst kein Airbag bau ihn aus, kleb einen Luftballon auf den Lenkradkranz.

    Was wollen wir als nächstes diskutieren? Die Erde ist eine Scheibe?
     
    Seelenfischer, Heisenberg und Dali gefällt das.
  13. Dali

    Dali Elchfan

    Dabei seit:
    25.06.2018
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    800
    Ort:
    Innsbruck,Tirol,Österreich
    Ausstattung:
    Blue-Efficiency A160,Baujahr 2011,Schwarz Metallic,Android Radio mit Navi und Rückfahrkamera
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz A-Klasse W169
    Auch, wenn man fest der Meinung ist einem passiert nichts sollte man auch immer andere in seinem Gebt einschließen. Im Straßenverkehr musst du auch immer für andere mitdenken. Der Austausch kostet NUR Zeit die man vl. dann später nicht mehr hat. Sicherheit bei Fahrzeugen ist das oberste Gebot im Straßenverkehr und dieses sollte man ernst nehmen auch, wenn ein paar Dinge nicht Gesetzlich vorgeschrieben sind rate ich jeden betroffenen seinen Airbag umgehend tauschen zu lassen. Auch wenn bei einer Fehlauslösung kein Unfall passiert es ist absolut unangenehm wenn man 14 Tage ein Pfeifen im Ohr hat und zusätzlich leichte Brandwunden im Gesicht. Möchte das wenn möglich nie mehr wieder erleben.
     
    Seelenfischer, Heisenberg und ea-yxz gefällt das.
  14. #13 miraculix, 13.01.2021
    miraculix

    miraculix Elchfan

    Dabei seit:
    01.01.2018
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    649
    Ort:
    86558 Hohenwart
    Ausstattung:
    Avantgarde, AKS
    Marke/Modell:
    W168 A160 75 kW/102 PS Bj. 1998 168Tkm PreMopf
    Das gilt aber nur bei Fahrzeugen, bei denen der Airbag nicht durchgängig serienmässig war. Ist ähnlich wie bei Gurten. Ein Fahrzeug, dass das nie hatte, braucht es auch heute nicht.
    Der W169 hatte immer einen Airbag. Und da gehe ich davon aus, dass dieser als Sicherheitseinrichtung ein Teil der Betriebserlaubnis ist.
    Sprich, wenn Du den ausbauen würdest, würde er die Betriebserlaubnis verlieren.
    Und wenn es eine Rückrufaktion gibt, die Dich ja noch nicht mal was kostet, sollte man vernünftigerweise schon mitmachen.
     
    Hochsitzer, Seelenfischer, Heisenberg und 2 anderen gefällt das.
  15. #14 stuermi, 13.01.2021
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    1.261
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    W169 A200 CDI Autotronic Bj. 2005 = VorMopf
    War das nicht erst in den 80ern? Kann mich noch an die Plakate erinnern mit der Frau, die nix außer dem Gurt anhatte *engel* Zumindest kam die Gurtpflicht erst in den 80ern, da bin ich mir ziemlich sicher.
     
    Seelenfischer, Heisenberg und ea-yxz gefällt das.
  16. ea-yxz

    ea-yxz Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2018
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    1.496
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    6 Gang manuell, Elegance, offener DPF, Bj 2004, Euro 4
    Marke/Modell:
    Mercedes W169 180 CDI / 640940
    Sieh es mir nach bin Baujahr 75 :D
     
    Seelenfischer, Heisenberg und stuermi gefällt das.
  17. #16 miraculix, 13.01.2021
    miraculix

    miraculix Elchfan

    Dabei seit:
    01.01.2018
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    649
    Ort:
    86558 Hohenwart
    Ausstattung:
    Avantgarde, AKS
    Marke/Modell:
    W168 A160 75 kW/102 PS Bj. 1998 168Tkm PreMopf
    Nein, 1976
     
    Seelenfischer und Heisenberg gefällt das.
  18. #17 Herbert Bauer, 13.01.2021
    Herbert Bauer

    Herbert Bauer Elchfan

    Dabei seit:
    03.02.2020
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Wiesbaden
    Ausstattung:
    Autotronic, Audi 50 APS
    Marke/Modell:
    A180 CDI Elegance W169 BJ 4/2008
    Mein Punkt war,
    wenn es so wichtig ist, einen funktionierenden Airbag im Auto zu haben,
    Warum wird der nicht geprüft/ nach 10 Jahren ausgetauscht?
    TÜV reagiert nur, wenn die rote Lampe an ist

    Außerdem ist das Takata Airbag Problem seit 6 und mehr Jahren bekannt.
    Und wer wußte schon, ob solch Airbag in seinem Fahrzeug eingebaut war.

    Dann kommt Brief von Mercedes , Sie sind 13 Jahre mit unsicheren Aigbag gefahren, sofort alles austauschen

    Da konnte man eher reagieren.

    Ich habe Termin bei MB gemacht, muss 4 Wochn warten

    Und es muss einen Grund geben, warum der Gesetzgeber auch 2021 keine Regelung der Airbag Pflicht vorsieht
     
  19. #18 stuermi, 13.01.2021
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    1.261
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    W169 A200 CDI Autotronic Bj. 2005 = VorMopf
    Dann muss das aber straffrei gewesen sein, denn meine Eltern sind Mitte der 80er noch ohne Gurt gefahren.

    Edit: Gerade nachgelesen: Erst ab August 1984 wurde ein Bußgeld eingeführt
     
    Seelenfischer, Heisenberg und miraculix gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Heisenberg, 13.01.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    8.765
    Zustimmungen:
    11.995
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elch 2. AT 168.008
    Marke/Modell:
    Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Na ja, ganz so nackt war sie nicht ;-)
    gurte-3.jpg gurte-2.jpg Gurte-1.jpg

    Einen Airbag kannst du nicht mal eben so Testen ... Wenn Peng, dann eh im Eimer!
    Und glaub mir ein Airbag ist kein Kuschelkissen :huh:
    Hatte schon Kontakt mit einem ...
     
    ea-yxz, Seelenfischer, Dali und einer weiteren Person gefällt das.
  22. #20 miraculix, 13.01.2021
    miraculix

    miraculix Elchfan

    Dabei seit:
    01.01.2018
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    649
    Ort:
    86558 Hohenwart
    Ausstattung:
    Avantgarde, AKS
    Marke/Modell:
    W168 A160 75 kW/102 PS Bj. 1998 168Tkm PreMopf
    https://www.bussgeldkatalog.org/airbag-pflicht/
     
    ea-yxz, Seelenfischer und Heisenberg gefällt das.
Thema:

Fahrer Airbag tauschen, Takata!

Die Seite wird geladen...

Fahrer Airbag tauschen, Takata! - Ähnliche Themen

  1. E-Auto- Fahrer sollten sich ein Diesel Agregat zu legen !

    E-Auto- Fahrer sollten sich ein Diesel Agregat zu legen !: https://www.journalistenwatch.com/2021/01/17/blackout-autobahn-bund/ - [ATTACH] [ATTACH]
  2. W168 OHNE Klima-Kompressor fahren

    OHNE Klima-Kompressor fahren: Hallo, bei meinem Elch w168-2003 ist der Klima-Kompressor defekt. Dauerläufer. gibt es irgendwie die Möglichkeit den Motor ganz ohne den...
  3. W168 AKS Fahrer .... eine Bitte!

    AKS Fahrer .... eine Bitte!: Ich habe mal eine Frage an alle AKS Piloten im Elchiversum!? Bei euch im Display neben der Km Uhr wird der Momentan gewählte Gang im Display...
  4. W168 Fahrer Sitz tauschen / ausbauen

    Fahrer Sitz tauschen / ausbauen: Ich traue mich kaum zu Fragen, völliger Neuling eben muss man beim tauschen des Fahrersitz (völlig durchgesessen) irgendwas beachten? W168 Mopf...
  5. W168 Wie geht der Stecker vom Fahrer-Airbag im Lenkrad ab?

    Wie geht der Stecker vom Fahrer-Airbag im Lenkrad ab?: Nachdem ich heute mein Lederlenkrad bekommen habe, wollte ich es natürlich gleich draufschrauben. Die beiden Torx-30 Schrauben gelöst, wollte...